Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Hallo,
    in den beiden letzten Tagen sind bei meinem SEAT Leon 1M (2006) die Scheiben von innen total beschlagen, und regelrecht nass. Ich habe schon etwas rumgelesen, mein Boden scheint völlig trocken zu sein
    und auch die Teppiche darauf. Wenn ich die Türen aufmache, ist auf den Fußleisten auch nichts nasses zu sehen. Die Gummidichtung an den Türen sehen eigentlich auch völlig in Ordnung aus. Woher kann das Wasser denn aber stammen? Ach ja die Klimaautomatik läuft bei jeder Fahrt auf Auto bei so 21/22 Grad.

    Und wenn ich schon mal dabei bin, aus der hinteren Scheibenwischerdüse kommt leider nichts mehr heraus, kann man das überhaupt selber reparieren? Ich meine der Schlauch verläuft links hinten am Kofferraum lang oder?


    Edit: Im Kofferraum unter der Abdeckung und unter dem Reserverad scheint auch alles völlig trocken zu sein.

    0 Nicht möglich!

  2. Anzeige
    Leon

    Dabei seit
    21.01.2009
    Beiträge
    672

    Standard AW: AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Hallo ennienns,

    Hast du schon mal hier geschaut? Dort gibts viel für den Leon!

  3. #2
    Newbie Avatar von Repsol-Bird
    Dabei seit
    04.08.2017
    Fahrzeug
    1.9 TDI Signo
    Beiträge
    9

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Bin zwar BMW Schrauber und kenne mich mit dem 1M jetzt noch nicht sooo gut aus, aber kann es sein dass zwischen feuchtem Innenraum und defekter Waschdüse hinten ein Zusammenhang besteht? Soweit ich mich aus Octavia-Zeiten erinnern kann, gib es hinten in der C-Säule auf der Fahrerseite einen Schlauchverbinder, wo der Wischwasserschlauch aus dem Motorraum ankommt und dann durch die Gummitülle in die Heckklappe geht. Müsste beim Leon eigentlich auch so sein, ist die gleiche Plattform wie der Octavia 1U. Könnte sein, dass dir dort der Schlauch abgerutscht ist und dass du jetzt jedes Mal Wischwasser in deine C-Säule pumpst, wenn du die Waschanlage hinten betätigst. Schau da mal nach.

    0 Nicht möglich!

  4. #3
    Junior Avatar von joeastor
    Dabei seit
    12.02.2007
    Fahrzeug
    Seat Toledo 1.6 16v Singo
    Beiträge
    139

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Haben deine Scheiben im Innerraum so einen Öligen Film drauf? Bei meinem 1M war der Wärmetauscher im Innenraum etwas undicht.
    Tausche mal den Innenraumfilter aus, mache das Laub aus dem Wasserkasten raus und die Abläufe frei. Putze mal die Scheiben komplett von Innen. Das kann auch das zu beitragen, dass die Scheiben nicht mehr zu sehr beschlagen . Die Fußmatten am besten gegen welche aus Gummi tauschen.

    0 Nicht möglich!

  5. #4

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Zitat Zitat von Repsol-Bird Beitrag anzeigen
    Bin zwar BMW Schrauber und kenne mich mit dem 1M jetzt noch nicht sooo gut aus, aber kann es sein dass zwischen feuchtem Innenraum und defekter Waschdüse hinten ein Zusammenhang besteht? Soweit ich mich aus Octavia-Zeiten erinnern kann, gib es hinten in der C-Säule auf der Fahrerseite einen Schlauchverbinder, wo der Wischwasserschlauch aus dem Motorraum ankommt und dann durch die Gummitülle in die Heckklappe geht. Müsste beim Leon eigentlich auch so sein, ist die gleiche Plattform wie der Octavia 1U. Könnte sein, dass dir dort der Schlauch abgerutscht ist und dass du jetzt jedes Mal Wischwasser in deine C-Säule pumpst, wenn du die Waschanlage hinten betätigst. Schau da mal nach.
    Perfekt das war es. Hatte sich gelöst, im Kofferraum selbst war nichts nass, aber wenn man die Seitenverkleidung erstmal ab hat, war da schon einiges. Danke

    0 Nicht möglich!

  6. #5
    Member Avatar von shamos
    Dabei seit
    31.12.2012
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Leon 5F Cupra 280
    Beiträge
    335

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Wo genau an der c Säule ist das? Und wie kriegt man das ab?
    Habe ähnliches festgestellt.

    0 Nicht möglich!

  7. #6
    Ehrenmitglied Avatar von Cupra
    Dabei seit
    14.09.2001
    Ort
    Schweiz
    Fahrzeug
    Opel Ampera
    Beiträge
    12.537

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Willst aber nicht sagen dass der 5F das Problem auch hat? Beim 1M war das allerdings wirklich häufig Das ist hinter der Plastikverkleidung. Die bekommste eigentlich ziemlich einfach ab, nur vorsichtig mit den Haltenasen sein.

    0 Nicht möglich!

  8. #7
    Newbie Avatar von Repsol-Bird
    Dabei seit
    04.08.2017
    Fahrzeug
    1.9 TDI Signo
    Beiträge
    9

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Ich denke das kann immer vorkommen, hatte das wie gesagt vor Jahren schon bei meinem ersten Auto (Octavia 1U Combi) und ich denke das hängt damit zusammen, dass sich die Wischwasserleitung beim Öffnen und Schließen der Heckklappe ja jedes Mal bewegt und irgendwann rutscht sie halt mal ab. Beim Octavia hat mans aber gesehen dass es nass wurde, der hatte links im Kofferraum das Seitenfach für den CD Wechsler und da roch es lecker nach Zitrone drin.

    0 Nicht möglich!
    Geändert von Repsol-Bird (06.12.2017 um 11:26 Uhr)

  9. #8
    Member Avatar von shamos
    Dabei seit
    31.12.2012
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Leon 5F Cupra 280
    Beiträge
    335

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Na ich hab zwei leons einen 1m .
    Welche Verkleidung? Kofferraumklappe oder an der Hauptkarosse innen?

    0 Nicht möglich!

  10. #9
    Newbie Avatar von Repsol-Bird
    Dabei seit
    04.08.2017
    Fahrzeug
    1.9 TDI Signo
    Beiträge
    9

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Wenn du die Heckklappe aufmachst innen in der Karosse. C-Säule eben. Da ist eine Plastik Verkleidung davor, die dann nach oben in Richtung Dachhimmel geht. Wie die beim Leon genau befestigt ist kann ich dir nicht sagen, ich hatte die bei meinem noch nie ab. Beim Octavia war es alles nur geclipst. Also am besten versuchst du sie abzumachen, nachdem du eine längere Strecke gefahren bist und es im Auto warm war oder du machst es irgendwo in der beheizten Werkstatt. Denn bei den aktuellen Temperaturen ist das Plastik wahrscheinlich so klamm, dass du die Nasen beim abmachen kaputt brichst.

    0 Nicht möglich!

  11. #10

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Also es kommt darauf an wo der Schlauch ab ist. Das kann einmal direkt bei der Düse sein, dafür musst du die beiden Schrauben an den Innengriffen an der Kofferraumabdeckung abschrauben und dann die ganze Verkleidung ja runterreißen ( sitzt teilweise echt fest). Bei mir war es aber das Verbindungsstück. Das sitzt auf der linken Seite wenn man vorm Kofferraum steht. Die Verkleidung kannst du dann mit 2-3 Schrauben lösen und dahinter laufen dann die Stromkabel & der Schlauch.

    0 Nicht möglich!

  12. #11
    Newbie Avatar von Repsol-Bird
    Dabei seit
    04.08.2017
    Fahrzeug
    1.9 TDI Signo
    Beiträge
    9

    Standard AW: SEAT Leon 1M Scheiben von innen nass

    Ich tippe da auch mal eher auf den Schlauchverbinder karosserieseitig, wie ennienns auch schreibt. Die Verbindung in der Klappe zur Düse ist denke ich weniger das Problem, da ist kaum Bewegung. Der Schlauch rutscht denke ich eher hinter der C-Säulenverkleidung ab, weils von dort Richtung Gummitülle zur Heckklappe geht und da ist Bewegung drin. Aber gut dass ennienns das mit den Schrauben erwähnt, einfach abreißen wie beim Octavia wäre beim Leon also keine gute Idee. Schön zu wissen, falls meiner das Problem auch mal haben sollte.

    0 Nicht möglich!

Ähnliche Themen

  1. [ST] Panoramadach und Windabweiser von innen nass
    Von Hausy im Forum 5F - Erfahrungsberichte
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 17:15
  2. SEAT Leon Sport Limited - Scheiben von innen beschlagen
    Von PD1978US im Forum 1P - Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2016, 21:04
  3. Scheibe Fahrerseite von innen nass
    Von brain1107 im Forum 1P - Mängelliste
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 05.03.2014, 07:50
  4. Gefrorene Scheiben von innen
    Von Solid im Forum 1P - Allgemein
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 07:26
  5. Scheiben gefrieren von Innen!
    Von Ibimaus im Forum 1M - Mängelliste
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 10:59

Stichworte

  • seat leon 1.8 tuning

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •