Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Junior Avatar von under
    Registriert seit
    11.03.2017
    Ort
    LE
    Beiträge
    229

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Hallo allerseits,
    ich war gestern beim Fahrsicherheitstraining und am Ende hat der Trainer erzählt, dass durch die Wärme in den Silos sehr wenig Wasser ist und dies sehr kalkhaltig nun sei. Man solle in die Waschanlage fahren, da sich bei den Temperaturen
    das einbrennt.

    Direkt nach der Heimfahrt(40km?) habe ich wie immer einen Eimer Wasser mit ein klein bischen Spüli das Auto gewaschen und direkt gemerkt, dass es schwieriger wird. 1 Stunde später um die Ecke in die Aral Waschstraße gefahren und Premium Wäsche oder so genommen. Nur leider sind immernoch die Flecken drauf, wenn auch weniger ersichtlich. Vorher war der Lack einwandfrei.

    Hab nun gelesen, entweder mit Essigessenz, oder bei "frischen" Kalkflecken mit verdünnter Zitronensäure behandeln. Gilt dies aber auch für Nanonversiegelungen, welche vom Seat AH gemacht wurden? Oder ist das doch eher was für den Profi? Da die Versiegelung nicht von mir gemacht worden ist, weiss ich auch nicht, welche zum Einsatz kam.

    Nicht das ich es schlimmer mache, wenn ich da selbst mit daran traue...

    gruß Andy

    0 Not allowed!

  2. Anzeige

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den http://amzn.to/2Dd3QO0 von TEC zu werfen.

  3. #2
    Super Member
    Registriert seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Wenn du deine Versiegelung nicht angreifen willst, solltest du mit säurehaltigen Reinigern vorsichtig sein. Verchromte Oberflächen vertragen Essigsäure nicht.

    Das Wort "einbrennen" wird häufig in Zusammenhang mit hartnäckigem Schmutz benutzt, allerdings sollte man es nicht wörtlich nehmen. Die Kalkflecken mögen unschön aussehen, richten aber auf der Lackoberfläche keinen Schaden an, sind in Verbindung mit CO2 wasserlöslich und verschwinden daher mit der Zeit von alleine. Unser Wasser beispielsweise ist hier extrem kalkhaltig. Wenn man nicht gut aufpasst, passiert es beim Autowaschen schnell, dass Kalkflecken zurückbleiben. Selbst nach der Waschanlage bleiben immer Kalkflecken zurück. Noch nie wurde der Lack darunter in irgend einer Form beschädigt.

    Kritischer sind andere Mineralsalze im Wasser, aber die hast du durch deinen Waschanlagenbesuch soweit möglich abgespült. Lacke müssen gewissen Umwelteinflüssen übrigens durchaus standhalten können. Ein paar Wasserflecken dürfen da keine Schäden anrichten.

    0 Not allowed!
    Geändert von DSG-Pilot (07.08.2018 um 10:01 Uhr)

  4. #3
    Junior Avatar von under
    Registriert seit
    11.03.2017
    Ort
    LE
    Beiträge
    229

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Schonmal vielen Dank für die Erklärung!

    Fühlt sich schon ziemlich hartnäckig an und das trotz meiner Vorwäsche und Waschstraße...also am besten nichts tun und es verschwindet mit der Zeit von alleine? Grad schwer vorstellbar für mich

    gruß Andy

    0 Not allowed!

  5. #4
    Junior Avatar von under
    Registriert seit
    11.03.2017
    Ort
    LE
    Beiträge
    229

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Mal noch 1 Bild, es sind nur noch die Kalkränder.EOS 7D_8966_07_08_2018.JPG

    Ich würde es gerne wieder los haben wollen.

    gruß Andy

    0 Not allowed!

  6. #5
    Full Member
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    754

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Bitte verbannt das Wort "Nanoversieglung" aus eurem Wortschatz. Damit kann man wenig anfangen.
    Nano kann bedeuten, dass du eine Polymere-basierte Versiegelung hast, oder aber auch ein Keramik Coating. Das fällt beides unter den Begriff, sind aber 2 paar Schuhe.

    Wasserflecken hat man gern mal bei Coatings. In deinem Fall kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich auch um ein Coating handelt.

    Da du dich anscheinend um den Pflegezustand deines Wagens sorgst, würde ich dir empfehlen ihn nicht mehr durch die Waschanlage (Kratzanlage ) zu schieben. In vielen Waschboxen gibt es speziell entkalktes Wasser. Dazu in Kombination mit einem Detailer sollte man gut gegen Wasserflecken vorgehen können. Evaporate von Jay Lenos Garage eignet sich dafür hervorragend.

    Falls du fragen zum Vorgang der Handwäsche hast, kannst du mir gern eine PN schreiben.

    0 Not allowed!
    Geändert von Boffboff (08.08.2018 um 07:31 Uhr)

  7. #6
    Junior Avatar von under
    Registriert seit
    11.03.2017
    Ort
    LE
    Beiträge
    229

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Auf der Rechnung steht nur "Nanoversiegelung mit Vorbereitung". Keramik ist es nicht, wäre eine ganze andere Preisklasse gewesen
    Für mich stellt sich die Frage, ob und wie es so überhaupt wieder ohne weiteres weg geht...
    War erst das 2.mal Waschstraße, sonst nur Handwäsche und da habe ich auch alles immer mit Spüliwasser hinbekommen, wie ich es wollte(wenn auch mit mehrfachen Eimerwechsel )


    gruß Andy

    0 Not allowed!

  8. #7
    Member
    Registriert seit
    18.07.2014
    Fahrzeug
    Leon 5F 1,4
    Beiträge
    396

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Falls der Lack nach der einer Nanoversiegelung und gewaschen so aussieht würde ich mal die Qualität der Versiegelung in Frage stellen.

    Versuch es mal an einer unauffälligen Stelle mit einem milden Wachs. Vielleicht hast Du Glück.

    0 Not allowed!

  9. #8
    Full Member Avatar von Boffboff
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    754

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    @ProSeatFR normales Wachs wird vermutlich keine Bindung mit einer Polymere-versiegelung eingehen wenn überhaupt, dann ein sehr tolerantes Hybridwachs wie z.B. das von Nanolex. Das ist als Topping für Coatings geeignet und könnte vermutlich auch mit normalen Versiegelungen harmonieren.

    0 Not allowed!

  10. #9
    Member
    Registriert seit
    18.07.2014
    Fahrzeug
    Leon 5F 1,4
    Beiträge
    396

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Fakt ist halt, dass Kalkflecken an und für sich nur mit sauren Mittelchen weggen, die auch Gift für eine Versiegelung sind. Also was am besten machen? Ein mildes Wachs schadet der Versiegelung jedenfalls nicht, im Gegenteil, in manchen Foren wird sogar geraten auf eine Versiegelung anschließen Wachs aufzutragen, eben um Kalkflecken danach besser entfernen zu können.

    Ich bin aber kein Autopflegeexperte.

    0 Not allowed!

  11. #10
    Junior Avatar von under
    Registriert seit
    11.03.2017
    Ort
    LE
    Beiträge
    229

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Zitat Zitat von ProSeatFR Beitrag anzeigen
    Falls der Lack nach der einer Nanoversiegelung und gewaschen so aussieht würde ich mal die Qualität der Versiegelung in Frage stellen.
    Hab ja geschrieben, die flecken sind erst seit dem Fahrsicherheitstraining. Am Tag zuvor habe ich ihn extra nochmal handgewaschen und war tiptop alles.

    Problem ist wohl einfach auch, dass die Details der Versiegelung nicht bekannt sind. Aber die erfrage ich!

    gruß Andy

    0 Not allowed!

  12. #11
    Junior Avatar von Krafti
    Registriert seit
    18.07.2017
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Leon
    Beiträge
    91

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Nimmst einfach nen Detailer ( z.B. Evaporate, Sonax Xtreme Brilliant Shine.etc. ( Gibts auch im Baumarkt))und ein Mikrofasertuch und sprühst das Bauteil ein und wischt die mit einem Mikrofasertuch wie z.B Orange Baby oder welches auch auch immer ab. Sollte so ziemlich alles beheben und ein super glanz und abperverhalten auf deinem Auto erzeugen, wenn nicht sogar schon vorhanden durch die "Nanoversiegelungswäsche".

    0 Not allowed!

  13. #12
    Junior Avatar von under
    Registriert seit
    11.03.2017
    Ort
    LE
    Beiträge
    229

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Vielen Dank für die Hilfe. Ich habe ja jetzt schonmal einen Ansatz es zu beseitigen. Ich bin aber auch dran, welche Art von Versiegelung es ist.

    Ich meld mich, sobald ich was weiss!

    gruß Andy

    0 Not allowed!

  14. #13

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Speziell für Kalkflecken gibt es von Koch Chemie den FSE Detailer. Wenns damit nicht weggeht, musst du zu einem Water Spot Remover greifen, z.B. Gyeon Watersport Remover.
    Aber mit dem FSE sollte das klappen.

    0 Not allowed!

  15. #14
    Newbie
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    41

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Hi Hi ... hab das gleiche Problem wie Andy. Fahrzeug ist 2 Monate alt - heute nach der Wäsche die Ränder entdeckt ... heißt, sie sind nicht frisch sondern eben schon schön trocken. Polieren mit leichter Politur hat nichts gebracht ... Trotzdem mal mit den angesprochenen Reinigern probieren ? Vom FSE Detailer lese ich leider nicht so viele positive Meinungen, was das lösen der Flecken angeht bei längerem bestehen ...

    3.jpg

    Lg
    Seb

    1 Not allowed!

  16. #15
    Junior Avatar von under
    Registriert seit
    11.03.2017
    Ort
    LE
    Beiträge
    229

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Ich kann dir mittlerweile meine Erfahrung mitteilen, was mir von @Boffboff (Danke nochmals dafür!) empfohlen wurde auf meinen Fall:

    Carpro Reset Shampoo und Gtechniq WM2 Handschuh, anschließend mit Gyeon Silk Dryer trocken gemacht. Dies habe ich bestimmt 3 mal gemacht und es ist wesentlich besser geworden, aber noch vorhanden. Nur muss man sagen, dass man nun echt explizit danach schauen muss, um es zu sehen. Empfehlen würde ich es trotzdem. Vielleicht kannst du ja ohne Coating ein anderes Shampoo verwenden?! Meines musste Coating "freundlich" sein. Als Detailer habe ich mittlerweile auch Evaporate, nur möchte ich diesen Einsatz erst noch den AH Termin abwarten.

    Morgen habe ich eh AH Termin wegen eines Nahtproblemes und da wird dies gleich mit angeschaut. Ich berichte

    gruß Andy

    0 Not allowed!

  17. #16
    Newbie
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    41

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Zitat Zitat von under Beitrag anzeigen
    Ich kann dir mittlerweile meine Erfahrung mitteilen, was mir von @Boffboff (Danke nochmals dafür!) empfohlen wurde auf meinen Fall:

    Carpro Reset Shampoo und Gtechniq WM2 Handschuh, anschließend mit Gyeon Silk Dryer trocken gemacht. Dies habe ich bestimmt 3 mal gemacht und es ist wesentlich besser geworden, aber noch vorhanden. Nur muss man sagen, dass man nun echt explizit danach schauen muss, um es zu sehen. Empfehlen würde ich es trotzdem. Vielleicht kannst du ja ohne Coating ein anderes Shampoo verwenden?! Meines musste Coating "freundlich" sein. Als Detailer habe ich mittlerweile auch Evaporate, nur möchte ich diesen Einsatz erst noch den AH Termin abwarten.

    Morgen habe ich eh AH Termin wegen eines Nahtproblemes und da wird dies gleich mit angeschaut. Ich berichte

    gruß Andy


    Danke dir ... ja würde mich interessieren, was im Autohaus raus kommt.

    Ich glaub ich habs nur schlimmer gemacht ... hab durch das polieren jetzt schlieren und Microkratzer drinn. Natürlich alles nur in der Sonne sichtbar. Hab vorhin im Schatten gearbeitet und den Lack auch erst runter kühlen lassen mit kaltem Wasser beim waschen. Eh ich da weiter rum werke fahr ich wohl doch mal zum Aufbereiter. Es betrifft ja auch nur die Motorhaube ... nirgendwo anders sind diese Flecken.

    0 Not allowed!

  18. #17
    Full Member Avatar von Boffboff
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    754

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    @Seb_889 wenn du zufällig in der Region Hannover wohnst kannst du auch gern mal bei mir vorbeikommen, dann schaue ich mir das an

    0 Not allowed!

  19. #18
    Newbie
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    41

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    @Boffboff ... leider nicht ... Stuttgart

    ---------- Beitrag am 23.08.2018 um 21:16 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 23.08.2018 um 15:31 Uhr ----------

    Fahr morgen früh zum Aufbereiter ... hab vorhin mit ihm telefoniert ... er wusste relativ schnell Bescheid, was Sache ist. Gibt wohl gerade viele Kunden die ähnliches Problem haben ...

    ---------- Beitrag am 24.08.2018 um 10:39 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 23.08.2018 um 21:16 Uhr ----------

    Hey Hey ... also ... es sind eingebrannte Kalkflecken von Wasser, das irgendwann mal aufs Auto gekommen ist bei heißen Lack und sehr warmen Außentemperaturen ... Kann vor Abgabe passiert sein, kann danach drauf getropft sein. Normale Politur bringt dabei nichts. Müsste angeblich angeschliffen werden.

    Mit seiner Halogenleuchte war auch zu erkennen, dass auch auf dem Dach usw. derartige Flecken sind ... Kosten je nachdem wie intensiv man behandelt zwischen 400 bis 700 Euro.

    Das ich es bei Abholung des Autos nicht gesehen habe, sei kein Wunder, wenn es dort schon so war. Licht im Autohaus ist ja immer "speziell".

    Und nun ? Fahr nächste Woche nochmal eine zweite Meinung einholen... will es immer noch nicht so richtig glauben, dass das so ein großer Akt wird. Stellt sich dann noch die Frage, ob es sich lohnt (denke schon) und wenn ja, wann machen. Vorm Winter, also im Prinzip jetzt, oder bis zum Frühjahr warten und dann eine Kur gönnen... Jetzt ist der Lack noch relativ frisch und eine Versiegelung schadet im Paket bestimmt auch nicht für den Winter ...

    0 Not allowed!

  20. #19

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    schon mal überlegt zum Händler zu fahren?
    nach 2 Monaten ist das ja schon echt krass.

    0 Not allowed!

  21. #20
    Member
    Registriert seit
    18.07.2014
    Fahrzeug
    Leon 5F 1,4
    Beiträge
    396

    Standard AW: Kalkflecken und Nanoversiegelung

    Es gibt spezielle Reinigungsmittel, die zB angewendet werden zum Vorbereiten des Lackes für eine Folierung, die entfernen auch solche Flecken probemlos, und schaden dem Lack nicht.

    0 Not allowed!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Nanoversiegelung...
    Von Energygum im Forum Fahrzeugpflege
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 30.08.2018, 12:23
  2. Nanoversiegelung Bionic Kassel!
    Von benny1981 im Forum Fahrzeugpflege
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 12:19
  3. Waschanlage mit Nanoversiegelung... was taugt das?
    Von Systems im Forum Fahrzeugpflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 18:52
  4. Nanoversiegelung oder LG ?
    Von AndyHIP im Forum Fahrzeugpflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 22:00

Stichworte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •