Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag

Diskutiere Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Bei mir immer firstnoch Übergabe an Produktion (bestellt 04.12.2019) ohne Pano -.-.
Pato26

Pato26

Beiträge
21
Reaktionen
10
Weiß jemand wie lange der Transport nach Produktion ca dauert ?
Das Fahrzeug soll nach Stuttgart geliefert werden
 

BastiFantasti89

Beiträge
70
Reaktionen
23
So, von mir auch nochmal ein Update. Händler hat sich gegen 15:00 gemeldet und den Brief jetzt per Express an mich direkt gesendet. Soll morgen spätestens um 8 kommen. Um 8:30 öffnet die Zulassungsstelle, das schaffe ich locker wenn der Brief pünktlich kommt.

Danach geht's direkt in die Autostadt, so Gott will. Eigentlich wollte ich mit dem Zug hin, das kann ich nun abessen. Das wird von der Zeit nichts. Heißt also meine Frau muss mein altes Auto zurück fahren und ich mit dem neuen.

So habe ich mir das alles eigentlich nicht vorgestellt. Gerade wenn man über einen richtigen Seat Händler bestellt. Wenn es jetzt irgendeine EU-wagen bude gewesen wäre, dann hätte ich auch nicht viel mehr erwartet.

Aber wenigstens kriege ich mein Auto "hoffentlich" doch noch.
 
Topscout46

Topscout46

Beiträge
4
Reaktionen
3
So der Händler weigert sich zwar mir einen NADIN Screenshot zu schicken, aber er antwortet immerhin schnell.

Aus "die Produktion des Leon Cupra wird ab der KW 25 wieder aufgenommen" ist jetzt "der Leon wird das Werk in KW 28 in Richtung WOB verlassen" geworden.
Auslieferung ca. in KW 32.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: socressor

Lollos

Beiträge
26
Reaktionen
1
So ich habe auch mal beim Händler nachgefragt, ob es schon eine PW gibt. ULT war KW31 und soll laut meines Händlers auch gehalten werden können. Eine PW hat er mir nicht genannt, die müsste dann doch allerdings auch schon geplant sein, wenn er in KW31 in Wolfsburg stehen soll?
Allerdings glaube ich auch, dass KW31 mit sehr viel Puffer als ULT angegeben wurde.
Bestellt habe ich am 15.01.20
 

DiscoStu90

Beiträge
76
Reaktionen
35
So, von mir auch nochmal ein Update. Händler hat sich gegen 15:00 gemeldet und den Brief jetzt per Express an mich direkt gesendet. Soll morgen spätestens um 8 kommen. Um 8:30 öffnet die Zulassungsstelle, das schaffe ich locker wenn der Brief pünktlich kommt.

Danach geht's direkt in die Autostadt, so Gott will. Eigentlich wollte ich mit dem Zug hin, das kann ich nun abessen. Das wird von der Zeit nichts. Heißt also meine Frau muss mein altes Auto zurück fahren und ich mit dem neuen.

So habe ich mir das alles eigentlich nicht vorgestellt. Gerade wenn man über einen richtigen Seat Händler bestellt. Wenn es jetzt irgendeine EU-wagen bude gewesen wäre, dann hätte ich auch nicht viel mehr erwartet.

Aber wenigstens kriege ich mein Auto "hoffentlich" doch noch.
Hast du einen Termin in Wolfsburg? Da kann man doch nicht einfach hinfahren wann man will oder???
Ich muss meinen ja auch dort abholen und habe die Befürchtung das ich ewig warten kann bis ich dann dran bin
 

Cupra_DO

Beiträge
2
Reaktionen
0
So nachdem ich bisher immer nur stiller Beobachter war, möchte ich auch meine Erkenntnisse mit euch teilen.Habe gerade eben mit meinem Händler telefoniert. Laut seiner Aussage ist das Fahrzeug aktuell für die 28. Bauwoche eingeplant. Ursprüngliche Planung war die 19. KW kurz vor dem Lockdown. Anscheinend fehlen wohl Teile (vermute das Gepäcknetz, welches weiter vorne im Forum ja schon vor dem Lockdown zu Verzögerungen geführt haben sollte).
Bestellt habe ich das Fahrzeug am 10.01.2020. ULT 06/2020.

Cupra ST 4 Drive, Magnetic Grey, volle Ausstattung, ohne Alarm, ohne Pano, ohne PP.

Hatte das Fahrzeug extra ohne Pano und PP-Paket bestellt, weil ich nach Aussage des Händlers dann nochmal knapp 2 Monate hätte länger warten müssen. Die Zeit hatte ich leider nicht, da ich mein altes Fahrzeug Ende April abgeben musste. Dann kam Corona.

Laut seiner Aussage, dauert der Bau ca. 2 Tage und anschließend kommt das Fahrzeug innerhalb einer Woche per Zug, sodass es eigentlich Mitte - Ende Juli da sein müsste. Naja ich lasse mich mal überraschen und werde mich wohl noch weiter gedulden müssen.
 
socressor

socressor

Beiträge
63
Reaktionen
23
So nachdem ich bisher immer nur stiller Beobachter war, möchte ich auch meine Erkenntnisse mit euch teilen.Habe gerade eben mit meinem Händler telefoniert. Laut seiner Aussage ist das Fahrzeug aktuell für die 28. Bauwoche eingeplant. Ursprüngliche Planung war die 19. KW kurz vor dem Lockdown. Anscheinend fehlen wohl Teile (vermute das Gepäcknetz, welches weiter vorne im Forum ja schon vor dem Lockdown zu Verzögerungen geführt haben sollte).
Bestellt habe ich das Fahrzeug am 10.01.2020. ULT 06/2020.

Cupra ST 4 Drive, Magnetic Grey, volle Ausstattung, ohne Alarm, ohne Pano, ohne PP.

Hatte das Fahrzeug extra ohne Pano und PP-Paket bestellt, weil ich nach Aussage des Händlers dann nochmal knapp 2 Monate hätte länger warten müssen. Die Zeit hatte ich leider nicht, da ich mein altes Fahrzeug Ende April abgeben musste. Dann kam Corona.

Laut seiner Aussage, dauert der Bau ca. 2 Tage und anschließend kommt das Fahrzeug innerhalb einer Woche per Zug, sodass es eigentlich Mitte - Ende Juli da sein müsste. Naja ich lasse mich mal überraschen und werde mich wohl noch weiter gedulden müssen.
Danke für deine Erkenntnisse, das hilft auch uns anderen weiter das ,,Warten" zu ertragen :D.
Ich stalke meinen Händler aktuell nicht mehr...warte jetzt erstmal wieder 2 Wochen. Dafür stalke ich dann den Seat Support :D (immer abwechselnd ;/)
 
Cupra-GZ

Cupra-GZ

Beiträge
82
Reaktionen
26
Mein FR Matt Black Edition (bestellt Ende Januar) war ursprünglich für Anfang März schon in die Produktion eingeplant, dann kam Corona. Heute zufällig beim Händler angerufen und er wurde anscheinend heute in den Karosseriebau übergeben.
Gibt es eine Übersicht der weiteren Bauschritte?
Und durch die Produktion läuft er in 4-5 Tagen dachte ich.
Weiter Oben steht was von 2 Tagen.
Unser letzter Leon war nach der Fertigstellung komplett überraschend schon nach 6 Tagen beim Händler. Ich denk wegen Corona usw, wird er hoffentlich bis Mitte Juni spätestens da sein.
 

Micro Mashine

Beiträge
22
Reaktionen
18
Ich habe jetzt auch eine Antwort von Händler bekommen. Mein Auto wird nächste Woche gebaut. Dann die üblichen 3-6 Wochen Logistik, so dass ich ihn hoffentlich Anfang Juli abholen kann.
Achso: Cupra R ST mit PANO und allem was sonst noch so ankreuzbar war in Magnetic Grau.
Bestellt 04.12.19
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: six2010

BastiFantasti89

Beiträge
70
Reaktionen
23
So Freunde, es ist geschafft. Ich habe das Auto gestern aus der Autostadt abeholt. Aber das war echt ein Krimi und mehr Glück als Verstand, dass es dann nun doch noch geklappt hat. Für alledie es interssiert hier mal die Details, die anderen brauchen nicht weiter lesen.

Am Montagnachmittag rief mein Händler an der Brief wäre da und er würde mir den jetzt per 8 Uhr Express nach Hause schicken. Da hatte ich noch die Hoffnung das es alles kein Problem ist und ruck zuck geht. Bis mir dann mein Kumpel erzählt hat, dass man aktuell nur eine Zulassung mit Termin bekommt. Den hatte ich natürlich nicht mehr und es sind auch keine mehr zu kriegen. Die Zulassungstelle hat nur bis 12:30 offen, also war da keiner zu erreichen. Meinen Termin für letzte Woche musste ich ja absagen, weil der Brief nicht gekommen ist. Ich habe die ganze Nacht kaum geschlafen und war mir sicher da es nichts wird. Bis um 8 war auch noch kein Postbote in sicht. Um 8:15 stand er dann vor meiner Tür. Zum Glück ist das Straßenverkehrsamt günstig gelegen und nur 10km weg. Ich bin dann sofort ins Auto und einfach auf gut Glück hin. Da standen schon 15 Leute und vor mir schon 8 Leuten die ebenfalls keinen Termin hatte. Ich wollte schon umdrehen :D Dann aber schaukelte sich die Situation etwas auf. Alle beschwerten sich das es keine Termine gibt und man niemanden telefonisch erreichen kann. Dann hat die Tante einen Zettel mit ner Telefonnummer bekritzelt und gesagt wir sollen uns die abschreiben. Da sollen wir anrufen und in 2 WOchen gibt es dann auch freie Termine. Ich bin dann zu der hin und habe mich etwas vorgedrängelt um ein Foto von der Telefonnummer zu machen. Dann habe ich sie bequatscht das ich in 2h in der Autostadt sein muss und ich die Zulassung unbedingt brauchte. Und ob es keine Möglichkeit gibt und das man da doch was machen können muss. Dann hat die Dame einen Fehler gemacht, sie war etwas überfordert mit der Situation. Sie sagte: Na dann gehen Sie doch da vorne zu Tür 7 und fragen da mal nach, ich kann es ja nicht ändern. Ich bin schnurstracks da hin und da saß der Amtsleiter im Büro. Ich habe den Fall geschildert und freundlich gebeten ob er mir helfen kann. Er sagte nur kurz "dann setzen sie sich mal hin" . Die Kollegin die neben ihm saß hat, als der nächste zur Tür kam, einen halben Anfall bekommen und hat den Rest der Leute vor die Tür gesetzt. Ich bin der einzige gewesen den sie da morgens ohne Termin bearbeitet habe, alle anderen musste rücken. Mehr Glück kann man nicht haben, das war schon fast zu viel des Gute. Ich muss da glaube ich nochmal mit nem Päcken Kaffe vorbei :D

Dann gings direkt mit Frau und Kind mit dem Auto zur Autostadt, wir waren dann knapp 1h vor Übergabe da. Also alles bestens.

Die Übergabe selbst ist momentan leider ein schlechter Witz. Einmal ums Auto gehen und checken ob alles ok ist. Man darf auch als Abholer nur allein hin, Frau und Kind müssen oben warten. Dann ein paar kurze Worte und das wars. Aber gut, das wusste ich und es ist auch ok für mich.
Was allerdings mal wieder gar nicht ok war, war das was mir der Händler gesagt hat. Ich hatte bei unserem ersten Gespräch am Montagnachmittag gefragt ob ich noch was brauche. Da meinte er: "Ausweis, Kennzeichen, Kfz-Brief". Gut, das hatte ich ja alles. Dann nochmal das Internet bemüht und es kam wie es kommen musste, das wichtigste hatte er vergessen, den Abholschein. Also wieder angerufen nochmal gefragt was ich alles brauche und auf den Abholschein hingewiesen. Oh ja, den sendet er mir gleich zu. Es war kurz vor Feierabend. Ok, wird schon passen. Insgeheim wusste ich aber das es nicht passt. Ich habs aber erstmal drauf beruhen lassen.

Es kam wie es kommen musste, bei der Übergabe kam die Frage: "Haben sie auch alle wichtigen Sachen dabei?". Welche? "Na Wandreieck, Rettungsweste und Verbandskasten". Hatte ich natürlich nicht. "Bei SEAT ist das nicht dabei. Auch keine Fußmatten". Hat sie ihr Händler nicht darauf hingewiesen. Eigentlich darf ich sie ohne gar nicht fahren lassen." Hat er dann aber doch und richtig interessiert hat es ihn eigentlich auch nicht. Der Kollege vom Autohaus bekommt nachher gleich mal einen Anruf was er sich eigentlich denkt. Für die desolate Leistung möchte ich die Sachen zugesandt bekommen + Fußmatten. Ist sowiso eine Frechheit das das bei einem Auto mit Listenpreis von 46.500€ nicht dabei ist.

Ich kann euch sagen das war gestern mehr Kampf als Spaß/Freude. Eine hetzerei vom feinsten. Aber das Auto steht vor der Tür und fährt auch wirklich spitze, das entschädigt einiges, Aber ich weiß auch warum ich sonst immer EU-Wagen gekauft habe und mir Autohäuser eigentlich zuwider sind. Servicewüste und auch noch schlechte Preise sprechen jetzt nicht für den Händler. Wenn es kein so günstiges Leasing Angebot gewesen wäre, dann hätte nie beim einem richtigen Vertragspartner bestellt.

Und für die Abgabe in 2 Jahren in Autohaus rechne ich jetzt schon mal mit dem gleichen Krampf. Das wird dann sicher nochmal eine Katastrophe.
 

CSP-1599

Beiträge
26
Reaktionen
8
So Freunde, es ist geschafft. Ich habe das Auto gestern aus der Autostadt abeholt. Aber das war echt ein Krimi und mehr Glück als Verstand, dass es dann nun doch noch geklappt hat. Für alledie es interssiert hier mal die Details, die anderen brauchen nicht weiter lesen.

Am Montagnachmittag rief mein Händler an der Brief wäre da und er würde mir den jetzt per 8 Uhr Express nach Hause schicken. Da hatte ich noch die Hoffnung das es alles kein Problem ist und ruck zuck geht. Bis mir dann mein Kumpel erzählt hat, dass man aktuell nur eine Zulassung mit Termin bekommt. Den hatte ich natürlich nicht mehr und es sind auch keine mehr zu kriegen. Die Zulassungstelle hat nur bis 12:30 offen, also war da keiner zu erreichen. Meinen Termin für letzte Woche musste ich ja absagen, weil der Brief nicht gekommen ist. Ich habe die ganze Nacht kaum geschlafen und war mir sicher da es nichts wird. Bis um 8 war auch noch kein Postbote in sicht. Um 8:15 stand er dann vor meiner Tür. Zum Glück ist das Straßenverkehrsamt günstig gelegen und nur 10km weg. Ich bin dann sofort ins Auto und einfach auf gut Glück hin. Da standen schon 15 Leute und vor mir schon 8 Leuten die ebenfalls keinen Termin hatte. Ich wollte schon umdrehen :D Dann aber schaukelte sich die Situation etwas auf. Alle beschwerten sich das es keine Termine gibt und man niemanden telefonisch erreichen kann. Dann hat die Tante einen Zettel mit ner Telefonnummer bekritzelt und gesagt wir sollen uns die abschreiben. Da sollen wir anrufen und in 2 WOchen gibt es dann auch freie Termine. Ich bin dann zu der hin und habe mich etwas vorgedrängelt um ein Foto von der Telefonnummer zu machen. Dann habe ich sie bequatscht das ich in 2h in der Autostadt sein muss und ich die Zulassung unbedingt brauchte. Und ob es keine Möglichkeit gibt und das man da doch was machen können muss. Dann hat die Dame einen Fehler gemacht, sie war etwas überfordert mit der Situation. Sie sagte: Na dann gehen Sie doch da vorne zu Tür 7 und fragen da mal nach, ich kann es ja nicht ändern. Ich bin schnurstracks da hin und da saß der Amtsleiter im Büro. Ich habe den Fall geschildert und freundlich gebeten ob er mir helfen kann. Er sagte nur kurz "dann setzen sie sich mal hin" . Die Kollegin die neben ihm saß hat, als der nächste zur Tür kam, einen halben Anfall bekommen und hat den Rest der Leute vor die Tür gesetzt. Ich bin der einzige gewesen den sie da morgens ohne Termin bearbeitet habe, alle anderen musste rücken. Mehr Glück kann man nicht haben, das war schon fast zu viel des Gute. Ich muss da glaube ich nochmal mit nem Päcken Kaffe vorbei :D

Dann gings direkt mit Frau und Kind mit dem Auto zur Autostadt, wir waren dann knapp 1h vor Übergabe da. Also alles bestens.

Die Übergabe selbst ist momentan leider ein schlechter Witz. Einmal ums Auto gehen und checken ob alles ok ist. Man darf auch als Abholer nur allein hin, Frau und Kind müssen oben warten. Dann ein paar kurze Worte und das wars. Aber gut, das wusste ich und es ist auch ok für mich.
Was allerdings mal wieder gar nicht ok war, war das was mir der Händler gesagt hat. Ich hatte bei unserem ersten Gespräch am Montagnachmittag gefragt ob ich noch was brauche. Da meinte er: "Ausweis, Kennzeichen, Kfz-Brief". Gut, das hatte ich ja alles. Dann nochmal das Internet bemüht und es kam wie es kommen musste, das wichtigste hatte er vergessen, den Abholschein. Also wieder angerufen nochmal gefragt was ich alles brauche und auf den Abholschein hingewiesen. Oh ja, den sendet er mir gleich zu. Es war kurz vor Feierabend. Ok, wird schon passen. Insgeheim wusste ich aber das es nicht passt. Ich habs aber erstmal drauf beruhen lassen.

Es kam wie es kommen musste, bei der Übergabe kam die Frage: "Haben sie auch alle wichtigen Sachen dabei?". Welche? "Na Wandreieck, Rettungsweste und Verbandskasten". Hatte ich natürlich nicht. "Bei SEAT ist das nicht dabei. Auch keine Fußmatten". Hat sie ihr Händler nicht darauf hingewiesen. Eigentlich darf ich sie ohne gar nicht fahren lassen." Hat er dann aber doch und richtig interessiert hat es ihn eigentlich auch nicht. Der Kollege vom Autohaus bekommt nachher gleich mal einen Anruf was er sich eigentlich denkt. Für die desolate Leistung möchte ich die Sachen zugesandt bekommen + Fußmatten. Ist sowiso eine Frechheit das das bei einem Auto mit Listenpreis von 46.500€ nicht dabei ist.

Ich kann euch sagen das war gestern mehr Kampf als Spaß/Freude. Eine hetzerei vom feinsten. Aber das Auto steht vor der Tür und fährt auch wirklich spitze, das entschädigt einiges, Aber ich weiß auch warum ich sonst immer EU-Wagen gekauft habe und mir Autohäuser eigentlich zuwider sind. Servicewüste und auch noch schlechte Preise sprechen jetzt nicht für den Händler. Wenn es kein so günstiges Leasing Angebot gewesen wäre, dann hätte nie beim einem richtigen Vertragspartner bestellt.

Und für die Abgabe in 2 Jahren in Autohaus rechne ich jetzt schon mal mit dem gleichen Krampf. Das wird dann sicher nochmal eine Katastrophe.
Ohje da kam bei dir einiges zusammen
... freue dich jetzt über dein Auto 😉

Ich habe seit gestern auch mein Leon R ST. Meine Übergabe beim Händler war auch recht kurz (Corona), aber für mich absolut in Ordnung. Fußmatten und Verbandskasten hat mir der Händler spendiert.
 
Thema:

Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag

Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag - Ähnliche Themen

  • Übergabe des neuen Seats

    Übergabe des neuen Seats: Hallo Zusammen, da ich so etwas hier noch nicht entdeckt habe, mach ich das Fass mal auf. Mich würde interessieren wie bei euch die Übergabe...
  • Wichtiges zum Ablauf der Bestellung/Wartezeit Eures 5F

    Wichtiges zum Ablauf der Bestellung/Wartezeit Eures 5F: Da viele Fragen zum Ablauf der Bestellung oder der anschließenden Wartezeit immer wieder aufs Neue gestellt werden - gefühlt jede zweite Seite -...
  • Übersicht Wartezeit auf den neuen LEON - wer hat die Längste

    Übersicht Wartezeit auf den neuen LEON - wer hat die Längste: Hallo, unter dem nachfolgenden LINK: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1Y0gtMbK8Xu4FuM-gA5lAWsQugjPwQCZwvL8ilKfI2Pg/edit?usp=sharing kann...
  • Wartezeit ab Produktionswoche bis Eintreffen beim Händler

    Wartezeit ab Produktionswoche bis Eintreffen beim Händler: Hallo Leute, hier dürft ihr euch über die Lieferzeit ab Produktionswoche für den Leon 5F austauschen. EDIT by MaSt: Die in diesem Thread immer...
  • Rücktritt von Neuwagen Bestellung/Kaufvertrag möglich?

    Rücktritt von Neuwagen Bestellung/Kaufvertrag möglich?: Hi zusammen. Hier die Situation.... Neues Auto wurde April bestellt. Liefertermin irgendwann im September/Oktober. Inzwischen anderes Auto...
  • Ähnliche Themen
  • Übergabe des neuen Seats

    Übergabe des neuen Seats: Hallo Zusammen, da ich so etwas hier noch nicht entdeckt habe, mach ich das Fass mal auf. Mich würde interessieren wie bei euch die Übergabe...
  • Wichtiges zum Ablauf der Bestellung/Wartezeit Eures 5F

    Wichtiges zum Ablauf der Bestellung/Wartezeit Eures 5F: Da viele Fragen zum Ablauf der Bestellung oder der anschließenden Wartezeit immer wieder aufs Neue gestellt werden - gefühlt jede zweite Seite -...
  • Übersicht Wartezeit auf den neuen LEON - wer hat die Längste

    Übersicht Wartezeit auf den neuen LEON - wer hat die Längste: Hallo, unter dem nachfolgenden LINK: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1Y0gtMbK8Xu4FuM-gA5lAWsQugjPwQCZwvL8ilKfI2Pg/edit?usp=sharing kann...
  • Wartezeit ab Produktionswoche bis Eintreffen beim Händler

    Wartezeit ab Produktionswoche bis Eintreffen beim Händler: Hallo Leute, hier dürft ihr euch über die Lieferzeit ab Produktionswoche für den Leon 5F austauschen. EDIT by MaSt: Die in diesem Thread immer...
  • Rücktritt von Neuwagen Bestellung/Kaufvertrag möglich?

    Rücktritt von Neuwagen Bestellung/Kaufvertrag möglich?: Hi zusammen. Hier die Situation.... Neues Auto wurde April bestellt. Liefertermin irgendwann im September/Oktober. Inzwischen anderes Auto...