Fahrgeräuschdämmung im 1M

Diskutiere Fahrgeräuschdämmung im 1M im Leon 1M Einbau Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Ja Alubutyl ist nicht gerade leicht firstdeshalb werde ich dann wohl auch nur das Reimo verwenden. Hat da schon jemand Erfahrung mit dem...
Maik-90

Maik-90

Clubmember
Beiträge
1.109
Reaktionen
0
Ja Alubutyl ist nicht gerade leicht
deshalb werde ich dann wohl auch nur das Reimo verwenden.
Hat da schon jemand Erfahrung mit dem selbstklebenden Matten?
 
Spidi

Spidi

Clubmember
Beiträge
514
Reaktionen
10
Im Blog von SQ1 steht, dass es sich angeblich wieder lösen kann bei hohen Temperaturen (Sommer und direkte Sonneneinstrahlung) laut jemandes aussage, die es in Bussen genutzt haben.
Mit Pattex classic 650g kommt man ca. 2qm weit (ein normales stück reimo) und das hält -40 bis +110°C dauerhaft aus, das sollte reichen ;)

Beim Dach würde ich aber auf jeden Fall die Verstrebungen festkleben.
 
Maik-90

Maik-90

Clubmember
Beiträge
1.109
Reaktionen
0
Dann also doch lieber die Pattex Lösung ;) und das Festkleben der Verstrebungen hatte ich auch dran gedacht :D
Mal schaun wann ich das alles in Angriff nehme :D
 

SQ1

Beiträge
168
Reaktionen
0
alubutyl gibts such im baumarkt unter abfichtung/bitummen, komischerweise ist das produkt ohne verpackung dem was viele shops unter alubutyl verkaufen zum verwechseln ähnlich . . . . Wenn du verstehst was ich meine .
Lg michael
Die Aluschicht bei den Alubitumen aus dem Baumarkt ist viel zu dünn. Ich habe eine Rolle von dem Zeug auch mal gekauft, es allerdings für untauglich befunden. Das Alu reißt bei der kleinsten Belastung. Ich würde es nicht verwenden.

@Bohne
ja unter dem Teppich ist schon ein Dämmflies. Das ist ja gerade das gemeine bei einem Wassereinbruch: Das Flies saugt sich voll und man bekommt es nicht mehr trocken, ohne den kompletten Teppich auszubauen und das Flies außerhalb des Autos zu trocknen.
 
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
und hast das flies wieder rein gelegt oder durch bitummatten ersetzt ?

Wenn ich mir das Bild so angucke was da alles raus muss um den Boden zu Dämmen, habe ich jetzt schon kein bock mehr ^^
 

SQ1

Beiträge
168
Reaktionen
0
Also ich habe unter dem Flies eine Schicht Alubutyl eingeklebt und dann das getrocknete Flies wieder reingelegt. Das Flies in Verbindung mit dem Teppich nehmen wirklich viel Geräusche von außen weg. Ich bin ja ne Weile ohne Teppich rumgefahren und das macht wirklich was aus, ob der Teppich samt Flies drin ist oder nicht. Das Flies jedenfalls drinlassen.

Gruß
 
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
also liegt das Hauptaugenmerk auf das Dach und die spritzschutzwand. obwohl die spritzschutzwand ja auch schon mit flies gedämmt ist. wie sieht es denn mit den ritzen löchern in der spritzwand sind ? da wo zum Beispiel die Kabel in den Innenraum gehen ? ich decke da wird die meiste lärm durch kommen
 
Maik-90

Maik-90

Clubmember
Beiträge
1.109
Reaktionen
0
Ich kann mir Immernoch garnicht vorstellen dass das Dach soviel ausmacht ;)
 
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
das hat SQ1 in seinem blog geschrieben


und ich kann es mir auch gut vorstellen im Bezug für den ganzen Raum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spidi

Spidi

Clubmember
Beiträge
514
Reaktionen
10
Das Alubutyl hat am Dach eher wenig geräuschdämmung gegeben, bin ein paar tage ohne himmel nur mit alb gefahren. dort versteift es eher und dämpft z.b. das geräusch bei regen. Doch erst das Reimo hats wirklich leise gemacht. Würde beim nächsten mal wohl nur einmal alb und vlies oder reimo nehmen. Regen unterm dach sollte eig. nicht auftreten ;)
Ich denke bei mir werden die türen wohl noch mit wenig alb, mehr reimo gedämmt, leichter und leiser, musik reicht mir so schon.
 
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
Na jetzt stellt sich nur noch die frage welches das bessere preis/leistungs verhältniss hat ? Reimo oder vlies ?
 
Spidi

Spidi

Clubmember
Beiträge
514
Reaktionen
10
Reimo kostet 2qm 15,90, der qm also 7,95. Das Vlies in 10mm 12,50 für 0,6x1,4m, also 14,88/qm.
VSK beim reimo 6,50, beim vlies 5,80.
Es gibt genügend Händler, ich würde das reimo vor Ort abholen, wenns in der nähe liegt (bei mir im nachbardorf).
Das Vlies gibts auch in einem Sonderangebot 17,85 für 1,95qm, also 9,15/qm.

Inwieweit das Vlies besser dämmt kann ich nicht sagen, denke aber eher dass das vlies minimal besser dämmt, ich glaube ich würde das Vlies an an allen trockenen stellen verwenden und das reimo an den stellen, wo es nass werden kann. Also Fahrzeuginnenseite Aggregateträger Vlies (wenn da überhaupt was hinpasst), in der Tür reimo, hinterm abrett Vlies.
 
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
zu den Reimo braucht man doch noch Kleber?
 
Maik-90

Maik-90

Clubmember
Beiträge
1.109
Reaktionen
0
Im Blog von SQ1 steht, dass es sich angeblich wieder lösen kann bei hohen Temperaturen (Sommer und direkte Sonneneinstrahlung) laut jemandes aussage, die es in Bussen genutzt haben.
Mit Pattex classic 650g kommt man ca. 2qm weit (ein normales stück reimo) und das hält -40 bis +110°C dauerhaft aus, das sollte reichen ;)

Beim Dach würde ich aber auf jeden Fall die Verstrebungen festkleben.
steht doch alles da ;)
 
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
ups :D

kostet 17 euro die Dose ... also bin ich insgesamt beim reimo bei 32 euro bei 2qm.
Und beim vlies 29,76 2 qm
Naja gut ich werde mein Glück mit dem vlies versuchen :D
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Mal ne Frage zum Thema:
Was wäre das Ideale Dämmmaterial für den Kofferraumboden um etwaige tieffrequente Geräusche vom Auspuff zu mindern.
 
Maik-90

Maik-90

Clubmember
Beiträge
1.109
Reaktionen
0
Das habe ich auch nötig jetzt ;)
 
Spidi

Spidi

Clubmember
Beiträge
514
Reaktionen
10
Vibration oder reiner Schall? Körperschall/Vibration mit Bitumen/Alubutyl, Luftschall mit Vlies/Schaumstoff.
Oder nen leiseren Auspuff :p

Problem bei tiefen Frequenzen ist, dass diese deutlich schwerer zu blocken sind, also dickere Matten einplanen ;)
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Wäre "nur" Luftschall. Virbrationen sind keine (zumindest nicht übermäßig viel).
 
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
http://www.automobile-daemmstoffe.de/

die leuchte kennen sich aus mit Fahrzeug dämmung. Wenn ich bei denen in der mähe wohnen würde, würde ich mein leon da mal hin geben um einmal komplett dämmen zu lassen. :D
 
Thema:

Fahrgeräuschdämmung im 1M