Zustand der Batterie beurteilen

Diskutiere Zustand der Batterie beurteilen im 1P - Wartung Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo zusammen, im Frühjahr hat mir der Freundliche gesagt meine Batterie ist schon etwas am unteren Rand der Toleranz, sollte man tauschen weil...

der_Luki

Beiträge
35
Reaktionen
1
Hallo zusammen,

im Frühjahr hat mir der Freundliche gesagt meine Batterie ist schon etwas am unteren Rand der Toleranz, sollte man tauschen weil im Winter könnte es Probleme geben.
Nachdem der dafür knapp 200 Euro wollte,
winkte ich zunächst mal ab.

Heute hatte ich mich wieder erinnert und mich mal mit Autobatterien beschäftigt, aber etwas widersprüchliche Aussagen im Internet gefunden.

Die einen sagen, eine Spannung über 12V ist ok, die anderen sagen die Spannung sagt wenig aus.

Was ist denn nun Sache? Woher weiß ich denn nun, ob meine Batterie hinüber ist oder nicht? Gibt es Batterietester für Private die das wirklich testen können, oder sind das alles nur reduzierte Multimeter die die Spannung messen?

Gibts für den 1P eine Anleitung wie ich die wechsle? Was ich auf die schnelle gesehen habe, ist die am Sockel verschraubt nicht mit Bügel oder?
 
16.11.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zustand der Batterie beurteilen . Dort wird jeder fündig!

Georgios

Beiträge
522
Reaktionen
2
Hallo Luki,

weist Du, wie alt die Batterie ist?

Ansonsten würde ich zunächst die Ruhespannung messen. Wenn diese über 12,6 V liegt, ist das ein gutes Zeichen. Anschließend würde ich die Spannung während des Startvorgangs messen. Wenn sie dabei unter 9-10V fällt, würde ich die Batterie tauschen. Ich habe für meine AGM 54,- bezahlt und selbst eingebaut.
Der Einbau ist einfach, da am Sockel verschraubt, wie Du richtig erkannt hast.

Gruß Georgios
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Luki

Beiträge
35
Reaktionen
1
Danke für deine Antwort.
Die Batterie ist etwa 8 Jahre alt, die Ruhespannung liegt bei 12,39V, das Fahrzeug wurde aber etwa 3 Wochen nicht bewegt.

Aber eher tauschen oder?
 

Georgios

Beiträge
522
Reaktionen
2
Man weiß auch nicht, wie der Ladezustand vor dem Abstellen war. Wenn Du ein Ladegerät hast, würde ich erst mal Vollladen und am nächsten Tag noch einmal messen.

Bei rund 50,- € für eine neue Batterie hättest Du allerdings wieder eine Weile Ruhe. Ist ja weniger als eine Tankfüllung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eric_

der_Luki

Beiträge
35
Reaktionen
1
Man weiß auch nicht, wie der Ladezustand vor dem Abstellen war. Wenn Du ein Ladegerät hast, würde ich erst mal Vollladen und am nächsten Tag noch einmal messen.

Bei rund 50,- € für eine neue Batterie hättest Du allerdings wieder eine Weile Ruhe. Ist ja weniger als eine Tankfüllung.
Also 50 Euro für eine Batterie hab ich jetzt noch nicht wirklich gefunden :) Eher 80 - 130 Euro :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: André1982

Georgios

Beiträge
522
Reaktionen
2
Wieviel AH soll sie denn haben? Ich kann ja mal etwas heraussuchen.🙂

Ich habe diese hier und bin sehr zufrieden.
Siga OptiDrive

Alternativ:
Exide

Es gibt noch andere.
Die sind für meinen 1,4 TSI. Ich weiß nicht, ob Du einen Diesel hast und eine Batterie mit einer höheren Kapazität brauchst.

Hast Du mal die Batterie geladen? Sollte man jetzt im Winter oder bei Kurzstrecken sowieso häufiger mal tun.

Wenn man eine genaue Aussage als mit dem Voltmeter haben will, ist vielleicht so etwas geeignet:
Batterietester
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Luki

Beiträge
35
Reaktionen
1
Ich habe einen 1,6 TDI und eine 72 Ah drinnen, angeblich passt sogar eine 74 Ah rein.
Exide hab ich aktuell drinnen, die scheinen grundsätzlich gut zu sein.

Die Ruhespannung liegt bei 12,39V , nachdem das Auto aber auch 3 Wochen gestanden hat.

Danke!
 

Georgios

Beiträge
522
Reaktionen
2
Aufladen und nach einigen Stunden oder am nächsten Tag wieder messen. Oder den Tester besorgen, wenn Du genauere Aussage brauchst.

Parallel dazu auf der von mir verlinkten Seite die richtige Batterie für Dein Auto suchen. So würde ich vorgehen.
 
torty

torty

Beiträge
539
Reaktionen
386
Bei einer 8 Jahre alten Batterie, würde ich nicht lange überlegen und eine neue Batterie kaufen. Außer du willst das Auto in den nächsten Wochen verkaufen. 😉
 
darksun

darksun

Beiträge
1.019
Reaktionen
285
Allein anhand des Alters würde ich das nicht fest machen. Manche sind nach 3 Jahren hin, andere noch nach 10 Jahren fit. Selbst schon mehrfach erlebt.
 
torty

torty

Beiträge
539
Reaktionen
386
Bei aktuellen Fahrzeugen musste ich reihenweise Batterien nach spätestens 6 Jahren wechseln. Dem TE wurde schon vor geraumer Zeit von seiner Werkstatt vermutlich nach einem Batterietest der Batteriewechsel nahegelegt. Was gibt es da noch lange zu überlegen. Die Messung der Leerlaufspannung ist zur Beurteilung der Startfähigkeit ungeeignet.
 
darksun

darksun

Beiträge
1.019
Reaktionen
285
Natürlich hat ihm die Werkstatt einen Wechsel nahegelegt, hätten ja evtl. leicht 200€ einnehmen und 150 verdienen können.
 

Georgios

Beiträge
522
Reaktionen
2
Bei aktuellen Fahrzeugen musste ich reihenweise Batterien nach spätestens 6 Jahren wechseln. ...Die Messung der Leerlaufspannung ist zur Beurteilung der Startfähigkeit ungeeignet.
Nach 6 Jahren schon? Vielleicht machst Du etwas falsch?
Das die Ruhespannung zur Beurteilung nicht ausreichend ist, ist klar. Aber als ersten Anhaltspunkt, wenn man nur ein Multimeter besitzt, ist es nicht schlecht.
 
torty

torty

Beiträge
539
Reaktionen
386
Falsch machen kann ich da nicht viel.
Wenn ich das Gefühl habe, dass die Batterie schwächelt, baue ich eine neue ein. Kostet ca. 80-100€. Immer noch billiger als im Skiurlaub bei -25°C das Auto nicht starten zu können u. auf den Pannenhelfer zu warten. Ich führe schon immer ein Fahrtenbuch. Der Posten Batteriewechsel taucht da unter Ferner liefen auf. Z.B. 150tkm in 13 Jahren 2 Batterien für insgesamt 190€ gewechselt. Das macht 0.1ct/km. Also völlig irrelevant. Jedes Sinnlostuning schlägt da stärker ins Kontor.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Personaler

Georgios

Beiträge
522
Reaktionen
2
Da hat natürlich jeder seine eigene Methode und wenn man öfter neue Batterien einbaut, ist das Risiko liegenzubleiben sicher geringer. Aber gerade bei Autobatterien kann man eine Menge falsch machen, besonders, wenn man viel Kurzstrecke fährt. Das wollte ich damit sagen.
 
torty

torty

Beiträge
539
Reaktionen
386
Da hast du voll kommen Recht. War aber nicht mein Problem, denn im Zeifelsfall war da wöchentlich das Ctek dran. 😉
 

Georgios

Beiträge
522
Reaktionen
2
👍 Benutze ich auch.
 
Thema:

Zustand der Batterie beurteilen

Zustand der Batterie beurteilen - Ähnliche Themen

  • Welche Batterie Ist empfehlenswert für 1P 1.8 TSI?

    Welche Batterie Ist empfehlenswert für 1P 1.8 TSI?: Hallo zusammen wie es scheint, gibt bei mir nach 10 Jahre bei meinem 1.8 TSI so langsam die Batterie den Geist auf. Verbaut ist die 5K0 915 105 F...
  • Batterie wechseln

    Batterie wechseln: Hallo, jetzt habe ich doch auch einmal eine Frage: In meinem 2010er 1,6 102 PS Benziner ist nach nun 7 Jahren wohl langsam die Batterie platt...
  • Batterie wechseln - schwächere nehmen?!

    Batterie wechseln - schwächere nehmen?!: Hey, besitze einen Seat Leon 1P 2.0 TDI mit 140PS. So langsam merke ich, dass die Batterie ihren Geist aufgibt. Nun habe ich die Möglichkeit eine...
  • Was ist das für ein behälter links neben der Batterie?

    Was ist das für ein behälter links neben der Batterie?: Kann mir jemand sagen für was der da ist? ps:kann leider irgendwie kein bild vom motorraum anfügen! :-(
  • Batterie leert sich im Stand

    Batterie leert sich im Stand: Heute morgen war es mal wieder so weit... Sonntag nicht gefahren, Montag morgen ist die Batterie zu schwach zum starten. Das Problem ist, das aus...
  • Ähnliche Themen
  • Welche Batterie Ist empfehlenswert für 1P 1.8 TSI?

    Welche Batterie Ist empfehlenswert für 1P 1.8 TSI?: Hallo zusammen wie es scheint, gibt bei mir nach 10 Jahre bei meinem 1.8 TSI so langsam die Batterie den Geist auf. Verbaut ist die 5K0 915 105 F...
  • Batterie wechseln

    Batterie wechseln: Hallo, jetzt habe ich doch auch einmal eine Frage: In meinem 2010er 1,6 102 PS Benziner ist nach nun 7 Jahren wohl langsam die Batterie platt...
  • Batterie wechseln - schwächere nehmen?!

    Batterie wechseln - schwächere nehmen?!: Hey, besitze einen Seat Leon 1P 2.0 TDI mit 140PS. So langsam merke ich, dass die Batterie ihren Geist aufgibt. Nun habe ich die Möglichkeit eine...
  • Was ist das für ein behälter links neben der Batterie?

    Was ist das für ein behälter links neben der Batterie?: Kann mir jemand sagen für was der da ist? ps:kann leider irgendwie kein bild vom motorraum anfügen! :-(
  • Batterie leert sich im Stand

    Batterie leert sich im Stand: Heute morgen war es mal wieder so weit... Sonntag nicht gefahren, Montag morgen ist die Batterie zu schwach zum starten. Das Problem ist, das aus...