Tieferlegung mit adaptivem Fahrwerk (DCC)

Diskutiere Tieferlegung mit adaptivem Fahrwerk (DCC) im 5F - Fahrwerk & Räder Forum im Bereich 5F - Tuning; Also waldfrucht, du brauchst 23017-3 und firstdie Federauflagen sind damit sinnlos! Dafür kannst du du jetzt, nach belieben deine Fahrwerkshöhe...
Tancho

Tancho

Beiträge
1.339
Reaktionen
930
Also waldfrucht, du brauchst 23017-3 und
die Federauflagen sind damit sinnlos! Dafür kannst du du jetzt, nach belieben deine Fahrwerkshöhe einstellen.
 
MysteryCUPRA

MysteryCUPRA

Beiträge
27
Reaktionen
6
Hallo Leute,
ich habe seit einigen Tagen die Eibach Sportline Federn (Art. Nr. E20-15-023-01-22) in meinem Cupra ST 4Drive verbaut. Gleichzeitig habe ich schon länger H&R Distanzscheiben (VA 8mm HA 12mm).
Seit dem Wechsel auf die Winterräder schleifen nun Vorder- und Hinterachse obwohl gleiche Rad-Reifenkombination.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Außerdem schlägt der Dämpfer vorne bei tiefen Löchern manchmal durch!
Liegt das allein daran, dass mein DCC noch nicht kalibriert wurde?

Grüße
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.439
Reaktionen
1.421
Durchschlagen kann ich mir nicht vorstellen. Oder meinst du bis zum Federwegsbegrenzer?

Das Schleifen kann natürlich sein, denn jeder Reifen baut etwas anders auf. Wenn es mit den Sommerreifen gerade so gepasst hat, dann kann es mit Winterreifen schleifen, wenn diese eine höhere oder steilere Flanke haben. Da hilft nur kleinere Platten oder Radhausschalen bearbeiten. Welche Kombination fährst du denn?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Haiza
MysteryCUPRA

MysteryCUPRA

Beiträge
27
Reaktionen
6
Durchschlagen kann ich mir nicht vorstellen. Oder meinst du bis zum Federwegsbegrenzer?

Das Schleifen kann natürlich sein, denn jeder Reifen baut etwas anders auf. Wenn es mit den Sommerreifen gerade so gepasst hat, dann kann es mit Winterreifen schleifen, wenn diese eine höhere oder steilere Flanke haben. Da hilft nur kleinere Platten oder Radhausschalen bearbeiten. Welche Kombination fährst du denn?
Ich fahre 235/35 19 mit 8 x 19 und ET 50.

Mit Durchschlagen meine ich, dass das Federbein bis zum Begrenzer einfedert. Was dann einen unschönen Schlag gibt...
 

Anhänge

Country

Country

Beiträge
130
Reaktionen
80
Einfach mal das Auto diagonal verschränken, d.h. z.B. vorn links und hinten rechts auf 2 Waschbetonplatten, Hölzer oder ähnliches fahren, (eventuell noch zusätzlich beladen) dann sieht man schön, wo es schleift, da die Federn an diesen beiden Stellen verstärkt einfedern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MysteryCUPRA
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.439
Reaktionen
1.421
Also das federn bis zum Begrenzer muss vorher auch schon gewesen sein.

235er Winterreifen können schon sehr breit sein, die Winterreifen die ich hatte waren alle breiter als gleich große Sommerferien. Wie schon geschrieben kann es dann zum schleifen kommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MysteryCUPRA

seatvangogh

Beiträge
17
Reaktionen
2
Wenn man DCC nicht stillegen will und es richtig machen will mit guter Abstimmung und Ruhe im Fahrbetrieb, nimmt man die Eibach Gewindefedern . Erstrecht wenn man auch dauerhaft setzfeste Federn haben möchte !
 

waldfrucht

Beiträge
986
Reaktionen
10
Naja durch die Gewinde verliert man aber auch etwas Federlänge und damit Federweg. Das ist beim Gewindefahrwerk nicht so.
 
Tancho

Tancho

Beiträge
1.339
Reaktionen
930
Wenn man DCC nicht stillegen will und es richtig machen will mit guter Abstimmung und Ruhe im Fahrbetrieb, nimmt man die Eibach Gewindefedern . Erstrecht wenn man auch dauerhaft setzfeste Federn haben möchte !
Wie tief komme ich damit??? Radhauskante zur Radmitte? Warum unbedingt Eibach, andere Hersteller haben doch auch Gewindefedern im Angebot, hast du mit anderen Gewindefedern schon Erfahrungen gesammelt, dass du solche Aussagen tätigen kannst?
 
Zuletzt bearbeitet:

seatvangogh

Beiträge
17
Reaktionen
2
Du glaubst wirklich Feder ist gleich Feder ? Und Federnhersteller ist gleich Federnhersteller ?? Vergiss es !
Gerade weil ich seit vielen Jahren mit fast allen Fahrwerkherstellern in der Praxis Erfahrungen gesammelt habe ist meine Erfahrung: Wenn man DCC nicht stillegen will und es richtig machen will mit guter Abstimmung und Ruhe im Fahrbetrieb, nimmt man die Eibach Gewindefedern . Erstrecht wenn man auch dauerhaft setzfeste Federn haben möchte ! !!
 
Tancho

Tancho

Beiträge
1.339
Reaktionen
930
Du glaubst wirklich Feder ist gleich Feder ? Und Federnhersteller ist gleich Federnhersteller ?? Vergiss es !
Gerade weil ich seit vielen Jahren mit fast allen Fahrwerkherstellern in der Praxis Erfahrungen gesammelt habe ist meine Erfahrung: Wenn man DCC nicht stillegen will und es richtig machen will mit guter Abstimmung und Ruhe im Fahrbetrieb, nimmt man die Eibach Gewindefedern ./QUOTE]
Wie kommst du darauf, dass ich glaube alle Federn bzw. Hersteller wären gleich? Beantworte doch bitte kurz noch meine Frage, zu der Fahrwerkshöhe.
Was ich als erstes bemängeln würde, wer die Eibach Gewindefedern kauft, kann diese nur an der Hinterachse verstellen. Für die Vorderachse bekommt man nur eine normale Feder, dass gibt es bei anderen Herstellern nicht, für mich ist das ein K.o. Kriterium. Wenn ich mich für Gewindefedern entscheide, dann sollten diese auch auf beiden Achsen variabel einstellbar sein!
Ich möchte sogar so weit gehen, dass die Eibach Gewindeferdern ein Mogelpackung sind und nicht das erfüllen, was sie mit der Aussage Gewindefedern versprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: FloSon und wiesel_
MysteryCUPRA

MysteryCUPRA

Beiträge
27
Reaktionen
6
Liebe Freunde,

aufgrund meines aktuellen Falls möchte ich euch unbedingt von meinen Erfahrungen mit den Eibach Sportline Federn in Verbindung mit dem DCC-Fahrwerk im Cupra und den Serien-Rädern berichten.

Im Herbst letzten Jahres hatte ich den Plan, meinen Cupra ST einen Tick(!) tiefer zu legen. Da ich dafür nicht das schöne DCC-Fahrwerk opfern wollte, habe ich mich für geeignete Federn umgeschaut. In der Auswahl hatte ich die beiden Marktführer Eibach und H&R. Ene, meine, muh entschied ich mich für Eibach!
Also Federn bestellt und bei meiner Tuning-Werkstatt einbauen lassen. Anschließend Spur einstellen und bei Seat das DCC kalibrieren lassen.

Das Ergebnis war allerdings ein Fahrwerk, welches insbesondere bei kurzen und heftigen Unebenheiten bis zum Anschlag(!) durchschlug! Ich hatte teilweise das Gefühl mir fliegt in diesen Situationen gleich der Dämpfer durch das Domlager 😉
Nach einiger Kommunikation mit Eibach kannte man das Problem dort zunächst nicht und vermutete eher, dass die falschen bzw. überhaupt keine Anschlagpuffer verbaut wurden. In der Tat stellte sich beim erneuten Werkstattaufenthalt heraus, dass die Original-Puffer anstatt der von Eibach gelieferten Puffer verbaut wurden. Diese sind jedoch fast identisch!

Sei's drum, Eibach Puffer verbaut und wieder auf die Straße... Allerdings ergaben nun meine Tests auf meiner "Teststrecke", dass der Dämpfer noch immer durchschlägt und das Fahrwerk nicht wesentlich besser wurde.

Also wieder das Problem Eibach beschrieben und gefragt, ob das ernsthaft deren Vorstellung eines Sportfahrwerks ist.

Die Antwort ist nun: (Achtung!) Man konnte den Fall mit einem Cupra selbst nachstellen und muss nun zugeben, dass die Federn NICHT für den Cupra mit den Originalen 19-Zöller geeignet sind! Die Federn würden lediglich bei 17- und 18-Zöllern funktionieren (in der ABE steht aber "Serienräder" wobei diese auch für andere Modelle gilt!
Eibach zeigt sich nun kulant und erstattet mir den Kaufpreis inkl. aller Werkstattkosten! Das finde ich sehr fair!

Dennoch bin ich doch extrem erstaunt, dass diese Probleme bisher nicht bekannt waren, wo doch die Octavia RS und Golf GTI das gleiche Problem haben müssten und dafür Eibach sicher den einen oder anderen Federnsatz verkauft hat...

Mich würde nun echt interessieren, wie eure Erfahrungen mit H&R und ST Supensions sind, auch wenn ich nun erstmal von Sportfedern die Nase voll haben 😉
 

Stuttgarter

Beiträge
238
Reaktionen
48
Bei mir funktionieren die Eibach Sportline Federn (E20-15-021-02-22) mit den originalen 19ern und DCC im Cupra 300 wunderbar. Aber gut, es ist auch ein 5 Türer und kein ST. Von solchen Problemen habe ich jedenfalls noch nicht gelesen.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.913
Reaktionen
2.730
Gibt doch hier entsprechende Threads darüber.... solche Probleme gabs bisher nicht. Ich glaube, da wurde etwas verwechselt, falsche Federn geliefert etc....
 

zwei0

Beiträge
2.036
Reaktionen
270
In meinem Fall gab es zum damaligen Zeitpunkt (Mitte 2014) nur Federn von H&R (mit ABE) für den Cupra. Die Zufriedenheit war eher gemischt, da ich in der Regel Eibach vorziehe, aber "Durchschlagen" hatte ich nie. Bei jeden Umbau, ob bei mir od. anderen Fzg. kürze ich die Anschläge in der Regel um 1-2cm, mit besten Erfahrungen.
 
Haiza

Haiza

Beiträge
85
Reaktionen
12
Ich selber fahre einen Cupra 280 mit den originalem 19 Zöllern, 10er Spurplatten und dem originalen DCC in Verbindung mit den Eibach Sportline Federn und kann deine Aussage nicht bestätigen.

Der Wagen ist tiefer, aber bei weitem nicht zu tief. Ich fahre die Federn nun gut 3 Monate, aufgesetzt bin ich noch nicht ein mal. Durchgeschlagen sind die Stoßdämpfer tatsächlich des öfteren mal aber bisher nur im Winter bei starken Unebenheiten durch aufgerissene Straßen. Wenn man dann beispielsweise schnell und stark eine Rechtskurve fährt und links ein Schlagloch kommt, dann kann es schon mal durchschlagen. Dieses Verhalten sehe ich aber weitestgehend als normal an und hatte ich bisher auch bei anderen tiefergelegten Fahrzeugen.
Und wichtig ist hierbei, dass das Durchschlagen durch den Dämpfer kommt und keineswegs die Felge/Reifen am Radkasten anhaut. Aus diesem Grund verstehe ich die Begründung mit den 19 Zöllern nicht. Was ändert sich - bei nahezu gleichem Abrollumfang - zwischen 18 und 19 Zoll Felgen für die Dämpfer (außer ein niedrigerer Querschnitt wodurch die Reifen ggf. weniger Dämpfen).

Kannst Du dein Problem näher erläutern? In welchen Situationen schlägt es durch? Schleift bei dir dann auch etwas?

Mich würde nun echt interessieren, wie eure Erfahrungen mit H&R und ST Supensions sind, auch wenn ich nun erstmal von Sportfedern die Nase voll haben 😉
Wie @ChrisEngel erwähnt hat, gibt es hier auch mehrere große Threads in denen bereits viele Erfahrungen zu den Eibach Federn zusammengetragen wurden. Ich bin zwar der Meinung, dass dein "Erfahrungsbericht" selbstverständlich in diesem Ausmaß einen eigenen Thread verdient hat, allerdings helfen dir gegebenenfalls die vorhandenen Antworten aus, um dein Problem zu lösen:

Tieferlegung mit adaptivem Fahrwerk (DCC)

+[SC]+[ST] Tieferlegungsfedern (Eibach, H&R etc.)
 
MysteryCUPRA

MysteryCUPRA

Beiträge
27
Reaktionen
6
Hallo zusammen,

wie gesagt, ich hatte in den letzten Wochen mehrfach schriftlichen und telefonischen Kontakt mit dem Ansprechpartner der Fa. Eibach.
Meine Kotflügelunterkanten sind alle ca. 335 mm von der Radmitte entfernt. Lt. einem Eibach Datenblatt, ist dieser Wert im grünen Bereich wie es sein sollte.

Was mich jedoch schockiert hat war die Aussage, dass man nun selbst an einem Cupra ST AWD die ProKit Federn verbaut hatte (sind nicht offiziell für dieses Fahrzeug verfügbar!) und selbst diese angeblich ungeeignet seien... Da sei, Zitat Eibach: Es nicht verwunderlich, dass ich mit den Sportline Federn Probleme hätte...

@Haiza : Ja, aufgrund des geringeren Querschnitts dämpft das Rad natürlich weniger als ein 17- oder 18-Zöller.
Auf deine Frage zur Situation: Das Durchschlagen habe ich u.a. beim Ausfahren von abgesackten Stellen auf der Straße (kein Schlagloch!) oder bei "spitzen" Unebenheiten. Ich habe den Eindruck, dass der progressive Teil der Feder bei schnellen, heftigen Stößen nicht mehr hinterher kommt. Das Problem bestand übrigens auch schon vor der DCC-Kalibrierung, welche meiner Ansicht nach, keine wirklich spürbare Veränderung brachte.
Teilweise schleifen meine Winterräder beim Überfahren von Speedbumpern auch an den vorderen Kotflügeln. Meine Winterräder haben Serienformat und Serien-ET ohne Distanzscheiben! Mir ist schon auch klar, dass Winterräder möglicherweise etwas höher "bauen" als Sommerräder. In der kurzen Zeit, in der ich die Federn noch mit Sommerrädern gefahren bin, fielen mir die Probleme nicht so sehr auf - muss aber nichts heißen.

Gibt doch hier entsprechende Threads darüber.... solche Probleme gabs bisher nicht. Ich glaube, da wurde etwas verwechselt, falsche Federn geliefert etc....
Das ist richtig und diese sind mir selbstverständlich bekannt. Jedoch, wollte ich nicht, dass diese Info in einem mehrseitigen Thread untergeht und andere, die vor der gleichen Entscheidung stehen, meinen Post berücksichtigen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Haiza
Thema:

Tieferlegung mit adaptivem Fahrwerk (DCC)

Tieferlegung mit adaptivem Fahrwerk (DCC) - Ähnliche Themen

  • Eibach 35/40 oder 40/40

    Eibach 35/40 oder 40/40: Yow Leute, habe in vielen Threads nachgelesen und eventuell überlesen. Ich würde gerne meinen 14er 2.0 TDI (135KW) mit Federn versehen. Wie...
  • Seat Leon 5f st 1,6l Diesel Tieferlegung Eibach Pro Kit 35 30 und Bilstein b8 Komfort

    Seat Leon 5f st 1,6l Diesel Tieferlegung Eibach Pro Kit 35 30 und Bilstein b8 Komfort: Hi, ich habe mal eine Frage. Ich habe seit längerem das Eibach Pro Kit 35 30 verbaut in Kombination mit den Bilstein B8 komfort. Nach nun ungefähr...
  • [ST] Fahrwerk oder Federn

    [ST] Fahrwerk oder Federn: Moin Moin, Ich bin neu hier und vertraue mal auf die Community :D Mein Leon FR wird in 2 Monaten ausgeliefert und ich bin auf der Suche nach...
  • 5F FR Tieferlegung mit Vollausstattung, Preis in Ordnung?

    5F FR Tieferlegung mit Vollausstattung, Preis in Ordnung?: Guten Morgen! Ich möchte meinen Seat leon 5F (2014) gerne tieferlegen lassen durch andere Federn. Mein Seat hat Vollausstattung inkl. Seat Drive...
  • Seat Leon 5F FR 2.0 150PS tieferlegen

    Seat Leon 5F FR 2.0 150PS tieferlegen: Guten Abend! Auch ich möchte meinen Leon FR 2.0 TDI 150PS tieferlegen. Zum Auto: - max. Achslast vorne: 1000kg - max. Achslast hinten: 870kg -...
  • Seat Leon 5F FR 2.0 150PS tieferlegen - Ähnliche Themen

  • Eibach 35/40 oder 40/40

    Eibach 35/40 oder 40/40: Yow Leute, habe in vielen Threads nachgelesen und eventuell überlesen. Ich würde gerne meinen 14er 2.0 TDI (135KW) mit Federn versehen. Wie...
  • Seat Leon 5f st 1,6l Diesel Tieferlegung Eibach Pro Kit 35 30 und Bilstein b8 Komfort

    Seat Leon 5f st 1,6l Diesel Tieferlegung Eibach Pro Kit 35 30 und Bilstein b8 Komfort: Hi, ich habe mal eine Frage. Ich habe seit längerem das Eibach Pro Kit 35 30 verbaut in Kombination mit den Bilstein B8 komfort. Nach nun ungefähr...
  • [ST] Fahrwerk oder Federn

    [ST] Fahrwerk oder Federn: Moin Moin, Ich bin neu hier und vertraue mal auf die Community :D Mein Leon FR wird in 2 Monaten ausgeliefert und ich bin auf der Suche nach...
  • 5F FR Tieferlegung mit Vollausstattung, Preis in Ordnung?

    5F FR Tieferlegung mit Vollausstattung, Preis in Ordnung?: Guten Morgen! Ich möchte meinen Seat leon 5F (2014) gerne tieferlegen lassen durch andere Federn. Mein Seat hat Vollausstattung inkl. Seat Drive...
  • Seat Leon 5F FR 2.0 150PS tieferlegen

    Seat Leon 5F FR 2.0 150PS tieferlegen: Guten Abend! Auch ich möchte meinen Leon FR 2.0 TDI 150PS tieferlegen. Zum Auto: - max. Achslast vorne: 1000kg - max. Achslast hinten: 870kg -...