Wie verhalten bei gechipten Wagen

Diskutiere Wie verhalten bei gechipten Wagen im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Ich frage mich wie man am besten mit der Mehrleistung bei gechippten Autos umgehen sollte. Also ich trete ja schon gerne mal aufs Gas, jedoch...

ragi

Beiträge
168
Reaktionen
0
Ich frage mich wie man am besten mit der Mehrleistung bei gechippten Autos umgehen sollte.

Also ich trete ja schon gerne mal aufs Gas, jedoch erst wenn der Wagen einigermassen Temperatur hat.

Folgendes wollte ich dabei beachten:

1. Vorglühen
2. Motor anmachen und ein paar Sekunden anlaufen lassen
3. losfahren und die ertsen km nicht mehr als 1500-2000 rpm (TDI)
4. bei
Wassertemp dann bis max 3000

und dann ab 10 Minuten fahrt oder 13-15 km gebe ich ruhig mal vollstoff beim überholen. auf der bahn reize ich das alles erst aus wenn der Motor 100% warm ist.
Ebenso fahre ich die letzten paar 100 meter ohne turboeinsatz und beim abstellen lass ich ein paar sekunden nachlaufen.

Die Frage ist, was ist genau schädlich beim chippen: Auf der Landstrasse kurzfristig beim überholen mal vollzutreten oder auf der bahn ständig im hohen Drehzahlbereich fahren und nach dem abbremsen wieder vollgas?

Klar kommt es auch auf den Chip an und wer es macht und ob man bis in den Grenzbeich geht. Dachte bei meinem 81 kw an um die 140 PS und 300 nm.

Ich würde gerne mal wissen ob man bei solch einem Verhalten mit einem langen Motorleben rechnen kann. Ok man kann sicher auch pech haben und der Serienmotor fliegt einem um die Ohren, aber man muss ja nicht vom schlimmsten ausgehen.

Kann die Seat Werkstatt rausfinden ob ein defekter Turbo zB von zu hohem Ladedruck kommen kann?

Danke erstmal
 
07.01.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie verhalten bei gechipten Wagen . Dort wird jeder fündig!
relax

relax

Beiträge
4.690
Reaktionen
19
Hmm, aus Erfahrung mit eigenen gechippten machst es mit dem warmfahren usw. genau richtig.
Schädlich bzw. eher gesagt was auf die Lebensdauer geht ist das Vollgasfahren für längere Zeit auf der Autobahn und das treten wenn er kalt ist. Kurzfristig mal Vollgas zum überholen oder wo auch immer;) schadet der Lebensdauer nicht merklich.
Mit 140PS bei deinem 81kw Motor bist aber schon am Limit was geht, aber du weißt ja damit umzugehen.


relax:wave:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Otzen

Otzen

Beiträge
2.779
Reaktionen
1
schau doch mal hier im forum unter FAQ nach
dort gibts nen bereich zum tuning und auch speziell chiptuning.
stehen auch paar intressante sachen drin

aber sonst hast du eigentl. wohl alles wichtige gesagt, was zu beachten ist
hinzuzufuegen waere eigentl. nur, dass man das alles auch mit einem ungechippten fahrzeug machen sollte :)
 

ragi

Beiträge
168
Reaktionen
0
Was kann/ sollte man am besten noch beachten? Kürzere Ölwechselintervalle, besseres Öl (10w40 jetzt drin?

Also manchmal gibts dann richtig vollgas wenn ich überhole. Dauervollgas auf der Bahn kommt vielleicht 2 mal im Monat vor, wenn überhaupt, dann aber höchstens mal mal bis zur Vmax und dann gehe ich erstmal wieder ein vom gas.
 

The Predator

Beiträge
4.251
Reaktionen
0
also

warmfahren (hilfreich hier öltempanzeige) d.h, das öl sollte so gute 60 - 70 ° haben dann kann man langsam gasgeben (wassertemp und öltemp unterscheiden sich aber schon ein wenig)

lange vollgas is nich soooo gut, bei gutem chip passiert aber eigentlich nix, minimaler mehrverschleiß (ich rede hier von 10 min und mehr wirklich vollgas ohne pause)

kaltfahren, grade nach na AB-Fahrt sollte man schon mehr als nur 100m vom gas gehen... wenn man in ne Raststätte fährt würde ich den schon gut 2 - 5 minuten warten dann sollte die abgastemp im grünen bereich sein und man kann abstellen

zum öl, gut is hier auch 0W40 ... das is grade unten schön flüssig (im vergleich zu anderen)

ölwechsel interval würde ich bei 15.000 lassen wenn du was gutes tun willst 10.000...
(wichtig auch filter mittauschen)

oft weiß der tuner aber hier was das beste ist (intervale, öl usw.)
 

Nag

Beiträge
863
Reaktionen
0
edit
 
Zuletzt bearbeitet:

MikeTheMig

Beiträge
200
Reaktionen
0
denke mal bevor du probleme mit dem motor bekommst- macht die kupplung sorgen -

auch wenn das viele wohl anders sehen - würde nie eine serienkupplung mit gechippten wagen paaren... bringt nichts in meinen augen - es sei denn die steigerung is so gering... dann lohnt es sich aber wohl auch nicht zu chippen...
 

Nag

Beiträge
863
Reaktionen
0
edit
 
Zuletzt bearbeitet:

salou

Beiträge
46
Reaktionen
0
Kann jemand etwas zum Chiptuning für den 1.6 16V (+11 PS) sagen? Lohnt sich das?
 
addi

addi

Beiträge
4.797
Reaktionen
0
siehe anderen Thread oder KLICK oder mal selber nach chip und 1.6er suchen ;)
 
sly_boogie

sly_boogie

Beiträge
165
Reaktionen
0
Also meinen Diesel würde ich nach einer Autobahnfahrt immer nachlaufen lassen
denn der Turbo ist viel zu heiß
ich kann auch nur sagen lange autobahnfahrten unter vollgas sind tötlich fürn nen gechippten wagen und was dazu kommt ist wenn du über 100000km drauf hast dann ist es auch gefährlich mit den Einspritzdüsen die könnten defekt :)cry: nachtropfen) sein und das wird dann hässlich:cry:
 

haris

Beiträge
2.099
Reaktionen
0
Also meinen Diesel würde ich nach einer Autobahnfahrt immer nachlaufen lassen
denn der Turbo ist viel zu heiß
ich kann auch nur sagen lange autobahnfahrten unter vollgas sind tötlich fürn nen gechippten wagen und was dazu kommt ist wenn du über 100000km drauf hast dann ist es auch gefährlich mit den Einspritzdüsen die könnten defekt :)cry: nachtropfen) sein und das wird dann hässlich:cry:
definier mir mal bitte "lange vollgasfahrten"?
ich versteh das nicht... wie lange willst du vollgas fahren? 10min? 30min? 2h? geht ja theoretisch und praktisch gar nicht, weil das von so vielen faktoren beeinflusst wird (verkehr, strasse etc. etc.)

also das längste was ich bis jetzt vollgas gefahren bin, waren wahrscheinlich max. 3-5 minuten (also drauf den socken, ohne vom gas zu gehen..). ich glaube kaum, dass mir da der turbo um die ohren fliegt...
 

Kafuzke

Gast
Ja genau was heißt lange?
Ich habe den letzten und fahre den jetzigen gechipten TDI in unregelmäßigen Abständen bis zu 20 Min Vollgas. Dabei waren selten auch mal wenige Lupfer durch Verkehr dabei.
Das muß er abkönnen oder der Tuner hat was falsch gemacht.
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
Meine längste Vollgasfahrt war so um die 1 1/2 Stunden. Allerdings mit einem Tankstop und drei, vier Mal vom Gas geganben, weil Baustellen kammen - aber ansonsten volle Kanne.
War an einem Sonntag gegen 4 Uhr morgens, Strecke Nürnberg - Saarbrücken, freie Autobahn, Durchschnittsverbrauch betrug bei Ankunft in Saarbrücken 14 Liter :astonish: :astonish: :astonish:
 

haris

Beiträge
2.099
Reaktionen
0
Meine längste Vollgasfahrt war so um die 1 1/2 Stunden. Allerdings mit einem Tankstop und drei, vier Mal vom Gas geganben, weil Baustellen kammen - aber ansonsten volle Kanne.
War an einem Sonntag gegen 4 Uhr morgens, Strecke Nürnberg - Saarbrücken, freie Autobahn, Durchschnittsverbrauch betrug bei Ankunft in Saarbrücken 14 Liter :astonish: :astonish: :astonish:
nimmt mich wunder was topspeed war? :D

schon krass... ich gehe auf die autobahn, beschleunige auf 140 und tuckere mit ungefähr halbgas vor mich hin :D

viel krasser finde ich, als ich kürzlich nen sportec RS4 neben mir hatte.. der gute mann fuhr mit max. 120 über die AB.. :totlach:


OT:
hier in der schweiz fahren echt die krassesten fahrzeuge herum.. aber bei 120 ist schluss.. ist sicherlich lustig, wenn man weiss, dass man 500 cavallos unter der haube hat :D
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
230 km/h..... BC-Schnitt lag bei 147 km/h..... Als ich das Auto auf Autobahn vollgetankt habe, standen als Reichweite 280 km :D

Auf jedenfall finde ich es genauso wie Kafuzke, dass ein gut getuntes Fahrzeug auch durchaus mehr als nur 5 Minuten Vollgas fahren kann.
 
Thema:

Wie verhalten bei gechipten Wagen

Wie verhalten bei gechipten Wagen - Ähnliche Themen

  • Wie verhalten sich beim 20VT 195PS / 300NM gegegnüber 210PS /300NM

    Wie verhalten sich beim 20VT 195PS / 300NM gegegnüber 210PS /300NM: ... ja die Frage steht im Topic. Ich dachte im großen und ganzen steigen mit zunehmenden Drehoment "automatisch" auch die PS? Wenn alles im...
  • Wie verhalten sich beim 20VT 195PS / 300NM gegegnüber 210PS /300NM - Ähnliche Themen

  • Wie verhalten sich beim 20VT 195PS / 300NM gegegnüber 210PS /300NM

    Wie verhalten sich beim 20VT 195PS / 300NM gegegnüber 210PS /300NM: ... ja die Frage steht im Topic. Ich dachte im großen und ganzen steigen mit zunehmenden Drehoment "automatisch" auch die PS? Wenn alles im...