Kaufentscheidungen / Kaufempfehlungen

Diskutiere Kaufentscheidungen / Kaufempfehlungen im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Das ist richtig. Ich sprach firstvon dem Bauchgefühl das man haben kann wenn man einen Motor sieht : "bääääh igitt" oder "yummie"

whoever

Beiträge
5
Reaktionen
0
Das ist richtig. Ich sprach
von dem Bauchgefühl das man haben kann wenn man einen Motor sieht : "bääääh igitt" oder "yummie"
 

VCriibs

Beiträge
2
Reaktionen
0
Kaufberatung

Erstmal ein nettes Hallo an alle Lesenden! :wave:

Kurz zu mir, bzw meinem Fahrzeug und meinen Wünschen: Ich fahre Aktuell einen Seat Leon Sport (1M; 18 20VT; Baujahr 99). Leider stellte ich am Wochenende fest, das mir die Reparaturen zu viel werden, dafür das ich ihn nur noch maximal dieses Jahr fahren wollte. (Er hat immerhin schon 240 Tausend auf der Uhr) Nun wollte ich mir quasi nächstes Jahr einen 1P als Cupra R kaufen, das verschiebt sich nun leider auf die nächsten Tage und Wochen.

Ich habe zur Verfügung folgendes: Einen Fiesta mit einem Wert von ca 7000€ den ich in Anzahlung geben könnte. Sollte dieser nicht genommen werden, oder mir das entgegenkommen des Autohauses nicht gefallen, oder sollte es ein Privat verkauf sein, habe ich 10 000€ zur Verfügung. (Eventuell auch ca 12 000€).

Frage 1: Sollte es ein Cupra R sein, oder reicht ein normaler Cupra? Tuning in Richtung Leistung plane ich nicht und auch die zusätzliche Ausstattung interessieren mich weniger. Viel wichtiger sind die Punkte Kinderkrankheiten und Lauffähigkeit des Motors. (Ich kenne mich bezüglich des Warm/ Kalt fahren, Öl wechsel usw. aus)

Meine Kriterien sind einfach: Er sollte möglichst unverbastelt sein. Nicht mehr als 100 000km gelaufen sein. (Wobei ich lieber viel Laufleistung bei guter Fahrweise als anders rum habe) Und eben innen wie Außen noch relativ Frisch bzw des Alters angemessen wirken.

Aktuelle Kandidaten sind:
- http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...lVariant1.modelDescription=Cupra&pageNumber=1

- http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...lVariant1.modelDescription=Cupra&pageNumber=1

- http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...lVariant1.modelDescription=Cupra&pageNumber=1

- http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...lVariant1.modelDescription=Cupra&pageNumber=1

- http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...lVariant1.modelDescription=Cupra&pageNumber=1

- http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...lVariant1.modelDescription=Cupra&pageNumber=1

Am Ende ergibt sich die Frage, auf was sollte ich besonders beim Kauf achten?


LG
VCriibs
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
3.049
Reaktionen
1.996
Auf was sollst du achten?

1. Checkheft ganz wichtig, dass kein Wartungsstau vorhanden ist oder vorhanden war, wenn möglich keine Longlife Intervalle
2. da es ein 1P(Alter relativ hoch) ist, sollte Zahnriemen/Steuerkette bereits gemacht worden sein, ansonsten kannst du das demnächst machen lassen und das wird teuer
3. zur Probefahrt darf er vom Verkäufer nicht vorher warm gefahren sein, am besten den ganzen Tag noch nicht angelassen und dann hören ob es klackert oder rasselt beim anlassen bzw wenn der Motor nach dem Kaltstart läuft. Wenn zu dem üblichen TSI Klackern noch Geräusche dazu kommen, sofort Finger weg.
4. wenn möglich irgendwie rausfinden wie der Vorbesitzer gefahren ist, ob er einen Gasfuß oder auf der Rennstrecke war...was wahrscheinlich niemand ehrlich beantworten wird :rolleyes:
5. ansonsten die üblichen die man beim Gebrauchtwagen Kauf beachten soll, ob die Abnutzungserscheinung außen und im Innenraum zu den angegebenen Kilometern passen und ob das Checkheft dazu passt.

Zum Thema Geld können wir dir nicht helfen, dass musst du schon selber entscheiden, genau wie das Thema verbastelt, einfach vor Ort anschauen und wenn es dir nichts ist sofort zum nächsten, es gibt ausreichend gebrauchte, da muss man nicht gleich den erst besten kaufen...
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
577
Vom Prinzip her wird einem oft ein Garagen oder Rentnerauto mit sachtem Gasfuß verkauft :)
 

VCriibs

Beiträge
2
Reaktionen
0
So, meine Entscheidung für ein Auto ist gefallen. Keines aus der Liste sondern ein Cupra R aus 2011! In sofern es mir möglich war, konnte ich alles als gut bis sehr gut einstufen. Von innen sieht er sogar aus wie ein Neuwagen. :] Naja, egal ich will mich nur fix bedanken für deine schnelle Antwort und Hilfe. Man liest sich!
 

Puettmann

Clubmember
Beiträge
17
Reaktionen
1
Hallo zusammen,
meine Schwägerin braucht ein neues Auto und hat sich in den 1P verguckt. Gucken uns morgen einen an und würde gerne mal die Meinung von einem aussenstehenden hören.
Wollte auf jeden Fall mal das Laptop mit VCDS dran hängen. Auf was sollte man noch verstärkt achten? Ist der 1.2er auffällig was die Steuerkettenproblematik angeht oder ist das mit dem Baujahr schon Geschichte?

https://home.mobile.de/GABRISCH#des_239842105

Auf den ersten Blick sieht der Leon für mich erstmal stimmig aus und ich kann keinen offensichtlichen Makel finden.
Freue mich auf eure Meinungen.

MfG
David
 

Chrissi345

Beiträge
3
Reaktionen
0
Guten Tag alle zusammen.

Ich interessiere mich bei dem selben Autohändler für 2 Leon 1P.

1. Leon: 2.0 TDI DSG Bj. 2011 170ps mit 160000km gelaufen und nahezu alles an Ausstattung was man sich vorstellen kann.

2. Leon: 1.8 TSI 6 Gang handschalter Bj. 2010 160ps mit 60000km allerdings mit Stoff sitzen und ohne Navi ansonsten auch eine vernünftige Ausstattung.

Zu dem Wagen würde ich 3 Jahre Garantie dazu nehmen welche bei dem TDI mit 60% Selbstbeteiligung und bei dem TSI mit 30% auf Grund der Laufleistung bestimmt wird.

Mein Arbeitsweg ist nicht der längste mit 7km allerdings fahre ich am Wochenende viel und auch teilweise nach der Arbeit noch.

Von den Anschaffungskosten liegen beide nicht weit auseinander.

Nun meine Frage: Welchen Wagen würdet ihr bevorzugt nehmen mal nur nach der Haltbarkeit beurteilt.

Mfg Christopher
 

der_Bär

Gast
Chrissi345: Die 160tkm sind für den Diesel kein Problem, solange die Inspektionstermine penibel eingehalten wurden. Allerdings ist Deine tägliche Fahrstrecke nicht unbedingt "günstig" für einen TDI mit DPF. Auch ist der TDI im 1P ein EA189, also einer der sog. "Schummeldiesel", so dass Du mit einer Nachrüstung rechnen musst, um nicht die Betriebserlaubnis zu verlieren.

Der TSI ist vielleicht unter diesen Umständen die grundsätzlich bessere Wahl.
 

Chrissi345

Beiträge
3
Reaktionen
0
Gute sachliche Antwort!

Genau wegen der Nummer mit der Diesel Diskusion hatte ich auch an den TSI gedacht.
Allerdings soll es da wohl Probleme mit der Steuerkette geben.

Der TDI machte natürlich wesentlich mehr her vom fahren.

Ich würde mich gerne für den robusteren Wagen entscheiden. Wie sieht das mit dem DSG Getriebe aus? Gibt es da oftmals bei der Laufleistung Probleme?

Mfg Christopher
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
3.049
Reaktionen
1.996
Ich würde den TSI nehmen, 60TKM zu 160TKM ist schon was, auch wenn es ein Diesl ist, bei der Laufleistung kommen nach und nach auch andere Sachen und mit 60% Selbstbeteiligung bist du nicht gerade auf der sicheren Seite. Dazu kommt deine geringe Laufleistung bzw Kurzstrecke zur Arbeit, wie der_Bär schon sagt ist es nicht von Vorteil bei einem Diesel mit DPF.

Wenn du auf das DSG und die Ledersitze(?) verzichten kannst, dann nimm den TSI.

Die Problematik mit der Steuerkette ist so eine Sache. Das wird VW wohl nie richtig in den Griff bekommen. Auch wenn die neueren Ketten davon nicht betroffen sind oder nicht betroffen sein sollen, so kann der Kettenspanner trotzdem gern mal nachlassen. Ging mir bei meinem 1.4 TSI vor kurzem selbst so, Kette wurde bei 100tkm durch den Händler gemacht bzw machen lassen und bei 130tkm musste ich erneut ran und den Kettenspanner wechseln(nach dem festgestellt wurde dass die Kette und der Rest voll in Ortnung ist), jetzt sind die Probleme aber auch vorerst verschwunden.
 

der_Bär

Gast
Chrissi345: Das im TDI verbaute "nasse" DSG - DQ250 - ist nahezu unkaputtbar, wenn die Ölwechseltemrine - alle 60tkm - eingehalten werden.

Die Steuerkettenproblematik trat m.E. bei den kleineren TSI bis 1,4L auf. Der 1,8er ist eine andere Motorenfamilie.
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
3.049
Reaktionen
1.996
Das ist so nicht ganz korrekt, ja die große Problematik war bei den 1.2 TSI und 1.4 TSI(mit der angeblich fehlerhafter Charge), aber auch die Ketten vom 1.8 TSI machen Probleme.
 

Chrissi345

Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antworten!!

Ich werde mir heute nochmal den TSI holen zur Probefahrt und es dann entscheiden.

Mfg
 

Tobi69

Beiträge
5
Reaktionen
0
Sorry, hatte Denkfehler! :D Deswegen [edit]

Habe mir heute einen 1P angeschaut. 2.0 FSI mit 85tsd auf der Uhr. Leider kaum Ausstattung, sieht optisch aber gut aus.
Generell was in die Richtung zu sagen? Zahnriemen wurde vor kurzem gemacht. Bremsen sind neu
 

ymicky

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Zusammen.
Ich hatte meine Fragen bereits in einen neuen Beitrag gesetzt, der aber glaube gelöscht wurde 🤔

Ich hätte gerne gewusst, was ihr von folgendem Angebot haltet:
Leon Style Copa 1.4 TSI, 125PS, Erstzulassung 02/2012, 61.000 KM, 8.500€.

An sich würde der Wagen genau zu mir passen, jedoch habe ich jetzt an vielen Stellen von der Steuerkettenproblematik gelesen und bedenken ob das zeitnah auch bei mir passieren könnte.
Laut Händler wurde die Steuerkette erneuert, aber oftmals liest man auch, dass die schon nach 25.000KM kaputt gehen kann.

Ist das immer noch so? Ist von einem 1.4 TSI generell abzuraten, oder in diesem Jahresbereich +- 2012?
Habe auch ein paar mal von kaputten Turbos gelesen.
Die Reperaturkosten für beides sollen ja recht hoch sein... Möchte mir jetzt nur nicht für -meine Verhältnisse- viel Geld einen Wagen anschaffen der voraussichtlich viele Reperaturkosten haben wird.
 
5F8

5F8

Beiträge
573
Reaktionen
91
Mir persönlich wäre die Erneuerung der Steuerkette Warnung genug, auf Abstand zu dem Angebot zu gehen.
 

~Dom~

Beiträge
6
Reaktionen
0
Guten Morgen,

ich versuche es mal hier.
Bin momentan an einem Leon Cupra 1P Interessiert, den Wagen bin ich auch schon Probegefahren.

Bis so auf Typische Gebrauchsspuren, Lenkrad und Sitzwangen ist mir nicht viel negatives Aufgefallen.
Daten wären, EZ 2009, 3 Hand, 109.000km Laufleistung für 9000€
8 Fach Bereift jedoch alle 8 Reifen aus 2014.

- Inspektion steht an, AFL o ASL Kurvenlicht Überprüfen.
- Endschalldämpfer arg verrust.

- pos. wäre der Wagen steht beim Händler kein Fähnchenhändler
- TÜV und Inspektion wären Neu

Worauf müsste man achten, Preis Gerechtfertigt?

Beste Grüße und Danke für eine Antwort. :)
 

~Dom~

Beiträge
6
Reaktionen
0
Nachtag haben Die Cupras nicht einen Zahnriemen trieb keine Kette ? Da der Händler meinte er habe eine Kette. :-D
 

derdvbsfan

Beiträge
10
Reaktionen
0
Moin die EA113 Motoren haben Zahnriemen. Die EA888 haben Steuerkette.
Aber ich denke mal das Problem Steuerkette oder Zahnriemen ist nicht DAS Problem.
Direkteinspritzung = Verkokung eher ;) und schlechte Wartung, oder heizer Kiste... Das bei Beiden.
Dann Händler ... Die wollen verdienen = minimale Kosten, viel Gewinn.Also die machen nur das NOTWENDIGSTE am Auto vor dem Weiterverkauf.
Tip: Nur alle 30.000 Inspektionen im Checkheft... Finger weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

~Dom~

Beiträge
6
Reaktionen
0
Moin


Und das bedeutet jetzt in diesem Fall für mich? 🙃
 
Thema:

Kaufentscheidungen / Kaufempfehlungen

Kaufentscheidungen / Kaufempfehlungen - Ähnliche Themen

  • Leon Cupra 1P Kaufentscheidung, hilfe !

    Leon Cupra 1P Kaufentscheidung, hilfe !: Nabend Liebe Leon und Seat Fahrer, Auf dem Gebiet Seat bin ich doch eher Neuling trotz VAG Erfahrung mit meinen Gölfen. Ich Interessiere mich...
  • Kaufentscheidung: Leon FR TDI weiß oder schwarz?

    Kaufentscheidung: Leon FR TDI weiß oder schwarz?: Hallo, Wie schon die Überschrift aussagt, will ich mir demnächst einen FR 2.0 TDI zulegen, da mir mein Benziner auf die Dauer mit meinem...
  • Entscheidung: 1,9l TDI mit 90PS oder 1,4l Benziner mit 86PS?

    Entscheidung: 1,9l TDI mit 90PS oder 1,4l Benziner mit 86PS?: Hallo! Auf meiner Suche nach Infos zum Seat Leon bin ich auf dieses Forum hier gestoßen und es würde mich freuen, wenn mir jemand mit seiner...
  • Kaufentscheidung 1,9 tdi

    Kaufentscheidung 1,9 tdi: Ich komme leider nicht mehr mit dem Verbrauch meines 1.6ers klar. Das Einsparpotentials ist ausgereizt. Wegen der schlechten Verfügbarkeit des 2.0...
  • Hilfe bei Kaufentscheidung des Löwen

    Hilfe bei Kaufentscheidung des Löwen: Hi, ich bin neu hier im Forum und sag erstmal Hallo :) Bin sehr erfreut ein Forum gefunden zu haben, welches sich so umfangreich mit dem Leon 1p...
  • Ähnliche Themen
  • Leon Cupra 1P Kaufentscheidung, hilfe !

    Leon Cupra 1P Kaufentscheidung, hilfe !: Nabend Liebe Leon und Seat Fahrer, Auf dem Gebiet Seat bin ich doch eher Neuling trotz VAG Erfahrung mit meinen Gölfen. Ich Interessiere mich...
  • Kaufentscheidung: Leon FR TDI weiß oder schwarz?

    Kaufentscheidung: Leon FR TDI weiß oder schwarz?: Hallo, Wie schon die Überschrift aussagt, will ich mir demnächst einen FR 2.0 TDI zulegen, da mir mein Benziner auf die Dauer mit meinem...
  • Entscheidung: 1,9l TDI mit 90PS oder 1,4l Benziner mit 86PS?

    Entscheidung: 1,9l TDI mit 90PS oder 1,4l Benziner mit 86PS?: Hallo! Auf meiner Suche nach Infos zum Seat Leon bin ich auf dieses Forum hier gestoßen und es würde mich freuen, wenn mir jemand mit seiner...
  • Kaufentscheidung 1,9 tdi

    Kaufentscheidung 1,9 tdi: Ich komme leider nicht mehr mit dem Verbrauch meines 1.6ers klar. Das Einsparpotentials ist ausgereizt. Wegen der schlechten Verfügbarkeit des 2.0...
  • Hilfe bei Kaufentscheidung des Löwen

    Hilfe bei Kaufentscheidung des Löwen: Hi, ich bin neu hier im Forum und sag erstmal Hallo :) Bin sehr erfreut ein Forum gefunden zu haben, welches sich so umfangreich mit dem Leon 1p...