Zündungsplus am Klimabedienteil

Diskutiere Zündungsplus am Klimabedienteil im 5F - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 3; Kann man direkt am Klimabedienteil firstZündungsplus abgreifen oder muss man zwangsläufig auf den Zigarettenanzünder gehen (also auf den...

farbkasten

Beiträge
24
Reaktionen
3
Kann man direkt am Klimabedienteil
Zündungsplus abgreifen oder muss man zwangsläufig auf den Zigarettenanzünder gehen (also auf den Sicherungskasten)?
MfG
 
08.01.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zündungsplus am Klimabedienteil . Dort wird jeder fündig!

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
961
Sicherungshalter!

Klimabedienteil ist Klemme30, Dauerplus.
 

farbkasten

Beiträge
24
Reaktionen
3
Zündungsplus gibts also nicht direkt am Klimabedienteil?
Ich bräuchte es für das Start-Stopp Modul von nicomania.de.
 
dr.markus

dr.markus

Beiträge
132
Reaktionen
28
Moin,

das sollte dir weiterhelfen.

https://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?113384-Start-Stop-Funktion-umkehren

Beiträge #18 und #20

Hiermit kann man gut und schnell den Strom abgreifen:

https://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=stromabgreifer&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=155838783507&hvpos=1t1&hvnetw=g&hvrand=5071020041090364856&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=e&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043548&hvtargid=kwd-30544822109&ref=pd_sl_1uv26u7uja_e


Das Kabel ist in wenigen Minuten bis hinter das Klima-Bedienteil gelegt. Wenn Du es von hinten an der Mittelkonsole in Höhe vom Bedienteil nach vorne schiebst, kannst Du es von vorne mit den Fingern gut greifen.

Habe das Modul von Nico bereits 2x gekauft und eingebaut. Funktioniert einwandfrei.
 
Zuletzt bearbeitet:

farbkasten

Beiträge
24
Reaktionen
3
Danke,
ich hab den Stecker am Klimabedienteil, der für die Beifahrerairbaganzeige zuständig ist, nochmal gemessen.
Der hat beim Einschalten der Zündung 12V, deshalb habe ich das Modul dort angeschlossen.
Aufgrund dessen musste ich kein Kabel verlegen und brauchte auch keine Stromabgreifer für die Sicherung.
IMG_20180110_163633.jpg
 
Aod

Aod

Beiträge
40
Reaktionen
32
farbkasten

Das ist zwar eine Lösung, von der würde ich aber abraten. Die Beifahrerairbaganzeige hat nur einmal kurz 12V Spannung, im weiteren Betrieb des Fahrzeuges aber nicht mehr.
Dadurch funktioniert das Modul nicht mehr.

Das Modul soll ja den letzten Knopf druck speichern. Durch die Beifahrerairbaganzeige hat das Modul aber nur sehr kurze Zeit Spannung.
Das bedeutet wenn du während der Fahrt irgend wann sagst "Ich will jetzt start stop benutzen", hast du das für diese fahrt. Nach einer pause auf dem Rastplatz ist dies aber wieder aufgehoben.

Ich hoffe du verstehst was ich meine.
Zum einfachen anklemmen würde ich dir das hier empfehlen:

Link zum Einbau mit "Sicherungsverdoppler"
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cobra76
dr.markus

dr.markus

Beiträge
132
Reaktionen
28
farbkasten
Und genau dehalb habe ich den "Tip" mit der Beifahrerairbaganzeige auch nicht erwähnt. Steht nebenbei auch so in der Anleitung auf der HP von nicomania.
Die Stromdiebe hatte ich in meinen Link auch schon gepostet.
Die 20 min. würde ich an deiner Stelle schon in den Einbau investieren.
 

farbkasten

Beiträge
24
Reaktionen
3
Ok,
aber ich lasse es trotzdem so, ich will die Start-Stopp Funktion beim Start eh nicht nutzen.
Die Service-Funktion funktioniert ja und jene ist mir viel wichtiger.
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
farbkasten
Das mit den Stromdieben änderst du hoffentlich noch ab.
Die Teile sind in der Hauselektrik zu gebrauchen (wo das Kabel eine Einzelader hat und keine Dauervibrationen auftreten), nicht jedoch im Kfz-Bereich. Das ist Pfusch !!!
 

farbkasten

Beiträge
24
Reaktionen
3
Diese Methode ist die gleiche die in der Anleitung von Nicomania.de beschrieben wird.
Ich bin kein Experte aber viele andere haben dieses Modul ebenfalls mit diesen Stromdieben gemacht und es funktioniert problemlos.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cobra76

Bollo16V

Beiträge
32
Reaktionen
1
farbkasten
Das mit den Stromdieben änderst du hoffentlich noch ab.
Die Teile sind in der Hauselektrik zu gebrauchen (wo das Kabel eine Einzelader hat und keine Dauervibrationen auftreten), nicht jedoch im Kfz-Bereich. Das ist Pfusch !!!
Diese Stromdiebe sind für Niederspannung und im KFZ-Bereich seit vielen Jahren Standard.
Für Hauselektrik (230V/400V) sind diese weder geeignet, gedacht noch zugelassen.
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
Dass die Zubehördinger nichts für die Hauselektrik sind ist klar. Ich meine das Klemmsystem an sich.

In Kfz-Kabeln hat man keine dicke Einzellitze die man damit sicher einklemmt sonder ganz viele dünne Litzen.
Die klemmt man zwar auch ein, aber der Kontakt lässt nach einiger Zeit zu wünschen übrig.
Als ich noch als Servicetechniker in der Werkstatt war, hatte ich des öfteren Fehlersuche wegen solchem Pfusch. 😉
 

Bollo16V

Beiträge
32
Reaktionen
1
Sind aber definitiv zulässig und auch zuverlässig, solange keine Feuchtigkeit reinzieht.
Stand der Technik halt.

In der Hauselektrik ist mir ähnliches nur bei flexiblen Adern als zulässig bekannt.
 
cobra76

cobra76

Beiträge
582
Reaktionen
39
Stromdiebe ist so ein nettes Ding, über das sich herrlich treiten lässt ;)
Hatte es in meinem SC280 auch so drinn und hatte keine Probleme.
In meinem jetzigen ST300 macheich es auch wieder so rein.
Prinzipiell gebe ich dir aber recht, geht auch schöner.


Aod tolle Beschreibung

PS: Ich liebe das SSAM Modul von Nico

Warum ist das nicht orig. verbaut ?(
 

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
961
Ich hab "Stromdiebe" sogar schon am CAN gesehen... Mir wurden die Ohren vollgeheult und sollte unbedingt helfen...
Nix ging wie man es sich selbst eingebaut hatte...

Alleine irgendwelche Module ohne spezielle Prüfungen ins Bordnetz zu verbauen ist schon sehr... nennen Wir es gewagt.

Ein anderes SSA Modul mit wechselbaren LED Farben hatte alles in Sachen Diagnose lahm gelegt... Man kam nirgends mehr drauf, viele Funktionen des Fahrzeugs liefen nur noch abnormal - wenn zb dad Licht eingeschaltet war. Absolut merkwürdig. Wie ich dann "verordnet" habe das Modul auszubauen, ging alles wieder EINWANDFREI. Wieder angeklemmt... Alles für den Ars**h.

Jaja, der gute alte Stromdieb, ich liebe Ihn - nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cobra76
cobra76

cobra76

Beiträge
582
Reaktionen
39
Bei solchen Storys absolut nachvollziehbar.
Wie man halt Glück hat oder eben Unglück ;)
Ich pers. hatte noch keine solchen schlechten Erfahrungen.
 
Timo112

Timo112

Beiträge
661
Reaktionen
118
Auch bekannt als Schwarzarbeiter Klemmen. Ich als Mechatroniker bin auch dagegen! Gründe stehen oben und vorallem möchte ich alles so gut wie möglich wie wenn die Verkabelung von Werk kommen würde!
 
Thema:

Zündungsplus am Klimabedienteil

Schlagworte

zündungsplus seat leon 1p kloma