Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38
  1. #21
    Member Avatar von CampinoF1
    Registriert seit
    19.06.2013
    Fahrzeug
    Seat Leon 5F TDI 184 PS
    Beiträge
    418

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Die fehlenden Knöpfe rechts und links stören mich nicht, der eine Schritt mehr ist nicht schlimm.

    Mich stört mehr,
    dass der zweite Drehknopf zum Scrollen weggefallen ist, denn in einer langen Playlist einen Song zu finden oder in einer Telefonliste den richtigen Kontakt mit der Scrollbar und Wurstfinger ist ein Graus. Das ist ganz klar "verschlimmbessert".

    Noch komfortabler wäre eine Art Drehjoystick in der Mittelkonsole. Mazda zeigt da, wie es richtig geht.

    0 Not allowed!

  2. Anzeige

    Standard AW: AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von TEC zu werfen.

  3. #22
    gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2014
    Fahrzeug
    Ibiza Sport PD TDI 240000km ; Leon ST 184er 40000km; SUV-INTOLERANT
    Beiträge
    3.596

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Ich glaube von Knöpfen werden wir uns langsam komplett verabschieden dafür werden die Bildschirme größer und bedienbarer Wo die Reise hingeht zeigt das aktuelle Topmodell von VW.

    0 Not allowed!

  4. #23
    Member Avatar von CampinoF1
    Registriert seit
    19.06.2013
    Fahrzeug
    Seat Leon 5F TDI 184 PS
    Beiträge
    418

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Glaube ich nicht. Noch immer ist das iDrive von BMW (Dreh-Drück-Joystick) von BMW das Nonplusultra, kann man in jedem Testbericht lesen. Der ist auch unabhängig der Bildschirmgröße, weil er in der Mittelkonsole keinen Platz wegholt.

    0 Not allowed!

  5. #24
    Super Member
    Registriert seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Nun setzt sich aber nicht zwangsläufig die beste Lösung durch.

    0 Not allowed!

  6. #25
    Member
    Registriert seit
    19.06.2013
    Fahrzeug
    Seat Leon 5F TDI 184 PS
    Beiträge
    418

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Zitat Zitat von DSG-Pilot Beitrag anzeigen
    Nun setzt sich aber nicht zwangsläufig die beste Lösung durch.
    Leider, in diesem Falle schon. Nicht umsonst hält VAG diese Art der Bedienung dem teuersten Pendant (Audi) vor.

    0 Not allowed!

  7. #26
    Super Member
    Registriert seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    @CampinoF1

    Und durchgesetzt hat sie sich langfristig trotzdem nicht, denn die neuen Baureihen (A6 C8, A7 C8, A8 D5) kommen jetzt alle mit Touch-Bedienung. Audi hat es sogar so weit auf die Spitze getrieben, dass gleich die Bedienelemente für Klima und Co. ebenfalls durch einen Touch-Bildschirm ersetzt wurde. Der klassische MMI-Controller wird bei Audi entfallen, sobald das letzte alte Modell ausläuft.

    Und auch bei BWM und Mercedes hat die Touchbedienung längst Einzug gehalten, wobei die Bedienung über den Dreh-Drück-Schalter optional weiterhin vorhanden ist. Wenn ich mir aber die Bedienoberfläche des MBUX von Mercedes so ansehe, dann ist diese zweifellos primär im Hinblick auf Touchbedienung entwickelt worden und lässt sich so auch besser und schneller bedienen. Sobald das MBUX in weiteren Baureihen Einzug hält, wird auch dort der Fokus auf Touch liegen.

    Interpretieren kann man das jetzt entweder so wie du, oder eben ganz anders: Preiswerte Hersteller waren ihrer Zeit voraus, die Premiumhersteller hinkten mit ihren antiquierten Eingabekonzepten hinterher.

    (Ich stehe übrigens irgendwo dazwischen, d. h. ich lehne weder das eine noch das andere ab, solange die Umsetzung gelungen ist.)

    0 Not allowed!
    Geändert von DSG-Pilot (28.05.2018 um 13:47 Uhr)

  8. #27
    der_Bär

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Ich sehe das auch eher als Rück-, denn Fortschritt.

    Gut, so ein Touch-Display sieht "cooler" aus, aber "blind" kann man nur einen Drehknopf bedienen, beim Touch muss man immer mit hinblicken und alles was von der Straße ablenkt, lenkt halt kurz von der Straße ab, auch wenn es nur ein Bruchteil ist.

    1 Not allowed!

  9. #28
    Member Avatar von CampinoF1
    Registriert seit
    19.06.2013
    Fahrzeug
    Seat Leon 5F TDI 184 PS
    Beiträge
    418

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Zitat Zitat von DSG-Pilot Beitrag anzeigen
    @CampinoF1

    Und durchgesetzt hat sie sich langfristig trotzdem nicht, denn die neuen Baureihen (A6 C8, A7 C8, A8 D5) kommen jetzt alle mit Touch-Bedienung.
    Und dafür fehlt der Drehknopf weg? Oder ist das Touch nur zusätzlich wie bei BMW? Dagegen ist ja nichts zu sagen, da somit mehr Geschmäcker bedient werden.

    0 Not allowed!

  10. #29
    Super Member
    Registriert seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    @CampinoF1

    Ja, der Drehknop entfällt, ausschließlich Touchbedienung bei den neuen Modellen. Ich traue mich wetten, dass mittelfristig auch bei den anderen Herstellern der Drehknopf entfallen wird, man muss sich die neuen Bedienoberflächenkonzepte dazu nur mal anschauen. Das MBUX ist eindeutig auf Touch- und Gestensteuerung ausgelegt, nicht auf Tasten- oder Drehknopfbedienung.

    0 Not allowed!

  11. #30
    Member Avatar von Eric_
    Registriert seit
    23.02.2018
    Ort
    Chemnitz
    Fahrzeug
    Leon ST FR 1.4 TSI ACT
    Beiträge
    327

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Das zweite Drehrad fehlt schon sehr. Auch die Tasten wären schön gewesen. Mein Vergleich ist immer mein alter Ibiza 6J. Der war wirklich blind bedienbar. Jeder Knopf war klar ertastbar. Beim Touchscreen kann ich nichts ertasten. Jedwede versehentliche Berührung (Bodenwelle) löst eine Fehlbedienung aus. Man muss immer schauen wo man hindrückt. Das ist schon sehr lästig. Beim 6J hab ich noch (falls ich es doch mal beim Fahrzeugstart vergessen hatte) direkt beim straffen einfahren in eine Kurve das ASR deaktiviert ohne hinzugucken (der war ja mit aktiviertem ASR fast unfahrbar, aber das ist eine andere Geschichte). Auch mit den angesprochenen langen Playlisten bzw. vielen Ordnern hab ich im 5F FL meine lieben probleme. Scrollen mit dem Scrollbalken ist sehr ungenau und mit scrollen mit über die Titel/Ordner wischen wähle ich ständig ausversehen was an, nur weil der Finder mal zwischendurch keinen Kontakt hatte beim wischen. Ich finde es immer wieder erschreckend, wieviel Zeit ich beim Fahren mit dem Blick auf diesem Display hänge. Sicher ist anders ...

    0 Not allowed!

  12. #31
    Member Avatar von CampinoF1
    Registriert seit
    19.06.2013
    Fahrzeug
    Seat Leon 5F TDI 184 PS
    Beiträge
    418

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Zitat Zitat von DSG-Pilot Beitrag anzeigen
    @CampinoF1

    Ja, der Drehknop entfällt, ausschließlich Touchbedienung bei den neuen Modellen. Ich traue mich wetten, dass mittelfristig auch bei den anderen Herstellern der Drehknopf entfallen wird, man muss sich die neuen Bedienoberflächenkonzepte dazu nur mal anschauen. Das MBUX ist eindeutig auf Touch- und Gestensteuerung ausgelegt, nicht auf Tasten- oder Drehknopfbedienung.
    Kann ich persönlich nicht verstehen, und wäre für mich ein absoluter Grund gegen ei en Audi.

    0 Not allowed!

  13. #32
    Super Member
    Registriert seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    @CampinoF1

    Bei Audi rühmt man sich mit dem "haptischen Feedback" der eingesetzten Touchbildschirme. Doch das ersetzt noch lange keinen Knopf. Ein haptisches Feedback ist nicht besser als ein akustisches. Das habe ich im Leon auch. Ein blindes Bedienen bzw. das Erfühlen eines Bedienelements (z. B. Drehregel für die Innenraumtemperatur) wird dadurch auch nicht ermöglicht. Für mich ist die Entscheidung von Audi ein riesen Fehler, doch schick sieht es aus und wird daher beim Großteil der Kundschaft gut ankommen.

    1 Not allowed!

  14. #33
    Junior Avatar von monotonus
    Registriert seit
    09.11.2017
    Fahrzeug
    Seat Lupus ST
    Beiträge
    152

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Vllt lässt sich ja das Interieur vom Ateca mal in den Leon verpflanzen :-D Da gibt es ja 8 Zoll Display mit allen Tasten und Drehreglern.

    Das Drehrad zum Scrollen fehlt mir auch ab und an. Hab mich aber gut damit arrangiert.

    0 Not allowed!

  15. #34
    Member
    Registriert seit
    26.11.2001
    Fahrzeug
    SEAT LEON ST 1.4 ACT FR
    Beiträge
    271

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Mir persönlich fehlt ebenfalls das zweite Drehrad. Weiterhin fehlt mir auch der Näherungssensor. Wenn ich im Navi etwas machen will, muss ich immer erst auf das Display tippen, um dann die Funktion zu wählen... hatte neulich einen VW T6 und einen Skoda Superb, die hatten den Sensor beide, und die Bedienung des Navi war dadurch viel entspannter...

    0 Not allowed!

  16. #35
    Member Avatar von Eric_
    Registriert seit
    23.02.2018
    Ort
    Chemnitz
    Fahrzeug
    Leon ST FR 1.4 TSI ACT
    Beiträge
    327

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Kann ich so nur bestätigen. Nach 1,5 Wochen im Octavia fehlen mir in meinem Leon das zweite Rad und der Sensor noch mehr. Wenn man das Navi während der fahr bedient, muss man immer erst schauen, ob er noch in Bedienbereitschaft ist und ob man nun 1x mehr tippen muss oder nicht. Gerade wenn man Zoomen will um etwas bestimmtes zu sehen nervt das gewaltig, vor allem, wenn das was man sehen will vllt. noch von der Zoomanzeige verdeckt wird. Jedes mal waren, bis die weggeht, feststellen dass man es noch nicht sieht, wieder einmal ins leere tippen, einmal auf das Zoom Feld und dann auf + bzw. -. Beim Skoda: einmal am Rad drehen bis man es sieht und fertig.

    0 Not allowed!

  17. #36

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Ich denke das ist wirklich Geschmacksache und vor allem viel mit Gewohnheit verbunden. Für mich war es der erste Seat und ich kannte das "alte" System vor dem Facelift auch gar nicht, finde das aktuelle System aber super. Irgendwie erinnert mich das an den Umstieg von Microsoft Office 2002 zu Office 2007 als sich plötzlich die komplette Menüstruktur des Programms verändert hat, da fanden es "alt eingesessene" erstmal zum kotzen und inzwischen möchte man es nicht mehr missen. Grundsätzlich glaube ich, dass die Reise langfristig immer mehr in Richtung virtuelle Bedienelemente geht.

    0 Not allowed!

  18. #37
    Junior Avatar von el rojo
    Registriert seit
    23.02.2017
    Ort
    Da wo ich mich wohlfühle
    Fahrzeug
    Skoda Citigo g-tec & Seat Leon ST Style TGI
    Beiträge
    228

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Zugegeben hatte ich zunächst ein wenig bauchweh mit dem neuen Infotainmentsystem mit weniger Schaltern/Knöpfen.
    Aktuell ist es nur ein Tastendruck mehr, den ich im Vergleich zum alten System machen muss, das geht noch in Ordnung, dafür wurde die Fläche ja als Bildschirmgröße dazugewonnen.
    @Erdgasfahrer: "Grundsätzlich glaube ich, dass die Reise langfristig immer mehr in Richtung virtuelle Bedienelemente geht."

    Das fürchte ich zumindest. Die fortschreitende Virtualisierung führt aber nicht zu mehr Verkehrsicherheit, sondern zu mehr Ablenkung. Ich grinse inzwischen, wenn junge smarte Redakteure das immer häufiger in neuen Autos bemängeln.
    Für mich ist so etwas ein Grund ein Fahrzeug nicht zu kaufen. Wenn ich erst durch ein paar Menüs navigieren muss, um die Temperatur zu regeln, dann ist das für mich ein Grund ein Fahrzeug nicht zu kaufen.

    Und auch die Sprachbedienung hat so ihre Tücken. Wenn deine Frau den schönen Namen Mercedes trägt, solltest du besser keinen fahren

    0 Not allowed!

  19. #38
    Newbie
    Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erfahrungen/Bedienung Infotainment im Facelift

    Mir fehlt auch der Näherungssensor im Touchscreen, so wie er bei VW Standard ist. Das Teil kann nicht so teuer sein, dass man es wegrationalisieren musste, zumal es ja in allen VW und Skoda auch verbaut ist.

    Zum Kommentar weiter oben, dass das BMW iDrive das optimale Bediensystem sei, kann ich nur sagen, dass die einzige Komponente von IDrive, die noch brauchbar ist, der Dreh-/Drückknopf ist. Alles andere hat BMW soweit verschlimmbessert, dass es zwar nett aussieht, aber nicht mehr intuituiv bedienbar ist. Da ist der VAG-Konzern inzwischen deutlich vorn, vor allem was die Menüstrukturen angeht. Wenn die nicht intuitiv und logisch aufgebaut ist, nützen die besten Bedienelemente nichts.

    0 Not allowed!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.2018, 09:22
  2. Infotainment-System - Telefonbuch ändern/löschen
    Von Sternie im Forum 5F - Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 13:15
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 08:49
  4. Wer hat Erfahrungen mit dem Facelift BMW 330d?
    Von LeonFreundKai im Forum Andere Fahrzeuge
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 15:44

Stichworte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •