Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1

    Standard sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Hallo,

    ich finde leider keinen entsprechenden Thread mehr und bitte von daher zu entschuldigen, falls ich die Info die ich Suche schlicht übersehen habe.
    Mein Seat Leon 2,0 TDI 150 PS, DSG aus Baujahr 06/2014, EZ 01/2015 hat leider immer mal wieder, teilweise nur alle paar Wochen, ein schlechtes Startverhalten beim anlassen.
    Dies äußert sich so das der Anlasser dann länger orgelt, bis das Fahrzeug endlich
    anspringt.

    Ich habe hier mal irgendwo gelesen, dass es im VW Konzern bei bestimmten Baujahren öfter zu diesen Problemen gekommen ist, und das es auch eine TPI oder dergleichen dafür geben soll. Kann mir diese TPI bitte jemand nennen?
    Ich war erst vor wenigen Tagen zum DSG Ölwechsel, der Servicemitarbeiter hat mir bezüglich des schlechten Startverhaltens dabei auch mitgeteilt, dass Sie angeblich das neuste Update für das Motorsteuergerät aufgespielt hätten, Er sich aber nicht ganz sicher ist, ob das mein Problem behebt, weil er angeblich im System nichts genaueres dazu gefunden hätte. Deshalb der Versuch einfach das aktuellste Update zu installieren. Insofern das denn wirklich gemacht wurde. Da noch Anschlussgarantie auf dem Fahrzeug ist, bis 04.02.18 wurde es so gemacht, ohne das ich Dokumente oder sonstiges dafür erhalten hätte.

    Heute früh bei ca. 4 Grad Außentemperatur musste ich jedoch feststellen, dass der Leon leider wieder sehr lange georgelt hat. Vielleicht nicht ganz so extrem wie es schon mal war, aber doch sicherlich für 6-7 Sekunden. Batterie schließe ich mal aus, da der Batteriestatus im Display mit 80% angezeigt wird, und auch keine Meldung angezeigt wird.
    Ich bedanke mich schon mal für Eure Hilfe.

    0 Nicht möglich!

  2. Anzeige
    Leon

    Dabei seit
    21.01.2009
    Beiträge
    672

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Hallo Gonzo1985,

    Hast du schon mal hier geschaut? Dort gibts viel für den Leon!

  3. #2
    Newbie Avatar von Black184
    Dabei seit
    23.10.2016
    Ort
    Potsdam
    Fahrzeug
    LEON FR ST TDI 184
    Beiträge
    12

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Habe genau das gleiche mit meinem 184er aus 03/16 ca. 1x im Monat da es so selten ist bin ich der Sache nicht weiter nachgegangen. Es fällt aber schon deutlich auf da man ja gewohnt ist das wenn die Vorglühanzeige ausgeht der Motor sofort anspringt. 6 - 7sec sind es jetzt bei mir nicht aber 3 - 4 wird ich schon sagen.

    0 Nicht möglich!

  4. #3
    Super Member
    Dabei seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.170

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Ich habe die TPI-Nummer nicht zur Hand, aber die Lösung ist, wenn anwendbar, ein Softwareupdate.

    Falls deine Werkstatt das gemacht hat und das Problem weiter auftritt, muss man die Suche fortsetzen. Stand ein relevanter Fehler im Fehlerspeicher? Manchmal kommen Startprobleme beim EA288 auch von einem defekten Nockenwellenpositionsgeber.

    0 Nicht möglich!

  5. #4

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Danke für Eure Rückinfo. Handelt es sich bei der TPI denn auch um ein Update vom Motorsteuergerät? Davon gehe mal aus, oder? Angeblich will der Händler da vor ein paar Tagen das neuste Update aufgespielt haben. Das muss ich natürlich erst mal so glauben. wenn jemand trotzdem die TPI Nummer noch hat, wäre ich dankbar.
    Eine Kontrollleuchte im Kombiinstrument ist auch nicht angegangen und laut Servicemitarbeiter gibt es keinen Eintrag im Fehlerspeicher. Ich habe das Problem mit dem seltenen, und schlechten Startverhalten, ja schon bestimmt fast 2 Jahre. Zumindest ist es mir da das erste mal aufgefallen. Fehlerspeicher wurde wohl auch im Rahmen der Inspektionen ausgelesen.
    Des weiteren habe ich auch selbst ein kleines, günstiges No Name Auslesegerät, allerdings auch nur für das Motorsteuergerät, worunter ein Fehler mit dem Nockenwellenpositionsgeber ja auch fallen sollte. Auch dieser zeigt keine Fehler im Speicher an.
    Müsste nicht ein defekter Nockenwellenpositionsgeber immer zu einem schlechteren Startverhalten führen? Weil ähnlich wie bei Black184 tritt der Fehler bei mir auch nur selten auf, manchmal 1x im Monat und manchmal auch 3-4x im Monat.

    Danke noch mal für die Hilfe.

    0 Nicht möglich!

  6. #5
    Full Member Avatar von deus8
    Dabei seit
    14.10.2014
    Fahrzeug
    Seat Leon ST FR TDI 135 KW dsg
    Beiträge
    620

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Da der Startvorgang völlig automatisch abläuft würde ich mir darüber keine Gedanken machen.

    Das Startverhalten ist bei mir genau das gleiche und das seit ich das Auto habe.

    0 Nicht möglich!

  7. #6
    Super Member
    Dabei seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.170

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    @Gonzo1985

    Ich weiß nicht genau in wie fern ein defekter Nockenwellensensor das Startverhalten beeinflusst, aber ich gehe davon aus, dass es von der Nockenwellenposition beim Motorstart abhängt.

    Wie aber deus8 schon sagte, tritt das Phänomen beim 2.0 TDI häufig sporadisch auf, und mir ist nicht bekannt, dass es irgendwann mal zu ernsthaften Probleme geführt hätte. Wahrscheinlich ist es ein "Schönheitsfehler". Leut TPI muss ein Softwareupdate ausgeführt werden.

    0 Nicht möglich!

  8. #7
    Junior Avatar von thomas-joschie
    Dabei seit
    30.08.2009
    Fahrzeug
    Leon ST
    Beiträge
    172

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Ich habe das schlechte Startverhalten auch sporadisch.
    Da dies aber das Zweimassenschwungrad überhaupt nicht lustig findet, ist es für mich kein Schönheitsfehler.

    0 Nicht möglich!

  9. #8
    Full Member Avatar von deus8
    Dabei seit
    14.10.2014
    Fahrzeug
    Seat Leon ST FR TDI 135 KW dsg
    Beiträge
    620

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Warum der Motor manchmal 3, 5 oder 7 Sekunden benötigt um zu starten ist doch nicht von Bedeutung.
    Der Motor stottert ja auch nicht los als ob er eigentlich gar nicht will.

    Und was dem Schwungrad dabei passieren könnte, ist mir nicht wirklich klar.

    0 Nicht möglich!

  10. #9
    Junior Avatar von thomas-joschie
    Dabei seit
    30.08.2009
    Fahrzeug
    Leon ST
    Beiträge
    172

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Die größte Belastung stellt für das ZMS der Startvorgang dar, dabei schwingt es von Anschlag bis Anschlag. Das alles ist kein Problem wenn der Motor zügig startet. Orgelt der Motor aber die 5-10 Sekunden müssen die ganzen Schwingungen vom ZMS abgefangen werden und das bedeutet zusätzlichen Verschleiß.

    0 Nicht möglich!

  11. #10
    Newbie Avatar von Fallschirmkatze
    Dabei seit
    05.01.2017
    Ort
    Waldems
    Fahrzeug
    Leon FR TDI
    Beiträge
    14

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Habe meinen Leon jetzt seit einem Jahr und das gleiche Problem. Sporadisch brauch er ein paar Sekunden länger zum starten, dies aber erst seit Ende letztes Jahr, meistens bei leichten Plus-Temperaturen. Auf meine Nachfrage in der Werkstatt wurde auch nur mit der Schulter gezuckt. Am 15.Januar habe ich einen Termin zur ersten Inspektion, mal sehen ob da nochmal etwas heraus kommt vonwegen Update oder ähnliches

    0 Nicht möglich!

  12. #11
    Mega Member
    Dabei seit
    13.10.2014
    Fahrzeug
    Ibiza Sport PD TDI 230000km ; Leon ST 184er 30000km; SUV-INTOLERANT
    Beiträge
    2.884

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Ist die Last beim fahren fûr das ZMS nicht höher?

    0 Nicht möglich!

  13. #12

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Also ich denke der Thread Ersteller sollte sich keine Gedanken machen. Bin noch Golf7 2.0TDI besitzer und bei mir das selbe Spiel. In der Werkstatt wurden keine Fehler erkannt. Ich lebe damit jetzt 5 Jahre. Alles gut

    1 Nicht möglich!

  14. #13

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Hat mein FL 2.0 TDI jetzt auch schon 1x gemacht (4.500km runter). Aufgefallen ist mir dass es aufgetreten ist, nachdem ich zuletzt bei einer anderen Tankstelle Diesel getankt hatte (AVIA statt wie sonst normalen Diesel bei Shell).
    Könnte damit natürlich was zu tun haben. Er hat dann nicht wirklich länger georgelt als sonst (in vielen Youtube-Videos dauert das ja teilweise dann 5-6 Sekunden) sondern ist einfach etwas rumpelig angesprungen, der Anlasser hat quasi lediglich eine Umdrehung mehr gemacht. Außentemperatur waren -2 Grad, das Auto stand davor ca. 8 Stunden und wurde zuvor ca. 10km bewegt. Am Vortag abends musste ich auch eine DPF-Regenerierung die kurz zuvor begonnen hatte abbrechen, womöglich hat es auch damit was zu tun gehabt.

    0 Nicht möglich!

  15. #14
    Member
    Dabei seit
    08.01.2017
    Ort
    Xanten
    Fahrzeug
    Seat Leon ST TDI Xcellence
    Beiträge
    322

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Ich bezweifle das es am Diesel liegt.

    Die Anzeige zum Vorglühen hab ich noch nie gesehen. Gut manchmal startet der Motor nicht sofort nach dem Druck auf den Start Knopf. Jedoch stört mich dies nicht. Ist immer nur morgens nach einem langen Wochenende, wo der Wagen nicht bewegt wurde.

    Für mich ist sowas dann ein aus dem Tiefschlaf aufwecken dauert vll 2 Sekunden länger vom Start, als wenn der täglich von Mo - Fr gefahren wird.

    Mich stört dies aktuell nicht. Wagen steht immer in der Garage egal ob zu Hause oder auf der Arbeit. Selbst bei -6 Grad springt der Motor wie gewohnt an.

    Zum Nockenwellen Sensor, wenn der einen Fehlerhaften Wert liefert ist definitiv ein Fehler abgelegt. Hatte das Problem bei einem Opel und einmal am Alfa. Beides jedoch erst bei mehr als 150tkm. Der Opel ging ins Notlaufprogram und Drehte nur noch bis 3500 und der Alfa hatte den Fehler angezeigt, aber gefühlt ignoriert.

    Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

    0 Nicht möglich!

  16. #15
    Newbie Avatar von zb7
    Dabei seit
    12.02.2015
    Fahrzeug
    Leon ST FR 184 PS DSG; Cupra ST 300 4drive
    Beiträge
    33

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Kann das sporadisch schlechte Startverhalten beim meinem TDI auch bestätigen.

    Kommt ca. 1 x im Monat vor. Auch keine Fehler hinterlegt.

    Scheint wohl "Stand der Technik" zu sein.

    0 Nicht möglich!

  17. #16
    Member
    Dabei seit
    13.05.2016
    Fahrzeug
    Leon 5F ST 2.0 TDI
    Beiträge
    269

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Heute auch bei meinem passiert. Im gesamten Verlauf der Fahrt funktionierte SSA nicht, Grund "Betriebstemperatur nicht erreicht" war im MFA hinterlegt. Das wiederum änderte sich auch nach kurz Zündung aus/an während 70km-Fahrt nicht. Ob es einen Zusammenhang gibt, kann ich nicht sagen. Werde wohl weiter beobachten müssen und bei Gelegenheit den Fehlerspeicher auslesen...

    0 Nicht möglich!

  18. #17
    Junior
    Dabei seit
    18.04.2015
    Ort
    Moers
    Fahrzeug
    Leon FR 2.0 TDI 150 PS
    Beiträge
    102

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Dieses verzögerte Startverhalten habe ich nur, wenn ich die Zündung einschalte und mit dem Starten länger warte, weil ich z. B. noch ne Navi Route eingebe.
    Aber bei Zündung ein, kurz warten bis alle Kontrolllämpchen an sind, und starten, hatte ich diese Probleme noch nie.

    1 Nicht möglich!

  19. #18
    Super Member
    Dabei seit
    06.03.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI DSG
    Beiträge
    1.170

    Standard AW: sporadisch schlechtes Startverhalten beim 2,0 TDI 150 PS

    Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Wenn man den Schlüssel ins Zündschloss steckt und sofort den Motor startet, wird automatisch vorgeglüht. Wenn man jedoch zuerst die Zündung anmacht und dann bis zum Motorstart eine Zeit lang wartet, wird nicht erneut automatisch vorgeglüht. In dem Fall muss man den Zündschlüssel wieder zurück auf 0 drehen und sofort starten. Das ist leider nicht besonders intelligent gelöst.

    Die beste Methode den EA288 mit der neuen Zündschloss- bzw. Vorglühlogik zu starten ist daher den Schlüssel ins Zündschloss zu stecken und sofort den Motor zu starten, denn dann wird entsprechend der vom MSG berechneten Zeit automatisch vorgeglüht und unmittelbar gestartet, bevor die Temperatur im Brennraum wieder fällt.

    Mit dem hier behandelten Problem hat das allerdings nichts zu tun. In dem Fall startet der Motor auch dann schlecht, wenn korrekt vorgeglüht wurde.

    1 Nicht möglich!
    Geändert von DSG-Pilot (19.02.2018 um 08:15 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2016, 16:46
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.10.2012, 15:16
  3. Wasser im Kabelbaum beim 150 PS TDI
    Von Leonarl2004 im Forum 1M - Mängelliste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 20:38
  4. Kurze Hilfe: schlechtes Startverhalten TDI
    Von Triassican im Forum 1M - Mängelliste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2005, 11:06
  5. Probleme beim 150 PS TDI PD?
    Von TurboMöller im Forum 1M - Erfahrungsberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2002, 23:13

Stichworte

  • seat leon forum
  • seat styling paket

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •