Wieviel Leistung im Cupra für lt. Anzeige 300km/h +

EduBet

Beiträge
15
Reaktionen
1
Hallo, mein Cupra fährt lt. Anzeige über 300km/h, Berg auf beschleunigt (Bad Hersfeld Richtung Kassel mit etwas Luft nach oben)
Da es nicht meine Vorzugsgeschwindigkeit
ist, mein Körper dabei Diamanten generiert, habe ich nicht genau hingeschaut, was auf der Uhr stand.

Welche Leistung hat er ca.?
Ja, er ist Optimiert, ich habe aber keine Unterlagen!

Die Ladedruckanzeige im Radio zeigt 2,5bar abs.
Mit VCDS werde ich den Ladedruck vll. am WE mal aufzeichnen.

Wie viel Ladedruck habt ihr und wie viel PS/Kw mit Software?

Und wenn mir noch jemand sagen kann wo ich den eingehauenen Motorkennbuchstaben finde, wäre ich dankbar.

Grüße
 
24.08.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wieviel Leistung im Cupra für lt. Anzeige 300km/h + . Dort wird jeder fündig!
Doc Tor SauerStoff

Doc Tor SauerStoff

Beiträge
149
Reaktionen
40
Ich glaube kaum, dass Dir hier jemand sagen kann, was der Leon jetzt an Leistung hat.
Allein der Ladedruck ist nicht aussagekräftig. Ab auf den Prüfstand damit, ...dann hast Du Gewissheit.
 

gt3rs

Beiträge
96
Reaktionen
32
Wer, außer dir, soll denn die Leistung deines Autos kennen?8o Eventuell kann dir auch dein Tuner weiterhelfen, aber hier im Forum sicher niemand...
 
Tobilanski

Tobilanski

Beiträge
420
Reaktionen
98
300 vor dem Motorschaden oder danach?

davor wäre eine Erklärung für den Motorschaden, denn dann wurde unsauber gearbeitet.
 
Boffboff

Boffboff

Beiträge
794
Reaktionen
253
Die Ladedruckanzeige im Radio zeigt 2,5bar abs.

Wie viel Ladedruck habt ihr und wie viel PS/Kw mit Software?
Die Ladedruckanzeige im Radio zeigt inklusiv Atmo-Druck an, also immer zu viel :)

Die vernünftigen Tuner lassen den Serienlader(und auch Upgradelader) bei ~1.5-1.6 Bar Ladedruck. Die "Facebook-Tuner" die mit hohen PS Zahlen angeben wollen und denen die Haltbarkeit egal ist, gehen auch gern mal auf ~1.9 Bar ;)
 

EduBet

Beiträge
15
Reaktionen
1
Danke Boffboff, somit könnte der Ladedruck erstmal passen zur Geschwindigkeit. VCDS wirds dann genau zeigen, aber das geht erst nächste Woche.
Tobilanski
Die 300kmh bin ich nach dem Motorschaden gefahren. Ob das Tunig vor dem Schaden schon drin war ist mir nicht bekannt. Lt. Verkäufer hat er es machen lassen. Aber dem kann man nichts glauben...
Das unsauber gearbeitet wurde glaube ich nicht.
Er zieht gleichmäßig ohne Ruckeln oder Zucken durch. Einen Punch gibt es auch nicht.
Ich bin mir recht sicher, dass die Optimerung lt. Kurve wohl gut aussehen würde.
gt3rs
Wer ausser mir soll die Leistung kennen? Der Verkäufer der es hat machen lassen!
Bevor die Frage kommt warum ich ihn nicht frage? Weil der Betrüger im Knast ist!
Wenn ich wüsste wer das Ding Optimiert hat, würde ich anrufen. Oder glaubst ich bin zu dumm und schreib das hier rein aus Spass :)

Warum glaubst du, dass mir hier niemand annähernd sagen kann welche Leistung ein Cupra benötigt um lt. Tacho 300+ fahren zu können?
Ich bin mir sicher, dass es hier jemanden gibt. :)
Mit 280PS gehts scheinbar nicht, hab ich vorhin mit einem St versucht. Lt. Tacho knapp 280kmh etwas Berg auf.
Aber vll. schon mit 325PS oder erst ab 350PS?

Hintergrund der Frage ist ganz einfach. Ich muss mir überlegen, wenn mir jemand schreibt das er min. 350PS haben müsste..., sofort zum Tuner zu fahren um das zu ändern.
Da die Gesamtkosten wohl ca. 2000-2500€ (mit DP) betragen werden, ist ein wenig Planung erforderlich.
Habe erst 4500€ für Getriebe Rep. mit neuer Kupplung inkl. Aus- und Einabau, Überführung... bezahlt letzten Monat bezahlt (mittlere Halterung gebrochen, diese Rep. nimmt kaum ein Aufbereiter an...).
Und dafür brauch ich auch zwei drei Monate um das Geld wieder in der Kasse zu haben.

Ich mag aber keinen Motorschaden bekommen, dann gehts wohl sehr fix an die letzten Groschen :)

Mir ist es egal, welche Leistung er nachher hat und wie schnell er ist.
Er bekommt Software mit Zulassung und DP, Ansaugung mach ich selbst wie hier beschrieben.
Und das auf Standfestigkeit max. 450 Nm und vll. 350 Ps.
Ich habe alle meine Fahrzeuge über 200tkm gefahren, bis auf den VR6 alles Turbo mit Optiermierung.
Ich trete selten mal richtig rein aber wenn dann geht auch was. Manchmal reicht mir das schon zu wissen und ich bleib hinter dem LKW, manchmal...
Das soll der Cupra auch schaffen!

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

gt3rs

Beiträge
96
Reaktionen
32
Alles gut!:) Die Fakten gingen jetzt nicht so eindeutig aus deinem Eingangspost hervor.
 

griwer

Beiträge
88
Reaktionen
114
Vielleicht hilft dir das weiter: Früher sagte man um von 80km/h auf 100km/h braucht man 2 PS. Von 180 auf 200 braucht man schon 20 PS. 300+ km/h bergauf, dafür werden dir die 325PS, wie du oben geschrieben hattest, nicht ganz reichen.
 
andy.dark

andy.dark

Beiträge
69
Reaktionen
20
wie kommt man eigentlich mit einem cupra auf tacho über 300 ?
mit dsg rennt man doch nach tuning bei 292/293 in den drehzahlbegrenzer wie viele berichten und HS ist wohl noch etwas kürzer übersetzt.
drehzahlbegrenzer deaktivieren oder übersetzung im 6. verändern ?(
 

EduBet

Beiträge
15
Reaktionen
1
Drehzahlbegrenzung anheben.

Es gibt min. 1 Cupra der lt. Tacho 300 fährt und lt. GPS 270 real ohne Chip.
 
andy.dark

andy.dark

Beiträge
69
Reaktionen
20
das ist aber ein nicht üblicher tacho.normal sind 272 tacho laut gps 259 real der vmax begrenzer.
 
likasport

likasport

Beiträge
278
Reaktionen
68
andy.dark

andy.dark

Beiträge
69
Reaktionen
20
oha bis über 7000 umdrehungen. danke voll krass das video :astonish:
 

renndachserl

Beiträge
75
Reaktionen
29
Angeblich hat der auch knapp 500 Pferde, hier im Eingangspost wird von der Strecke Hersfeld Richtung Kassel gesprochen. Das ist schon eine ordentliche Steigung an der das Auto angeblich 300km/h laufen soll? Etwas merkwürdig in meinen Augen.
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen