Piepsen beim Starten (Kuehlmittel Leuchte blinkt)

Diskutiere Piepsen beim Starten (Kuehlmittel Leuchte blinkt) im 1M - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 1; Ich hatte das Problem auch.Dann hat die firstWerkstatt beim 60.000km Service den Frostschutzgehalt korrigiert und jetzt tritt das Problem nicht...
KmKiller

KmKiller

Beiträge
247
Reaktionen
10
Ich hatte das Problem auch.Dann hat die
Werkstatt beim 60.000km Service
den Frostschutzgehalt korrigiert und jetzt tritt das Problem nicht mehr auf.
Auch eine Nacht mit -11°C ist kein Problem mehr.
 

Heiko

Ehrenmitglied
Beiträge
2.821
Reaktionen
0
Mein R piepst auch nicht mehr richtig. Das Problem hatte ich aber schon einmal im November.

Allerdings tut sich bei unseren TDI´s nicht dieses Problem auf. ?(
 

Mr.Thumbs

Gast
*entstaub*
Meiner hat seit letzter Woche Do dieses Problem. Die im AH meinten, das gehört so, das wäre eine Warnung, wenn es zu kalt ist, das man den Motor nicht so tritt.

Nur komisch, das es bei Schneefall nie gepiepst hat...

Wo kann man den Frostschutz des Kühlwassers überprüfen lassen? Was kostet sowas etwa?
 
hitch24

hitch24

Beiträge
99
Reaktionen
0
Moin allerseits

Ich bin seit gestern für 2 Wochen im Militärdienst (ohne Leon) und prompt ruft mich vorhin mein :heart: an, der Löwe piept!!! :nene: So wie sie mir es geschildert hat, scheint es das altbekannte Kühlmittel Piepen zu sein. Kaum ist es unter -5 fängt es an zu piepen. Sie versucht es mal mit Frostschutz nachfüllen und sonst halt in die Werkstatt... :evil:

so long
 

bergfreund1955

Beiträge
83
Reaktionen
0
Hi - hatte an kälteren Tagen das gleiche Problem - obwohl kurz vorher die Durchsicht war - Werkstatt wollte gleich alles wechseln :angry:

Habe dann ne einfache Lösung gefunden:

- Stecker abgezogen
- Deckel aufgemacht
- über die beiden Stäbe unterhalb des Steckers mit einem Holzstab mal langgefahren (nichts gekratzt)
- Deckel drauf
-Stecker drauf

Seitdem ist Ruhe !!!

Vermute mal, daß sich auf den Stäben irgendwas absetzt (korrodiert) und dadurch ein falscher (Widerstandswert) gemessen wird. Möglicherweise hat das Kühlwasser bei niedrigen Temperaturen eine etwas andere Leitfähigkeit.

Vielleicht hat auch jemand die Möglichkeit, den Widerstand mal bei einem älteren und neueren Leon zu messen.
 

Mr.Thumbs

Gast
Meiner hat gerade wieder gepiepst, und daraufhin habe ich mal den Frostschutz überprüfen lassen. Dieses komische Teil hat bis -30 °C angezeigt...
 

cupra_power

Beiträge
255
Reaktionen
0
Meiner hat gerade wieder gepiepst, und daraufhin habe ich mal den Frostschutz überprüfen lassen. Dieses komische Teil hat bis -30 °C angezeigt...

Meiner piepst jetzt auch seit gestern... Nach 10 Minuten fahren habe ich den Motor nochmal ausgemacht und neu gestartet und das piepsen war weg...

Werde am Montag mal zum Händler fahren... Vielleicht ist der Signalgeber defekt....
 
jofam

jofam

Clubmember
Beiträge
1.556
Reaktionen
0
Meiner hat gerade wieder gepiepst, und daraufhin habe ich mal den Frostschutz überprüfen lassen. Dieses komische Teil hat bis -30 °C angezeigt...

Meiner piepst jetzt auch seit gestern... Nach 10 Minuten fahren habe ich den Motor nochmal ausgemacht und neu gestartet und das piepsen war weg...

Werde am Montag mal zum Händler fahren... Vielleicht ist der Signalgeber defekt....
das glaube ich wohl weniger - es liegt eher an diesem:

Vermute mal, daß sich auf den Stäben irgendwas absetzt (korrodiert) und dadurch ein falscher (Widerstandswert) gemessen wird. Möglicherweise hat das Kühlwasser bei niedrigen Temperaturen eine etwas andere Leitfähigkeit....
dass es nach dem der motor ein wenig gelaufen ist und dann wieder geht - liegt am mischen des kühlmittels und an der temperaturerhöhung. Da einfach der widerstand zwischen den 2 elektroden gemessen wird - wird dieser irgendwann zu hoch wenn sich ein belag auf diesen bildet - ist der wieder weg - ist wieder alles paletti - und in den meisten fällen durch ausdehnung des kühlmittels der fehlstand behoben wird
 
Zuletzt bearbeitet:

Fortuna95

Beiträge
327
Reaktionen
0
Meiner hat seit letzter Woche Do dieses Problem. Die im AH meinten, das gehört so, das wäre eine Warnung, wenn es zu kalt ist, das man den Motor nicht so tritt.
Haha, genau das haben sie heute im Autohaus auch zu mir gesagt! Meiner hat letzte Woche auch zum ersten Mal gepiept/geblinkt, hab dann hier im Forum nach ähnlichen Problemen gesucht, bin fündig geworden und musste eben heute nach Abholung des Wagens von der 45.000er Inspektion leicht grinsen, als der gute Mann vom Service mir diese "Erklärung" anbot! 8o

Seit heute piept der Wagen übrigens auch nicht mehr, weder heute morgen vor der Fahrt zur Inspektion noch danach. Gut, ist auch nicht mehr so kalt draussen, ausserdem steht der Wagen jetzt wieder in der Garage und wird wieder täglich bewegt (war nämlich vor dem "Piep"-Vorfall länger nicht bewegt worden und stand zudem noch draussen im Freien).

Hoffen wir, dass es so bleibt. :]

Gruß
F95
 

Schorschie

Beiträge
138
Reaktionen
0
Ich hab das piepsen auch heute morgen das erste Mal bekommen.

200 m gefahren, Motor neugestartet. Alles ok.

Na, mal schaun, was da noch kommt.
 

Mr.Thumbs

Gast
Nach nem neustart des Motors ist es immer wieder gut. Jedenfalls bei mir... :evil:
 

Hesserich

Beiträge
18
Reaktionen
0
Bin auch am erforschen wegen Kühlwasser-Piepsen/Blinken am 1,6.
Geholfen hat bei mir mehrmaliges Nachfüllen von kleinen Mengen Flüssigkeit.
Seit dem letzten Mal vor ein paar Wochen (Wasserstand etwas über MAX) hat sichs trotz Kälte bis jetzt ausgepiepst.
Mal sehen wie der Leon über den Winter kommt
 
Eismann

Eismann

Beiträge
588
Reaktionen
0
Ich habe auch Kühlmittel nachfüllen lassen. Seitdem ist das Piepsen weg.

Jetzt habe ich aber festgestellt, dass der Motor nicht mehr bzw. nur sehr sehr spät seine normale Betriebstemperatur erreicht. (Zeiger senkrecht auf 90°).
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es mit dem Kühlmittel zusammenhängt.

Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte?
 

Hesserich

Beiträge
18
Reaktionen
0
Glaube auch nicht, dass das Nachfüllen von Kühlmittel beim Erreichen der Betriebstemperatur Auswirkungen hat.
Bei mir spielt die Aussentemperatur eine Rolle: Im Sommer fahre ich ca. 4 km bis der Zeiger auf 90 steht. Im Winter können es bei gleicher Strecke etc. 7 bis 8 km sein.

Ansonsten tippe ich auf Thermostat.
 

L.E.O.N-Driver

Beiträge
72
Reaktionen
0
Piepen und Kontrollleuchte von Kühlwasseranzeige (rot) ?

Jedes mal piept es beim starten des Motors. Obwohl es Frostschutz bis -30 Grad normal befüllt ist. Woran kann es liegen.

Infos: Motor starten, dann piept es und zeigt rotes Kontrollleuchte am Kühlwasser, dann schalte ich mein Motor die Zündung wieder aus, danach wieder ein, dann piept er nicht mehr.

Ich bitte um Rat.

Mein Auto ist ein Torrid (Benziner).
 

Hamburger

Beiträge
111
Reaktionen
0
AW: Piepen und Kontrollleuchte von Kühlwasseranzeige (rot) ?

Genau das habe ich auch bei nem Cupra R.

Ich wette darauf, dass ein Sensor kapott ist.
 
hitch24

hitch24

Beiträge
99
Reaktionen
0
AW: Piepen und Kontrollleuchte von Kühlwasseranzeige (rot) ?

Schau mal ein paar Threads weiter unten klick ;) (Suche :D ) ist ein bekanntes Problem..

zusammenfügen? ;)

so long
 
Thema:

Piepsen beim Starten (Kuehlmittel Leuchte blinkt)

Piepsen beim Starten (Kuehlmittel Leuchte blinkt) - Ähnliche Themen

  • handbremssymbol , abs, esp blinken mit piepsen und der bordcomputer setzt sich zurück

    handbremssymbol , abs, esp blinken mit piepsen und der bordcomputer setzt sich zurück: Hallo leute. ich habe ein ziemlich nerviges problem mit meinen löwen!:angry: also das problem bei meinen löwen ist wenn ich ihn um die 8 stunden...
  • ABS- und ESP-Leuchte an und Handbremsleuchte blinkt plus dreimaliges Piepsen

    ABS- und ESP-Leuchte an und Handbremsleuchte blinkt plus dreimaliges Piepsen: Hallo hab seit ca. 4 Wochen immer wieder folgenden Fehler: Wenn mein 20vt 4, Bj. 2000 länger steht und vorwiegend wenn er draussen steht und es...
  • piepsen, krächzen und haken

    piepsen, krächzen und haken: Hi! Hab da drei Fragen an die Leon-Spezialisten unter euch: 1: In der letzten Zeit ist es mir zwei Mal passiert, dass mein Leon, wenn ich ihn...
  • Handbremsenleuchte und Piepsen das nervt!

    Handbremsenleuchte und Piepsen das nervt!: Hallo Leute! Muss auch mal wieder meinen Senf losewrden: Seit einiger Zeit macht mein Leon ein paar Mucken, und zwar, wenn ich z.b...
  • Probleme beim starten bei Kälte

    Probleme beim starten bei Kälte: Hallo zusammen. Wenn es das Thema bereits gibt tut es mir leid. Ich habe folgendes Problem. Wenn es draussen kälter ist (unter 10°C) dann hat...
  • Ähnliche Themen
  • handbremssymbol , abs, esp blinken mit piepsen und der bordcomputer setzt sich zurück

    handbremssymbol , abs, esp blinken mit piepsen und der bordcomputer setzt sich zurück: Hallo leute. ich habe ein ziemlich nerviges problem mit meinen löwen!:angry: also das problem bei meinen löwen ist wenn ich ihn um die 8 stunden...
  • ABS- und ESP-Leuchte an und Handbremsleuchte blinkt plus dreimaliges Piepsen

    ABS- und ESP-Leuchte an und Handbremsleuchte blinkt plus dreimaliges Piepsen: Hallo hab seit ca. 4 Wochen immer wieder folgenden Fehler: Wenn mein 20vt 4, Bj. 2000 länger steht und vorwiegend wenn er draussen steht und es...
  • piepsen, krächzen und haken

    piepsen, krächzen und haken: Hi! Hab da drei Fragen an die Leon-Spezialisten unter euch: 1: In der letzten Zeit ist es mir zwei Mal passiert, dass mein Leon, wenn ich ihn...
  • Handbremsenleuchte und Piepsen das nervt!

    Handbremsenleuchte und Piepsen das nervt!: Hallo Leute! Muss auch mal wieder meinen Senf losewrden: Seit einiger Zeit macht mein Leon ein paar Mucken, und zwar, wenn ich z.b...
  • Probleme beim starten bei Kälte

    Probleme beim starten bei Kälte: Hallo zusammen. Wenn es das Thema bereits gibt tut es mir leid. Ich habe folgendes Problem. Wenn es draussen kälter ist (unter 10°C) dann hat...