Wieviel Reserve noch bei Reichweite 0km

Kriwef

Kriwef

Beiträge
185
Reaktionen
0
Warum ist das denn so interessant??? Ob nun 50l oder 49,86l oder 51,78l in den Tank passen ist doch völlig
Wurscht! Ich verstehe auch nicht, warum man das Ganze so ausreizen muss.

Ich warte auf den ersten hier im Thread, der schreibt:

"Also bei Restreichweite 0 bin ich noch 13,57 km gefahren. :D - Dann war dummerweise der Tank leer und ich musste mit 'nem Reservekanister zu Aral laufen :( - dabei hatte ich allerdings coole Musik im Ohr..."
 
peppo

peppo

Beiträge
39
Reaktionen
0
Ich sehe das Problem nicht. Warum sollte es denn nicht interessant sein?
Entweder gibt es ein Datenblatt für den Tank oder nicht. In der Bedienungsanleitung kann vieles stehen. ;)

Also, ich weiß immer gerne was das Auto tatsächlich leisten kann.
Übrigens, mit meinen alten Cordoba 6L habe ich immer 100km mit Restreichweite 0 fahren können.
Kein einziges mal mit leeren Tank liegenblieben. :D8)
 
Kriwef

Kriwef

Beiträge
185
Reaktionen
0
Ich sehe das Problem nicht. Warum sollte es denn nicht interessant sein?
Entweder gibt es ein Datenblatt für den Tank oder nicht. In der Bedienungsanleitung kann vieles stehen. ;)
Die Bedienungsanleitung kann man durchaus als Datenblatt ansehen! ;) Und da steht nunmal: Tank: 50l

Welchen Mehrwert an Nutzen hast Du, wenn Du weißt, dass vielleicht doch 51,23l hinein passen? Leistet dann Dein Auto für Dich mehr?
 
BrightLight

BrightLight

Beiträge
652
Reaktionen
50
Die Bedienungsanleitung kann man durchaus als Datenblatt ansehen! ;) Und da steht nunmal: Tank: 50l
Das ist ja schön und gut wenn da steht 50l, dennoch scheint es ja so zu sein, dass manche sogar mehr in den Tank bekommen und manchmal nur 45 oder 46 statt den angegebenen 50l reinpassen. Stellt sich ja die Frage, warum das so ist. Wir reden ja nicht von 100 - 200 ml sondern durchaus von 4 - 5l die manche Tanks scheinbar weniger fassen und das ist dann doch ein deutlicher Unterschied.
 
Kriwef

Kriwef

Beiträge
185
Reaktionen
0
Wir sind uns doch aber einig, dass wir alle den gleichen Tank haben! Und wenn einer "nur" 48,89l tanken konnte, dann wird halt noch etwas drin gewesen sein. Mir ist der Mehrwert der Information immer noch nicht klar, aber das ist ja bekanntlich mein Problem... An dieser Stelle klink ich mich aus der Diskussion mal aus...

Ich wünsche keinem einen leeren Tank. Würde mich aber über einen solchen bei dem einen oder anderen nicht wirklich wundern...

LG Kriwef
 
BrightLight

BrightLight

Beiträge
652
Reaktionen
50
Ich wünsche keinem einen leeren Tank. Würde mich aber über einen solchen bei dem einen oder anderen nicht wirklich wundern...
Das wünscht man natürlich keinem, doch wenn einige bei 0 km RRW und rot blinkender Tankanzeige immer noch munter weiterfahren und es nicht besonders eilig haben zu tanken, kann man natürlich schonmal liegen bleiben ;) Ich kann nur empfehlen, spätestens wenn die Tankanzeige rot leuchtet/blinkt zu tanken. Dann ist man definitiv auf der sicheren Seite.
 
Pyro

Pyro

Beiträge
185
Reaktionen
8
Oh man Leutz, es gibt auch bei den Zapfpistolen Toleranzen wie sie beim Überdruck ausklinkt. Wenn müsst Ihr schon randvoll tanken.
Zudem gibt es bei jedem Tank zwecks Ausdehnung einen zusätzlichen Überlaufstank der auch noch be -& unbewußt befüllt werden kann.
Es liegt definitiv nicht am Leontank, sondern eher am Betanker.
 

Dopolo

Beiträge
297
Reaktionen
0
Also jedem das seine und leben und leben lassen, ist mein Motto (zumindest solange es sich nicht negativ auf anderen auswirkt bzw rechtswidrig ist) . Aber dennoch verstehe ich den Sinn der Diskussion nicht ganz, oder diskutiert ihr über das Thema nur weil diskutieren so scheee ist?
Dann können wir aber noch viele Threads aufmachen "Hat der Kofferraum des ST wirklich 587 Liter Kofferraum oder doch eher 590?", "Hat mein Leon wirklich 180 PS oder 5 mehr oder weniger".
Sicher ein Diskussionsforum ist für eben solche da, aber in aller Regel wird damit ein Ziel/Sinn verfolgt.

Eine Tankuhr ist doch genau dazu da, dass man nicht selbst mitrechnen muss, sondern über den Inhalt des Tanks informiert wird und wenns rot leuchtet, fahre ich innerhalb der nächsten 20 Kilometer zum tanken und bekomme nie ein Problem.

Für eine Aufklärung über das verfolgte Ziel bin ich euch dankbar.
 

Fasti

Beiträge
20
Reaktionen
0
Dazu hatte ich für mich mal eine Tabelle angefangen:

Datum Anfang KM Ende KM Liter KM

06.08.2013 0 681 48,99 681
17.08.2013 681 1356 42,51 675
24.08.2013 1356 2003 40,17 647
31.07.2013 2003 2745 38,76 742
10.09.2013 2745 3426 42,89 681
17.09.2013 3426 4145 42,50 719
26.09.2013 4145 4880 42,85 735​

Getankt wird spätestens nach dem Hinweis der Restreichweite.
Bekomme die Tabelle nicht hin.
 
CU111

CU111

Beiträge
609
Reaktionen
66
Fasti Habe mal die Daten in ein Tabellenkalkulation kopiert. Jetzt kommt es drauf an welches Ziel Du verfolgst; davon haste nämlich nix geschrieben.
Datum = A1, km Start = B1, km Ende = C1, Tankmenge = D1, gefahrene km in E1.
Durchschnitt für die erste Zeile soll in F1. =D1*100/E1. Ergebnis gerundet auf 2 Nachkommestellen: 7,19 l/100 km.
Beim letzen Wert komm als Durchschnitt 5,83 raus.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
BrightLight: Und genau das ist falsch. Es gibt keinen Tank, der weniger als 50 Liter fasst.
Nur die individuelle Füllmenge kann über 50 Liter liegen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
42
Reaktionen
0
5 Seiten ....

Wenn da ne 0 steht geht's an die Tanke! Punkt! Je nach Fahrweise/Verbrauch ist bei dem ein oder anderen noch ein paar Kilometerchen drin. Die exakte Angabe wird da sehr schwanken!
 

Fasti

Beiträge
20
Reaktionen
0
@ CU111

Ziel dieser Tabelle war die Abrechnung mit meinem Arbeitgeber, da ich öfters Fahrten mit meinem privaten PKW durchführe. Der Spritverbrauch hat insofern keine
Bedeutung. Es sollte nur aufzeigen, dass einige User tatsächlich (Restreichweite) Recht haben.
Wie man der Tabelle entnehmen kann, (oder auch nicht) war die Erstbefüllung am 6.8.2013 mit 48,99 Ltr.
Diese Befüllung wurde auch bei mir nicht mehr erreicht. Nachgetankt wurde immer nach aufleuchten der Restweitenanzeige, also zwischen 85 - 105KM
Wenn dann nur 42 Ltr. (siehe Tabelle) nachgetankt werden können, kann man sich wirklich die Frage stellen, die viele User hier haben.

Gruß, Necki
 

sven210779

Gast
also wir haben unseren beim händler mit 0 km restreichweite übernommen, wie lange die stand kann ich nicht sagen. wir haben uns getraut noch die 1 km bis zur nächsten tanke zu fahren und dort gingen relativ locker exakt 50,05 l rein.
 

der_Bär

Gast
Kinners, das "Pferd ist tod", wollt ihr "nicht langsam absteigen"?.....sonst wird das hier noch ein Endlosthread, der keine zusätzliche Information bietet. ;)
 
Kriwef

Kriwef

Beiträge
185
Reaktionen
0
der_Bär

Dann mach doch zu und beerdige den Gaul. Wird Zeit, dass er in Frieden ruhen kann...
 

SebastianS

Beiträge
87
Reaktionen
1
Grade von der Tankstelle gekommen.

5km Reichweite und nur knapp 43 Liter reinbekommen, bis zum automatischen KLICK.

Das würden ja noch 7 Liter Reserve sein, womit ich über 100km kommen würde.

Mein Verbrauchswert stimmt vom BC.
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen