Fulllink/Mirrorlink

JeJ

Gast
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Dann reicht das "Navigationssystem", also ohne Plus. Leute die, ich übertreib' mal, ein-, zweimal im Jahr ein Navi benötigen, eine Datenflat und nicht ins Auslang fahren sowie ein Full Link kompatibles Handy
haben, denen langt sogar Full Link und "Apple Maps"/"Google Maps". Allen anderen, auch im Hinblick auf den Wiederverkaufswert, würde ich zumindest zum Navi (ohne Plus) raten.


PS. Mir ist doch noch ne Kamera in die Hand gefallen, daher doch noch ein paar Bilder von "Full Link" bzw. "Android Auto":

Fahrzeug: SEAT Leon SC 280 (Mj 2016) mit "Navigationssystem" und "Full Link"
Smartphone: LG G2 / "MirrorLink": Unterstützt nur "MirrorLink 1.0" statt des benötigten "MirrorLink 1.1" // "Android Auto": "Android 5.0.2" aufgespielt daher kompatibel, mindestens "Android 5.0" // "Apple CarPlay": Wird nicht unterstützt

MENÜ.JPG P1120549.jpg P1120563.jpg P1120554 - Kopie.JPG maps.JPG P1120555 - Kopie.JPGP1120557.JPGP1120559.JPG P1120560.JPG P1120564 - Kopie.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
.gismo.

.gismo.

Beiträge
65
Reaktionen
1
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Hier mal ein kleines Video vom "columbus" mit Apple CarPlay im neuen Skoda Superb. Ich denke das sollte ganz gut vergleichbar sein mit dem Navi+16.

http://youtu.be/VXPfxEWIjLk
 
wazzup

wazzup

Beiträge
296
Reaktionen
4
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Geil, gefällt mir sehr gut, auch recht fix das navi!
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.916
Reaktionen
153
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Läuft doch mit CarPlay! :D

Ist aber meistens so, dass die Apple-Geschichten Hand und Fuß haben, wenn sie erstmal freigegeben sind... Es gibt eigentlich genau eine Sache, die mich stört: Diese knalligen Bonschi-KiTa-Icons! Die liefert aber nun mal Apple, man kennt sie schon vom iPhone und iPad und man gewöhnt sich schnell daran... ;)
 

Muchtenprinz

Beiträge
35
Reaktionen
0
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Ist eigentlich Navigon Europe über AndroidAuto oder MirrorLink zu nutzen? Hat das jemand im Einsatz?
 

JeJ

Gast
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Über "Android Auto" wurde mein "Navigon select" nicht angezeigt. Wenn ich mich nicht täusche, haben sowohl Apple als auch Google Navi-Apps von "Fremdherstellern" erstmal ausgesperrt, soll sich aber noch ändern.
PhanTa Hab' ich auch gemacht, geht aus Post #1139 nur leider nicht hervor. Sorry dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:

kiter

Beiträge
3.658
Reaktionen
509
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Wenn die das Freischalten dann kaufen nur wenige das original Navi.
Selbst wenn das freigeschaltet wird, wird es sicher nicht optimal laufen.
Es muss ja einen Grund geben für das Original dafür wird Seat schon sorgen :)
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
501
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

der Hauptgrund ist das Apple einen Chip verbauen lässt der schon alleine um die 60€ kosten soll

dieser wird auch ein Nachrüsten nicht ermöglich oder dann nur für wahrscheinlich das 5 fache an Summe
 
Zingel1986

Zingel1986

Beiträge
241
Reaktionen
3
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

kiter

Das hat überhaupt nichts mit dem Seat original Navi zu tun :rolleyes:
Google als auch Apple liefern mit ihren Infotainmentintegrationen schon die eigene Navisoftware mit. Damit hat man ja schon zwei komplette navis im Auto. Seat hat auch überhaupt keinen Einfluss darauf, welche Apps jeweils über CarPlay oder AndroidAuto verfügbar sind.
Sobald die Apis geöffnet werden, können auch andere Software entwickler Ihre Apps an CP und AA anpassen. Das wird jetzt noch nicht gemacht, weil es bei ablenkenden Apps zu gefährlichen Situationen kommen kann. CP und AA stehen erst ganz am Anfang der Entwicklung und dabei muss man extrem vorsichtig um den Fahrer nicht abzulenken.
 

toctoc

Beiträge
34
Reaktionen
1
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Wäre es vielleicht möglich die HW Revi Nummern eines Navi mit Fulllink Option und ohne zu vergleichen ?
 

kiter

Beiträge
3.658
Reaktionen
509
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Würde mich sehr stark wundern wenn Seat als Hersteller seine eigenen Navis überflüssig macht.
 

Mr.Mue

Beiträge
34
Reaktionen
0
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Das Navi an sich wird dadurch nicht überflüssig gemacht. Immerhin kann man ja schon Google Maps nutzen, welches meiner Meinung nach immer noch die beste Navigation bei Android anbietet. (Habe selbst lange Zeit Navigon benutzt, aber Maps ist einfach besser!)

Vorteil beim "richtigen" Navi ist, dass Odometriedaten vom Auto genutzt werden. Somit weiß das Auto auch ohne GPS sehr genau wo es sich befindet. Dies ist bei einer Smartphone App logischerweise nicht möglich. Daher verliert man im Tunnel bei mobilen Geräten auch immer die GPS Verbindung. Dennoch lässt sich mit Maps sehr gut Navigieren, vor allem durch sehr genau Verkehrsdaten und immer aktuelle Maps.

Mich nervt dabei dann aber wieder, dass:
a.) Ich zwingend mein Handy dafür nutzen muss (Es ist komfortabler mit ein paar Tastenklicks das Navi zu starten)
b.) Das wirklich auf den Akku geht (USB reicht da nicht um den Akkustand zu halten) - kann aber nicht sagen ob es bei Android Auto / MirrorLink besser ist.

Was ich sonst noch von MirrorLink und Android Auto weiß:
Bei MirrorLinks gibt es eine umfangreiche API und man hat kaum Einschränkungen. Daher müssen aber leider Apps zertifiziert werden. (Ansonsten könnten sie vom Straßenverkehr ablenken oä.)

Bei Android Auto hingegen ist die API (Programmierschnittstelle) deutlich begrenzter. Momentan kann man damit wohl fast nur Musik Apps und Nachrichten Software umsetzen.
Allerdings hat man deutlich mehr Funktionen um auf die Autofunktionen (Mikrofon für Sprachsteuerung etc.) zuzugreifen. Außerdem gibt es soviel ich weiß keine "Zertifizierung".
Somit könnte es später auch die Blitzer Plus App für Android Auto geben, welche es für MirrorLink höchstwahrscheinlich nie geben wird.
Da Android Auto sich in einer "recht frühen Phase" befindet, gibt es noch nicht so extrem viele Möglichkeiten.
Laut Google sollen aber bald weitere API´s hinzugefügt werden.

Insgesamt denke ich, dass Android Auto das größte Potenzial hat.

Kleine Anmerkung:
Das sind Informationen die ich aus unterschiedlichesten Quellen habe. (Die aber seriös sind) Ich kann allerdings nicht garantieren, dass das so alles 100% korrekt ist was ich gesagt habe.

Nachtrag:
Ich habe noch ein paar interessante Links:
https://developer.android.com/training/auto/start/index.html?utm_campaign=android-auto-315
https://developer.android.com/distribute/essentials/quality/auto.html
 

Kalufra

Gast
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Man sollte bei der ganzen Sache auch nicht vergessen, dass die Karten Datenvolumen verbrauchen, was insbesondere im Ausland teuer werden könnte. Außerdem gibt es keine Signale im Tunnel und wenn der Handyempfang schlecht ist, kommt es auch zu Problemen.

Solche Lösungen werden ein Werksnavi mit voller Anbindung ins System nicht ersetzen können.
Ich glaube auch nicht, dass z.B. Apple und Google die Karten von Drittanbietern wie Navigon usw. freigeben werden, da diese ihre eigenen Karten an Bord haben.
 
MadD

MadD

Beiträge
764
Reaktionen
72
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Leute das sind die ersten Gehversuche dieser Optionen. Ersetzten können Sie das festen Geräte erstmal nicht. Meine Prognose: in 2 Jahren sieht die Welt anders aus.
 

renaulti

Beiträge
55
Reaktionen
0
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Also icoyote sollte mirrorlink tauglich sin
 

keviin_

Beiträge
821
Reaktionen
20
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Ich habe mir, bei meinem Diesel auch kein Navi bestellt, da ich dachte, machste alles schön über Navigon, ja *******, bin ins Ausland gefahren, Handy abgeschmiert, schon ging Navigon nicht mehr, da INternet im Ausland gesperrt war.
Die Lösung mit dem Autonavi, ist immer noch am Sinnvollsten! ;-)
 

Dakoki

Beiträge
20
Reaktionen
0
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Wenn man die Geschwindigkeit hält, navigieren einen auch Handy Navigationssysteme gut durch Tunnel. In Zukunft werden diese Apps sicher Zugang zu Fahrdaten des Fahrzeugs bekommen und dann wäre der Vorteil eines eingebauten Navis Geschichte. Ob diese Daten dann auch wirklich freigegeben werden, wird man sehen.
 

Gurkensepp

Beiträge
815
Reaktionen
101
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Hat das ganze schon mal jemand mit here maps getestet? Da ist ja offline Navigation möglich.
 
deus8

deus8

Beiträge
628
Reaktionen
97
AW: Mj 2016, wann gibts Infos?

Macht es euch doch nicht so schwer.

Wer ein Navi will bestellt eins und die Anderen eben nicht.

Navigation geht mit dem Handy übrigens auch ohne Internetverbindung sehr gut wie mit jedem TomTom.
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen