LEON ST Wassereinbruch Kofferraum

Diskutiere LEON ST Wassereinbruch Kofferraum im 5F - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 3; Alles klar das spülen hat einfach geklappt. Auch die A-Säulen Änderung an der Klemme firsthabe ich geändert (Danke an @André1982), so das der...
T-Bone

T-Bone

Beiträge
757
Reaktionen
116
Alles klar das spülen hat einfach geklappt. Auch die A-Säulen Änderung an der Klemme
habe ich geändert (Danke an @André1982), so das der Hochtöner nicht mehr auf den Schlauch drückt. Damit hoffe ich, beim Thema Panoramadach erstmal vorgesorgt zu haben. Hoffe auch, dass durch die entfernten Membran nix passiert bzw. keine Viecher rein kommen 😅
 
André1982

André1982

Beiträge
492
Reaktionen
328
Bei mir war immer wieder Wasser in der Reserveradmulde. Erst dachte ich es ist das Panoramadach. Aber nein es war der Heckklappenöffner. Nach dem Ausbau und lackieren war die Abdichtung (wenn man das so nennen kann) nicht mehr gegeben. Immer wieder Wasser im Kofferraum. Und keine kleinen Mengen. Bis zu einem Liter habe ich dort ständig ausgewischt. Die Spuren des Wassereinbruchs hat man deutlich unterhalb des Öffners gesehen, da auch kleine Dreckpartikel mit eingetragen wurden. Zum Glück keinen Teppich drin. Da muss man erst mal drauf kommen. Letztendlich habe ich ihn jetzt eingeklebt. Jetzt ist Ruhe. Also wer diesen schon mal draußen hatte. Es könnte eine Ursache sein.

SEAT Leon ST Cupra 300 4Drive 6-Gang DSG Eclipse Orange
 

Jenny92

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe bei meinem Seat (Bj 2018) schon zum zweiten mal einen Wassereinbruch auf der rechten Seite des Kofferraums. Im Juni wurde auf Garantie der Ablaufschlauch des PD getauscht. Das Wasser ist wohl an der Dichtung rausgetropft. Jetzt 5 Monate später wieder das gleiche Problem. Wieder Wassereinbruch oben auf der rechten Seite, läuft bis in die Radmulde. Jetzt möchte Seat es nicht über Garantie abwickeln, weil diesmal nur die Schläuche VORNE verstopft waren und das Wasser beim Anfahren nach hinten überläuft (kann ich nicht verstehen, dass es dann hinten nur auf einer Seite nass ist?) Ich soll die Rechnung bezahlen - weil sie den Dachhimmel komplett abnehmen mussten, beläuft es sich hier schon auf 400 Euro.
Hat jemand schon mal so einen Fall gehabt? Bin etwas verzweifelt ...

Liebe Grüße Jenny
 
André1982

André1982

Beiträge
492
Reaktionen
328
Hallo zusammen,

ich habe bei meinem Seat (Bj 2018) schon zum zweiten mal einen Wassereinbruch auf der rechten Seite des Kofferraums. Im Juni wurde auf Garantie der Ablaufschlauch des PD getauscht. Das Wasser ist wohl an der Dichtung rausgetropft. Jetzt 5 Monate später wieder das gleiche Problem. Wieder Wassereinbruch oben auf der rechten Seite, läuft bis in die Radmulde. Jetzt möchte Seat es nicht über Garantie abwickeln, weil diesmal nur die Schläuche VORNE verstopft waren und das Wasser beim Anfahren nach hinten überläuft (kann ich nicht verstehen, dass es dann hinten nur auf einer Seite nass ist?) Ich soll die Rechnung bezahlen - weil sie den Dachhimmel komplett abnehmen mussten, beläuft es sich hier schon auf 400 Euro.
Hat jemand schon mal so einen Fall gehabt? Bin etwas verzweifelt ...

Liebe Grüße Jenny
Was geben die für bescheuerte Antworten. Wenn die vorderen Abläufe verstopft sind, und das Wasser steht, läuft es ab einem gewissen Wasserstand hinten automatisch ab. Da kann gar nichts überschwappen weil die Menge beim anfahren noch gar nicht ausreicht. Und spätestens dann würde es auch hinten ablaufen. Das überschwappen kann erst passieren wenn alle 4 Abläufe verstopft sind und das Wasser Kante Überlauf steht. Man kann es ganz einfach nachstellen. Verstopfe (z.B. abkleben) die 2 vorderen Abläufe und Kippe oben Wasser rein. Ab einem gewissen Punkt gelangt es nach hinten und läuft dort ab. Die wollen sich nur aus der Verantwortung stehlen für ihren Bockmist den sie da konstruiert haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hellish

Hellish

Beiträge
318
Reaktionen
103
@Jenny92 hier im Forum gibt es mehrere bebilderte Beiträge, wie man die orangenen Kappen der Wasserabläufe vom Panoramaschiebedach entfernt. Einfach die Suchfunktion verwenden. Damit löst du zumindest selbst das Problem mit den immer wieder kehrenden (!!!) Verstopfungen am Ende der Abläufe.
 

Jenny92

Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antworten!
@André1982 ich kann deren Argumentation beim besten Willen auch nicht glauben. Zumal einfach exakt an der gleichen Stelle, nur hinten rechts Wasser eindringt. Sie hatten mir auch Fotos von der letzten Reparatur gezeigt, wo es aus den Schlauch getropft ist und selbst gesagt, dass die die Schläuche am liebsten mit Kabelbindern!? festmachen würden, aber das geht nicht, weil sie dann das Auto verändern wegen der Garantie. Und jetzt sind auf einem die Schläuche vorne zu?
Naja ...
@Hellish Das würde ich ja sogar machen, aber es ist ein Leasingwagen und dann hab ich da etwas Angst ..
 
André1982

André1982

Beiträge
492
Reaktionen
328
@Jenny92

Das Problem ist. Die 2. Reparatur wurde schon erledigt. Ich gehe ja fest davon aus das die Werkstatt die erste Reparatur nur halbherzig erledigt hat und es wieder zu einer Undichtigkeit kam. Es wird genau so gekommen sein wie sie es dir bei der ersten Reparatur erzählt haben. Der Schlauch wird sich wieder gelöst haben und es lief erneut rein. Eine gute Werkstatt hätte bei der ersten Vorstellung Zusatzmaßnahmen getroffen damit es dicht bleibt. Jedenfalls hätte ich mir das für mein Auto gewünscht. Die wussten genau das es nicht lange halten wird. Es wurden schon ganze Schiebedachrahmen getauscht wegen diesen Undichtigkeiten. Die reden immer nur von Garantie verlieren blablabla. Jetzt sollts du auch die kosten übernehmen! Also greift die Garantie auch nicht, weil sie sich irgend welche Geschichten einfallen lassen. Es wird dir nichts anderes übrig bleiben erstmal das Lehrgeld zu bezahlen. Mein Vetrauen in die Werkstatt wäre weg. Haben sie denn auch Fotos von den verstopften Abläufen vorne gemacht? Ich würde mich eventuell jetzt nochmal an Seat Deutschland wenden und denen schreiben was Sache ist. Das du dich etwas verschaukelt fühlst das der gleiche Fehler 2 mal Auftritt mit angeblich 2 unterschiedlichen Ursachen. Was dabei raus kommt ist ungewiss. Eine allgemeine Lösungsformel gibt es in dem Fall nicht. Ich hätte ihre Aussage mit dem Test der verstopften Abflüsse vor Ort widerlegt. Dann hätten sie sich was neues einfallen lassen können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hellish
André1982

André1982

Beiträge
492
Reaktionen
328
Gestern habe ich meine Räder auf Sommerbetrieb gewechselt. Nebenbei habe ich wie immer die Abläufe vom Panoramadach auf Verstopfung überprüft. Es war die beste Entscheidung die roten Dichtungen am Ende der Schläuche zu entfernen. Seit dem nicht mal im Ansatz irgendwelche Dreckablagerungen. Ich bin immer noch der Meinung das diese kleinen Dichtungen die Hauptursache für Verstopfungen und anschließenden Wassereinbruch im Innenraum sind. Auch spare ich mir die zusätzliche Überprüfung bei der Inspektion.
 

cbause

Beiträge
1
Reaktionen
0
Gude, hatte das Problem "Wassereintritt im Kofferraum" bei meinem alten Leon ST (BJ 2017) auch gehabt. Die nächstegelegene Vertragswerkstatt kannte den Fehler. Die zwei Wasserablaufschläuche setzen sich mit der Zeit durch Schmutz im Wasser zu. Dieses staut sich dann in den Schläuchen und tritt an den Lüftungsschlitzen im Kofferraum aus. Musste kurz auf die Hebebühne, dann wurde eine Abdeckung hinten rechts abgeschraubt und die roten Ventile der Ablaufschläuche links und rechts einfach mit der Hand entfernt. Dann wurde noch das Wasser aus der Ersatzradmulde abgelassen (gut 1 Liter) und der nette MA hat mir auch Alles trocken gewischt. Nach 15 Minuten war die Sache erledigt. Geld wollte die Werkstatt für diese Kleinigkeit nicht haben. Dafür gab es aber wenigstens 20 Kröten für die Kaffekasse.
 

Eric009

Beiträge
39
Reaktionen
9
Mich hat es jetzt auch mit dem Wassereinbruch erwischt und ich teile meine Erfahrung mal mit euch.
Ich fahre einen Leon ST mit Panoramadach und hatte vor zwei Tagen Wasser auf der Kofferraumabdeckung und auch im Dachhimmel (Höhe linke C-Säule, klitschnass).
Hab sofort das Panoramadach und die Abläufe verdächtigt und einen Termin mit meiner Werkstatt vereinbart.

Heute habe ich den Wagen zur Werkstatt gebracht und gerade den Anruf erhalten, dass wohl der linke Ablaufschlauch geknickt eingebaut war. Laut Werkstattmitarbeiter hat sich der kleine verbleibende Schlitz dann mit der Zeit zugesetzt und so kam es erst jetzt zu dem Problem.

Alles wurde getrocknet und der Schlauch neu verlegt. Jetzt sollte hoffentlich erstmal Ruhe sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Miguelito
damgiul

damgiul

Beiträge
53
Reaktionen
4
Hallo,

Genialer Thread.

wollte auch gerade mal zur Vorbeugung meine Membrane säubern, konnte sie an meinem 2018er CUPRA ST aber nicht finden. Hat jemand noch weitere Bilder?
Sollen dann die orangenen Kappen einfach abgerissen werden?

dabke und Gruß
Damien
 
Thema:

LEON ST Wassereinbruch Kofferraum

LEON ST Wassereinbruch Kofferraum - Ähnliche Themen

  • Seat Leon St X-Perience

    Seat Leon St X-Perience: Hallo, keine Ahnung ob ich hier richtig bin, ich habe einen Seat Leon St X-Perience 1.8 TSI Baujahr 2015. Vor einem Monat ist mir aufgefallen, das...
  • [ST] Seat Leon ST 1,4 TGI Bj. 2017 fehlende Kompression

    [ST] Seat Leon ST 1,4 TGI Bj. 2017 fehlende Kompression: Hallo. Ende November habe ich einen gebrauchten Leon ST Bj. 2017 mit 88000 km bei eine Seat Händler erworben. Den konnte ich nun kurz vor...
  • Leon 5F DSG Schaltet nicht mehr

    Leon 5F DSG Schaltet nicht mehr: Hallo zusammen, folgendes Problem: Fehlermeldung: Getriebe. Auto starten ist möglich, auf D stellen ebenfalls, drehzahl ist da, aber mehr...
  • [ST] 1.8 TSI Leon Fehler 14846 / P2563 EPC Leuchte an

    [ST] 1.8 TSI Leon Fehler 14846 / P2563 EPC Leuchte an: Hallo zusammen, hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Bei meinem Seat Leon ST FR 2014 1.8TSI habe ich seit meinem Rückbau des orginal MSD von der...
  • Leon 11/2013 DSG 180 PS Lüfter geht nicht an /Heizung nur auf HI

    Leon 11/2013 DSG 180 PS Lüfter geht nicht an /Heizung nur auf HI: Moin Leute mein Auto macht seit Tagen zicken, er heizt nur wenn ich auf HI stellen auf den Temperaturen darunter kommt nur kalte Luft. Das zweite...
  • Ähnliche Themen
  • Seat Leon St X-Perience

    Seat Leon St X-Perience: Hallo, keine Ahnung ob ich hier richtig bin, ich habe einen Seat Leon St X-Perience 1.8 TSI Baujahr 2015. Vor einem Monat ist mir aufgefallen, das...
  • [ST] Seat Leon ST 1,4 TGI Bj. 2017 fehlende Kompression

    [ST] Seat Leon ST 1,4 TGI Bj. 2017 fehlende Kompression: Hallo. Ende November habe ich einen gebrauchten Leon ST Bj. 2017 mit 88000 km bei eine Seat Händler erworben. Den konnte ich nun kurz vor...
  • Leon 5F DSG Schaltet nicht mehr

    Leon 5F DSG Schaltet nicht mehr: Hallo zusammen, folgendes Problem: Fehlermeldung: Getriebe. Auto starten ist möglich, auf D stellen ebenfalls, drehzahl ist da, aber mehr...
  • [ST] 1.8 TSI Leon Fehler 14846 / P2563 EPC Leuchte an

    [ST] 1.8 TSI Leon Fehler 14846 / P2563 EPC Leuchte an: Hallo zusammen, hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Bei meinem Seat Leon ST FR 2014 1.8TSI habe ich seit meinem Rückbau des orginal MSD von der...
  • Leon 11/2013 DSG 180 PS Lüfter geht nicht an /Heizung nur auf HI

    Leon 11/2013 DSG 180 PS Lüfter geht nicht an /Heizung nur auf HI: Moin Leute mein Auto macht seit Tagen zicken, er heizt nur wenn ich auf HI stellen auf den Temperaturen darunter kommt nur kalte Luft. Das zweite...