Seite 79 von 80 ErsteErste ... 2969757677787980 LetzteLetzte
Ergebnis 1.561 bis 1.580 von 1596
  1. #1561

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Hallo Benjamin,

    nachdem ich mein Tuning durch hab und mich nun auch längere Zeit mit der Materie beschäftigt habe (macht ja auch Spaß)kann ich dir meine Erfahrungen kurz schildern (bin aber kein Techniker).

    Im Endeffekt ist alles eine Frage des persönlichen Geschmacks, was dir wichtig ist, wo du dein Auto individualisiern willst, was du haben möchtest und auch ob es legal (also getüft) sein soll oder nicht (muss jeder selber wissen). Wenn
    mit TÜV gibt es zwei / drei bekannte Anbieter mit schönen Abstufungen, wenn nicht kommen ziemlich viele Anbieter in Frage. Hände weg natürlich von "Hinterhofgeschichten" ... und alles eine Frage was du ausgeben willst.

    Das beste Preis-Leistungsverhältnis erhälst du durch reines Softwaretuning, also Stage 1. Hier liegen wir bei ca. 360 PS und ca. 470 Nm. Schaden könnte dabei natürlich nicht ein entsprechender Luftfilter (Stage 2), weil besserer Luftdurchsatz ist
    empfehlenswert. Das Auto bleibt hierbei (also Fronttriebler) noch sehr fahrbar. Du wirst dir wahrscheinlich aber den Allrad holen - dann hast du eigentlich immer Traktion. Fahren kannst du dann nur noch mit 98 Oktan, was aber sowieso empfehlenswert ist.

    Der nächste Schritt (Stage 3) wäre eine Downpipe mit 3 Zoll. Gibt einen kernigeren Klang ohne aufdringlich zu werden und was ganz wichtig ist eine bessere Hitzeabfuhr, d.h. die terminische Belastung sinkt. Hat bei mir in der Öltemperatur ca. 10-15 Grad ausgemacht, ich fahre jetzt kaum mehr über 90 Grad Öltemperatur. Somit wird die Leistungssteigerung auch haltbar.

    Manche verbauen in Stage 3 Plus (nennt jeder Anbieter anders) dann noch einen Ansaugung. Ich habe meine von VWR 600 bevorzugt, da diese nicht auffällt und aussieht wie eine Serienansaugung. Das braucht es vielleicht nicht unbedingt, die Ansauggeräusche sind im Innern nicht zu vernehmen, vielleicht sind andere Hersteller hier lauter. Ist Geschmacksache. Hätte es in meinem Falle also nicht unbedingt gebraucht. So fahre ich jetzt mit Serienlader 376 PS und 511 Nm. 100-200 war Bestzeit eine 8,9 - reicht mir. DSG-Software wurde angepasst, was ich auch empfehlen würde.

    In Stage 4 kommt der Ladeluftkühler dazu und die Abgasanlage. Möglich sind dann bis zu 400 PS und 530 NM. Das hat den Vorteil, dass gerade im Sommer die Ladeluft kühler bleibt und somit ein etwaiger früherer Zündzeitpunkt nicht Leistungsverlust bedeutet. Dann ist aber Ende Gelände für den Serienturbolader - wer das ausreizen will - ich hätte in der Kategorie meine Bedenken. Montagekosten für LLK sind relativ hoch im Verhältnis. Da würde ich lieber gleich

    Stage 5 (also mit geändertem Turbolader - wie schon beschrieben) machen, dann bist du bei 500 PS und 610 NM. Hier soll
    die Serienkupplung noch halten (mit 18 bar Pumpendruck) - schwer einzuschätzen. Bessere Benzinhochdruckpumpe empfehlenwert. Bessere Zündkerzen, evtl. auch bessere Zündspule.

    Darüber geht tatsächlich immer noch mehr mit geänderten Pleul/Kolben/Lagern mit bis zu 600 PS. Dann aber mit verstärkter DSG-Kupplung und hier sprechen wir dann schon preislich bein einem größeren 5stelligen Betrag.

    Vorgezogene Serviceintervalle: Ölwechsel / Zündkerzen /DSG-Getriebölspülung versteht sich in jeder Stage.

    Spritverbrauch erhöht sich (auch bei gechillter Fahrweise) - zum Teil massiv wenn man es laufen lässt. Versicherung und Steuer steigt.

    Haltbar sind die Geschichten mit Sicherheit wenn man die Leistung nur gelegenlich abfordert und sich an die Grundsätze hält mit "Warmfahren" etc. Rennstrecke geht aufs Material, auch sog. Lauch-Starts.

    Letzendlich hängt es also von dir ab wie du die Geschichte angehst. Spaß macht es aber auf jeden Fall.

    Ich persönlich würde alles wieder so machen bis auf den Tausch Ansaugung - LLK.

    3 Not allowed!

  2. Anzeige

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Schau mal hier: [5F-Cupra] Leistungssteigerung . Dort wird jeder fündig!

  3. #1562
    Member
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    307

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Zitat Zitat von moser7 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    da ich mich mit der Leistungssteigerung des Cupra 300 beschäftige, schaue ich mir die verfügbaren Angebote und Erfahrungen dazu an.
    Die erreichten Leistungswerte differieren dabei natürlich. Leistung in KW/PS errechnet sich ja über das Drehmoment in Verbindung mit der Drehzahl.

    Dabei gibt es Grenzen der Bauteile. Die Frage dabei ist nun, welche definierten Grenzen hat der Motor des Cupra 300.
    Beispiel: Gestern habe ich einen YT-Beitrag eines umtriebigen Tuners gesehen, an dem ein Cupra 290 umgebaut wird mit LLK, Turboinlet-/outlet und Downpipe.
    Dann noch schnell ne Software draufgehastet. 370 PS werden erreicht mit einem maximalen Drehmoment von gemessenen 570 NM.

    In den Kommentaren (wenn kein Fake) schreibt dann der Besitzer des Fahrzeuges, das der Motorschaden bereits (so interpretiere ich das) auf der Heimfahrt bei der ersten
    stärkeren Beschleunigung eingetreten ist. (Turbo Hops und Verdichtung auf mehreren Zylindern schlecht.)

    Meine Laienmeinung aufgebaut durch ein paar Jahre persönliches Interesse sagt mir, dass 570NM für den Serienturbo einfach zu viel ist. Soviel zur Kompetenz des Tuners... (meine Meinung)

    Nun aber zur Frage, die Programmierung lässt gewisse Drücke durch geänderte Ansteuerung des Wastegates zu.
    Gibt es eine Kurve, die der Serienturbo über das Drehzahlband schaffen kann? Wann wieviel Drehmoment produziert wird, also wieviel Ladedruck zugelassen wird bei welcher Drehzahl kann der "Tuner" ja beeinflussen.
    (Wenn er denn das Programm überhaupt selber schreibt oder editiert). Oder mit der JB4 kann man das ja auch abstimmen.
    Wenn ich mir z.B. die Angaben bei HGP anschaue, dann scheint der Motor also Block, Pleuel, Kolben, Ventile etc. bis 480 PS / 600NM haltbar. (Turbo / Getriebe / Kupplung /AGA mit Bearbeitung)
    Zumindest ist hier nichts angegeben, was darauf schließen lässt, das noch die Motorinnereien getauscht werden.
    Gehe ich bei HGP zurück auf "Stage 1" lande ich bei 390 PS / 520NM mit Serienturbo. (DSG Programm geändert und AGA)

    Demnach denke ich, dass auch ohne Klappenanlage die 370 PS gehen, aber HGP wird sich schon was dabei denken bei 520 NM zu bleiben....
    Wer steckt so tief in der Materie, der anhand des verbauten Laders des Cupra 300 sagen kann, was damit im Rahmen machbar ist und was nicht?
    Welchen Druck (NM) bei welcher Drehzahl ist für den Lader in Ordnung?

    Oder auch nochmal gefragt, was ist die führende Größe? Mit was beginnt der Programmierer? Spritmenge über die Drehzahl oder Ladedruck?

    Jetzt fragt Ihr Euch bestimmt, ey guck doch in die Massen an Erfahrungsberichten... Ist aber eine andere Herangehensweise.
    Ich will nicht "blind" Konsumieren und feststellen das es hält oder nicht, sondern ich möchte wissen was wann in Ordung ist.
    Werteposen ist mir egal. Wenn dabei "nur" 350 PS rauskommen und 480 Nm, dann wäre das auch o.k.

    Viele Grüße

    Benjamin
    Also ich kann dir sagen dass meiner gechipter Cupra 300 mit Chip 360ps und 440nm hatte.
    Damit fuhr er vmax Tacho 295-300 - GPS sagte 277 - also flott war er schon

    Leider steht der gerade mit einem Motorschaden in der Werkstatt da auf einem Zylinder die Kompression hinüber ist - also richtiger motorschaden.
    Und es war kein Hinterhof Tuner - sollte also wissen was er macht (nein es war nicht ABT)

    Wenn man sich beim Golf R mal so umfließt, also auch auf englischen Foren, gibt bzw gab es bei dem Motor schon hin und wieder mal Motorschäden mit und ohne Tuning - also es ist wirklich nicht ohne Risiko und eine austauschmaschine kostet komplett so um die 15k€ - ich habe eine Tuningversicherung, aber Warten wir mal ab was sich so ergibt

    1 Not allowed!

  4. #1563
    moser7

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Danke für Eure Beiträge.
    Ich lass das ganze noch etwas reifen. Bei meinem derzeitigen Fahrprofil ist die Serienleistung ausreichend, da ich nur sehr selten auf der AB unterwegs bin. Track gar nicht.

    Viele Grüße
    Benjamin

    0 Not allowed!

  5. #1564
    Full Member Avatar von Boffboff
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    766

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    @Nachtesser danke für deinen Kommentar, aber ich vermute, dass dieser nicht so viel mit der Fragestellung von @moser7 zu tun hat. Ich denke, das was du beschrieben hast, ist ihm bekannt und zudem weiß er drüber hinaus, das wir bei dem CJX Motor ein konstruktionsbedingtes Problem mit dem Turbolader haben(z.B. Spalt zum Gehäuse, Axiallagerung), daher auch seine Fragen bezüglich der NM und Parameter der Software.

    @blublub bin gespannt was bei dir heraus kommt. Bitte halte uns auf dem Laufenden. Das mit den Turbolader Problemen bei Seriensoftware war eher bei den früheren Revisionen, 2013- Mitte 2014. Wären wohl schlecht gewuchtet und hatte Probleme mit dem Wastegate-Gestänge.

    @moser7 ich habe mich mit jemanden, der Software vertreibt, über den CJX Motor unterhalten. Ihm war das Problem bekannt. Er konnte mir einige Erklärungen liefern, aber leider habe ich nicht alles verstanden, da ich mich mit Parametrierung/Konfiguration von MSG Software nicht großartig auskenne.
    Der Kern war jedenfalls, dass der originale Lader auf Dauer keinen hohen Ladedruck im höheren Drehzahlbereich verträgt.

    0 Not allowed!

  6. #1565
    Junior
    Registriert seit
    27.03.2016
    Fahrzeug
    Leon SC Cupra 290
    Beiträge
    116

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Hi zusammen,


    Ich fahre jetzt seit etwa ca. 25tkm mit der Software von MTR Performance.

    "Abstimmung" oder besser gesagt aufspielen der Software war bei HPerformance (Osterburken).


    Ich schildere mal so Wertungsfrei als möglich den Ablauf:

    Tag 1 ...

    10 Uhr (Auto abgeben)
    Kurz absprechen wo die Reise hingehen soll. Gespräch mit dem Inhaber von HPerformance (Tobias)

    Wunsch:
    Zwischen 380 PS und 400PS
    DSG und Motor sollten gemacht werden.

    Zum DSG: Frage was beim DSG gemacht wird:
    Wir machen alles was geht. Auch Launchcontrol Änderung .. Ja alles was geht.

    Abstimmung auf 102 Oktan.

    Hardware war zu diesem Zeitpunkt:
    - Wagner LLK
    - 3" Downpipe ohne KAT
    - 3" AGA FMS
    - VWR R600 Ansaugung
    - VWR Turbo Intake
    - SST Turbo Outlet
    - GFB DV+

    Sofort bemängelt wurde mein MiniKAT an der Downpipe (welche keinen Kat hat) O-Ton: Muß ausgebaut werden!
    Habe noch drum gebeten eine Auspuff-schelle zu tauschen.


    An diesem Tag waren es etwa 27°C Außentemp.

    Auto konnte ich bereits um 14:21 abholen.

    Bin kurz Probe gefahren. Auspuff-schelle war getauscht.

    War weniger begeistert fuhr sich minimal besser als mit Racechip (bekannte Box).

    Beim Bezahlen:

    Wo ist meine Leistungsmessung?
    O-Ton: Insoric kaputt ... soll irgendwann mal kommen.

    Unterschreiben müssen das ich nur noch 102 Tanke und so weiter.

    Bezahlt und nach Hause.


    Aufgefallen: MiniKat ist weg ... leider nicht zurück bekommen ... schade.

    Gefahren / Getestet :

    100-200 ... 10,5-11,5 (Racechip war ziemlich gleich)

    Wochende... Immer mal wieder getestet und nicht wirklich zufrieden.

    Montag via Whatsapp bei Hperformance gemeldet.

    Schilderung des Problems:
    1. schlechte 100-200 Zeit
    2. Drehzahlmitte zwischen 4000 und 5500 fühlt sich der Motor schwächer an als bei 6000 (Drehmoment) Ladedruck bei 1,65 Bar in dem bereich trotzdem schwach.

    Antwort:
    Ich soll mal das GFB DV+ ausbauen das taugt nix ... (gemacht) keine wirkliche Änderung:

    Bring mir das Auto wir machen eine Messung (Racelogic und Insoric):

    Auto Dienstag Abends dort hingebracht (Vollgetankt).
    Mittwoch Abend: Wir sind noch dran, Problem ist aber erkannt melde mich gleich nochmal und dann kannst du abholen.

    Mittwoch 20 Uhr wurde ich ungeduldig: Whatsapp von mir: Und wie schauts aus ... Antwort: Warum bist du nicht gekommen sind jetzt leider schon weg.
    Okay komme das Auto morgen früh abholen ... Antwort: ja aber nicht vor 16:00 Uhr.

    Jetzt habe ich mit MTR Performance direkt Kontakt aufgenommen:
    Marcel der die Software gemacht hat meinte Turbolader nicht stark genug, LLK zu schlecht und es war auch zu warm. Ich soll mal messen wenn es kälter ist.

    Am nächsten Tag mein Auto abgeholt:
    (Einen Tag später wie eigentlich abgemacht)

    Keine Messung bekommen weder Insoric noch Racelogic, er meinte er wäre ne 10'er und ne 10,8'er Zeit gefahren.

    Tank war Leer ... Einziger Nachweis bzgl. Racelogic waren die Abdrücke vom Saugnapf.

    Ich soll irgendwann mal kommen für die Messung wenn das Wetter besser ist. (Hab ich bis heute nicht mehr gemacht)

    MiniKat habe ich auch nicht wieder bekommen.

    Die Gaspedalkennlinie wurde angepasst (verhält sich jetzt aggressiver) aber ist halt nicht das Problem gewesen.

    Gefühlt hab ich so Irgendwo was zwischen 350 und 370 PS
    DSG fährt sich besser als Serie aber warum ich wenig Drehmoment habe zwischen 3000 und 5500 weiß ich nicht.
    Launchcontrol ist unverändert.

    Ich werde in den nächsten 4 Wochen meinen Turbo wechseln.
    Was ich dann mache ist noch unklar von MTR wurde mir angeboten das er sich das ganze dann nochmal ansieht.

    Aber offen gestanden habe ich das vertrauen ein wenig verloren.


    Ich habe zwischenzeitlich mit vielen Tunern gesprochen und offen gestanden merkt man immer relativ schnell ob sich jemand mit dem Thema auseinander setzt oder einfach nur auf seinem Guten Ruf behaart.

    Ich kann jedem nur den Tipp geben, bestes Anzeichen dafür, das man euch nicht ernst nimmt ist, wenn man alle Details wie z.B. die verbaute Hardware ohne Grund oder mit falschen gründen bemängelt oder gar nicht mehr weiß was ihr Verbaut hattet.

    Wenn Ihr 1000-2000 oder sogar 5000 Euro bei einem Tuner lasst, dann darf er sich ruhig mit eurem Projekt auseinander setzen.

    Wenn die Tuner zu viel zu tun haben, lasst die Finger von solchen Tunern.

    0 Not allowed!

  7. #1566
    Full Member
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    562

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    @blublub, wie wurde dein ''Fall' von der Tuningversicherung final bearbeitet, würde mich über Fakten (ggf. auch über PN) freuen ?

    0 Not allowed!

  8. #1567
    Member
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    307

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Ist noch nicht fertig repariert. Mir wurde aber mitgeteilt dass auf mich keine Kosten zukämen - wenn die Sache erledigt ist melde ich mich nochmal

    1 Not allowed!

  9. #1568
    gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2016
    Fahrzeug
    Leon ST Cupra 265
    Beiträge
    80

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Gibts hier Leute die den RaceChip nutzen?

    Ein paar Erfahrungsberichte bzgl. des Cupras würden mich interessieren.

    0 Not allowed!

  10. #1569
    Junior Avatar von TomCom
    Registriert seit
    27.03.2016
    Fahrzeug
    Leon SC Cupra 290
    Beiträge
    116

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Hatte ich ... ist so gut wie nicht optimales Chiptuning.
    Aber 350PS+-15PS und 10,5 - 11,5 100-200 sollten drin sein.

    0 Not allowed!
    Geändert von ChrisEngel (19.03.2018 um 19:09 Uhr)

  11. #1570
    gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2016
    Fahrzeug
    Leon ST Cupra 265
    Beiträge
    80

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Wie meinst du das, "nicht optimales Chiptuning"?

    0 Not allowed!

  12. #1571
    Moderator Avatar von ChrisEngel
    Registriert seit
    16.03.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Fahrzeug
    ST Cupra290 DSG PP Schalensitze, , TT 8N Quattro, Polo 1.2
    Beiträge
    5.644

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    @McFly77, anders als bei einem "guten Chiptuning", wo eine individuelle Software auf das Motorsteuergerät geschrieben und eben auf das explizite Fahrzeug unter mehreren Prüfstandsläufen abgestimmt wird, ist es bei dem RaceChip so, dass dieser Sensoren manipuliert und das Steuergerät somit falsche Eingangswerte bekommt, und eben auch falsche bzw. dann "überhöhte" Werte ausgibt...z.B. zur Ladedruckbegrenzung, Einspritzmenge etc.
    Eine Leistungssteigerung hast du dadurch, klar. Aber eben nicht optimal. Es ist nicht auf den Motor abgestimmt, im besten Fall läuft der Motor in gewissen Bereiche nicht optimal, da die "Verfälschung" der Werte statisch ist, im schlimmsten Fall riskierst du eben einen Motorschaden. Nicht wegen der höheren Belastung durch die Mehrleistung, sondern vielleicht weil der Motor in gewissen Bereichen z.B. zu fett oder mager läuft.
    Wenn überhaupt, dann lieber etwas mehr in eine individuelle Abstimmung stecken

    0 Not allowed!

  13. #1572
    gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2016
    Fahrzeug
    Leon ST Cupra 265
    Beiträge
    80

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Die Funktionsweise an sich ist mir schon bekannt, mir war nur nicht klar, was TomCom unter"optimalen Chiptuning" versteht.

    Wie du schon sagst, ChrisEngel, bekommt die Box Eingangswert und optimiert diese im Rahmen der vorhandenen Toleranzen des Antriebs. Viel anders dürfte die 5 mal so teure Box von ABT auch nicht arbeiten.

    Darum ging es mir aber eigentlich nicht, meine Ausgangsfrage ging explizit um Erfahrungen mit dieser Box. Finde wirklich sehr wenig Negatives im Netz und sehr viel Positives. Hätte ja sein können, dass Leute hier im Forum damit Erfahrung haben.

    0 Not allowed!

  14. #1573
    Junior Avatar von TomCom
    Registriert seit
    27.03.2016
    Fahrzeug
    Leon SC Cupra 290
    Beiträge
    116

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    @McFly77

    Wie gesagt ich hatte eine solche Box.
    Es ist z.B. okay wenn man ein Leasing Auto hat bei welchem man den Softwarestand nicht verändern darf oder nur 500-700 Euro für ein "Einheits-" Chiptuning (keine Einzelabstimmung(nicht optimal)) ausgeben möchte.

    Die Wichtigsten Nachteile:

    Es ist keine alternative zu einer Einzelabstimmung, in Bezug auf die maximale Leistung und den optimalen Motorlauf.
    DSG Grenzen bleiben aktiv sofern DSG vorhanden!


    Für mich der größte Vorteil:

    einfach schnell mal 40-60PS mehr
    Lässt sich deaktivieren
    Relativ günstig

    0 Not allowed!

  15. #1574
    Full Member Avatar von Boffboff
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    766

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    @TomCom im Schadensfall sieht man trotzdem in den Logs, dass der Wagen "unnatürlich" gelaufen ist. Also nur als zusätzliche Info für die Leute, die denken, dass ihre Werksgarantie erhalten bleibt

    0 Not allowed!

  16. #1575
    Newbie Avatar von Bagy
    Registriert seit
    11.08.2015
    Ort
    Ludwigsburg
    Fahrzeug
    Seat Leon 5F Cupra 280
    Beiträge
    18

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Mit dem Racechip Ultimate war ich sehr zufrieden. 10,5s waren immer drin.
    Jetzt steige ich auf JB4 um, weil der auch das Drehmoment "Problem" mit dem DSG umgeht

    0 Not allowed!

  17. #1576
    Newbie
    Registriert seit
    21.11.2017
    Ort
    Neuburg a.d. Donau
    Fahrzeug
    Leon 5F Cupra 300
    Beiträge
    10

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Zitat Zitat von McFly77 Beitrag anzeigen
    Gibts hier Leute die den RaceChip nutzen?

    Ein paar Erfahrungsberichte bzgl. des Cupras würden mich interessieren.
    RaceChip GTS Black, Cupra 300. Mit Handy-GPS gemessen zwischen 10,6 und 11,1 von 100 auf 200. Gerade Autobahn ohne Steigung/Gefälle, mehrfach jeweils in beide Richtungen gemessen.

    Ich bekomme demnächst noch einen P-Gear P600 GPS Laptimer, dann mach ich die Messung noch einmal.

    Und bevor Kommentare kommen wegen Box und so:
    Der GTS ist, wie die meisten aktuellen Boxen, eine Drei-Kanal-Box. Das dies mit einem auf das Fahrzeug individuell abgestimmten Chiptuning nicht mithalten kann ist mir bewusst. Ich fahre auch nicht ständig am Limit und nutze den Startup-Timer, damit der RaceChip erst nach 15 Minuten aktiviert wird. Da hat mein Öl immer mindestens 90 Grad.

    0 Not allowed!

  18. #1577
    Junior Avatar von TomCom
    Registriert seit
    27.03.2016
    Fahrzeug
    Leon SC Cupra 290
    Beiträge
    116

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Wie ich ja bereits sagte 100-200 um 11sec. +-0,5 gehen mit fast allen Boxen.
    Unter 10 Sekunden schaffen die Stage 2 Tunings nur bei Einzelabstimmungen.

    Unter 8 sec. schaft eigentlich keiner Ohne Upgradelader.

    Alles andere sind EXTREME Ausnahmen oder Tuningmärchen.
    (sind meine Erfahrungen und Eindrücke)

    0 Not allowed!

  19. #1578

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Stage 1+ inkl Downpipe von Simoneit inkl DSG Stage 3 schafft auch in 9 Sekunden 100-200kmh. ;-)

    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

    0 Not allowed!

  20. #1579
    Full Member Avatar von Boffboff
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    766

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Zitat Zitat von Christian Hutmacher Beitrag anzeigen
    Stage 1+ inkl Downpipe von Simoneit inkl DSG Stage 3 schafft auch in 9 Sekunden 100-200kmh. ;-)

    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
    Hat das jemand gemessen oder war das nur eine "Angabe" vom Hersteller? Nach der Sache mit der Preis-Verarsche aus dem bekannten Cupra ST 4Drive Video und einigen falschen Kommentaren auf Facebook, würde ich Simoneit nicht blind vertrauen.

    0 Not allowed!

  21. #1580

    Standard AW: [5F-Cupra] Leistungssteigerung

    Ja ich weiß jetzt wird wieder kommen es war keine Dings bumms Box usw! Ich weiß das ich es selber nur mit der App und GPS gemessen habe! Aber ich hatte im Serienzustand 12,8 sec. und danach 9.0 sec. Auf einem ziemlich geraden Stück Autobahn aber in beide Richtungen jeweils 9.0 sec.! Auch mehrmals gemessen! Ich war selber überrascht über die Zeit hatte eher mit einer 10 gerechnet! Versprochen wurde mir nix!

    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

    0 Not allowed!

Seite 79 von 80 ErsteErste ... 2969757677787980 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leistungssteigerung beim Cupra R ohne mein Wissen?
    Von RoterFR im Forum 1P - Tuning
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 15:22
  2. Kupplung für Leistungssteigerung Cupra R
    Von hulk_erbse im Forum 1P - Antrieb
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 21:19
  3. Leistungssteigerung Seat Leon Cupra mit TFSI Modul
    Von powercupra im Forum Chiptuning
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 12:47
  4. Maximale Leistungssteigerung beim Cupra R
    Von Cupra R im Forum 1M - Tuning
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.05.2003, 22:51

Stichworte

  • aeat leon 5 f cupra stage 1

  • cupra 280 stage 1 forum

  • seat leon 1p standlicht wechseln

  • leon 5f cupra 265 tuning

  • cupra 280 ab wann dsg anpassen
  • leistungssteigerung cupra 280
  • seat leon cupra tuning
  • seat leon fr leistungssteigerung
  • simplefix am leon
  • seat leon 5f sonnenblende rechts
  • obdeleven anleitung
  • apr tuning erfahrungen
  • cupra 300 st 4drive
  • räder für cupra 300 awd

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •