Beats Soundsystem für den Leon

Diskutiere Beats Soundsystem für den Leon im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Stelle ich den Fahrersitz nach firstvorne, habe ich zu viel Höhen. Sprich die Sitzposition ändert den Klang massiv ;)

ArneFFM

Beiträge
317
Reaktionen
101
Also Kratzen tut bei mir auch ungedämmt nichts. Nur die Türverkleidungen schwingen bei tiefen Frequenzen hörbar mit. Das habe ich durch Absenken der Frequenzen <100Hz -4 im Equalizer verringert. Dafür spielt der aktive Subwoofer in der Reserveradmulde kräftiger mit (für den das Ersatzrad rausgeflogen ist).
Ich bin Sitzriese und sitze sehr weit hinten. Daher fehlen mir eher die Höhen und ich habe den Fader etwas zur Front verschoben und die Höhen im Equalizer +1 angehoben.
Für mich passt es so, ich werde nichts weiter verändern.
Wenn ich Zeit finde, messe ich den Equalizer mal mit Messmikro und App auf dem IPad ein. Bisher habe ich nach Gehör mit Sinusgenerator eingestellt
Stelle ich den Fahrersitz nach
vorne, habe ich zu viel Höhen. Sprich die Sitzposition ändert den Klang massiv ;)
 

Hellish

Beiträge
188
Reaktionen
37
@ArneFFM Check ich mal genauer ab, danke für den Tipp.
Meine Hochtöner/Center kratzen defintiv bei z.B. Gitarrensoli. MP3s via SD Karte in 320kbits, mit dem Programm MP3Gain auf 92dB abgestimmt. Tracks haben kein Clipping, übersteuern also nicht. Lautstärke im Cupra ist dann gern auf Anschlag ;-)
Nächster Step steht bei mir am Wochenende an. Ich klemme jeweils die Hochtöner bzw. den Center ab und schaue mal nach, wie die einzeln klingen. Beim alten Seat Sound System wurde gerne der ("miserable") Center getauscht. Mal abchecken, ob der eventuell die gleiche alte Teilenummer (SSS: 5F0 035 397) hat.

Neue Centerlautsprecher Beiträge:
- Omnes Audio BB 3.01 (Dank Kunststoffgehäuse sehr leicht zuzuschneiden)
- Tang Band W3-871B (liegt anscheinend zu satt auf dem Armaturenbrett)
- MONACOR SPH-30X/4SW
Alle drei Beiträge gibts in diesem klasse Threads:
5F Seat Soundsystem - sinnvolle (teilweise) Verbesserung
Unsichtbare Verbesserung Seat-Soundsystem
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Undead666

ArneFFM

Beiträge
317
Reaktionen
101
Mit mehr als 70-80% der möglichen Lautstärke habe ich allerdings nicht getestet. Das war mir zu laut.

Wann fangen sie denn bei dir an zu kratzen?
 

Hellish

Beiträge
188
Reaktionen
37
@ArneFFM bei mehr wie 80% der Lautsärke. Ja ich weiß, ist extrem 😆

Wie in meinem Beitrag (#802) zwei Posts weiter oben geschrieben, habe ich mir die Teilenummer meines Centers angeschaut (Cupra ST mit Beats, MY2019). Er hat die gleiche Nummer wie der Center aus dem alten Seat Sound System (SSS), Bild im Anhang. Werde mir jetzt den Omnes besorgen.
Was ich auch mit MP3s aus mehreren Muskrichtungen getestet habe: Laustärke auf ca. 50% und 80% und festgestellt, dass aus dem Center so gut wie nichts (!!!) rauskommt.
 

Anhänge

DNL1

DNL1

Beiträge
25
Reaktionen
7
  • Gefällt mir
Reaktionen: Personaler
Personaler

Personaler

Beiträge
3.365
Reaktionen
3.080
Danke für die Bestätigung. Den Sub habe ich mittlerweile auch bei +1 eingestellt.
 

Simsi1986

Beiträge
415
Reaktionen
54
In wie weit unterscheidet sich eigentlich der Subwoofer vom SSS und Beats?
Hatte bereits für meinen alten Leon den Sub vom A3, welcher etwas stärker ist, organisiert und vor der Rückgabe bei mir eingelagert - bevor ich den wieder verbaue wollte ich aber sichergehen ob es überhaupt Sinn macht.
 
KawaRider79

KawaRider79

Beiträge
86
Reaktionen
40
Welchen Sub aus dem A3 hast du denn? Passt der PnP?
 

cruis

Beiträge
54
Reaktionen
19
Für DAB habe ich andere Einstellungen wählen müssen, abweichend von der Personaler Edition, die bei Bluetooth gut klingen.
Da ich derzeit noch regelmäßig zwischen meinen Leons wechsle, muss ich konstatieren, das Beats ist im Verlgeich zum Seat Sound System einfach schlecht. Der Klang bleibt im Vergleich, trotz aller EQ Bemühungen, anstrengend. Wenn man nur noch Beats fährt, mag man dafür mal unempfindlicher werden. Aber aktuell freue ich mich über jede Fahrt ohne Beats.
 

Simsi1986

Beiträge
415
Reaktionen
54
@KawaRider79
Der Subwoofer hat die ArtNr. 8V0035382 und passt PnP (sowohl Einbau- als auch Kabelverbindung).
Interessant wäre jetzt, ob sich der Einbau beim Beats Soundsystem lohnt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KawaRider79

Luckynumbersleven

Beiträge
25
Reaktionen
23
Hallo zusammen,
ich möchte mal die Gelegenheit nutzen und meine Erfahrungen bzgl. meiner Audioanlage teilen.

Ich fahre einen 2018er Cupra ST mit einem Beats Audio System incl. Reserveradmuldensubwoofer von VW/Audi (Seat Serie).

Mein subjektiver Eindruck vor Umbaumaßnahmen:
- Subwoofer hat sehr wenig Leistung. Setup Änderungen sind sehr schwach wahrnehmbar. Das Audioerlebnis wird allerdings nicht verbessert/verschlechtert
- "Beats" Lautsprecher sind nicht ausgewogen. Bass ist i.O. - die Mitten zu schwach - und die Höhen zu stark aber auch nicht klar genug. Bei höherer Lautstärke wird es sehr unangenehm was die Höhen angeht. Es zischt und krächzt... Der Klang ist einfach nicht sauber... Die Bühne kaum vorhanden... Auch der Gesang ist einfach nicht sauber... Als wäre ein Filter aktiviert, welcher alles nur noch schlimmer macht. Den EQ muss ich komplett verbiegen sodass es nich verträglich bleibt. D.h. Höhen und Mitten drastisch senken.

Ich war also sehr unzufrieden mit dem Beats sound system meines Cupras und war entschlossen daran etwas zu ändern.

Hierbei habe ich mich entschlossen schrittweise vorzugehen:

Angefangen mit dem Subwoofer:
Ich habe mich für eine Reserveradmuldenlösung entschieden bei welcher das Reseverrad im Fahrzeug verbleibt. Der Eton Res 11. Gut konfigurierbar! Spielt sauber ab! Ist klein und hat meine Erwartungen befriedigt! Das war die einfachste Anpassung bis hierher. Styroporeinlage aus dem Fahrzeug entfernen, Rad in Mulde, Sub befestigen, Stromkabel verlegen und anschließen, Bordwerkzeug in separate Tasche und in Mulde verstauen.

Türlausprecher:
Da ich mit dem Höhen und Mitten unzufrieden war und das betrifft insbesondere die Ausrichtung der Hochtöner in den Fahrgastraum. Diese strahlen nämlich senkrecht aufs Amaturenbrett ab. Sobald man also etwas weiter hinten sitzt geht sehr viel Akustik verloren.
Auch hier habe ich mich für Eton entschieden. Das POW 200.2 Paket.

Die Hochtöner waren schnell gewechselt. A-Säulenverkleidung von oben nach unten ausclipsen, lautsprecherkabel abstecken und schon hat man alles in der Hand. Anschließend den original Hochtöner mit einem kleinen Akkubohrer entfernen (3 Kunstoffnieten aufbohren). Dann das Lautsprechergitter vorsichtig mit einem Cuttermesser ausschneiden und die Hochtöner mit dem mitgelifertem Zubehör montieren. Diese sind dann auch ausrichtbar. Verkabeln, Verkleidung anclipsen, fertig. Ich habe die Hochtöner soweit wie möglich in Richtung Fahrersitz geneigt.
Das Ergebnis sind wesentlich saubere Höhen, welche allerdings noch etwas zu kräftig waren. Aus diesem Grund habe ich die mitgelieferte Pegelsenkung -3db an beiden Hochtönern angeschlossen.
Nun war ich soweit zufrieden. Also weiter mit den Türlautsprechern. Für diese benötigt man Adapterringe.
Ich habe die Türen, sowohl Außen- als auch Innenblech, mit Alubutyl gedämmt und die Türverkleidung mit Dämmfließ beklebt.
Das allein hat schon einen sehr großen Akustigschub bewirkt. Nachdem ich einen Tieftöner gewechselt habe und beide Seiten miteinander vergleichen konnte würde ich sogar empfehlen die orginalen Türlautsprecher beizubehalten. Das Dämmen reicht und das Türknartzen bei lauten Bässen gehört der Vergangenheit an. Die Eton sind subjektiv bewertet nicht besser als die originalen.

Soweit so gut. Nun musste der centerspeaker ran. Der originale ist echt für die Katz. Als erstes habe ich diesen abgeklemmt und dann mehrere Tage recherchiert und einen Ersatz gefunden. Den Omnes Audio BB 3.01a. Für 35€ gibt es wohl nichts besseres. Die Montage erfordert ein leichte Modifikation des Gehäusebodens im Armaturenbrett mit dem Cuttermesser, da der Lautsprecher etwas tiefer als der originale ist. Zusätzlich habe ich vier 3mm Löcher für die Befestigung mit Blechschrauben gebohrt. Eine Frequenzweiche oder Pegelabsenkung habe ich getestet und anschließend wieder demontiert. Mein Lautsprecher ist also direkt mit dem Fahrzeugstecker verbunden.

Das wars dann auch schon. Ich bin zufrieden. Der Klang ist wesentlich ausgeglichener, sauberer und ich habe eine Bühne. Auch den EQ muss ich nun nicht mehr verbiegen und alle höhen rausnehmen. Mann kann diesen jetzt wirklich zur gewohnten Anpassung verwenden. Eine zusätzlich Modifikation des Radios oder der Endstufe strebe ich nun nicht mehr an.

Zusammenfassend kann ich also folgende Schritte empfehlen:
- Subwoofer gegen einen aktiven tauschen
- Türen dämmen
- Hochtöner und center speaker tauschen

Bei Fragen, fragen.

Grüße
 

sebastian1

Beiträge
24
Reaktionen
1
Danke für den Erfahrungsbericht.

Wieviel Verkleidung musstest du beim Einbau den Centers von der Konsole wegschneiden? Hast du davon eventuell Bilder ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Luckynumbersleven

Luckynumbersleven

Beiträge
25
Reaktionen
23
Danke für den Erfahrungsbericht.

Wieviel Verkleidung musstest du beim Einbau den Centers von der Konsole wegschneiden? Hast du davon eventuell Bilder ?
Wenn du das Gitter des centerspeakers entfernt hast (clips) musst Du noch den Lautsprecher lösen (2 schrauben und kabel). Dann kannst du den Lautsprecher auch schon entfernen.
Im unbearbeiteten Zustand sieht das ganze dann so aus:
20472-ab0fd08cc34eb3ef601945d2ec653810.jpg
Quelle: Ersatz Center Soundsystem

Den hier sichtbaren Boden (Halbkreis) habe ich komplett rausgeschnitten.

Und folgendes Kabel benutzt:
  • Artikel-Nr.: 0205370144a
  • EAN 4260256270862
 
Zuletzt bearbeitet:

Hellish

Beiträge
188
Reaktionen
37
@Luckynumbersleven genau das konnte ich mit den Hochtönern auch feststellen. Bei höherer Lautstärke werden die unerträglich.
Meinst Du, man könnte hier mit so einer Frequenzweiche arbeiten, damit man die originalen Hochtöner behalten kann? Extra das POW200.2 kaufen nur wegen den Hochtönern wäre ja übertrieben. Gedämmt ist alles bereits.
Link
 

Luckynumbersleven

Beiträge
25
Reaktionen
23
@Luckynumbersleven genau das konnte ich mit den Hochtönern auch feststellen. Bei höherer Lautstärke werden die unerträglich.
Meinst Du, man könnte hier mit so einer Frequenzweiche arbeiten, damit man die originalen Hochtöner behalten kann? Extra das POW200.2 kaufen nur wegen den Hochtönern wäre ja übertrieben. Gedämmt ist alles bereits.
Link
Ich glaube die Frequenzweiche bringt nicht viel. ich gehe davon aus dass schon eine verbaut ist (bzw. im DSP). Aber eine Pegelabsenkung mit -3dB sollte helfen.

@tacker66 meiner Meinung nach einen sehr hiflreichen Erfahrungsbericht hier im Forum hinterlassen, welche mir sehr geholfen hat.

Er hat die JBL GTO 19T verbaut. Quelle: Unsichtbare Verbesserung Seat-Soundsystem

Ich konnte diese allerdings bei keinem Anbieter finden. Du findest aber bestimmt vergleichbare. Nur ausrichtbar sollten sie sein.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Hellish

Beiträge
188
Reaktionen
37
@Luckynumbersleven der Thread ist mir bekannt, habe nach den HT auch schon gesucht. Suche erstmal die einfachste Variante und da wäre so eine Weiche mit Pegelabsenkung schon dufte.
Zudem wurde mir von ARS24 noch dieser Hochtöner empfohlen zum Testen. Also erstmal nur die Frequenzweiche zwecks Pegelabsenkung und wenn das nicht hinhaut dann der neue Hochtöner mit der Weiche.
 

Luckynumbersleven

Beiträge
25
Reaktionen
23
@Luckynumbersleven... Suche erstmal die einfachste Variante und da wäre so eine Weiche mit Pegelabsenkung schon dufte.
Zudem wurde mir von ARS24 noch dieser Hochtöner empfohlen zum Testen.
Ja, versuche das erst mal mit der Pegelabsenkung. Die empfohlenen TTs sehen fast identisch aus wie die originalen. Auf jeden Fall werden diese wie die originalen montiert. Strahlen dann also wieder nur senkrecht aufs Armaturenbrett ab.
Am besten du guckst ob du mit den Orig. mit Pegelsenkung klar kommst. Und wenn Du meinst, was neues, klareres muss her dann mit Ausrichtung.

Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hellish

Hellish

Beiträge
188
Reaktionen
37
@Luckynumbersleven so, der Omnes Center ist verbaut. Höre aber keinen Unterschied im Audiobetrieb. Der ist ja generell sehr leise, wahrscheinlich wegen der "Bühne". Allerdings kommt es mir so vor, als ob Telefonate und Naviansagen klarer sind. Aber hier tippe ich eher auf einen Placeboeffekt.

Die Frequenzweiche mit -3 und -6 dB ist da sowie von Audison neue Hochtöner, der AP-1 und der Voce AV-1.1. Dann kann ich am Wochenende mal die Hochtöner testen.
Außerdem der ETON RES10A Reserveradsub. Darauf bin ich schon richtig gespannt, wird ein interessantes Wochenende😄
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Luckynumbersleven

Luckynumbersleven

Beiträge
25
Reaktionen
23
@Hellish
Das kann ich mir vorstellen und ergibt auch Sinn. Die Hochtöner sind sehr dominant. Den Center habe ich erst nach den Wechsel der Hochtöner incl. Pegelabsenkung gewechselt. Und durch die Pegelabsenkung bekommt der Center mehr Präsenz. Ich bin gespannt wie du es nach Deinem Umbau empfindest.
Im EQ dann erst mal mit den Höhen und den Mitten amfangen. Den Sub am besten noch abgesteckt lassen und erst zum Schluss verbinden und einpegeln.
Grüße
 
Thema:

Beats Soundsystem für den Leon

Beats Soundsystem für den Leon - Ähnliche Themen

  • Beats per VCDS deaktivieren / Umcodieren auf normale Ausgänge des Navi+

    Beats per VCDS deaktivieren / Umcodieren auf normale Ausgänge des Navi+: Moin, mein erster Beitrag, ich hoffe ich bin hier richtig, sonst bitte verschieben. Ich habe einen 2019ener Cupra R ST gekauft, so wie er beim...
  • Kein Beats im Klangmenü

    Kein Beats im Klangmenü: Hallo zusammen, ich habe bei Youtube zufällig ein Video gefunden wo das Klangmenü im Leon gezeigt wird welcher das Beats Soundsystem verbaut hat...
  • Seat Soundsystem (SSS) nicht mehr verfügbar

    Seat Soundsystem (SSS) nicht mehr verfügbar: Hallo Leute, Ich dachte ich schau nicht richtig und sehe da im Konfigurator ist dass SSS nicht mehr verfügbar, was ist da los?. Die Alcantara...
  • Businesspaket Infotain Alt und Neu mit Beats

    Businesspaket Infotain Alt und Neu mit Beats: Hallo zusammen, ich habe am 19.12 das Businesspacket mit SSS und noch extra den Wirelesscharger für 960 Euro mit dazu gekauft. Jetzt gibt es das...
  • Beats Audio-System im Media-Paket Plus

    Beats Audio-System im Media-Paket Plus: Hallo, habe gerade gesehen, dass das Beats Audio System im Media-Paket Plus enthalten ist. War das von Anfang an so, also seit es das Beats...
  • Beats Audio-System im Media-Paket Plus - Ähnliche Themen

  • Beats per VCDS deaktivieren / Umcodieren auf normale Ausgänge des Navi+

    Beats per VCDS deaktivieren / Umcodieren auf normale Ausgänge des Navi+: Moin, mein erster Beitrag, ich hoffe ich bin hier richtig, sonst bitte verschieben. Ich habe einen 2019ener Cupra R ST gekauft, so wie er beim...
  • Kein Beats im Klangmenü

    Kein Beats im Klangmenü: Hallo zusammen, ich habe bei Youtube zufällig ein Video gefunden wo das Klangmenü im Leon gezeigt wird welcher das Beats Soundsystem verbaut hat...
  • Seat Soundsystem (SSS) nicht mehr verfügbar

    Seat Soundsystem (SSS) nicht mehr verfügbar: Hallo Leute, Ich dachte ich schau nicht richtig und sehe da im Konfigurator ist dass SSS nicht mehr verfügbar, was ist da los?. Die Alcantara...
  • Businesspaket Infotain Alt und Neu mit Beats

    Businesspaket Infotain Alt und Neu mit Beats: Hallo zusammen, ich habe am 19.12 das Businesspacket mit SSS und noch extra den Wirelesscharger für 960 Euro mit dazu gekauft. Jetzt gibt es das...
  • Beats Audio-System im Media-Paket Plus

    Beats Audio-System im Media-Paket Plus: Hallo, habe gerade gesehen, dass das Beats Audio System im Media-Paket Plus enthalten ist. War das von Anfang an so, also seit es das Beats...
  • Schlagworte

    beats soundsystem seat leon

    ,

    seat leon beats audio soundsystem

    ,

    beats audio seat leon

    ,
    seat leon beats audio
    , beats in seat leon, meinungen beats soundsystem seat leon, beats audio soundsystem, seat beats audio einstellungen, dynaudio vs beats, beats audio system seat leon, leon beats soundsystem, equilaizer seat leon cupra, seat leon cupra 300 beats audio, seat leon umbau auf beats sound, seat leon beats audio system, eton res 10 leon 5f, seat ateca beats audio test, goeie equalizers settings seat leon beats audio, Wo kaufen bose für seat leon fr, kopfhörer anschliessen seat leon cupra, beats soundsystem ideale einstellungen, seat leon st beats audio, seat leon beats soundsystem, seat sound-focus, beats audio system seat leon st