Zulassungszahlen

Diskutiere Zulassungszahlen im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo, ich wage mal ein neuen Thread aufzumachen, da ich in der Suche bei den älteren Modellreihen einen gefunden habe. :wave: Beim KBA kann man...

HessischerBub

Beiträge
402
Reaktionen
134
Hallo,
ich wage mal ein neuen Thread aufzumachen, da ich in der Suche bei den älteren Modellreihen einen gefunden habe. :wave:

Beim KBA kann man
sich Statistiken ansehen und auch generell nach Motorisierung, aber ich finde keine Unterteilung innerhalb eines Modells.

Mich verwundert etwas die Aussagen das jeder 10 LEON der verkauft wird inzwischen ein Cupra ist.

http://www.seat.de/ueber-seat/news-events/modelle/leon-cupra-sportscar-des-jahres.html

„Jeder zehnte SEAT Leon, den wir in Deutschland verkaufen, ist inzwischen ein CUPRA – Tendenz steigend. Das zeigt, was für ein tolles Produkt wir hier haben, und dieser Preis bestätigt das nochmals.“

Nun, dann müssten mir bald mehr begegnen.
 
18.12.2017
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zulassungszahlen . Dort wird jeder fündig!
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.607
Reaktionen
1.195
Mich verwundert etwas die Aussagen das jeder 10 LEON der verkauft wird inzwischen ein Cupra ist.
Mich überhaupt nicht, eher im Gegenteil. Man braucht ja nur die Wartezeitenthreads lesen. Da ist gefühlt jeder zweite ein Cupra. Allerdings gehe ich davon aus, dass die Cupra-Fahrer eher dazu neigen ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen als diejenigen, die einen 2,0 TDI oder 1,8er oder einen der weniger stark motorisierten Löwen fahren.

Dass es jeder zehnte ist, wird das Management hoffentlich nicht dazu bewegen, das Preisniveau zu verändern und den Abstand zu vergrößern. :tremblin:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: morpheusp

der_Bär

Gast
Die Aussage bedeutet ja, dass 2017 knapp 4700 Cupra - Stand 11/17 insgesamt ca. 42.000 5F insgesamt + (geschätzte) 4000 für 12/17 - verkauft wurden. Das ist ein guter Wert, der aber schon einmal höher war. Wenn ich mich recht erinnere hat Seat in 2015 um die 10k Cupra produziert, von denen knapp 9k allein nach Deutschland gingen (!) :rolleyes:

Jedenfalls ist der Cupra für Seat in Deutschland die "cash cow".
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.275
Reaktionen
304
In anderen Ländern darf man auch nicht so heizen und da kauft man sich fürs gleiche Geld eben lieber einen schlechter motorisierten BMW fürs gleiche Geld. Billiger fährt es sich eben nicht schneller.
 
Bauer84

Bauer84

Beiträge
10
Reaktionen
0
ich denke mal das durch Einführung des Ateca die Stückzahlen runter gegangen sind
 

BR 103

Beiträge
136
Reaktionen
24
Dass es jeder zehnte ist, wird das Management hoffentlich nicht dazu bewegen, das Preisniveau zu verändern und den Abstand zu vergrößern. :tremblin:
Der Erfolg des Cupras liegt auch zum guten Teil in einem fairen Preis begründet. Bei bisschen Erhöhung wäre man schon fast beim Golf und auch der 1er BMW mit 6 Töppen, iDrive, und RWD ist preislich nicht allzuweit weg.
 

der_Bär

Gast
BR 103: Natürlich, der Cupra hat eingeschlagen wie eine Bombe seinerzeit. Rekordhalter auf der NOS, Leistung eines 300PS-Hothatch für den Preis eines - weit schwächeren - GTI, gepaart mit der adretten Karosse und dann noch - später - als Kombi. Nicht zuletzt deshalb steht VW beim Ateca Cupra auf der "Bremse", der erst kommen darf, wenn der Tiguan R erschienen ist. Noch einmal kanabalisieren bei einem Geldbringer will VW nicht.

Und der Preis ist weiterhin sehr fair, auch noch mit etwas Anhebung - die wir uns nicht wünschen. Mein 300er ST AWD - immerhin knapp 48k Liste (!) - würde als Golf Variante R über 58k kosten, also schon etwas mehr als etwas mehr. ;)
 

Berlileo

Beiträge
445
Reaktionen
43
der_Bär: Dafür hast du beim R dann aber auch ne elektr. Heckklappe + beheizbare Frontscheibe drin für den Preis! 😜

Die Preisspanne wird dann noch größer, wenn man die Rabatte sieht. Damals bei mir waren es beim R 15% während der Cupra auf 25% kam (nicht der größte Rabatt, der möglich war). Das sind dann auch nochmal über 5k Unterschied.
 
Kai1910

Kai1910

Beiträge
606
Reaktionen
45
Ich hätte mir auch gern nen Cupra gekauft, aber war vom Budget leider nicht drin :( Aber denke dass ich mit dem 1,8er TSI als FR nen guten Kompromiss gemacht hab :) :D Auch wenn 120 PS fehlen und er net ganz so geil aussieht
 

der_Bär

Gast
Kai1910: Natürlich, wir haben ja auch den 1,8er TSI in der Familie. Der geht schon ganz ordentlich, auch wenn er etwas mehr Drehzahl als der 2,0 TSI braucht. "Verstecken" muss man sich damit sicher nicht. Und was das "Aussehen" angeht, muss man schon 2x hinsehen, um die Unterschiede wirklich zu erkennen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kai1910
Kai1910

Kai1910

Beiträge
606
Reaktionen
45
der_Bär ja war beim Probefahren mit der Leistung auch zufrieden :) Aber 300 PS sind eben was anderes als 180 :D

Gut und das mit dem Aussehen, da hast du auch recht :) Als FR sieht er echt schon verdammt ähnlich und sehr sportlich aus.

Ich hätte jetzt zwar auch nen Cupra als Jahres oder Jungen gebrauchten kaufen können anstatt als Neuwagen, vom Unterhalt (sprich Versicherung, Wartung etc. kommt er denke mal schon etwas teurer als der 1.8er TSI

Aber als nächsten in paar Jahren könnte ich mir durchaus nen Cupra vorstellen.
 

HessischerBub

Beiträge
402
Reaktionen
134
der_Bär hmmm... Anhand des Aufpuffs sollte das doch ganz schnell klar sein das es kein Cupra ist. Die FRs nach Motorisierung zu unterscheiden, dürfte aber schwierig sein, wenn da nur "FR" hinten drauf steht.
 

der_Bär

Gast
HessischerBub: Klar, wir wissen wo wir hinschauen müssen. Aber den Erfolg des Cupra macht es halt auch aus, dass er "normal" ausschaut, nicht wie z.B. ein Civic R. ;)
 

HessischerBub

Beiträge
402
Reaktionen
134
Kai1910 Bin jetzt 50 Jahre alt und fahre die Autos so ca. 10 Jahre. Bis dahin dürfte es den Ateca Cupra geben und ich kann altersgerecht aus dem Wagen steigen. :D

Wenn ich da die Story einer Bekannten zur Lieferzeit des Ateca höre, den Ihr Mann Anfang des Jahres bestellt hat und noch wartet... Würde ich seelisch nicht verkraften. :schimpf:
 
Zuletzt bearbeitet:
Kai1910

Kai1910

Beiträge
606
Reaktionen
45
der_Bär ,das meine ich mit dem Aussehen, wenn man weiß wo die unterschiede sind, reizt einen der Cupra schon noch mehr :D
HessischerBub : Ich werde nächstes Jahr 30
Mein erstes Auto war ein Polo 6 N
Seit 2010 Leon 1P
Jetzt ab 2018 durch Famileinzuwachs den Leon ST FR
Da wäre die nächste Logische Steigerung einfach der Cupra ;)

Aber hab auch vor den ich jetzt bestellt habe 10 Jahre zu fahren
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.900
Reaktionen
845
Gottseidank gibt es immernoch Leute, die ihr Auto mehr als 3 oder 4 Jahre fahren, dachte schon, ich bin langsam alleine hier, da die meisten ihre Autos wie Unterhosen wechseln ! [emoji1]
Bin jetzt 41 Jahre alt geworden und Fahre seit knapp 21 Jahren unfallfrei und der Cupra ist mein 3. ! Auto !

2000: Audi A3 8L 1.8T - 15 Jahre gefahren
2008: Octavia 1Z RS 2.0 TSI - Seit 9 Jahren das Familienauto
2015: Cupra ST 280 - Werde ich sicher 7, 8, 9 Jahre fahren, je nach dem, was Seat mit dem Cupra noch vor hat (Hybrid?!) [emoji57]

Ach ja, noch was zum Thema:
In der Schweiz ist gefühlt jeder 3-4 Leon ein Cupra, ist also schon fast normal [emoji57]
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kai1910
Thema:

Zulassungszahlen

Schlagworte

aeat leon cupra Zulassungszahlen

,

Leon Cupra zulassungszahlen