Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 520
  1. #41
    Full Member Avatar von crusherLeon
    Registriert seit
    16.01.2017
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI 184 PS
    Beiträge
    532

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Der wird sicherlich 280 PS haben. Soll er mehr
    PS bekommen weil er schwerer ist? Mit dem will keiner auf die Rennstrecke. Ein Arteon oder Superb wiegt auch mehr und haben den EA888 mit 280 PS.

    1 Not allowed!

  2. #42
    Member
    Registriert seit
    20.02.2008
    Fahrzeug
    Cupra ST 4Drive
    Beiträge
    445

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Tippe auch auf 280 PS, bin der Meinung, dass man den Passat auch in der Motorisierung bestellen kann.

    0 Not allowed!

  3. #43
    Clubmember Avatar von tomtomm
    Registriert seit
    17.05.2008
    Fahrzeug
    CUPRA 300
    Beiträge
    2.342

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    @Schnurzel

    Naja, "Billigmarke" von VW ist sicher nicht treffend und auch eine etwas einfache Ausdrucksweise (nicht böse sein).
    Eine Billigmarke ist nun wirklich etwas anderes, das weißt Du auch.
    Zumal VW die Marke SEAT ja gar nicht selbst geschaffen, sondern lediglich irgendwann Gefallen daran gefunden hat (zunächst hat VW einen Teil der SEAT-Anteile erworben, Jahre später dann auch die restlichen Aktien).
    Dass SEAT einen anderen, jüngeren Käuferkreis anspricht und leicht veränderte Preisstrukturen hat wie VW, ist unbestritten.
    Außerdem bekommt man ja bei der Aussage, SEAT sei eine "Billigmarke" von VW, den Eindruck, dass VW etwas hochpreisiges premium-mäßiges sei. Naja.....

    0 Not allowed!

  4. #44
    Full Member
    Registriert seit
    20.07.2014
    Fahrzeug
    Leon Cupra SC 300
    Beiträge
    605

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Zitat Zitat von BR 103 Beitrag anzeigen
    Eine Performancemarke und weiter nen lächerlichen 2.0 4-Zylinder aus nem VW-Regal?
    Nix VW Regal, es ist ein Audi Motor und leistet seine Arbeit sehr souverän

    0 Not allowed!

  5. #45
    Ehrenmitglied
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Norderstedt
    Fahrzeug
    Seat Leon 5F ST FR 2,0 TDI (110 kW) DSG und Mazda MX-5 ND G131 SportsLine
    Beiträge
    5.908

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Nun, mein Bruder hat den Wechsel von Seat zu einem klapprigen Passat B8 Variant sehr bereut! Zuletzt gab es eine neue Wasserpumpe und zwei neue Stoßdämpfer hinten... Und ja, wir sprechen wirklich vom aktuellen Modell, 2 Jahre alt, 30k gelaufen, gepflegt und als 2-Liter-TDI mit 150 PS für 47.000 EUR ein Schnapper! Garantieverlängerung für 2 Jahre? Gern, macht knapp über 2.000 EUR! SO geht Premium!

    Gut, sein Fahreesitz kann massieren, seine LED-SW blenden Vordermann und Gegenverkehr mal eben aus! Aber dafür Klappern, Knirschen und deren Freunde in Kauf nehmen?!?

    AMG nimmt bei den ganzen Beispielen hier insofern eine Sonderrolle ein, als dass diese Firma früher ein externer Tuner für Mercedes war - wie Carlson, Lorinser, Brabus... Erst im Laufe der Zeit hat Mercedes-Benz zunächst AMG-veredelte Fahrzeuge in den Vertrieb aufgenommen und mit seiner Fahrzeuggarantie abgesichert und noch später AMG übernommen und als "Sportmarke" etabliert... Deshalb auch immer noch der eigene Firmensitz, eigene Autos etc.. Diese Entwicklungsmöglichkeit sehe ich bei einer Marke Cupra bei Weitem nicht...

    0 Not allowed!

  6. #46
    gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    3.102

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    @der_Bär

    Wenn du so ne tolle zuverlässige Quelle hast, dann verrät mir und dem Forum doch mal wie der Ateca Cupra konfiguriert werden kann. Hat er 300 PS, hat er 250?? Allrad, ja-nein? Mit Lenkrad ,ohne? Mit Rädern an jeder Ecke usw.????

    @MrMarple

    Dazu noch kurze Wege. Google mal den Weg Affalterbach-Stuttgart.

    0 Not allowed!

  7. #47
    der_Bär

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    @Cuprakete: Warum sollte ich gerade "Dir" alles sagen, was ich weiss. Auf der IAA wird der Ateca Cupra vorgestellt, ab Herbst bestellbar sein und - bei der aktuellen Liefersituation - im Frühjahr 18 ausgeliefert werden. Mehr brauchst Du nicht wissen, mehr wirst Du von mir nicht erfahren. Akzeptiere es einfach.

    @MrMarple: Die Seat-Marke "Cupra" mit AMG zu vergleichen, ist sicher etwas zu weit gegriffen. Ich vermute, dass Seat das wohl kaum im Sinn hat, eher sich als sportliche und preisbewusste Alternative zu verkaufen. Letzteres ist AMG sicher nicht und auch nicht deren Anspruch.

    0 Not allowed!

  8. #48
    gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    3.102

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    @der_Bär

    Warum sollte ich ausgerechnet dir glauben?? Du hast letztes Jahr schon behauptet, dass der Ateca Cupra zum Pariser Salon 2016 vorgestellt werden soll. War n Schuss in den Ofen.
    Dazu kommt, dass Behauptungen von dir nicht selten nur Luft produzieren, warum sollte ich das akzeptieren? Unglaublich, was du für Voraussetzungen ansetzen möchtest.

    1 Not allowed!

  9. #49
    Junior
    Registriert seit
    17.12.2016
    Fahrzeug
    Bestellt: Cupra300
    Beiträge
    57

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Dass Seat die "Billigmarke" ist, finde ich auch sehr übertrieben. Dass Seat aus markenpolitischen Gründen nicht auf die gesamte vorhandene Technik zurückgreifen darf, ist trotzdem sehr schade!
    Ich frage mich schon, warum ich seit 4 Jahren einen Golf mit Parklenkhilfe habe, es aber bei meinen kommenden Leon MJ2018 nicht für Geld und gute Worte bekomme.
    Warum kann man die Rückfahrkamers nicht so genial verstecken, wir im Golf? Ich musste sie die ganze Zeit NIE reinigen. Im Superb meiner Frau reichen 500m im Regen und man sieht nix mehr! Da ist VW hält doch Premium...

    Ich freu mich ja trotzdem wie Bolle auf die 300PS, die Quersperre, die tolle Optik überall innen wie aussen, den pulsierenden Knopf, trotzdem irgendwie schade!

    0 Not allowed!
    Geändert von Pulpator (16.08.2017 um 22:28 Uhr) Grund: Ergänzung

  10. #50
    der_Bär

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    @Cuprakete: gute Erinnerung, allerdings war auch die damalige Info so. Dass es nicht der Cupra, sondern nur eine Xperience-Version wurde, mag irgendwo auf einer Stufe entschieden worden sein, zu der auch ich keinen Zugang habe. So etwas passiert in Unternehmen. Immerhin entscheidet der Vorstand, was passiert.....oder anders gesagt, glaub es oder nicht....wir sprechen uns in 6 Wochen wieder.

    0 Not allowed!

  11. #51
    Member Avatar von Mich
    Registriert seit
    26.04.2017
    Fahrzeug
    Leon Cupra 290
    Beiträge
    404

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Der Ateca-Cupra wird heuer nicht kommen,da erstmal der Arona kommt.Selbst wenn,bezweifel ich doch sehr stark das er bereits im Frühjahr ausgeliefert wird.Bei dem normalen Ateca beträgt die jetztige Lieferzeit bis zu 12 Monate und mehr.Außerdem finde ich es nicht Ok das manche Leute so ein Forum benutzen um einen privat Krieg zu führen.

    0 Not allowed!

  12. #52
    Ehrenmitglied Avatar von MrMarple
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Norderstedt
    Fahrzeug
    Seat Leon 5F ST FR 2,0 TDI (110 kW) DSG und Mazda MX-5 ND G131 SportsLine
    Beiträge
    5.908

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    An Letzteres wirst Du Dich vermutlich gewöhnen müssen...

    Und was hat der Ateca (wird bei Skoda in Kvasiny gebaut) mit dem Arona (Seat/ Martorell/ Spanien) zu tun? Deine Zweifel teile ich aber durchaus, aber wegen des Skoda Karoq, welcher mit dem Ateca nahezu identisch ist und vom gleichen Band läuft!

    0 Not allowed!

  13. #53

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Zitat Zitat von tomtomm Beitrag anzeigen
    @Schnurzel

    Naja, "Billigmarke" von VW ist sicher nicht treffend und auch eine etwas einfache Ausdrucksweise (nicht böse sein).
    Eine Billigmarke ist nun wirklich etwas anderes, das weißt Du auch.
    Zumal VW die Marke SEAT ja gar nicht selbst geschaffen, sondern lediglich irgendwann Gefallen daran gefunden hat (zunächst hat VW einen Teil der SEAT-Anteile erworben, Jahre später dann auch die restlichen Aktien).
    Dass SEAT einen anderen, jüngeren Käuferkreis anspricht und leicht veränderte Preisstrukturen hat wie VW, ist unbestritten.
    Außerdem bekommt man ja bei der Aussage, SEAT sei eine "Billigmarke" von VW, den Eindruck, dass VW etwas hochpreisiges premium-mäßiges sei. Naja.....
    Billig heisst nicht zwangsläufig schlecht. Für mich ist dies lediglich ein andetes Wort für günstig, preiswert etc. VW hat sich geschickterweise alle Käufergruppen gesichert. Vom Sportwagen Porsche, über das Hochpreissegment Audi, Mittelpreissegment VW und die Billigmarken (oder eben für die preisbewussten Käufer wie Du es auch passend formulieren würdest) Skoda bzw Seat. Die Koexistenz Seat und Skoda ist für mich eher befremdlich denn man macht sich Konkurrenz im eigenen Haus und grenzt nicht genug ab. Ob da die sportlichere Ausrichtung Seats bzw des Cupras reicht, weiß ich auch nicht so recht.

    Bei mir ist es halt anders. Ich werde meinen ersten Seat als Firmenwagen fahren. Davor warens A4, Golf oder Passat. Ich habe ihn mir bewusst des Preises wegen trotz "schlechterer" (wieder eine Gratwanderung das Wort :-) ) Ausstattung im Gegensatz zu den vorgenannten Marken bestellt. Viele meiner Kollegen in einer ähnlichen Position haben die Nase gerümpft, ohne Seat eine Chance gegeben zu haben. Ich versteuere monatlich eben weniger und hab dafür ein paar Ausstattunseinbußen, weil es hier vieles eben erst ein oder zwei Produktlinien später gibt.
    Wenn ich damit doch nicht leben kann bestell ich mir in 4 Jahren eben wieder Audi und zahle BLP knapp 10 TSD mehr für KEIN fast voll ausgestattetes Auto. Dafür habe ich dann eben mehr Image und die Nachbarn reden vielleicht wieder mehr...egal.
    Beim Image fährt unser Unternehmen einen klaren Kurs und das finde ich gut so. Der normale Vertriebs-Aussendienst darf nur VW Gruppe fahren (da wir deutsche Marken stärken wollen die ebenfalls bei uns kaufen), ausgenommen Audi und alles nur unter Passatklasse. Das suggeriert den Kunden Bodenständigkeit. Wenn jeder A6 fährt muß das im Endeffekt der Kunde zahlen. Ich als nächste Stufe darf bis A4. Allerdings auch keinen Cupra weil dies nicht verhältnismässig ist, obwohls im Budget gewesen wäre. Das ich auf das Image wenig wert lege, kommt glaub ich auch des Preises wegen beim Chef gut an, was aber nicht bedeutet, das Seat ein schlechtes Image hat. Es ist und bleibt die günstigste Möglichkeit VW Gruppe zu fahren.

    Ich weiß, das das ein Seat Forum ist und das manche dies als persönliche Beleidigung ansehen wenn man "ihre" Marke Seat kritisiert. Von mir ist es auch nicht böse gemeint, nur eben sehr distanziert da es nur ein neues Auto mit anderem Zeichen auf der Motorhaube ist.

    P.S. Das vermischt sich ein bisschen mit dem Seat Image Thread der kürzlich aufgemacht wurde. Ist verschieben nötig?

    0 Not allowed!

  14. #54
    Clubmember Avatar von tomtomm
    Registriert seit
    17.05.2008
    Fahrzeug
    CUPRA 300
    Beiträge
    2.342

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Ich denke wir sind uns zum allergrößten Teil einig.

    Mit ging es in erster Linie um das eine Wort "Billigmarke". Aber das haben wir ja inzwischen ausführlich geklärt.

    Und konkrete Sachkritik an der Marke SEAT bzw. an den Fahrzeugen ist narürlich erlaubt, wir alle praktizieren das ja jeden Tag hier im Forum, Gott sei Dank, macht ja auch Spaß hier miteinander zu diskutieren.

    In diesem Sinne - back to topic! ☺

    Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk

    0 Not allowed!

  15. #55
    der_Bär

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    @MrMarple: Wird der Arona nicht in Wolfsburg gebaut? Als Vorläufer des Polo SUV?...irgendwo hatte ich diese Info doch noch...mal suchen.

    In Martorell werden aktuell nur Leon, Ibiza und Q3 gebaut. Damit ist das Werk aber auch gut ausgelastet. Aber vielleicht hat sich das zwischenzeitlich geändert.

    Seisdrum,

    jedenfalls macht es Sinn, wenn Seat die Marke "Cupra" besonders gestaltet, soll es doch neben dem Leon und Ateca Cupra auch einen Ibiza und Arona (!) Cupra geben.....alles Modelle, mit denen sich gut Geld verdienen lässt.

    0 Not allowed!

  16. #56
    Ehrenmitglied Avatar von MrMarple
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Norderstedt
    Fahrzeug
    Seat Leon 5F ST FR 2,0 TDI (110 kW) DSG und Mazda MX-5 ND G131 SportsLine
    Beiträge
    5.908

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Nein, der Arona nutzt die Technik des Ibiza und wird in Martorell gebaut... was Du meinst, ist das über dem Ateca positionierte SUV IM Format des Kodiaq!

    Die Idee, Cupra zu einer wigenen Marke zu machen ist grundsätzlich nicht doof, allerdings sollten die Inhalte tatsächlich weiter ausgestaltet werden... Nur schwarze Spiegelkappen und etwas Lametta können nicht Inhalt einer neuen Marke sein!

    2 Not allowed!

  17. #57
    Junior Avatar von donmarten
    Registriert seit
    22.01.2013
    Fahrzeug
    Leon Cupra 280
    Beiträge
    150

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Mein Cupra hatte kein Lametta

    0 Not allowed!

  18. #58
    Super Member
    Registriert seit
    23.10.2011
    Fahrzeug
    Cupra DSG, Honda Dax
    Beiträge
    2.254

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Zitat Zitat von MrMarple Beitrag anzeigen
    Nur schwarze Spiegelkappen und etwas Lametta können nicht Inhalt einer neuen Marke sein!
    Ist bei der R GmbH doch nichts anderes.

    0 Not allowed!

  19. #59
    Junior
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Mainz
    Fahrzeug
    Leon ST FR 2.0 TDI 184
    Beiträge
    160

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    Und wofür stehen bitte AMG und M ? Das ist eigentlich immer nur die Leistungsstärkste Version eine Fahrzeugtyps und ggf. noch Polsterung/Stoffe/Lacke.
    Verwaltungstechnisch wird ggf. dort auch die Motorsportkompetenz eingegliedert, was aber eher dem Marketing dient, denn so kann man immer auf die Rennwagen verweisen, wenn es um ein performanteres Modell geht.
    Cupra funktioniert jetzt schon so, Motor und Sitze sowie Bremsen und Reifen sind schon da, die direkte marketingtechnische Verbindung zum Seat Motorsport kann man vielleicht noch stärken und fertig. Auf dem Auto wird dann wie bei Mercedes und BMW immer noch SEAT stehen.

    1 Not allowed!

  20. #60
    Moderator Avatar von ChrisEngel
    Registriert seit
    16.03.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Fahrzeug
    ST Cupra290 DSG PP Schalensitze, , TT 8N Quattro, Polo 1.2
    Beiträge
    5.587

    Standard AW: Cupra: die Geburt einer Marke!

    ...naja, und das ist eben auch, wie schon angesprochen, das höchste der Gefühle. Man muss sich einfach die Seat-Käufergruppe anschauen. Es hat schon seinen Hintergrund, weswegen beim Cupra das Performance Paket optional angeboten wird. Denn das ist nicht gerade günstig, und man möchte den Grundpreis nunmal nicht in die Höhe treiben.
    Einige schreien bei der Marke "Cupra" nach größeren Motoren, mehr Technik etc. Aber was würde das bedeuten? zb. 370, 380 oder gar 400 PS ? Das ist serienreif nicht mit dem aktuellen Motor machbar....dann wäre man wieder bei 5 oder 6 Zylindern, und damit auch wieder in einem Preisgefilde, das Seatkunden nicht anspricht.

    0 Not allowed!

Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1.4 TSI ACT - Rasseln im 2-Zylinder-Betrieb
    Von zool1077 im Forum 5F - Mängelliste
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 15:56
  2. schleifgeräusch bei betrieb mit klimaanlage
    Von crispel im Forum 1M - Mängelliste
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:43
  3. Vorschalldämpfer außer Betrieb setzen am 20 VT
    Von bigjoker im Forum 1M - Antrieb
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 19:48
  4. Wirkungsgradstarke FS gesucht für Betrieb an Radio
    Von skisurfer im Forum Car Hifi, Multimedia & Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 05:41
  5. CD-Betrieb bei Aura
    Von Jukebox im Forum Car Hifi, Multimedia & Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.01.2002, 15:59

Stichworte

  • seat leon forum
  • audi federn gummis für leon st
  • seat styling paket
  • seat styling pkaet
  • passt die faceliftstoßstange von seat leon 5f fr auf vorfacelift

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •