Rückfahrkamera im Logo

Diskutiere Rückfahrkamera im Logo im Download-Area Forum im Bereich Andere Themen; Du würdest firstnur ein bisschen Strom erzeugen:D

Dragon-Skull

Beiträge
295
Reaktionen
0
naja .. mal ne frage
kann mir evtl jemand eine liste zukommen lassen, was ich genau dafuer benötige ? ... denn das projekt klingt iwie super genial!
probieren würd ichs ja mal wollen
 
Speedmaker

Speedmaker

Clubmember
Beiträge
169
Reaktionen
0
Bezüglich dem Motor hab ich da auch ne super Idee!
Man nehme aus dem RC-Modellbaubereich ein Servo!
Diese bekommt man mit genügend Kraft! Zusätzlich brennen diese nicht ab, auch wenn sie eine Kraft über längere Zeit heben müssen!
Ansteuerung über eine Servoelektronik oder einen Servotester! --> Muss man eben bissel was basteln! =)
 

Dragon-Skull

Beiträge
295
Reaktionen
0
hmm, klingt nicht verkehrt.. nur brauch eich echt noch eine ganze liste, was ich dann einkaufen muss für den bau, das fehlt ja leider in der bauanleitung und ist nictht ganz ersichtlich

und mit viel geld ich etwa rechnen muss ^^
 

Andi27

Beiträge
108
Reaktionen
0
Bin jetzt auch an diesem Projekt dran. Habe mir auch schon zum Basteln ein komplett neues Heckschloss organisiert.

Dort ist auch ein ZV-Motor dabei, den ich fürs Aufziehen des Seat-Logos benutzen wollte. Den habe ich mal testweise an eine 9V Batterie geklemmt, der zieht auch an, fährt aber nicht mehr in "Nullstellung" zurück. Das macht er erst wenn ich umpole. Das ließe sich über das Relais ja nicht realisieren. Muß ich einen anderen Motor nehmen?

@swat33333
Kannst du erläutern warum du ausgerechnet diese 5 Widerstände nimmst?
Habe hier noch 2 hochwertige Lastwiderstände a 25 Watt, 1,5 ohm rumliegen. Würde die gern benutzen, versteh den elektrotechnischen Zusammenhang aber nicht so ganz ?(
 

AnonymicDdD

Beiträge
104
Reaktionen
0
@ Andy, bist du schon weitergekommen mit deinem Vorhaben bezüglich der Kamera?
 

Andi27

Beiträge
108
Reaktionen
0
Also ich verfolge momentan zwei Lösungsansätze.
Der erste ist der, daß ich mit einem Zugmagneten arbeite. von der Funktionsweise ist der eigentlich perfekt geeignet. Wenn Strom anliegt zieht er an, liegt kein Strom mehr geht er in Ausgangsstellung zurück. Weiterer Vorteil: geringere Stromaufnahme, weniger Wärmeentwicklung. Nachteil allerdings, daß der Magnet deutlich weniger Kraft hat als ein Stellmotor. Das Seat-Emblem ist selbst bei komplett entfernter Feder ziemlich schwergängig. Das schafft der Magnet nicht. Werde morgen mal mit 2 Magneten testen.
Der andere Ansatz ist mit nem Stellmotor über ein Umpol-Relais mit nachgeschaltetm Kondensator. Strom liegt an, Motor zieht an, Kondensator lädt auf. Strom aus: Kondensator gibt Strom an Umpolrelais --> Emblem fährt zurück.
Wenn jemand ne Idee hat wies einfacher geht immer her damit :very_hap:
 
Zuletzt bearbeitet:
1.6 ist auch leon

1.6 ist auch leon

Beiträge
551
Reaktionen
0
bisher finde ich speedmakers idee am simpelsten. rc-servos werden ja sowieso zumeist von federn zuckrückgestellt werden und die ansteuerung stell ich mir zur zeit auch nicht so schwer vor obwohl ich von rc ansich kaum kenntnisse habe.
zugmagnete sich aber auch ne geile idee. was für werte haste denn da zur zeit verbaut??

mfg
 

Andi27

Beiträge
108
Reaktionen
0
Ich habe mir 2 von diesen Magneten geholt:
http://cgi.ebay.de/12V-Zugmagnet-Elektromagnet-Magnet-Modellbau-NEU_W0QQitemZ130294334583QQcmdZViewItemQQptZElektromechanische_Bauelemente?hash=item130294334583&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2|65%3A1|39%3A1|240%3A1318

Bisher hab ich nur eine Testschaltung mit einem Zugmagneten mithilfe eines alten PC-Netzteils aufgebaut. Weiterer Vorteil des Magneten: man muß da nicht zwingend mit Widerständen arbeiten, und die Polung scheint auch egal zu sein.
Aber wie gesagt, wenn mein morgiger Test mit zwei Magneten zu nichts führt, werde ich das abbrechen und anders versuchen.
Man könnte natürlich auch die komplette Aufhängung des Emblems überarbeiten, das es insgesamt leichtgängiger wird, das würde aber wohl zu weit führen.
 
Brose-Man

Brose-Man

Beiträge
5
Reaktionen
0
Interessant wäre auch zu wissen, welche Zugkräfte zu überwinden sind...
Modellbau-Servos, die 20kg Zugkraft entwickeln sind ja schonmal relativ teuer...
Vielleicht kann das mal jemand austesten? (oder hab ich da was überlesen?)
Darf seit kurzem nen Leon 1M mein Eigen nennen und bin von der Idee mit der Rückfahrkamera absolut begeistert, hab aber die kommenden Monate noch wenig Zeit zum Probieren und Basteln....

MfG

PS: An welche Bildschirme/Radios habt ihr denn so zum Betrachten der Bilder gedacht? Für ein ordentliches Doppel-DIN-Radio im 1M müsst man ja nochmals ordentlich schrauben/schneiden/basteln....
 

AnonymicDdD

Beiträge
104
Reaktionen
0
Das Problem bei den Servos stelle ich mir anders vor. Hat mal jemand versucht, einen Servo mit der Hand zu drehen? geht auf gut deutsch gesagt, beschissen! Und dann ist die Frage, ob der Servo dann noch von alleine zurück geht.
Man müsste evtl eine "Langloch-Führung" machen, das wenn man am Logo zieht, der Servo einfach durch die Führung rutscht und somit nicht betätigt wird. Gibt man jetzt Strom drauf, dann drückt er ja nach vorne, bzw. das Logo nach oben. Somit drückt er sich gegen das Ende der Langloch-Führung und hebt das Logo an. Wäre halt meine Idee gewesen, welche ich in naher Zukunft dann auch versuchen möchte.
Jan
 

Andi27

Beiträge
108
Reaktionen
0
So mal kleiner Zwischenstand:
Das mit den Zugmagneten hab ich verworfen. Die entwickeln einfach nicht genug Zugkraft.
Also hab ich mal mit einem Original VW-Stellmotor des Heckschlosses getestet.
Der zieht das Emblem auch problemlos an, und wird mit 2 vorgeschalteten Kupferwiderständen nach 3 Testminuten nicht mal handwarm.
Kamera hab ich mittlerweile eingesetzt. Hierzu musste praktisch die gesamte Aufnahme des Schließzylinders weg, weil dieser komplett der Kamera platz machen muß. Das geht nur mit roher Gewalt, ist z. T. 3mm massiver Stahl. Also anbohren und mit Hammer wegschlagen.
Am Wochenende werde ich die Testschaltung samt Kamera mal an einen Fernseher anschliessen um Winkel/Blickfeld festzulegen.

@Brose-Man
Als Headunit hab ich nen Kenwood DNX5220, ein wie ich finde wirklich gutes vielseitiges Gerät mit gutem Preis/Leistungsverhältnis.
Wenn du kein DoppelDin hast kommt man um viel Schnibbelei an der Mittelkonsole oder um die (teure) Original-DoppelDin-Konsole nicht drumrum.
http://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?t=35371
 
Zuletzt bearbeitet:

Dragon-Skull

Beiträge
295
Reaktionen
0
wenn dein system dann läuft . wärst du bereit mal deine gerätschaften (verwendetes material samt kosten überklicK) einzustellen ?

habe zur zeit keine zeit um mich selbst um das projekt zu kümmern, aber spiele shcon lange damit ^^
 
Brose-Man

Brose-Man

Beiträge
5
Reaktionen
0
Das mit dem Doppel-DIN-Schacht hab ich schon "befürchtet", aber ich hab mich dahingehend schon etwas eingelesen und bin mir sicher, dass auch der Umbau zu machen sein wird :)
Nur dein Kenwood wird mir für die "Spielerei" mit der Kamera etwas zu teuer sein - vielleicht finde ich ja eine Lösung, bei der man den linken Teil der mittleren Lüftung so umbaut, dass ein kleiner Bildschirm reinpasst. (also rechts lüftets noch, links ist ein TFT eingepasst).
Die Idee mit der Auflistung was du alles gebraucht hast bzw wie teuer das war ist nicht schlecht und ich würde mich da auch gerne mal in die Reihe der Interessenten einreihen :)

Gutes Gelingen wünsche ich noch - wenn mein Examen vorbei is werd ich das Basteln anfangen...
 
Bacdy

Bacdy

Beiträge
168
Reaktionen
0
Bei Conrad hab ich mal einen Rückspiegel gesehen, der einen kleinen Bildschirm integriert hat. In etwa so, wie man es jetzt beim KIA Soul haben kann.
 
1.6 ist auch leon

1.6 ist auch leon

Beiträge
551
Reaktionen
0
@ bacdi guter hinweis. da kann man doch mit arbeiten :D man wenn ich nur mehr zeit hätte :rolleyes:

mfg
 
Seat_CR_Power

Seat_CR_Power

Beiträge
333
Reaktionen
0
Mal ne Frage, warum nehmt ihr nicht einfach ein Servo aus dem Modellbau. Die sind dafür doch super geeignet.
 
1.6 ist auch leon

1.6 ist auch leon

Beiträge
551
Reaktionen
0
Mal ne Frage, warum nehmt ihr nicht einfach ein Servo aus dem Modellbau. Die sind dafür doch super geeignet.
lol. sieh dir mal das hier an und schau mal was an diesen aussagen gleich ist ;)

Bezüglich dem Motor hab ich da auch ne super Idee!
Man nehme aus dem RC-Modellbaubereich ein Servo!
Diese bekommt man mit genügend Kraft! Zusätzlich brennen diese nicht ab, auch wenn sie eine Kraft über längere Zeit heben müssen!
Ansteuerung über eine Servoelektronik oder einen Servotester! --> Muss man eben bissel was basteln! =)
mfg
 
Brose-Man

Brose-Man

Beiträge
5
Reaktionen
0
Problem ist - er stellt sich nicht automatisch zurück, wenn man den Strom wegnimmt...
M.a.W. - wenn man ein Potentiometer anschließt, reagiert der Motor exakt darauf (wie eben bei ner Fernbedienung)...nur wenn man einfach nur Strom anlegt, dreht er bis zum Anschlag (und brennt bei längerer Benutzung durch) - nimmt man den Strom einfach weg, dreht er aber nicht mehr zurück (ohne Signal vom Poti) - es fehlt die Rückstellfeder (die man einbauen müsste)... [soweit bilde ich mir ein, es verstanden zu haben - ich lasse mich gerne korrigieren]
Und bei dem System mit dem "Rückwärtsgang einlegen und das Zeichen öffnet sich" is eben keine Möglichkeit, ein Poti einzubauen. Eher noch, wenn man die Klappe manuell öffnen will und ein Servo via Poti direkt ans Seat-Logo angeschlossen ist - dreht man weit genug, öffnet der Servo das Schloss...

Etwas konfus geschrieben, aber ich hoffe ich konnte einige Klarheiten beseitigen ;-)

Grüße an die Nachtschwärmer

EDIT: Wie siehts denn mit einem sog. Zugstellmotor (siehe eBucht) aus? Hält der auch die Dauerbelastung von ein paar Minuten aus?
Reagieren würde das gerät auf ein simples Stromsignal, etwa bei geschlossenem Stromkreis wenn der Rückwärtsgang eingelegt is...
Man könnte ja auch das Ganze so steuern, dass der ganze Spass nur bei laufendem Motor funktioniert oder mit Hilfe eines "Zeitrelais"...(falls jmd im eingelegten Rückwärtsgang parkt)
 
Zuletzt bearbeitet:
Seat_CR_Power

Seat_CR_Power

Beiträge
333
Reaktionen
0
Der neue Passat hat das doch ab Werk. Wie hat VW das gelöst ?
 
Thema:

Rückfahrkamera im Logo

Rückfahrkamera im Logo - Ähnliche Themen

  • Seat Logo als Datei (eps)

    Seat Logo als Datei (eps): Ich will mir in der Arbeit ein Subwoofergitter lasern lassen das aussieht wie das "S" bei Seat, um das "S" will ich Wabenförmige Kästchen machen...
  • seat-leon.de Logo

    seat-leon.de Logo: Hallo, hier möchten wir euch mal ein paar Logos für die Verlinkung zum Forum zur Verfügung stellen. Das erste Bild ist ein transparentes Gif...
  • Ähnliche Themen
  • Seat Logo als Datei (eps)

    Seat Logo als Datei (eps): Ich will mir in der Arbeit ein Subwoofergitter lasern lassen das aussieht wie das "S" bei Seat, um das "S" will ich Wabenförmige Kästchen machen...
  • seat-leon.de Logo

    seat-leon.de Logo: Hallo, hier möchten wir euch mal ein paar Logos für die Verlinkung zum Forum zur Verfügung stellen. Das erste Bild ist ein transparentes Gif...