Wiederverkauf sehr schwierig?

Diskutiere Wiederverkauf sehr schwierig? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Moin Leute, Seit etwa 6 Wochen versuche ich meinen FR TDI Bj. 2006 zu verkaufen und es hat sich sage firstund schreibe ein einziger Interessent...

Waverider

Gast
Moin Leute,

Seit etwa 6 Wochen versuche ich meinen FR TDI Bj. 2006 zu verkaufen und es hat sich sage
und schreibe ein einziger Interessent gemeldet.
Liegt es nur an der wirtschaftlichen Lage dass sich ein Leon dermassen schlecht wiederverkaufen lässt oder liegt es an der Marke? ?(
Er hat weder extrem viele Kilometer (56000), noch ist mein Inseratspreis überzogen hoch.

Hat von euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht mit dem Leon oder allgemein mit der Marke Seat?

Ich finde es ;(
 
17.12.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wiederverkauf sehr schwierig? . Dort wird jeder fündig!
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
1
Es liegt ein bisschen an allem. Zum einen wollen viele wegens der aktuellen Panikmache kein neues Auto kaufen zum andern scheint der Bedarf an Dieselfahrzeugen gedeckt. Die selben Probleme hat mir mein Verkäufer am WE auch geschildert.
Wir haben dann trotzdem einen jungen Ibiza für meine Frau gekauft...:D
 
Wurmi023

Wurmi023

Clubmember
Beiträge
2.412
Reaktionen
2
Eagl, was man jetz verkloppen will...vergiss es...wird man nicht los...das sah vor nem halben Jahr noch ganz anders aus...da gingen die Löwen weg, wie warme Semmeln :D
 
ninjamic

ninjamic

Beiträge
239
Reaktionen
0
An der Marke liegt es sicher nicht, Seat ist beliebter wie eh und jeh, das ist im Moment mit allen Marken der Fall, mein Händler (Audi, Skoda, WV, Seat und hyundai) meinte das er momentan kein Auto gut losbekommt, hab mir dann trozdem vor 1 Woche einen weißen Leon FR bestellt :laughing:
 

Leonsucher

Beiträge
1.235
Reaktionen
0
Die Leute kaufen im Moment lieber gasumrüstbare oder umgerüstete Kleinwagen - Benziner und gebraucht eher ältere Autos um 8000 - 12 000 €.
Im Frühjahr stehen die Chancen sicher besser, aber der Dieselboom ist vorbei und wenn an sich der ungerechtfertigt hohen Steuer und der geringen Benzinpreis - Differenz nichts ändert, wird der Diesel weiter schlecht nachgefragt.
Der DPF hat rein garnichts am Werterhalt gebracht, da den Dieselfahrern so auch weiter das Geld aus der Tasche gezogen wird...........:rolleyes:
 
madchicken

madchicken

Beiträge
454
Reaktionen
5
Im Winter geht der Automarkt eh immer deutlich in die Knie, vor Weihnachten wird für Geschenke gespart, nach Weihnachten ist kein Geld mehr da, weil gerade alle Versicherungsprämien fällig waren.

Grundsätzlich gilt aber generell: Will man einen vernünftigen Preis erziehlen muss man Zeit mitbringen. Hat man es eilig muss der Preis runter.
 
ninjamic

ninjamic

Beiträge
239
Reaktionen
0
Laut meinem :D soll mein neuer FR im Februar bis März kommen, so 2 bis 3 Wochen vorher versuche ich dann auch meinen 2.0 FSI Löwen zu verkaufen, hoffe das es dann wieder besser ist weil der Frühling naht.
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.932
Reaktionen
169
Naja, fast 60.000 km nach 2 Jahren ist aber auch nicht wenig... Ist ja keine E- oder S-Klasse... Dazu noch alles andere, was schon erwähnt wurde... :dontknow:

Ich bin mal gespannt, wie schnell mein =) meinen im Sommer los wird... 3 Jahre alt und knapp 90.000 gelaufen... :rolleyes:

Und noch etwas Anderes: Inserier den doch mal hier im Teielmarkt... ;)
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
gleiches Problem bei unserem Ibiza, den wir 2 Monate lang versucht haben los zu werden. Realer VK-Preis wäre an sich 8.500 €, zuletzt hatten wir 7.500 € mit Winterrädern + in top Zustand :rolleyes: Gerade haben wir das Ding rausgenommen weil wir gerade keinen bock drauf haben. Haben halt jetzt 3 Autos rumstehen :rolleyes:

Denke viel liegt am Diesel, wegen der ganzen Panikmache. Was viele aber nicht bedenken, wenn das Dieselauto beim Kauf schon so viel kostet wie ein Benziner wird er sich auch noch bei (pauschalisiert gesagt) 20 cent teurerem Diesel im Vergleich zum Benzinpreis rechnen. Aber das verstehen die meisten nicht und stimmen lieber in die panikmache mit ein. Und wenn man sieht wie g*eil sich der 101PS Diesel in so einem Kleinwagen fährt... eine Schande :rolleyes: ;)
 
kalimann01

kalimann01

Beiträge
16
Reaktionen
0
Moin!

Also ich kann nur berichten, dass es nicht unbedingt mit der Marke Seat zusammenhängt - wie die Vorposter schon anmerkten.
Wir haben unseren Astra Caravan CDTI (knapp 4 Jahre 89000) auch über 5 Monate im Netz gehabt - nicht EIN Anruf!!! ;(
Hatten ihn zuletzt (top gepflegt, gute Ausstattung und auch mit WI-Reifen auf Alu) sogar für 1500 unter Schwacke im Netz. Letztlich hat ihn nun der Freundliche bekommen - der hat zwar auch deutlich unter Schwacke gezahlt (meinte, Diesel und Opel geht so gar nicht derzeit - das bestätigten mir auch unabhängig davon mein Opelhändler und weitere "Kontakte") aber immerhin noch nen Tausender mehr als diese "Ankäufer-Export-Zettel-ans-Auto-Hefter-Typen". Egal, jetzt isser wech, der Diesel und am Samstag kommt endlich der Löwe :))

Schönen Tag!
Stefan
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
Vielleicht klappt's besser, wenn Du nicht dazuschreibst, daß es ein 1P ist? :totlach:
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.932
Reaktionen
169
Oh man... :nene: Muss hier wirklich ausnahmslos JEDER 1P-Thread von den Oldtimer-Fahrern mit dem Thema guter / schlechter Geschmack zerlabert werden? :nene: Ich dachte, dass Du reifer bist, Heiko... :(
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
Bin ja schon ruhig. :holy:

Im Ernst: Ich denke mal, daß das allgemein im Moment auch auf die Saure-Gurken-Zeit in der Kfz-Branche zurückzuführen ist. Ist generell wenig los und jetzt geht's ja auch auf Weihnachten zu, da haben die Leute ihr Geld schon anderweitig verplant.
 
SE-XY

SE-XY

Beiträge
718
Reaktionen
0
Ich denke auch das es an der allgemeinen Lage liegt. Ungünstige wirtschaftliche Lage, Diesel,...

Ich hatte meinen 1.6 auch ca. 3 Wochen drin und es ist gaaaar nix passiert und dann hatte ich ganz genau 1 Interessenten und der hat ihn dann auch gekauft :D (und auch noch für den gewollten Preis, der bei 50 % über dem lag was ein Händler geboten hätte)

Also Zeit haben ist das beste. Nur leider will man ein Auto ja doch meist recht zügig loswerden. Und das geht dann leider nur über den Preis oder ganz viel Glück.

Zu dem hatte ich schon im August als ich meinen reingestellt hab das Gefühl, dass mega viele 1P für wenig Geld auf dem Markt sind.
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
dann hattest du echt glück. klar, es muss nur einer dabei sein der echtes interesse hat.

uns haben bisher nur immer irgendwelche mädels gemailt, angerufen, 1000mal nachgefragt, weitere bilder gewollt und dann war nix mehr. dann noch ein päarchen, er feuer und flamme für den wagen, sie "ich weiß nicht so recht". hallo wenn ich einen ibiza suche und bekomme einen vorgesetzt der aussieht wie neu und der preis ist in ordnung dann schlag ich doch zu? gibt so unentschlossene leute die gar nicht wissen was sie wollen. sogar meine freundin meinte -sorry- so unentschlossen wären auch nur frauen...

achja, reinsetzen wollte sie sich zuerst auch nicht, was soll das denn beim Autokauf?? danke für die verschwendete zeit an nem sonntag :angry: :rolleyes: ;)
 
groepaz

groepaz

Beiträge
490
Reaktionen
1
Ich denke auch das es an der allgemeinen Lage liegt. Ungünstige wirtschaftliche Lage, Diesel,...
Würde ich auch so sagen, vielleicht noch dazu die gerade wieder neu anlaufende Rabattschlacht-Welle der Hersteller, um ihre enormen Bestände etwas abverkaufen zu können. :mad:
Ein Kumpel von mir handelt mit Gebrauchtwagen. Der sagt, die gehen im nächsten halben Jahr massiv mit dem Preis runter!
 

Waverider

Gast
danke für eure zahlreichen Antworten. Warscheinlich habt Ihr Recht und es liegt ein wenig an allem.

@madchicken: Zeit habe ich zum Glück noch ein wenig, mein Neuer kommt im März.
Vielleicht finde ich ja nach dem ganzen Weihnachtstrubel einen Abnehmer und kann noch ein bisschen mehr rausholen als das was mein :) mir bietet ?(

@MrMarple: Danke für den Tipp mit dem Teilemarkt. Wusste nicht dass man dort auch komplette Fahrzeuge anbieten kann. Dachte ich müsste meinen FR vorher schön säuberlich zerlegen :totlach:
Nein im Ernst, werde Ihn dort mal reinsetzen.

Vielleicht gehts mir ja genauso wie SE-XY und schwupp weg ist er,

mal sehen...
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
mal ohne die austattung genau zu nennen, was hast du für deinen FR verlangt? Will meinen leon nämlich auch im Frühjahr, spätestens mitte loswerden, wäre interessant wie deiner liegt wenn es so schwer sein soll
 

Waverider

Gast
@Marty21: Im Moment hab ich Ihn mit 15400 bei Mobile, Autoscout drinstehen. Momentan ist es mit der günstigste Leon FR TDI 1P den ich in DE und LU gefunden habe. Trotz Xenon, Bluetooth, 17" Winteralus usw. :nene:

Vielleicht hast du im Frühjahr ja mehr Erfolg. Ich drück dir jedenfalls die Daumen.
 
Thema:

Wiederverkauf sehr schwierig?