[Cupra] zu viel Öl nach inspektion 6l statt 5,7l - wie kritisch?

Diskutiere zu viel Öl nach inspektion 6l statt 5,7l - wie kritisch? im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Habe meinen gestern aus der Inspektion geholt. Hatte 6 Liter 5w30 beigestellt. Statt wie üblich die 300ml Rest mitzugeben, war diesmal nichts...

pr1marY

Beiträge
17
Reaktionen
2
Habe meinen gestern aus der Inspektion geholt. Hatte 6 Liter 5w30 beigestellt. Statt wie üblich die 300ml Rest mitzugeben, war diesmal nichts dabei. Erstmal nichts weiter bei gedacht und Zuhause angekommen den Ölstand geprüft und gesehen, dass er über max ist.

Dss Bild ist
von heute morgen (Motor kalt) und ist sogar noch einen kleinen Tick höher als auf dem Bild (entlang des Stabes schmiert es noch ordentlich nach oben, also nicht so ein klare Kante wie auf dem Bild).

Lt Aussage der Werkstatt wurde zu zunächst 5,7 l rein gekippt und geprüft. Da war es es angeblich nicht voll und sie haben "den rest" auch noch reingeschüttet.

Wahrscheinlich war beim Wechsel das öl auch noch kalt, da die Inspektion morgens war. Also ist vllt auch nicht alles alte öl restlos abgeflossen.

Wie schlimm ist sowas? Bin jetzt danach ca 25km nach Hause gefahren.
Habe gelesen, dass es sich dann evtl. aus der Kurbelwellenentlüftung raus drückt?! Habt ihr zufällig ein Bild wo man die sieht?


Also würdet ihr es abpumpen mit nem Schlauch oder drin lassen?


Mfg
 

Anhänge

23.05.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: zu viel Öl nach inspektion 6l statt 5,7l - wie kritisch? . Dort wird jeder fündig!

smuperman

Beiträge
19
Reaktionen
6
Was soll das für eine Werkstatt gewesen sein? Die wissen doch ganz genau wie viel Öl rein muss.

Und nach meinem selbst durchgeführten Ölwechsel (1.5 TSI 4,3 Liter Öl) habe ich ~ 4 Liter rausbekommen. Es wird sicher auch bei einem Wechsel durch die Werkstatt noch Restöl im Kreislauf sein. Also solltest du eigentlich sogar mehr als 0,3 Liter übrig haben ...

Ich weiß nicht wie kritisch das ist, aber ich hätte den Wagen schon längst wieder in der Werkstatt zum abpumpen und gleichzeitig ein Schriftstück mit Bestätigung des Fehlers.
 
Fraggadelic

Fraggadelic

Beiträge
78
Reaktionen
34
Im Zweifel saug es halt ab.....2 Schläuche in ne leere Flasche rein. einen bis zum Boden und einen knapp unter den Deckel.....den langen ins Öl am anderen nuckeln xD
 

zwei0

Beiträge
1.941
Reaktionen
228
sehe das unkritisch. Ich habe diesbezüglich schon andere, wirklich relevante "Überfüllung" erlebt. Hier panscht die Kurbelwelle im zu viel eingefüllten Öl und fördert es über die Kolben/ringe nach oben und wird mit verbrannt, was im schlimmsten Fall Katalysatorschäden nach sich ziehen kann, aber bei 0,3 L mehr, eher nicht.
 

Vaporetto

Beiträge
177
Reaktionen
29
Wenn du dich dabei unwohl fühlst fahre in die Werkstatt und lasse das von denen korrigieren. Ist ja zu viel drin.
 
AR377

AR377

Beiträge
1.103
Reaktionen
363
Das was hier zu lesen ist bestätigt mich schon sehr:
Was am Auto selbst zu machen dient nicht nur der Ersparnis und dem Vergnügen an der Arbeit, sondern dann weiss ich vorher schon dass es hinterher korrekt ausgeführt sein wird
 
JYQ

JYQ

Beiträge
922
Reaktionen
59
@pr1marY

Nur so am Rande, so wie auf dem Bild dargestellt, misst man nicht seinen Ölstand. Der Ölmessstab darf zu keinem Zeitpunkt des Messen falsch herum gehalten werden, denn dann läuft das Öl richtung Max und zeigt dir mehr an, als in Wirklichkeit im Motor drin ist.
 

pr1marY

Beiträge
17
Reaktionen
2
@pr1marY

Nur so am Rande, so wie auf dem Bild dargestellt, misst man nicht seinen Ölstand. Der Ölmessstab darf zu keinem Zeitpunkt des Messen falsch herum gehalten werden, denn dann läuft das Öl richtung Max und zeigt dir mehr an, als in Wirklichkeit im Motor drin ist.
Das Bild täuscht etwas. Halte ihn schräg nach unten.
 

Luke_1990

Beiträge
263
Reaktionen
101
War bei mir in der Werkstatt nun auch schon zwei mal der Fall.

Ist zwar bei mir ein Diesel, aber da hieß es auch immer, nach Ölfilter und Co rutscht da etwas mehr als die 4,7, bzw. 5,7 Liter rein.
 
purzelpurzel

purzelpurzel

Beiträge
570
Reaktionen
198
Bei mir hat die Werkstatt von den 6 Litern selbst mitgebrachten Öl exakt 5,7 Liter aufgefüllt. 300ml gab es zurück. Und trotzdem war der Ölstand nicht auf MAX Markierung. Hab dann den Rest noch aufgefüllt. Jetzt passt es.
 
torty

torty

Beiträge
155
Reaktionen
114
Dann solltest du die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass die Werkstatt dich beklaut hat. Denn es ist eher die Regel, dass weniger Öl als im Datenblatt steht, aufgefüllt werden kann, weil der Ablassvorgang wegen zu geringer Öltemperatur unzureichend verläuft.
 
torty

torty

Beiträge
155
Reaktionen
114
Alles ziemlich nebulös.....Aber nichts ist unmöglich......außer, dass in einen Motor 0.3l Öl zu viel rein passen, ohne dass der Ölstand über MAX anzeigt. 😏
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.083
Reaktionen
1.115
Vielleicht hat der Azubi auch einen ordentlich schluck daneben gekippt und es wurde nur gut sauber gemacht :D
 
purzelpurzel

purzelpurzel

Beiträge
570
Reaktionen
198
So etwas in der Art hab ich mir auch schon gedacht. Oder die Flasche ist umgefallen. Oder oder oder.....
Ich werde es nie heraus finden. Ist ja am Ende auch kein Drama. Bin mit meiner Werkstatt sehr zufrieden.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.454
Reaktionen
2.294
...um Himmels Willen...da war eben noch ein Schluck vom Öl übrig, da wurde das weggekippt. 🤷‍♂️
 
Thema:

zu viel Öl nach inspektion 6l statt 5,7l - wie kritisch?

zu viel Öl nach inspektion 6l statt 5,7l - wie kritisch? - Ähnliche Themen

  • Portal für Wartungslisten / Inspektion nach Herstellervorgabe ?

    Portal für Wartungslisten / Inspektion nach Herstellervorgabe ?: Hi in die Runde, ich bin bis vor etwa 1,5 Jahren (übergangsaweise ;) ) Ford gefahren, da gab es ein Portal, bei dem man sich mit Schlüsselnummer...
  • 5 Jahre Garantie nach der Neuwagen Garantie Inspektion in einer freien Werkstatt?

    5 Jahre Garantie nach der Neuwagen Garantie Inspektion in einer freien Werkstatt?: Hallo zusammen, Bei mir steht die 3 Inspektion an. Die Neuwagen Garantie ist letztes Jahr im Mai ausgelaufen. Beim Kauf habe ich den 5 Jahre Plus...
  • Bremsbelagverschleißanzeige Reset?

    Bremsbelagverschleißanzeige Reset?: Hi, ich habe gestern bei meinem Leon die Bremsbeläge an der VA gewechselt, weil das Lämpchen angegangen ist... Sensor habe ich einen neuen...
  • [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung

    [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung: Hallo zusammen, mein 280er geht so langsam auf die 60.000 km zu und da ich bisher immer bei Seat in der Werkstatt war, nun aber vorhabe in eine...
  • Verwirrung wegen Inspektion

    Verwirrung wegen Inspektion: Hey Jungs und Mädels, ich bin bzgl. den Inspektionen verwirrt. Geht um meinen 1.4act 150Ps - EZ 06/16. Longlife. 1. Inspektion mit Ölwechsel...
  • Verwirrung wegen Inspektion - Ähnliche Themen

  • Portal für Wartungslisten / Inspektion nach Herstellervorgabe ?

    Portal für Wartungslisten / Inspektion nach Herstellervorgabe ?: Hi in die Runde, ich bin bis vor etwa 1,5 Jahren (übergangsaweise ;) ) Ford gefahren, da gab es ein Portal, bei dem man sich mit Schlüsselnummer...
  • 5 Jahre Garantie nach der Neuwagen Garantie Inspektion in einer freien Werkstatt?

    5 Jahre Garantie nach der Neuwagen Garantie Inspektion in einer freien Werkstatt?: Hallo zusammen, Bei mir steht die 3 Inspektion an. Die Neuwagen Garantie ist letztes Jahr im Mai ausgelaufen. Beim Kauf habe ich den 5 Jahre Plus...
  • Bremsbelagverschleißanzeige Reset?

    Bremsbelagverschleißanzeige Reset?: Hi, ich habe gestern bei meinem Leon die Bremsbeläge an der VA gewechselt, weil das Lämpchen angegangen ist... Sensor habe ich einen neuen...
  • [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung

    [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung: Hallo zusammen, mein 280er geht so langsam auf die 60.000 km zu und da ich bisher immer bei Seat in der Werkstatt war, nun aber vorhabe in eine...
  • Verwirrung wegen Inspektion

    Verwirrung wegen Inspektion: Hey Jungs und Mädels, ich bin bzgl. den Inspektionen verwirrt. Geht um meinen 1.4act 150Ps - EZ 06/16. Longlife. 1. Inspektion mit Ölwechsel...