Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1
    Junior
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Leon Cupra ST
    Beiträge
    132

    Standard Falsch geliefertes Navi

    Hi!

    Wie evtl. schon der ein oder andere gelesen hat, wurde bei mir entgegen der Auftragsbestätigung das normale Navi statt des Navi Plus verbaut.
    Das es das normale Navi ist, sollte ja anhand von Teilenummer, nicht gleichzeitigem Anzeigen der Navifation im VC und in
    der Mitte, Navi-Daten auf SD und fehlender Option Jukebox bei den Medien klar ersichtlich sein.
    Nun aber die Frage was tun?
    Muss mein Autohaus eine Nachbesserung vornehmen? Wenn ja, kann ich das dann bei jeder Seat Werkstatt machen lassen? Weil ich hab ehrlich gesagt keine Lust 600km nach Düsseldorf zu fahren und ich sehe das auch nicht ein. Geht eine Nachrüstung denn problemlos?
    Oder müssen Sie mir den Aufpreis zurückzahlen? Mir wäre eine Nachbesserung übrigens lieber.

    Hab Freitag schon da angerufen, aber da war der "zuständige grad nicht am Platz und ruft in den nächsten 15min zurück". Nach knapp 2 Stunden hab ich es nochmal probiert und mir wurde gesagt ist gerade nicht am Platz und hat es aber aufm Schreibtisch udn ruft umgehend zurück. Hat natürlich keiner.

    So, was nun?

    0 Not allowed!

  2. #2
    Super Member
    Registriert seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.932

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Eine Nachrüstung müsste möglich sein. Die User @Henno und @Meich kennen sich damit aus und können evtl. ein paar Infos zum Aufwand geben.

    Der Händler ist grundsätzlich zur Nachbesserung verpflichtet. Da es sich um einen Gewährleistungsfall handelt, ist zunächst mal er der Ansprechpartner. Gegebenenfalls kann er einen anderen SEAT-Händler in Absprache mit SEAT in deiner Nähe mit der Nachbesserung beauftragen. Ohne Weiteres kann eine Nachbesserung eigentlich auch nicht abgelehnt werden, zumindest solange diese technisch realisierbar und nicht mit unverhältnismäßig hohem Kostenaufwand verbunden ist.

    Es steht dir natürlich frei anstatt der Nachbesserung eine Preisminderung zu fordern. Dabei muss selbstverständlich mindestens der zu Unrecht gezahlte Aufpreis zurückgezahlt werden. Wenn du dich mit einem Auto zufrieden gibst, welches du so eigentlich nicht wolltest, müsste die Preisminderung in meinen Augen allerdings höher liegen als der Aufpreis fürs nicht verbaute Navi.

    Aus Erfahrung empfehle ich dir übrigens schriftlich mit dem Händler zu kommunizieren. Ansonsten wirst du denen nur hinterher telefonieren müssen und das Ergebnis wird ernüchternd sein. Sei freundlich, aber bestimmt. Lass dir nicht vorschreiben wie was gemacht wird, sondern unterbreite selbst entsprechende Vorschläge.

    3 Not allowed!
    Geändert von DSG-Pilot (03.11.2018 um 10:23 Uhr)

  3. #3
    Super Member
    Registriert seit
    13.04.2015
    Ort
    Großmaischeid
    Fahrzeug
    Seat Leon ST FR vFL 2.0 TDi 184Ps
    Beiträge
    1.352

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Nachrüsten über dritte ist hier meiner Meinung nach nicht der richtige Weg.
    Seat soll zusehen das dass richtige Navi verbaut wird.
    Vermutlich können die da nix dran machen.

    Entweder Preisminderung + Entschädigung
    Oder vom Kauf zurück treten!

    0 Not allowed!

  4. #4
    Super Member
    Registriert seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.932

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Zitat Zitat von Henno Beitrag anzeigen
    Oder vom Kauf zurück treten!
    Da stellt sich allerdings wieder die Frage der Verhältnismäßigkeit. Zweitens kann er sicher auch nicht einfach zurücktreten, da er dann ohne Auto dasteht.

    Eine weitere Möglichkeit wäre eine Neulieferung, falls der Händler bzw. SEAT nicht nachrüsten kann oder will. Der Schaden für die Gegenseite würde sich in Grenzen halten, da das Auto mit dem falschen Navi schließlich noch verkauft werden kann. Diese Option kann daher kaum mit der Begründung unverhältnismäßig hoher Kosten abgelehnt werden, schon gleich gar nicht, wenn der Verkäufer ein Nachrüstung abgelehnt hat, nicht der Käufer.

    Freiwillig wird der Händler dieser Option aber kaum zustimmen, ob er nun muss oder nicht, d. h. man wird sich streiten müssen.

    0 Not allowed!
    Geändert von DSG-Pilot (03.11.2018 um 10:22 Uhr)

  5. #5
    Junior
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Leon Cupra ST
    Beiträge
    132

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Danke mal für die Antworten.
    Wollte morgen eh ne Mail schreiben um nicht Montag wieder wie der Depp hinterher zu telefonieren.

    0 Not allowed!

  6. #6
    Super Member
    Registriert seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.932

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    @galmi

    Ist nur ein Tipp von mir: Schreib einen Brief per Einwurf-Einschreiben. Das wird wesentlich ernster genommen als eine Email und landet gleich auf dem richtigen Schreibtisch.

    3 Not allowed!

  7. #7
    Junior
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Leon Cupra ST
    Beiträge
    132

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Bislang lief Kommunikation per Mail wirklich sehr gut mit Josten. Erstmal schaun und dann gibts evtl. n Brief

    0 Not allowed!

  8. #8
    Super Member
    Registriert seit
    13.04.2015
    Ort
    Großmaischeid
    Fahrzeug
    Seat Leon ST FR vFL 2.0 TDi 184Ps
    Beiträge
    1.352

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Mit dem Brief machst du zum einen mehr Druck.
    Zum anderen hast du einen Nachweis das du zum Zeitpunkt x eine Förderung mit Fristsetzung eingereicht hast.

    2 Not allowed!

  9. #9
    Moderator Avatar von RoterFR
    Registriert seit
    10.08.2009
    Fahrzeug
    ST 300 4-drive
    Beiträge
    2.957

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Du schreibst, nicht einzusehen, 600 km nach Düsseldorf zu fahren. Nun, das sollte man sich im Vorfeld dann schon überlegen, denn in deinem Vertrag steht etwas über den Erfüllungsort und der dürfte ziemlich sicher in Düsseldorf sein. Falls also dein Händler nacherfüllen will und dich nach Düsseldorf zitiert, müsstest du das zunächst hinnehmen. Wenn dann nacherfüllt wurde, kannst du von deinen nachrangigen Rechten, wozu auch Schadenersatz gehören würde, Gebrauch machen.

    Wenn der Fehler eindeutig beim Händler, wie z. B. durch falsche Übermittlung der Daten liegt und Seat gleichzeitig meint sich daraus halten zu müssen (wäre ja dann auch kein Garantiefall) könnte es sein, dass der Händler dich zu einem Kooperationspartner in seiner Nähe schickt sofern er keine eigene Werkstatt hat, oder er versucht dich mit Nachlass zu überzeugen.

    2 Not allowed!

  10. #10
    Super Member
    Registriert seit
    13.04.2015
    Ort
    Großmaischeid
    Fahrzeug
    Seat Leon ST FR vFL 2.0 TDi 184Ps
    Beiträge
    1.352

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Ein Foto von der Teilenummer des Navis wäre auch mal gut.
    Vielleicht ist es ja doch ein Navi+ ?!

    Unter Einstellungen Softwareversionen kannst du die Nummer finden.
    So sieht die Teilenummer z.b. aus
    5F0035020

    0 Not allowed!

  11. #11
    Super Member
    Registriert seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.932

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Zitat Zitat von RoterFR Beitrag anzeigen
    Du schreibst, nicht einzusehen, 600 km nach Düsseldorf zu fahren. Nun, das sollte man sich im Vorfeld dann schon überlegen, denn in deinem Vertrag steht etwas über den Erfüllungsort und der dürfte ziemlich sicher in Düsseldorf sein.
    Stimmt, über diese Nachteile muss man sich im Vorfeld im Klaren sein, wenn man über einen Internetvermittler bestellt und dann ggf. auch die Konsequenzen tragen, wenn es zu Problemen kommt.

    Andererseits wird natürlich immer vom Käufer erwartet, dass dieser Kontrolliert, ob auch verbaut wurde was im Auftrag steht. Allerdings kann man dasselbe auch vom Händler erwarten. Hätte dieser sich vorher vergewissert, dass das Auto auch der Bestellung entspricht, hätte der Betroffene nicht zwei Mal umsonst 600 km fahren müssen. Dies dürfte dem Verkäufer, als Fachmann, immerhin deutlich leichter fallen als dem Käufer. Es ist also nicht abwegig zu behaupten, dass dem Käufer aufgrund des Versäumnisses des Verkäufers nun ein nicht unerheblicher Schaden entstehen könnte.

    2 Not allowed!
    Geändert von DSG-Pilot (03.11.2018 um 11:12 Uhr)

  12. #12
    Super Member Avatar von Personaler
    Registriert seit
    03.01.2018
    Ort
    am Rhing
    Fahrzeug
    LEON ST FR 2.0 TSI DSG
    Beiträge
    1.383

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Es handelt sich eindeutig um einen Mangel. Das Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft. Hier ist dem Händler die Möglichkeit der Nachbesserung zu geben, wenn sie nicht unverhältnismässig ist. Der Händler, hier Josten, hätte sich vor Auslieferung über die Ausstattung informieren können. Er ist Vollkaufmann und dazu auch verpflichtet. Einen Deal würde ich nur eingehen, wenn die Summe deutlich höher ist als der Preisunterschied. Es sollte allerdings die Verhältnismäßigkeit berücksichtigt werden.

    1 Not allowed!

  13. #13
    Member Avatar von dk_XCELLENCE
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Salzbergen
    Fahrzeug
    Noch Passat B8 Limo
    Beiträge
    313

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Wenn es so ist, ist das schon blöd gelaufen aber kein Weltuntergang. Ich würde erstens noch einmal genau prüfen was bestellt wurde.(Kann mir fast nicht vorstellen, dass das falsche verbaut wurde). Zweitens das Gerät nochmal genau prüfen. Eventuell ist es ja wirklich das +. Die Unterschiede sind ja fast nicht mehr vorhanden. Vielleicht nimmt Seat das + auch ganz raus, es hat ja eigentlich keinen Mehrwert mehr. Wenn es wirklich falsch verbaut ist, sollte der Wechsel doch leicht über jeden Händler erfolgen können. Es muss doch nur die Einheit im Handschuhfach getauscht werden!? Eine Entschädigung oder gar die Rückgabe des Auto ist hier doch unangebracht. Alternativ einfach den Aufpreis für das + zurückerstatten lassen und das "kleine" Navi behalten.

    0 Not allowed!

  14. #14
    Super Member
    Registriert seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.932

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Zitat Zitat von dk_XCELLENCE Beitrag anzeigen
    Eine Entschädigung oder gar die Rückgabe des Auto ist hier doch unangebracht.
    Wenn eine Nachrüstung oder Neulieferung abgelehnt wird, gibt es keine andere Möglichkeit als eine Minderung des Kaufpreises.

    1 Not allowed!

  15. #15
    Junior
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Leon Cupra ST
    Beiträge
    132

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Ich hatte (mit Zeugen) schon beim Händler gesagt, dass es kein + ist. Der hat mich dann aber belabbert und meinte das is das + und das is jetzt so mit der SD Karte. Habe aber ja inzwischen recherchiert und hier auch schon mal die Systeminfos gepostet und bin mir sicher, dass es eben kein + ist. Siehe auch Liste in meinem ersten posting. Hänge aber gerne auch nochmal die Teilnummer als Bild hier an.
    IMG_20181101_162340.jpg
    Ich habe sogar schriftlich, dass ich bei Rechnungstellung bereits darauf hingewiesen habe, dass mein bestelltes und per AB zugesichertes und gezahltes Navi+ nicht auf der Rechnung ist, sondern nur Full Link. Mir wurde dann ebenfalls per Mail zugesichert, dass dies nur vergessen wurde auf der Rechnung.
    Ich habe also den Händler mehrfach hingewiesen.
    Und deshalb seh ich eben nicht ein nochmal da hin zu fahren. Das hat auch nix mehr mit Internetbestellung zu tun imho.
    Bin sehr gespannt was da jetzt dann raus kommt. Anwalt ist schonmal kontaktiert, da ein Bekannter von mir. Der meinte auch Nachbesserung hier vor Ort sollte möglich sein.

    0 Not allowed!

  16. #16
    Super Member Avatar von Personaler
    Registriert seit
    03.01.2018
    Ort
    am Rhing
    Fahrzeug
    LEON ST FR 2.0 TSI DSG
    Beiträge
    1.383

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Guter und richtiger Weg. So wie Du den Sachverhalt schilderst, ist von einem Irrtum auch nicht mehr auszugehen. Das grenzt an arglistiger Täuschung. Alleine der Umstand, dass sie sich nicht zurückmelden, zeigt doch, dass sie der Sache mittlerweile auch eine gewisse Bedeutung beimessen. Das wird jetzt nicht mal eben dem VK überlassen.

    Ich würde ab sofort den Anwalt machen lassen.

    2 Not allowed!

  17. #17
    Junior
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Leon Cupra ST
    Beiträge
    132

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Da ich immer noch hadere was jetzt Sache ist: wer kann mir den sagen ob ich nun Anhand von Klaren indizien sagen kann dass ich kein + habe?
    Teilenummer? Symbole?

    0 Not allowed!

  18. #18
    Junior
    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    50

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Die Teilenummer sollte reichen, siehe hier.
    Zu der Diskussion bezüglich dem Erfüllungsort steht in meinem Kaufvertrag (ebenfalls bei Josten) übrigens folgendes in Abschnitt VII. Haftung für Sachmängel:
    Code:
    4. Soll eine Mängelbeseitigung durchgeführt
    werden, gilt folgendes:
    a) Ansprüche auf Mängelbeseitigung kann der
    Käufer beim Verkäufer oder bei anderen, vom
    Hersteller/Importeur für die Betreuung des
    Kaufgegenstandes anerkannten Betrieben
    geltend machen; im letzteren Fall hat der Käufer
    den Verkäufer hiervon unverzüglich zu
    unterrichten, wenn die erste Mängelbeseitigung
    erfolglos war. Bei mündlichen Anzeigen
    von Ansprüchen ist dem Käufer eine schriftliche
    Bestätigung über den Eingang der Anzeige
    auszuhändigen.
    b) Wird der Kaufgegenstand wegen eines
    Sachmangels betriebsunfähig, hat sich der
    Käufer an den dem Ort des betriebsunfähigen
    Kaufgegenstandes nächstgelegenen, vom Hersteller/
    Importeur für die Betreuung des Kaufgegenstandes
    anerkannten dienstbereiten
    Betrieb zu wenden.
    c) Für die zur Mängelbeseitigung eingebauten
    Teile kann der Käufer bis zum Ablauf der Verjährungsfrist
    des Kaufgegenstandes Sachmängelansprüche
    aufgrund des Kaufvertrages
    geltend machen.
    d) Ersetzte Teile werden Eigentum des Verkäufers.
    5. Durch Eigentumswechsel am Kaufgegenstand
    werden Mängelbeseitigungsansprüche
    nicht berührt.
    Demnach sollte die nächstbeste Vertragswerkstatt gut genug sein.

    2 Not allowed!

  19. #19
    Super Member Avatar von Personaler
    Registriert seit
    03.01.2018
    Ort
    am Rhing
    Fahrzeug
    LEON ST FR 2.0 TSI DSG
    Beiträge
    1.383

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    @galmi
    Geh auf https://erwin.seat.com/erwin/showHome.do mit einer Kreditkarte kannst Du Dir einen einstündigen Zugang für 7 € kaufen. Fahrgestellnummer bei fahrzeugindiviiduelle Informationen kannst Du Dir anschauen, was verbaut wurde. Hier kannst Du im Untermenü eine PDF erstellen lassen und sichern.

    ---------- Beitrag am 03.11.2018 um 17:48 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 03.11.2018 um 14:22 Uhr ----------

    Zitat Zitat von dk_XCELLENCE Beitrag anzeigen
    Wenn es so ist, ist das schon blöd gelaufen aber kein Weltuntergang. Ich würde erstens noch einmal genau prüfen was bestellt wurde.(Kann mir fast nicht vorstellen, dass das falsche verbaut wurde). Zweitens das Gerät nochmal genau prüfen. Eventuell ist es ja wirklich das +. Die Unterschiede sind ja fast nicht mehr vorhanden. Vielleicht nimmt Seat das + auch ganz raus, es hat ja eigentlich keinen Mehrwert mehr. Wenn es wirklich falsch verbaut ist, sollte der Wechsel doch leicht über jeden Händler erfolgen können. Es muss doch nur die Einheit im Handschuhfach getauscht werden!? Eine Entschädigung oder gar die Rückgabe des Auto ist hier doch unangebracht. Alternativ einfach den Aufpreis für das + zurückerstatten lassen und das "kleine" Navi behalten.
    Die Prüfung der Bestellung ist doch obsolet. Darauf hat @galmi ja mehrfach hingewiesen und stattdessen bestenfalls irreführende Antworten genannt bekommen. Hier hätte Josten zunächst bei der Vorbereitung der Übergabe sorgfältiger arbeiten müssen. Es ist doch zu erwarten, dass der Händler prüft, unabhängig von Online-Kauf oder Vor-Ort-Kauf, ob die Bestellung korrekt ausgeführt wurde und zwar vor Fahrzeugübergabe. Hieran sollte er in mehrerlei Hinsicht auch ein eigenes Interesse haben.

    Ob die Systeme sich unterscheiden, tut nichts zur Sache. Navi+ wurde bestellt und bezahlt. Das ist das, was zählt. Wenn Seat das Navi+ rausnehmen, haben sie die verdammte Pflicht, den Kunden hierauf hinzuweisen. Ich würde mich jedenfalls nicht auf eine Entschädigung in Höhe des Preisunterschiedes einlassen, da die Unterschiede zwischen den Systemen zu groß sind und die Kosten für eine Nachbesserung dürften dies um einiges übersteigen, Mein Ziel wäre die Nachbesserung und wenn dies nicht möglich sein sollte, die Wandlung des Vertrages.

    Nach Darstellung des Sachverhaltes durch galmi habe ich keine Zweifel daran, dass die Chancen hierfür nicht schlecht stehen. Mit Irrtum wird sich Josten sicherlich nicht rausreden können. Gut war auch, dass bei Übergabe ein Zeuge dabei war, der die bewußte Irreführung und somit im Zweifel die arglistige Täuschung auch bezeugen kann.

    Ich bin jedenfalls gespannt, was bei der Sache am Ende rauskommt und wünsche galmi viel Erfolg.

    3 Not allowed!
    Geändert von Personaler (03.11.2018 um 17:33 Uhr)

  20. #20
    Junior
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Leon Cupra ST
    Beiträge
    132

    Standard AW: Falsch geliefertes Navi

    Da bei meiner Teilenummer ein 5F0 am Anfang steht ist gesichert, dass es kein + ist, richtig?
    Möchte nur 100% sicher sein bevor ich da was lostrete und das ist dann nicht richtig. Vorinstallierte Navidaten und keine Jukebox sollten ja aber auch reichen. Werde morgen nochmal ne DVD einlegen vorsichtshalber und dann mit Bildern ne Mail machen und mal eine Nachbesserung bei mir vor Ort anfordern. Schauen wir mal was kommt.

    0 Not allowed!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Außentemperaturanzeige falsch
    Von ninoh im Forum 5F - Mängelliste
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2017, 10:07
  2. Falsch getankt !!!!
    Von Yamyamdriver im Forum 1P - Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2014, 08:14
  3. TFL falsch angeschloßen
    Von Passi9291 im Forum 1P - Tipps & Tricks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 20:52
  4. Inspektion falsch ?
    Von Kais im Forum 1P - Wartung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 01:25
  5. Wagenheber falsch angesetzt
    Von razor80 im Forum 1M - Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 18:46

Stichworte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •