• Serverumzug

    Hallo liebe Community,

    in den vergangenen Wochen haben wir intensiv an einem Serverumzug gearbeitet. Dazu musste die Forensoftware und Shopsoftware auf die neuen Versionen der zukünftigen Serverumgebung angepasst werden. Die Datenbanken wurden bereits teilweise kopiert (Forum, Galerie, UserDB) und laufen auf dem neuen Server. Die E-Mailpostfächer wurden letzte Nacht übertragen. Heute Abend wird der letzte Schritt durchgeführt und die restlichen Daten aus dem Webserver übertragen. Planmäßig sollte es zu keinen Ausfällen kommen. Falls jedoch Fehler auftreten oder das Forum kurzfristig nicht erreichbar sein sollte, bitte ich vorsorglich um Entschuldigung.

    Morgen sollte dann alles wieder wie gewohnt, jedoch deutlich schneller laufen.
    Kommentare 13 Kommentare
    1. Avatar von Putzlappen
      Putzlappen -
      Ausgezeichnet! Auf was (physische Komponenten) wird denn umgesiedelt? Sitz in dem selben Moment auch gerade dran und ziehe ein paar Domains von Freunden mit auf meinen Server...
    1. Avatar von Sascha
      Sascha -
      Es ist ein dedizierter i7-3930K mit 12 Kernen und 64GB DDR3. Als Webserver kommt Nginx und PHP-FPM 5.6 (memcache, APC, Opcache) zum Einsatz. Die Datenbank läuft auf einer separaten SSD unter MySQL 5.6.
    1. Avatar von Putzlappen
      Putzlappen -
      Ist ja ein ganz schönes Powerpaket! Auch geil dass mal jemand auf nginx setzt, ist ja, zumindest bei uns, noch nicht wirklich weit verbreitet. Auch bei mir läuft "nur" Apache... Vielleicht werd ich mich bei einem neuen Projekt auch mal ran trauen.
    1. Avatar von MarcusB
      MarcusB -
      Bleibt das Forum zukünftig beim VB 4.2, welches ja eigentlich schon End-of-Life Status erreicht hat, oder wird geplant evtl. irgendwann auf das VB 5 oder sogar Xenforo umzusiedeln?
    1. Avatar von Sascha
      Sascha -
      Der Vorteil an Nginx gegenüber Apache ist, dass Nginx statische Dateien um ein vielfaches schneller ausliefert. PHP läuft beim Apache ja meist als Modul, d.h. jeder Request verbraucht deutlich mehr Resourcen. Bei Nginx werden nur dynamische Dateien an PHP übergeben.

      Ich nutze vBulletin nun seit 11 Jahren und bin daher sowohl mit der VB3 als auch mit der VB4 sehr vertraut. Dennoch würde ich in Zukunft nicht mehr auf VB5 setzen, sondern dann auf XenForo umsteigen.
    1. Avatar von Sadolu
      Sadolu -
      Kann es sein, dass das Sicherheitszetifikat nicht mehr gültig ist? Ich bekomme seit dem Serverumzug immer die Meldung, dass die Seite nicht sicher ist und im Browser ist das "https" rot und durchgestrichen. (Samsung S4 mit crome als Browser)
    1. Avatar von Taucher
      Taucher -
      Ich bekomme die selbe Meldung wie Sadolu!
      (Samsung Galaxy S7 Edge & Google Chrome)
    1. Avatar von Ronny HC63
      Ronny HC63 -
      Servus,

      selbe Fehlermeldung Win 7 mit aktuellem Firefox
    1. Avatar von Sascha
      Sascha -
      Ich habe nun ein neues Zertifikat erstellen lassen. Kann jemand bitte noch mal Bescheid geben, ob der Fehler nun behoben ist?
    1. Avatar von Sadolu
      Sadolu -
      Bei mir ist nun alles wieder gut.
    1. Avatar von Taucher
      Taucher -
      Bei meinen beiden Android Geräten mit Google Chrome Browser kommt keine Fehlermeldung mehr.
      Laptop schaue ich dann die Tage mal...

      Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    1. Avatar von Sascha
      Sascha -
      Der Fehler lag an dem SSL Zertfikat, welches nach dem IP-Wechsel nicht mehr gültig war. Der Fehler dürfte also bei niemanden mehr auftauchen.

      Gestern war mir auch noch aufgefallen, dass das Forum nur über www.seat-leon.de erreichbar war und nicht über seat-leon.de (ohne www.). Dies hatte ich ebenfalls korrigiert.
    1. Avatar von MarcusB
      MarcusB -
      Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
      Ich nutze vBulletin nun seit 11 Jahren und bin daher sowohl mit der VB3 als auch mit der VB4 sehr vertraut. Dennoch würde ich in Zukunft nicht mehr auf VB5 setzen, sondern dann auf XenForo umsteigen.
      VB 5 geht gar nicht. Bin auch mit ein paar VB Foren auf XenForo umgezogen und würde es immer wieder tun.