Wieder Kombi oder doch mal SUV? Octavia RS | Seat Tarraco, kA...

Diskutiere Wieder Kombi oder doch mal SUV? Octavia RS | Seat Tarraco, kA... im Andere Fahrzeuge Forum im Bereich Andere Themen; @Maaaax91 Metallic wäre mir auch lieber gewesen, aber es ist wirklich armseelig, was die Farbpalette hergibt. 7 Farben beim Topmodell und davon...

Luke_1990

Beiträge
285
Punkte Reaktionen
119
@Maaaax91 Metallic wäre mir auch lieber gewesen, aber es ist wirklich armseelig, was die Farbpalette hergibt. 7 Farben beim Topmodell und davon kannst du als "Farbe" dann nur grün, blau oder rot wählen, wobei es bei Seat auch nicht wirklich besser aussieht.
 
Richy1981

Richy1981

Beiträge
1.802
Punkte Reaktionen
583
Seat hatte mal Grün, Gelb, Orange, Neonblau.....alles weg....ich finds dieses ganze schwarz und Grau und dunkelstblau einfach öde und einfallslos. Auch wenn die neuen Mattfarben net schlecht aussehen, wer soll das denn Pflegen und erst recht, wenn man denn Schaden hat, wer soll das bezahlen? Dann darfst das ganze Auto neu lackieren.
 

Luke_1990

Beiträge
285
Punkte Reaktionen
119
Gerade mal wieder meinen alten Thread wiedergefunden.
Ich freue mich noch immer über die Entscheidung, statt dem Tarraco den Octavia bestellt zu haben. Allerdings ist das Fahrzeug bis heute nicht geliefert. Mittlerweile gehe ich auf Monat 16 zu und es ist nach wie vor kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen 🥲
Einziger Wermutstropfen, der Preisschutz. Mittlerweile ist meine Konfiguration einfach mal knapp 10k teurer geworden, ein Wahnsinn die Preisspirale...
 

Codemaster

Beiträge
18
Punkte Reaktionen
12
Also ich hatte vorher einen Octavia RS III, der IV hat mir innen überhaupt nicht gefallen, hab ihn mit und ohne DSG mal beim Händler ausprobiert. Dazu kamen noch ne ganze Latte an Dingen, die ich am neuen Octavia schlecht fand.
DSG ist nicht gut abgestimmt, Soundgenerator eine Katastrophe, DCC Abstimmung auch irgendwie anders als beim Cupra. Ich hatte mich eigentlich damals gefreut als ich ihn zum ersten mal gesehen habe, aber nach der Probefahrt in meinem IIIer eingestiegen und dachte was für eine Enttäuschung.

Mein alter Octavia war Top, der neue sieht von aussen gut aus , aber das wars dann schon.

Ich fahr jetzt einen Cupra Leon, und touchen tue ich gar nicht, der Leon hat ja astreine Knöpfe und die Bedienung ist da auch besser als beim Octavia IV. Wenn man den Platz braucht, führt nix am Octavia vorbei, ansonsten ist ein Cupra Leon viel geiler und auch noch billiger, beim IIIer war das anders, da gabs den Octavia III zum Schnäppchenpreis.
 

Luke_1990

Beiträge
285
Punkte Reaktionen
119
Ich empfand damals auf der Probefahrt das genaue Gegenteil. Der Leon wirkt in allen Belangen billiger, daher auch der Preis. Viele Gimmicks gibt es außerdem bei Seat/Cupra nicht, bei Skoda hingegen schon. Preislich sind beide im Jahr 2022 nicht mehr weit voneinander entfernt, im negativen Sinne...
Beim Soundgenerator stimme ich dir zu, entweder klemme ich diesen gleich ab oder meine Werkstatt codiert den Sound auf 10%.
Ein Cupra ist auch deutlich sportlich abgestimmter als der Octavia, hat auch eine andere Zielgruppe. Wenn man viel Autobahn mit im Schnitt 130-160 fährt ist der Octavia durch die SItze mit manueller Oberschenkelauflage, Doppelverglasung angenehmer und als Diesel natürlich viel verbrauchsärmer.
Wenn du nicht "touchen" tust, frage ich mich, wie du den Cupra bedienst, wo doch alles über das Infotaiment gemacht werden muss. Der Octavia hat wenigstens noch ein paar haptische Tasten zur Schnellwahl und zum Glück wie der Cupra auch noch richtige Knöpfe am Lenkrad. Aber anyway, zwei Fahrzeuge für unterschiedliche Zielgruppen. Ich finde den Octavia nach wie vor von innen aktuell am schönsten in der VAG-Gruppe (A3, Golf, Leon), hat ja zum Glück jeder seine eigene Meinung.

Aber gut, mal schauen ob ich das Fahrzeug irgendwann noch mit der bestellten Ausstattung bekomme oder noch eine Stornierung reinflattert, wenn man jetzt auch auf die 360° Kamera zwingend verzichten soll...
 

Codemaster

Beiträge
18
Punkte Reaktionen
12
Also ich muss nicht wirklich was am Touchscreen einstellen, das einzige was mir einfällt ist evtl. mal Lüftungsstufe manuell anpassen. Radio kannste komplett über Lenkrad steuern.
Telefon und Navi mach ich über Sprache, weil das erstmal krass gut funktioniert.
Fahrerassistenz komplett über Lenkrad, Start/Stop deaktivierste am einfachsten über ziehen am Wählhebel um auf Sport zu gehen. Ergo gibts nicht wirklich was zu tun auf dem Touchscreen. Das Cupra Lenkrad hat auch mehr Funktionen als beim Octavia, ACC bedienen ist Top beim Cupra.

Innenraum fand ich den A3 am besten, hatte einen Übergangsweise bis der Cupra da war. Beim A3 haste dünnes Glas am dem MMI Display und das Layout von Apple Car Play ist beim A3 besser. Die digitalen Anzeigen sehen viel schöner aus, beim Octavia sind die Grafiken im Tacho total hässlich. Beim Octavia finde ich das Chrom am DSG Wählhebel und am Lenkrad voll billig. Das Alcantara kommt schon gut, passt aber nicht zur billigen Mittelkonsole.

Was die Anpassung der Anzeigen im Kombi angeht, hat der Cupra die besten Funktionen, aber da braucht man einige Tage rumschnüffeln, bis man die coolen Features kennt. Aber wie du schon sagtest jeder hat da andere Preferenzen.


Was Komfort angeht, ich bin heuer mit dem Cupra 600km am Stück nach Italien gefahren, bin ausgestiegen und voll entspannt gewesen, mit dem OIII und auch dem 2020er A3 hab ich immer mindestens eine Pause gebraucht, weil ich nicht mehr sitzen konnte. Aber die Cupra Sitze sind nur gut, wenn man ne sportliche Figur hat und evtl 1.65m -1.80m groß ist.
Die Seitenwangen im Cupra bieten deutlich mehr halt als im Octavia, wer etwas übergewichtig ist wird damit aber keinen Spaß haben ich hab durchtrainierte 80kg bei 1.75. Ich pass da perfekt rein in die Sitze.

Was Verbrauch angeht kann ich dir nen Vergleich zu meinem OIII liefern.
Bei identischen Bedingungen:

Italien mit 4 Personen 600km voll beladen jeweils ca 90km/h Durschnittsgeschwindigkeit:
Octavia III 184PS Diesel: 5.0l
Cupra 245PS E10: 6.1l

Langzeitverbrauch 10000tkm:
Octavia III 184PS Diesel: 6.2l
Cupra 245PS E10: 7.2l

Ich hab mit mehr Verbrauch gerechnet, bin extrem positiv überrascht worden.

P.S. Keine Ahnung ob beim Octavia Diesel jetzt beim normalen mit Fronttrieb eine elektronische Sperre verbaut ist, anonsten wäre es ratsam den 4x4 zu nehmen. Bei meinem RS Diesel mit 184PS war das bei Nässe oder Schnee ein riesen Manko, mit dem Drehmoment des Diesel hatte der riesen Probleme beim Anfahren. Räder drehen durch wie wild und du kommst nicht vom Fleck.
 

Luke_1990

Beiträge
285
Punkte Reaktionen
119
Wie gesagt zum Glück sind Geschmäcker verschieden und dass ist auch gut so.
Der Verbrauch von 6,1l voll beladen scheint aber schon außergewöhnlich zu sein, nicht schlecht.
Mit den Anfahrproblemen kann ich es aber absolut gar nicht nachvollziehen. Mein Leon hat ebenfalls den 184er drin, aber Anfahrprobleme hatte ich noch nie. Man sollte natürlich an der Ampel oder am Berg bei Nässe/Regen nicht voll reintreten, dann klappts auch mit dem Anfahren und natürlich paar ordentliche Reifen auf dem Fahrzeug haben 😉
 
Thema:

Wieder Kombi oder doch mal SUV? Octavia RS | Seat Tarraco, kA...

Wieder Kombi oder doch mal SUV? Octavia RS | Seat Tarraco, kA... - Ähnliche Themen

von innen gefrorene Scheiben (5F Leon Cupra ST): Hallo zusammen! Ich habe einen Seat Leon Cupra ST von 09/2018 und fünf Jahren Herstellergarantie, somit noch ein restliches Jahr verbleibend...
Erfahrungsbericht Seat Leon ST - Pros/Contras - Motorschaden: Hallo zusammen, hier mal ein netter Bericht meinerseits mit meinem Seat Leon ST 2.0 TDI DSG in der Style Ausstattung. Anbei meine gebuchte...
Erfahrungsbericht 1.5 eTSI: Nach nun etwa 1.900 km mit meinem neuen Leon 1,5 eTSI nachfolgend ein kleiner Erfahrungsbericht, den ich unsortiert und ohne konkrete...
[ST] Vergleich Skoda Octavia 1Z FL vs. Leon FR 1.4TSI ACT FL: Ahoi zusammen. Ich fahre nun seit knapp einem Monat täglich meinen neuen Seat Leon ST und wollte für mich und interessierte mal meinen...
150 PS TDI HS oder 184 PS TDI DSG - Erfahrungen/Empfehlungen: Hallo zusammen, ich lese hier seit meiner Bestellung sehr viel mit und habe auch schon ganz viel recherchiert. Aber im Moment bin ich mir...
Oben