Wartezeit ab Produktionswoche bis Eintreffen beim Händler

Diskutiere Wartezeit ab Produktionswoche bis Eintreffen beim Händler im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Das ist kein Engpass beim Papier, die Brieftauben haben sich auf dem Rückflug verflogen und sind im falschen Taubenschlag gelandet. 😂 Ich habe...
Personaler

Personaler

Beiträge
2.612
Reaktionen
2.211
Ich hatte schon befürchtet, dass Seat auch schon einen "Engpass" beim Papier für die Fahrzeugpapiere hatte und wollte denen was vorbei bringen 🤣🤣
Das ist kein Engpass beim Papier, die Brieftauben haben sich auf dem Rückflug verflogen und sind im falschen Taubenschlag gelandet. 😂
Ich habe meinem Händler damals gesagt, dass
ich auf jeglichen Schmuck (Schleifen, Blumen etc.) verzichte. Man solle mir einfach Schlüssel und Papiere nach den 11 Monaten in die Hand drücken und weg wäre ich. Ich brauche da keine 2 Stunden Einweisung und Gequatsche vor Ort, also wäre es mit der Terminfindung nicht so schwierig. So kam es dann auch. Wir haben uns nur auf den Tag (es war der nächste) verständigt und ich bin zwischen zwei beruflichen Terminen mal eben reingesprungen und war nach 15 Minuten wieder weg.
 
neo3

neo3

Beiträge
98
Reaktionen
67
Das ist kein Engpass beim Papier, die Brieftauben haben sich auf dem Rückflug verflogen und sind im falschen Taubenschlag gelandet. 😂
Bei der Zulassungsstelle um die Ecke habe ich jedenfalls die Tage noch Blanko-Bögen gesehen - damit ist die Brieftaubentheorie wahrscheinlicher oder es handelt sich um ein regionales Problem :D

Ich bin gespannt - zwei Mal bin ich bei der Disposition gelandet, weil unser Verkäufer nicht erreichbar war - von sich aus wird der sich wahrscheinlich erst melden, wenn der Platz auf dem Firmengelände knapp wird 😆
Ich würde natürlich auch gerne alles frühst möglich vorbereiten, sodass das Auto nicht unnötig beim Händler steht...

Habt ihr das Auto bei der Abholung denn ordentlich durchgecheckt? Oder nur mal eben auf richtige Ausstattung geprüft und dann schnellstmöglich weg? ;) (Du, @Personaler, wohl nicht ^^)
 
Loewe222

Loewe222

Beiträge
19
Reaktionen
3
Ich würde das Auto auf jeden Fall bei Abholung kontrollieren.
Einmal Innen und Außen durchchecken ist pflicht.
Bestellte Ausstattung und natürlich auch ob bei Transport,Verladung,auspacken etc was beschädigt wurde.
Wenn du Beschädigungen erst später bemerkst und reklamierst ist es für das Autohaus ein leichtes sich rauszureden.
 
neo3

neo3

Beiträge
98
Reaktionen
67
Ja, das hatte ich vor - es gibt da umfangreiche Listen - z. B. vom ADAC... ob man dann alle Punkte aufs Penibelste durchgeht, sei dahingestellt. Aber einfach einsteigen und wegdüsen könnte ich nicht ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Loewe222
Personaler

Personaler

Beiträge
2.612
Reaktionen
2.211
Selbstverständlich habe ich das Auto auf äusserliche Defizite untersucht. Das habe ich zwei Tage vorher gemacht und bin auch bei der Abholung nochmal um das Auto herumgegangen. Die Vollständigkeit der Ausstattung habe ich mit Hilfe der VIN und Erwin zuvor gecheckt. Da war alles okay. Wenn mir nach der Abholung etwas aufgefallen wäre, dann hätte ich mich geärgert und wäre die 15 km zum Händler gefahren. War alles gut und bevor ich lange auf einen Termin warte, der auch für mich unnötigen zusätzlichen Zeitaufwand bedeutet hätte, habe ich es überfallartig zwischen "Tür und Angel" erledigt. Ich hatte in der Nähe des Händlers zwei Termine und habe das dazwischen gequetscht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wiesel_ und neo3

taxiuwe

Beiträge
12
Reaktionen
3
Hallo mein warten geht dem Ende entgegen. Ist auf dem Weg zum Händler nach Hamburg😊
Die Übernahme soll wenn ich Glück habe bis zum 18.04.18 stattfinden. 🥂
Ob das alles so klappt " NA KLAR " wenn nicht dann bin ich sehr 😰
 
CU111

CU111

Beiträge
846
Reaktionen
150
@Personaler

Bei den Zulassungssteigerungen kann es gut sein das es einen Engpass im eigenen Haus gibt. Oder Egelsbach muss gen Norden weiträumig ungelogen werden. Oder es gibt Nachwuchsprobleme. Oder.........

Irgendeinen Grund wird es sicherlich geben. 🙄
 
Personaler

Personaler

Beiträge
2.612
Reaktionen
2.211
Es gibt immer Gründe für
@Personaler

Bei den Zulassungssteigerungen kann es gut sein das es einen Engpass im eigenen Haus gibt. Oder Egelsbach muss gen Norden weiträumig ungelogen werden. Oder es gibt Nachwuchsprobleme. Oder.........

Irgendeinen Grund wird es sicherlich geben. 🙄
Es gibt für alles im Leben Gründe für irgendwas. Kann doch nicht sein, dass die mit der Erstellung von ein paar Blatt Papier länger brauchen als für den Transport des Autos.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: torty und Schlupp
Personaler

Personaler

Beiträge
2.612
Reaktionen
2.211
Ich versuch demnächst mal meinen Verkäufer zu befragen ob er weiß wie der Ablauf ist.
Nützt nichts. Habe ich auch schon gemacht, da mein Auto ja auch nochmal 1,5 Wochen auf die Papiere wartete. Ich verstehe nicht, warum es nicht gelingt, Papiere und Auto annähernd zeitgleich beim Händler eintreffen zu lassen. So schwierig kann es ja nicht sein, die Prozesse parallel laufen zu lassen. Aber was klagen wir, wo wir doch zur Genüge wissen, dass Seat D und Prozesse ja irgendwie nicht harmonieren. 😂
 
CU111

CU111

Beiträge
846
Reaktionen
150
dass Seat D und Prozesse ja irgendwie nicht harmonieren. 😂
Hatten wir ja schon öfter hier.

An irgendeiner Stelle muss es aber den Startschuss für den Druck geben. Vermutlich wenn das Fahrzeug in Deutschland angekommen ist. Eine Änderung der Empfangsstelle darf es nicht mehr geben. Sonst geistern die Papiere durch die Republik.

Der Prozessablauf würde mich wirklich mal interessieren.
 
SuperSTortler_FR

SuperSTortler_FR

Beiträge
274
Reaktionen
101
Nützt nichts. Habe ich auch schon gemacht, da mein Auto ja auch nochmal 1,5 Wochen auf die Papiere wartete. Ich verstehe nicht, warum es nicht gelingt, Papiere und Auto annähernd zeitgleich beim Händler eintreffen zu lassen. So schwierig kann es ja nicht sein, die Prozesse parallel laufen zu lassen. Aber was klagen wir, wo wir doch zur Genüge wissen, dass Seat D und Prozesse ja irgendwie nicht harmonieren. 😂
Stimme vollkommen zu. Eigentlich müsste eine automatisierte Information an den Drucker in Deutschland gehen, sobald ZP8 erreicht ist. Wenn nicht schon bei Vergabe der Fahrgestellnummer. ;)
Ist halt alles nicht so einfach...:D
 
CU111

CU111

Beiträge
846
Reaktionen
150
Stimme vollkommen zu. Eigentlich müsste eine automatisierte Information an den Drucker in Deutschland gehen, sobald ZP8 erreicht ist. Wenn nicht schon bei Vergabe der Fahrgestellnummer. ;)
Ist halt alles nicht so einfach...:D
Das ist dann doch etwas zu einfach. Es kann immer noch eine Änderung des sogenannten Zielbahnhofes geben, wie ich schon schrieb. Ankunft Importeur wäre kein schlechter Zeitpunkt. Wird ja sogar in NADIN festgehalten. ;)
 
Personaler

Personaler

Beiträge
2.612
Reaktionen
2.211
Das ist dann doch etwas zu einfach. Es kann immer noch eine Änderung des sogenannten Zielbahnhofes geben, wie ich schon schrieb. Ankunft Importeur wäre kein schlechter Zeitpunkt. Wird ja sogar in NADIN festgehalten. ;)
Was hat jetzt der Zielbahnhof damit zu tun? Es ist doch egal, auf welchem Weg das Auto beim Händler eintrudelt. Die Papiere werden doch erst im Autohaus mit dem Fahrzeug vereint. Wichtig ist doch, dass beides möglichst gleich- und rechtzeitig beim AH eintrifft.
 
CU111

CU111

Beiträge
846
Reaktionen
150
Was hat jetzt der Zielbahnhof damit zu tun? Es ist doch egal, auf welchem Weg das Auto beim Händler eintrudelt. Die Papiere werden doch erst im Autohaus mit dem Fahrzeug vereint.
Zielbahnhof = allgemeine Empfangstelle. Wenn der Kunde das Fahrzeug zunächst in der Autostadt ausliefern lassen möchte, sich dann aber umendscheidet doch zum zum Händler, sind bei einem zu frühen Druck die Papiere auf dem Weg zur Autostadt, oder sind schon da. Oder bei mehrere Niederlassungen diese geändert wird. Und dann? 🧐 Der Teufel ist halt ein Eichhörnchen. :)
 
SuperSTortler_FR

SuperSTortler_FR

Beiträge
274
Reaktionen
101
Selbst wenn wäre ein Postweg von 1 Tag schneller als eine Wartezeit von 14 Tagen.
Und aus Unternehmenssicht ist das auch nicht so unwirtschaftlich, selbst wenn das in 2-5 % der Fälle passieren sollte...
 
Thema:

Wartezeit ab Produktionswoche bis Eintreffen beim Händler

Wartezeit ab Produktionswoche bis Eintreffen beim Händler - Ähnliche Themen

  • Übersicht Wartezeit auf den neuen LEON - wer hat die Längste

    Übersicht Wartezeit auf den neuen LEON - wer hat die Längste: Hallo, unter dem nachfolgenden LINK: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1Y0gtMbK8Xu4FuM-gA5lAWsQugjPwQCZwvL8ilKfI2Pg/edit?usp=sharing kann...
  • Wichtiges zum Ablauf der Bestellung/Wartezeit Eures 5F

    Wichtiges zum Ablauf der Bestellung/Wartezeit Eures 5F: Da viele Fragen zum Ablauf der Bestellung oder der anschließenden Wartezeit immer wieder aufs Neue gestellt werden - gefühlt jede zweite Seite -...
  • Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag

    Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag: Weil unserer montsant-roter FR 150PS TDI letzte Woche gebaut wurde - habe gerade diese Info vom Händler bekommen - sollte es keine Verzögerungen...
  • Ähnliche Themen


    Schlagworte

    produktionswoche seat bis zum händler

    ,

    seat produktion bis auslieferung

    ,

    seat produktionsstatus

    ,
    lieferzeit seat leon
    , seat taracco Lieferung von produktion zum Händler, Wartrzeit cupra ateca, seat leon lieferzeit, auto von der produktion zum Händler, seat leon Lieferzeit ab Werk, seat leon st excelenz nevada weiß, seat lieferung nach Produktion, lieferzeit skoda ab werk bis händler, aktuelle lieferzeiten seat leon, ab wann neues Modelljahr Produktionswoche oder Auslieferungsdatum, produktionswoche auto wann lieferung, produktionswoche wann kommt das auto, seat transport von emden zum händler, seat von emden zum händler, seat produktionswoche auslieferung, produktonswoche vorverlegt, Lieferzeit Leon 1f, seat leon st kombi lieferzeit, welche kw wird seat leon gebaut, transportdauer seat, wielange braucht ein vw von emden bis zum händler