CNG-Modelle ab sofort in der SEAT Fast Lane verfügbar! Sauberer TGI in 21 Tagen vor deiner Tür!

Diskutiere CNG-Modelle ab sofort in der SEAT Fast Lane verfügbar! Sauberer TGI in 21 Tagen vor deiner Tür! im Alternative Treibstoffe Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Ich geh das rein rechnerisch an: Wir haben in Deutschland rund 57 Mio. Fahrzeuge bei rund 14.500 Tankstellen. Macht pro Tankstelle ca. 3900...

Moikon

Beiträge
43
Reaktionen
7
Ich geh das rein rechnerisch an: Wir haben in Deutschland rund 57 Mio. Fahrzeuge bei rund 14.500 Tankstellen.
Macht pro Tankstelle ca. 3900 Fahrzeuge.
Laut Statistiken haben wir unter 100.000 Erdgasfahrzeuge bei etwas über 900 Erdgastankstellen.
Macht pro Tankstelle rund 110 Fahrzeuge.
Es mag einzelne geben, die aufgrund einer
regionalen Ballung da wirtschaftlich zurecht kommen aber das ist sicher nicht der Normalfall - und wird es bei der politischen Fokussierung auf der E-Fahrzeuge leider auch nicht mehr werden.
Was Bau und Unterhalt von Erdgastankstellen angeht sind die Fixkosten einfach zu hoch.
Dein Argument mit der Steigerung der Tankstellenzahl durch mehr Fahrzeuge ist zwar logisch aber meine Erfahrung sagt mir, dass das Henne-Ei-Problem schon lange existiert und es nicht dazu kommt. Kannst du an den Zahlen oben ablesen. Es müssten so massiv viele Erdgasfahrzeuge auf die Straßen um alleine die 900 Tankstellen wirtschaftlich zu betreiben, dass kaum damit zu rechnen ist, dass noch welche dazu kommen.
Ich hätte noch Hoffnung, wenn es integrierte Energieunternehmen noch gäbe aber seit der Trennung von Erzeugung, Netz und Vertrieb ist es leider auch für kein Unternehmen mehr möglich, die Kosten der Tankstelle "umzulegen".
 
el rojo

el rojo

Beiträge
469
Reaktionen
398
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, vor allem wenn ich mir anschaue, was in den Städte, die sich für E-Busse entschieden haben und nun feststellen müssen, dass das so nicht funktioniert - ganz im Gegensatz zu Städten, wie z.B. Augsburg, die schon seit vielen Jahren auf saubere CNG-Busse setzen.
Die Busse geben eine Menge Durchsatz und so billig sind E-Ladepunkte auch nicht 😉
So lässt sich die Rentabilität für eine CNG-Takstelle leicht herstellen. Wie schon erwähnt haben die Tankstellenbetreiber, die Marketing betreiben, i.d.R. keine Probleme mit der Rentabilität, denn genau dort gibt es dann auch entsprechend viele CNG-Fahrzeuge. Da wo das verschlafen wurde und noch immer wird, sieht das natürlich anders aus - das ist die alltägliche, mir bekannte Praxis.
Gerade jetzt ist Marketing pro CNG für die Betreiber wichtig, um CNG als umweltfreundliche, saubere, günstige und praktikable und bewährte Lösung zu präsentieren, dann kann es einen Durchbruch geben. SEAT gehört da gerade zu den Durchstartern - ich würde da noch nicht so früh aufgeben.
Einseitig auf E-Mobilität zu setzen halte ich - und nicht nur ich - für einen Fehler. Auch der VW-Konzern fährt da derzeit ganz bewusst zweigleisig, weil sie mit Benzin- und Dieselverbrennern auf das Abstellgleis fahren, E allein aber nicht die Lösung sein wird (Rohstoffverfügbarkeit, Praktikabilität, Preis, Energiebereitstellung, ...).
 
Zuletzt bearbeitet:

Tape1

Beiträge
9
Reaktionen
1
Es tut mir leid, dass sich aufgrund meiner Beiträge hier nun eine Grundsatzdiskussion entwickelt hat, welche Energieart wohl die bessere sein wird. Mir ging es lediglich darum, dass mit meinem Fahrprofil CNG zur Zeit noch keinen echten Sinn macht. Abgesehen von einigen Regionen wäre es aber für die meisten interessant, sofern sie den CNG-Leon für Alltagsfahrten nutzen. Gerade für solche Fahrten brauche ich einen Pkw nur selten, egal ob Strom, Erdgas, Benzin oder Eselpower. Da schnappe ich mir mein E-Bike oder meinen 125er Motorroller. Ich schenke mir die Parkplatzsuche, das ist vergeudete Zeit.

Aber zurück zum Leon: dass der Hersteller nun die Fastlane anbietet, ist natürlich eine feine Sache. Aber der Aufpreis ist schon happig. Ob man die Wartezeit nicht aushalten kann? Wie mit den Geschenken zu Weihnachten? 😉
Lieber würde ich mir eines der Pakete hinzuwählen. Oder eine Zusatzausstattung, die einem persönlich wichtig ist (LED Scheinwerfer, Lack, Infotainment, AHK, Panoramadach ...).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: el rojo
el rojo

el rojo

Beiträge
469
Reaktionen
398
Als Grundsatzdiskussion empfinde ich das noch nicht 😉
Ich finde das noch als einen netten Informations- und Meinungsaustausch.
 

metalmomo

Beiträge
37
Reaktionen
14
@Tape1 zum Thema Wartezeit aushalten: ich musste auf meinen 1.5 TGI 14 Monate warten (WLTP-Chaos). Das war erheblich länger als die vom Verkäufer suggerierten 3 und realistisch von mir erwarteten 6 Monate. In dieser Zeit sind all die Kosten bei meinem alten Wagen, die ich durch den Kauf des Neuen vermeiden wollte, eingetreten (TÜV, diverse Verschleißteile...). Fast lane war zu der Zeit keine Option, hätte den Aufpreis aber stark relativiert ;-)
 

Tape1

Beiträge
9
Reaktionen
1
Da ich mich im Alltag in der Regel nicht mit dem Auto voran bewege, ist die Wartezeit natürlich in meinem Fall kein Grund, mehr Geld in die Hand zu nehmen. Aber ich kenne das natürlich, nicht immer habe ich zentral in Innenstädten gewohnt und gearbeitet. Da war ein Auto zum Erreichen des Jobs um 6 Uhr Gold und viel Zeit wert (20 Minuten statt 1 Stunde und länger), und es wäre vermutlich auch die Überlegung des Aufpreises wegen Fastlane in Betracht gekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

StanFR

Beiträge
2
Reaktionen
0
Zum Thema. Bin grad extrem angesäuert, da mein neues und letztes (übernehme ihn nach 30 Mon. für den "Unruhestand")Firmen Fhzg. ein Leon ST Xcellence 1.5 TGI (nach einem "Ausrutscher" Au Q2), am 28.August offiziell bestätigt mit Liefertermin Dez.2019, seitens meiner Firma (Großabnehmer VW) geordert wurde. Sollte ihn im Januar 2020 bekommen und den von mir so gehassten Q2 an einen Kollegen abgeben, der ihn bis Mai 2020 fahren soll.
Im Dez. bei unserem betreuenden Händler in BS nachgefragt und nach hartnäckigem Nachhaken die Auskunft bekommen, sorry, wird KW 7 voraussichtlich gebaut und in KW9-10 geliefert... Gehe ich aktuell auf die Fast Lane sollen es 21-Tage sein???? Werden da etwa "normal" Bestellungen zurückgeschoben um Fatlaner zu bedienen? Bin mächtig sauer und wie der Händler das gewuppt bekommt, keine Ahnung. Denn der Kollege hat als Techniker bei uns im Unternehmen ab Mitte Januar kein Fhzg. mehr
 

asdleon

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich habe am 17.09. einen Leon ST TGI bestellt. Der Händler hat eine Bestätigung von SEAT bekommen am 09.10.2019
Bis heute habe ich keinen Liefertermin genannt bekommt, angegeben waren 3-4 Monate.
Mittlerweile bin ich mit meinem Verkäufer zumindest so weit gekommen, dass er nun mal nachfragen lassen will, wann das Auto wohl kommt.
 
Personaler

Personaler

Beiträge
3.859
Reaktionen
3.667
Ich habe am 17.09. einen Leon ST TGI bestellt. Der Händler hat eine Bestätigung von SEAT bekommen am 09.10.2019
Bis heute habe ich keinen Liefertermin genannt bekommt, angegeben waren 3-4 Monate.
Mittlerweile bin ich mit meinem Verkäufer zumindest so weit gekommen, dass er nun mal nachfragen lassen will, wann das Auto wohl kommt.
Was steht denn für ein ULT im Vertrag?
 

asdleon

Beiträge
3
Reaktionen
0
Einen Vertrag habe ich nicht. Habe ein Angebot unterschrieben und beauftragt und dann eine Auftragsbestätigung bekommen. Darin steht 3-4 Monate Lieferzeit.
Es handelt sich dabei um ein EU Fahrzeug mit Kurzzulassung auf den deutschen Händler. Daher bin ich aktuell nicht der Kunde in den Augen von SEAT und habe keinen Vertrag mit SEAT wie die meisten anderen.
 
Thema:

CNG-Modelle ab sofort in der SEAT Fast Lane verfügbar! Sauberer TGI in 21 Tagen vor deiner Tür!

CNG-Modelle ab sofort in der SEAT Fast Lane verfügbar! Sauberer TGI in 21 Tagen vor deiner Tür! - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen Leon ST TGI MJ 18

    Erfahrungen Leon ST TGI MJ 18: Anfang Juni wurde unser TGI als Handschalter (auf Grund schlechter Erfahrungen mit dem DSG) in Pirineos Grau, bestellt Ende 2017 ausgeliefert...
  • Navigation mit CNG-Tankstellen

    Navigation mit CNG-Tankstellen: Wer hat Tipps bezüglich Navigation und CNG-Tankstellen? Gibgas.de und gas24.de scheinen nur Routenplaner zu sein. Suche eine App fürs Smartphone...
  • 7 Mythen über CNG-Fahrzeuge

    7 Mythen über CNG-Fahrzeuge: SEAT räumt mit Mythen über CNG-Antriebe auf: http://www.seat-mediacenter.de/storiespage/newstories/sieben-mythen-ueber-erdgas-fahrzeuge.html#
  • CNG im Aufwind

    CNG im Aufwind: Die Presse entdeckt den CNG-Antrieb endlich als zusätzlichen alternativen Antrieb zur E-Mobilität und berichtet inzwischen recht ausführlich...
  • CNG im Aufwind - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen Leon ST TGI MJ 18

    Erfahrungen Leon ST TGI MJ 18: Anfang Juni wurde unser TGI als Handschalter (auf Grund schlechter Erfahrungen mit dem DSG) in Pirineos Grau, bestellt Ende 2017 ausgeliefert...
  • Navigation mit CNG-Tankstellen

    Navigation mit CNG-Tankstellen: Wer hat Tipps bezüglich Navigation und CNG-Tankstellen? Gibgas.de und gas24.de scheinen nur Routenplaner zu sein. Suche eine App fürs Smartphone...
  • 7 Mythen über CNG-Fahrzeuge

    7 Mythen über CNG-Fahrzeuge: SEAT räumt mit Mythen über CNG-Antriebe auf: http://www.seat-mediacenter.de/storiespage/newstories/sieben-mythen-ueber-erdgas-fahrzeuge.html#
  • CNG im Aufwind

    CNG im Aufwind: Die Presse entdeckt den CNG-Antrieb endlich als zusätzlichen alternativen Antrieb zur E-Mobilität und berichtet inzwischen recht ausführlich...