Zusatzbatterie ?

Diskutiere Zusatzbatterie ? im EQ, Prozessoren, Caps etc. Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Hi Ich will mir eine 2.Bat einbauen mit Trennrelai getrennt von der anderen. Schwanke im mom noch zwischen diesen 2 Exide Maxima DC 12V45...

Neo86

Beiträge
246
Reaktionen
0
Hi

Ich will mir eine 2.Bat einbauen mit Trennrelai getrennt von der anderen.
Schwanke im mom noch zwischen diesen 2

Exide Maxima DC 12V45
~140€
260 x 175 x 200
und
Exide Autobatterie 12V 100 Ah 800A ~120€
353 x 175 x 190

Passt diese Batterie größe in die Reserveradmulde?
Die eine ist ein Gel Bat die andere eine normale. Bringt die Gel einen so großen Vorteil?
Weil die Kapazität von 100Ah schon nicht schlecht wär und die Bat nicht mit
speziellem Ladegerät abundzu geladen werden muss.
Oder was könntet ihr mir in diesem Preissegment empfehlen?
 
17.05.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zusatzbatterie ? . Dort wird jeder fündig!
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Also Gel Batterien haben den Vorteil, daß deine Betriebserlaubniss nicht erlischt, wenn du sie ohne Belüftung in den Innenraum einbaust. Säurebatterien dürfen nur mit einer Entlüftung im Innenraum verbaut werden, da sie Ausgasen können während der Benutzung. Außerdem haben Gel Batterien bessere Eigenschaften was das Laden und Entladen angeht, halten auch was länger. Also greife zu einer Gel Batterie.

Gegen die Marke Exide spricht dabei ansich nichts. Am bekanntesten dürfte für den Einsatzzweck wohl Stinger sein, aber die willst du net bezahlen :D
 

Reb

Beiträge
202
Reaktionen
0
stinger sind in keinem fall die best-bekanntesten...ham halt nur den größten support durch große verkäufer...aber schlecht sind die in keinem fall :D

aber die exide max 900 dc hab ich drin...damals im vectra als strarter bat und nun als 2. bat....ist für beide zwecke echt geil...gerade bei dem preis.

ne alternative wären noch usamps oder aiv green

bye
chrise
 

Neo86

Beiträge
246
Reaktionen
0
Und vom platz in der Reserveradmulde bekomm ich da probleme
mit einer der beiden Batterien. Weisst du ein Shop wo ich Batterien
bestellen kann. Finde nämlich keine gescheiten. USAmps garkeine.
 

Reb

Beiträge
202
Reaktionen
0
kommt darauf an was du noch in der reserverradmulde hast...gemäß dem fall sie ist leer, passen alle hinnein.

wenn zb das ersatzrad drin bleibt brauchst du schon was kleines (stützakku) wie ne aiv...aber da würd ich dir dann doch schon eher zu nem 20-40 f cap raten.

für die maxxima:
http://www.batterie-ecke.de/

AIV:
http://www.aiv.de/commerceportal/mainprod.asp?PageNo=AIV-MAIN-PROD&ITEM_CATEGORY=CAR-HIFI&ITEM_CLASS=C_NEW_AGE&PRODUCT_GROUP=1407

stinger,hawker: (zb sehr gut aber auch teuer: die stinger sp 1700 db)
http://www.hifilabor.de/Zubehoer,Strom,und,Verkabelung,Batterien,und,Terminals,Batterien,,,,654_696_710_711,,,,6cb8216d.html
 

Neo86

Beiträge
246
Reaktionen
0
Also bei mir ist nichts mehr in der Reserveradmulde.
Aber werd wohl bei exige bleiben. Die stinger und aiv sind ja
sehr teuer. Ist die Gefahr sehr groß mit einer Säurebatterie
im Innenraum? Die Exige hat ja ein spezielles System das
keine Säure austretten kann.
 

Reb

Beiträge
202
Reaktionen
0
wie gesagt...mit der exide maxxima 900 dc hab ich sehr gute erfahrungen gemacht.

aber las die finger von ner säure...das bringt dir nix...da kannst lieber für das geld nen 5f cap holen statt ne säure reinzupacken.
denn ne zusatzbat muss den strom ja auch schnell abgeben können und gute dauerwerte (nen ichs jetzt mal dreisterweise ;) ) haben.
und die 20€ mehr für ne super gelbatterie sollten es dir wert sein...denn wie gesagt...sonst spar dir die kohle lieber ganz.

bye
chrise
 

Neo86

Beiträge
246
Reaktionen
0
Ok dann werd ich mir ne Gel Bat kaufen.
Wär halt nicht unpraktisch wenn man soviel Kapazität hat.
Hab ja auch einen CarPc eingebaut das braucht halt alles.
Wenn nicht bau ich mir vorne was größeres noch ein. Lädst du
deine Gel Bat abundzu mit einem Ladegerät ganz auf? Welches
Ladegerät könnt ihr mir empfehlen?
 

Reb

Beiträge
202
Reaktionen
0
ja...nur musst du auch beachten, dass die gel batts viele bessere entladungswerte haben...gerade die 900 DC mit ihrem tiefenentladungsschutz...
also das ist schon ganz praktisch....mal abgesehen von der viel einfacheren handhabung...siehe entflüftung/lagerung...die gel bat kannst auch hinlegen...juckt die nicht =)

wg laden...ja ich hab die zwischendurch dann mal geladen (wenn ich länger keine langen strecken gefahren bin)...hab aber nur ein ganz einfaches ladegerät benutzt (bitte nciht schlagen..ich weiss das mans eigentlich nciht macht :baby: )

und zur 2. vorne....kauf dir am besten direkt 2 maxxima 900 dc ... das ist das allebeste was man amchen kann.
2mal die gleiche bat...rein theoretisch brauchst da nochn nichteinmal mehr ein trennrelais (was ich trotzdem empfehlen würd...!)
ausserdem wirst du den unterschied´, wenn du auch vorne ne gel-bat hast, besonders im winter merken.

ich muss mir auch noch ne 2. besorgen 8)

greetz, chrise
 

Neo86

Beiträge
246
Reaktionen
0
Hm also für 2 langts mir dann nicht von der Kohle bzw gibt andere Sache
was ich noch an meinem Auto machen will z.b. mhv..
Fahr meist so 13km. Und bissle kurzstrecke. Was bringt der Tiefentladungs-
schutz genua? Ansich wollt ich mir für beide Batterien eine Anzeige in die A-Säule
bauen das weis wie es um die Bat steht.
 
Thema:

Zusatzbatterie ?

Zusatzbatterie ? - Ähnliche Themen

  • Zusatzbatterie AIV Gut oder schlecht???

    Zusatzbatterie AIV Gut oder schlecht???: Moin moin. Da ich neuerdingst einen neuen Sub im Auto habe und der ganz schön Power braucht (1100W RMS) und an einer Hifonics Zeus XI hängt...
  • Zusatzbatterie AIV Gut oder schlecht??? - Ähnliche Themen

  • Zusatzbatterie AIV Gut oder schlecht???

    Zusatzbatterie AIV Gut oder schlecht???: Moin moin. Da ich neuerdingst einen neuen Sub im Auto habe und der ganz schön Power braucht (1100W RMS) und an einer Hifonics Zeus XI hängt...