[5D] 130 PS 1.5 TGI Verbrauchsthread

Diskutiere 130 PS 1.5 TGI Verbrauchsthread im 5F - Erfahrungsberichte Forum im Bereich Der Leon 3; t Aber Erdgas stimmt schon: firstes kommt an der Tanke zumeist aus der Erde. 😁

Freem

BeitrÀge
26
Reaktionen
18
Hab dann auch seit gestern mein Gaser. Auf den bisherigen 310km hat er sich im Schnitt (laut BC) 3,7kg gegönnt. War ein Mix aus Stadt, Land und Autobahn mit moderater Fahrweise.
Freue mich schon aufs erste Mal tanken 😄
Bis jetzt bin ich sowohl vom Verbrauch als auch vom Auto selbst restlos begeistert!
 

Gasbrenner

BeitrÀge
117
Reaktionen
80
Der Verbrauch hat sich ĂŒberraschend schnell auf einen stabilen Wert eingependelt: auf den letzten knapp 2.650km lag der Durchschnitt bei 3,735kg. Das finde ich sensationell gut, zumal ich nicht ĂŒbertrieben sparsam fahre. Auf Orts- und Landstraßen nutze ich die zulĂ€ssige Höchstgeschwindigkeit aus, auf Autobahnen halte ich mich an die Richtgeschwindigkeit. Beim Beschleunigen drehe ich meist bis 3.500 Umdrehungen und lasse ihn dann möglichst gleichmĂ€ĂŸig rollen.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: FFFFF und qybato
FFFFF

FFFFF

BeitrÀge
66
Reaktionen
17
Hallo,
auf der Autobahn mit Tempomat 105Km/h und ab und zu einen kurzen Überholmanöver mit Vollgas Beschleunigung von 105 auf 120 im 6. Gang bin ich auf 3.3kg/100km gekommen. Dazu gesagt sei das es im flachen Holland war und nur ca 250km.
Habe den Gastank leer gefahren und hatte dann einen Verbrauch von 5,8l/100km mit hauptsĂ€chlich Landstraßen (83km/h) Tempomat und ein bisschen im Dorf.
Klima und Licht immer an.
Bin sehr zufrieden mit dem Verbrauch.
Nach dem letzten Tanken ist er zuerst auf Benzin losgefahren und nach ca 2km ist die grĂŒne CNG Lampe wieder angegangen. Man merkt gar nichts vom umschalten, es geht nur die Lampe im KI an.
Gruß
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Gasbrenner
qybato

qybato

BeitrÀge
118
Reaktionen
73
Nach dem letzten Tanken ist er zuerst auf Benzin losgefahren und nach ca 2km ist die grĂŒne CNG Lampe wieder angegangen. Man merkt gar nichts vom umschalten, es geht nur die Lampe im KI an.
Gruß
Ich finde da schon ein unterschied, man hört kurz ein klacken im Kofferraum und der Motor wird mit CNG deutlich ruhiger. Sind ja immerhin rund 130 Oktan. Mit Benzin ist er deutlich „kerniger“ vom Sound her unterwegs
 
FFFFF

FFFFF

BeitrÀge
66
Reaktionen
17
Oh das ist mir noch nicht aufgefallen, da werde ich genau drauf achten. Dann fahre ich besser mal alleine und und Musik. Der macht nen ganzen ordentlichen Sound der Leon, da hab ich gern die Musik an.
kommt das öfter vor das er nach dem tanken erstmal auf Benzin fÀhrt?
nicht das es mich stört, einfach nur interessehalber.
 

Gasbrenner

BeitrÀge
117
Reaktionen
80
Nach dem Tanken startet er fĂŒr irgend eine Kalibrierung immer auf Scheichgold. Bei mir schaltet er nach ca. 2km auf CNG um.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: el rojo
qybato

qybato

BeitrÀge
118
Reaktionen
73
Ja genau, der PrĂŒft erst die QualitĂ€t und ich denke damit passt der die Einspritzmenge an. War auch heute wieder Biogas tanken
 

AnhÀnge

  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: el rojo

Gasbrenner

BeitrÀge
117
Reaktionen
80
Habe meinen Fahrstil etwas optimiert und auf den letzten 2.100 km im Schnitt 3,53 kg (rechnerisch ermittelt) verbraucht, bei normalen Geschwindigkeiten. Bin insgesamt hochzufrieden, zumal der WLTP-Verbrauch mit 4,1 kg angegeben ist.
 

Freem

BeitrÀge
26
Reaktionen
18
Langzeit-Verbrauch auf 4.600km ist aktuell bei 3,9kg. Ich hab leider viel unebene Landstraße. Wenn ich stark darauf achte, schaffe ich 3,7kg im Schnitt auf meiner Pendelstrecke.

Aber mal eine andere Frage: Wie schaut bei euch der Benzin-Verbrauch bei Langzeit aus? Meiner wurde damals mit 21,6l/100km ausgeliefert. Inzwischen ist er bei knapp 16l/100km und auch solche Werte habe ich teilweise auf bei "ab tanken" und "ab Start". Der Wert Àndert sich sogar bei CNG-Betrieb.
Habt ihr dafĂŒr eine ErklĂ€rung?
 

AnhÀnge

Gasbrenner

BeitrÀge
117
Reaktionen
80
Sieht bei mir genauso aus. Ist m. E. ein Software-Fehler. Mit Scheichgold bin ich bisher nur auf den obligatorischen 2km nach dem Tanken gefahren, deshalb habe ich keine belastbaren Verbrauchswerte. Nach 18 Tankungen sind zwei Segmente der Tankanzeige aus.
 
qybato

qybato

BeitrÀge
118
Reaktionen
73
Ich hab mittlerweile 2400km drauf und noch alle Balken beim Benzin, dessen Tank ich bei der Abholung voll gemacht habe. đŸ€·â€â™‚ïž
 

Erdgaslöwe

BeitrÀge
4
Reaktionen
4
Ich habe inzwischen bei meinem ST auch 2500km auf der Uhr. Der Schnitt hierfĂŒr liegt bei 4.8 kg/100km (rechnerisch ermittelt, Bordcomputer liegt 0,2 kg drunter). Auch wenn sich das jetzt nach ziemlich viel anhört, bin ich zufrieden:

Bisher bin ich auf genau dem gleichen Streckenprofil einen 320i von 2005 gefahren. Damit habe ich 9.5 l/100km E10 gebraucht. Mit der gÀngigen Umrechnungsformel beim Energiegehalt bleibt also noch immer ein ordentlicher Verbrauchsvorteil.

Meine Pendlerstrecke sowie ein Teil der Privatfahrten sind innerhalb des Stadtgebiets von Frankfurt. Und da ist halt entweder Stau oder rote Welle. Oder beides. Außerdem lief die letzten zwei Monate die Klimaanlage andauernd. Da geht es eben leider nicht unter 5.3 kg/100km.

Autobahn mit Klimaanlage und Tempomat auf 135km/h komme ich auf 4.2 kg/100km.
Autobahn mit Klimaanlage und Tempomat auf 160km/h entsprechen 4.8 kg/100km. Das ist neben den Pendler-/Stadtstrecken mein hauptsÀchliches Nutzungsverhalten.

Auf "restriktiven" Schnellstraßen zwischen 70km/h und 120km/h, d.h. ohne Anfahren, entspannt mit ACC und Klimaanlage sind auch 3.7kg/100km möglich.

Autobahn mit Vollgas ĂŒber weitere Strecken geht der Verbrauch bei mir auf bis zu 7.8 kg/100km hoch. Und gerade da geht auch Benzinverbrauch durch die Decke. Ich halte es nicht wie Gasbrenner fĂŒr einen Softwarefehler, da nach 80km Vollgas schon ein "Balken" der Scheichgoldanzeige weg war. Die Öltemperatur ist, zumindest bei mir, dann doch ziemlich hoch (bis auf 116 Grad), aber laut BDA noch ok. Vielleicht ist es Teil des "Schutzmechanismus" des Motors, dann weniger Erdgas und eher mal Benzin einzuspritzen, da das ja wohl weniger heiß zĂŒndet. Aber ist nur ne Theorie und ich bin kein Techniker...

Warum bin ich also zufrieden:
- bis auf die AnfahrschwĂ€che (DSG, Start/Stopp und Autohold) sind die subjektiven (!) Fahrleistungen bis ca. 130km/h mit dem alten BMW vergleichbar (auf dem Datenblatt nicht, da fehlen ĂŒber 1.5 Sekunden bis 100km/h, und ja, ĂŒber 130km/h geht es dann merklich zĂ€her als im BMW, aber wenn man es drauf anlegt doch schneller als die 206 km/h, die im Fahrzeugschein stehen (GPS gemessen)...)
- sehr guter Rabatt und trotzdem Erstbesitzer
- 5 EUR Treibstoffkosten pro 100km statt knapp 13 EUR mit dem BMW (9.5l x 1,35 EUR)
- ich habe umwelttechnisch ein absolut reines Gewissen (ich tanke nur Biogas)
- und das alles ohne Änderung meines Fahrverhaltens (ich muss nur hĂ€ufiger an der Tanke halten, aber ich fahr ja eh dran vorbei)

VerÀnderungen am Fahrzeug bzw. andere Kleinigkeiten (DSG, Start/Stopp) werde ich dann in den anderen Themen bzw. der Fahrzeugvorstellung posten.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: qybato

Gasbrenner

BeitrÀge
117
Reaktionen
80
Bei Vollgas spritzt der Motor zusĂ€tzlich Benzin ein, das erklĂ€rt bei dir die rasche Abnahme des FĂŒllstandes. Da ich praktisch nie Vollgas gebe, bleibt mir das erspart... ;)
 

krycho

BeitrÀge
34
Reaktionen
9
Also dass im CNG-Modus bei Volllast Benzin eingespritzt wird, klingt fĂŒr mich nicht schlĂŒssig - eher dass du durch viel Vollgas hĂ€ufiger tanken musst und er hĂ€ufiger mit Benzin kalibriert und du dadurch Benzin verbrauchst + dass die Tanknadel auch gerne mal hĂ€ngt ;-)
 
Thema:

130 PS 1.5 TGI Verbrauchsthread

130 PS 1.5 TGI Verbrauchsthread - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen zum 1,5 TSI 130PS

    Erfahrungen zum 1,5 TSI 130PS: Hallo liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem Leon mit dem 1,5er TSI 130 PS. Gibts hier schon Erfahrungen zum Motor? Eventuelle...
  • FelgengrĂ¶ĂŸen fĂŒr SEAT Leon FR 1.5 TGI Sportstourer

    FelgengrĂ¶ĂŸen fĂŒr SEAT Leon FR 1.5 TGI Sportstourer: Hallo zusammen, ich bin seit dem 16.03.2020 stolzer Besitzer eines SEAT Leons FR 1.5 TGI Sportstourer in der Black-Matt Edition. Meine Frage an...
  • 1,4 TGI Tankanzeige Fehler

    1,4 TGI Tankanzeige Fehler: Hallo Zusammen Ich habe seit zwei Wochen ein Problem mit meinem 1,4 TGI. Die Tank anzeige zeigt an das die Tanks leer sind obwohl sie Randvoll...
  • 5F FR TGI: AuffĂ€lliger Sound ab 2.000 Umdrehungen

    5F FR TGI: AuffÀlliger Sound ab 2.000 Umdrehungen: Hallo zusammen, seit kurzem bin ich stolzer Fahrer eines fabrikneuen Leon ST FR TGI, Automatik-Getriebe :) Ausgeliefert wurde er vollgetankt mit...
  • Wer Erfahrungen mit Leon TGi | Erdgas | CNG?

    Wer Erfahrungen mit Leon TGi | Erdgas | CNG?: Da wir hoffentlich bald einen TGI vor der TĂŒr stehen haben werden: Was fĂŒr Erfahrungen sind gemacht worden? Auf welche Besonderheiten sollen wir...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen zum 1,5 TSI 130PS

    Erfahrungen zum 1,5 TSI 130PS: Hallo liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem Leon mit dem 1,5er TSI 130 PS. Gibts hier schon Erfahrungen zum Motor? Eventuelle...
  • FelgengrĂ¶ĂŸen fĂŒr SEAT Leon FR 1.5 TGI Sportstourer

    FelgengrĂ¶ĂŸen fĂŒr SEAT Leon FR 1.5 TGI Sportstourer: Hallo zusammen, ich bin seit dem 16.03.2020 stolzer Besitzer eines SEAT Leons FR 1.5 TGI Sportstourer in der Black-Matt Edition. Meine Frage an...
  • 1,4 TGI Tankanzeige Fehler

    1,4 TGI Tankanzeige Fehler: Hallo Zusammen Ich habe seit zwei Wochen ein Problem mit meinem 1,4 TGI. Die Tank anzeige zeigt an das die Tanks leer sind obwohl sie Randvoll...
  • 5F FR TGI: AuffĂ€lliger Sound ab 2.000 Umdrehungen

    5F FR TGI: AuffÀlliger Sound ab 2.000 Umdrehungen: Hallo zusammen, seit kurzem bin ich stolzer Fahrer eines fabrikneuen Leon ST FR TGI, Automatik-Getriebe :) Ausgeliefert wurde er vollgetankt mit...
  • Wer Erfahrungen mit Leon TGi | Erdgas | CNG?

    Wer Erfahrungen mit Leon TGi | Erdgas | CNG?: Da wir hoffentlich bald einen TGI vor der TĂŒr stehen haben werden: Was fĂŒr Erfahrungen sind gemacht worden? Auf welche Besonderheiten sollen wir...