Wer könnte mir mal ne Gehäuse berechnen??

Diskutiere Wer könnte mir mal ne Gehäuse berechnen?? im Lautsprecher Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Anhand dieser Daten?? mehr hab ich leider nicht! DIN Durchmesser: 300 mm Untere Grenzfrequenz: 19 Hz Obere Grenzfrequenz: 500 Hz...
Sensation-White

Sensation-White

Beiträge
823
Reaktionen
0
Anhand dieser Daten??
mehr hab ich leider nicht!

DIN Durchmesser: 300 mm
Untere Grenzfrequenz: 19 Hz
Obere Grenzfrequenz: 500 Hz
Nennbelastbarkeit: 450 Watt
Max. Belastbarkeit:
900 Watt
Impedanz: 2x4 Ohm
Empfindlichkeit: 89 dB
Fs: 19 Hz
Vas: 135 l
Qts: 0..29
Qes: 0..30
Qms: 1.2.6
Xmax: 22 mm
Besonderheiten: Stabiler Aluminium Druckgusskorb mit Diamond-Cut Doppelt vernähte Langhubsicke 2.5“ bzw. 3” Hochleistungs- Doppelschwingspule Doppelmagnet Verchromte Polplatte

Meint ihr der taugt was ???
will noch nicht verraten welcher es ist will mal so eure Meinung hören nur anhand der daten! und nicht nur des Namens wegen!

gruß
und danke schonmal

TS185PS
 
17.08.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wer könnte mir mal ne Gehäuse berechnen?? . Dort wird jeder fündig!

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
Naja, Meinung anhand der Daten ist schwierig ;) da einige Hersteller dazu neigen, da utopische / falsche Werte anzugeben...

Jedenfalls komme ich mit WinISD bei einer Einbaugüte von 0,71 (Kompromiss von Präzision und Pegel) auf ein geschlossenes Gehäuse mit 27,3 l. Wenn Du das Gehäuse vergrößerst, nimmt die Präzision auf Kosten des Pegels zu.

Bei Bassreflex empfiehlt WinISD ein Volumen von 45,4 l.
 
Sensation-White

Sensation-White

Beiträge
823
Reaktionen
0
ist Phase evolution! bzw Phase linear sollten keine schlechten sachen bauen denke ich oder liege ich falsch?
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Kann mal jemand gucken ob ich mich nicht verrechnet hab? Qtc 0,8 - 0,9 ist angepeilt, entweder geschlossen oder Bassreflex. Maximal mögliches Volumen liegt bei so 60 Litern.

Parameter laut Hersteller:

Rdc 3,8 Ohm
Qm 4,2
Qe 0,53
Qt 0,47
Fs 30,5 Hz
Vas 93 L
Mms 113 g
Cms 240 µm/N
BL 12 Tm
SPL 95,5 db
Nenn 400 Watt
X-max (+ -) 8 mm

mfG
 

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
Original von helldriver.2306
Kann mal jemand gucken ob ich mich nicht verrechnet hab? Qtc 0,8 - 0,9 ist angepeilt, entweder geschlossen oder Bassreflex. Maximal mögliches Volumen liegt bei so 60 Litern.

Parameter laut Hersteller:

Rdc 3,8 Ohm
Qm 4,2
Qe 0,53
Qt 0,47
Fs 30,5 Hz
Vas 93 L
Mms 113 g
Cms 240 µm/N
BL 12 Tm
SPL 95,5 db
Nenn 400 Watt
X-max (+ -) 8 mm

mfG
Nenn 300 Watt :tongue: Qtc haste ja nur beim geschlossenen Gehäuse, ich würde mich da nicht all zu weit von den 0,707 entfernen, da Du sonst ne schlechte Impulswiedergabe hast und auch die Frequenzkurve immer früher abfällt...

Volumen------Einbaugüte

--------60-------------0,75
--------55-------------0,77
--------50-------------0,79
--------45-------------0,82
--------40-------------0,86
--------35-------------0,90
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Ja, mein Fehler. Nennleistung sind natürlich 300 Watt und diese komische Musikleistung 400 Watt. Ich hab die Kurven für vorgegeben Grösse des Progs und 40 Liter mal auf meinen ftp gelegt. Kann mir das vllt mal jemand interpretieren? Ich hab mich bislang immer an den Gehäusen der Hersteller orientiert.. :O

Gain, Group delay, Phase plot.

mfG
 

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
Ich versuchs mal :O aber das kann bestimmt jemand besser erklären als ich :baby:

Der erste Graph (gain) zeigt Dir, bei welcher Frequenz (also ab welcher Basstiefe) der Schalldruck abfällt. Es ist eine möglichst lineare Kurve gewünscht (also auf der 0 dB Linie). Zusätzlich ist die -3 dB Linie eingezeichnet, bei -3 dB ist die Lautstärke halbiert.

Der zweite Graph (group delay) gibt an, wie groß die Verzögerung in ms zwischen dem Signal von der Endstufe und dem vom LS wiedergegebenen Signal ist. Es ist also eine möglichst geringe Verzögerung erwünscht, geschlossene Gehäuse liefern hier bessere Ergebnisse als BR.

Beim dritten hab ich keine Ahnung :tongue: bzw. nur nen Verdacht... ich denke aber, der gain plot ist der wichtigste.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Das hast Du toll gemacht! :D Aber ich meinte eine auf die Kurven bezogene Interpretation und nicht die Erklärung der Kurven allgemein. Möchstest Du nochmal? :(

mfG
 

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
Ach so, ich dachte das wäre dann klar :D

gain plot

Die dunkelblaue Kurve spielt den "tiefsten" Bass, hat davor aber keinen linearen Verlauf (Frequenzen zwischen 30 und 50 Hz werden mit höherenm Schalldruck wiedergegeben als die zwischen 50 und 80 Hz). Die anderen drei spielen gut bis irgendwo zwischen 40 und 50 Hz runter.

group delay

Interessant ist hier der Bereich von etwa 30 bis 80 Hz, der Rest geht eh nicht über den Subwoofer bzw. die tieferen sind zu leise (siehe gain plot). Hier hängt die dunkelblaue Kurve im Vergleich zu den anderen stark hinter dem Signal der Endstufe hinterher, die tiefsten Bässe kommen also 25 bis 30 ms nachdem der Verstärker das Signal abgegeben hat. Die anderen drei nehmen sich wiederum nicht viel.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Ich wollte die türkise Kurve nehmen. Meiner Freundin gefällt die Farbe aber nicht. :rolleyes:

mfG
 

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
Original von helldriver.2306
Ich wollte die türkise Kurve nehmen. Meiner Freundin gefällt die Farbe aber nicht. :rolleyes:

mfG
Die Farbe kannste ja noch heimlich ändern :D mit BR fährst Du sicher nicht schlecht, gerade wenns auf ein bisschen mehr Pegel ankommt. Würde ich glaube ich eher machen, als geschlossen mit ner hohen Qtc :)
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Ich bin BP-Fan, aber das kommt in dem Auto nicht in Frage. :] Ich denke auch BR passt. Bin aber trotzdem mal gespannt wie es klingt.

mfG
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
Sorry daß ich mich einmische. Soviel versteh ich da nun auch nicht von.

Mit welchem System erhällt man ordentliche Kickbässe? Basreflex oder geschlossen? So gebrumme kann ich nicht leiden. Der Bass muß sauber drücken. :D

Hab nämlich meinen Woofer in die Bodenplatte vom Kofferraum gesetzt (MDF-PLATTE) und ohne Kiste drum klingt es sch****.
Deshalb brauch ich mal nen Anhaltspunkt nach dem ich die Kiste bauen kann.

Danke.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Geschlossenes Gehäuse und eine gute Endstufe! ;)

mfG
 

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
@flieger-baby

Im Vergleich Bassreflex und geschlossenes Gehäuse hast Du bei BR in der Regel etwas mehr Präzision, bei BR etwas mehr Pegel. Das hängt aber vom verwendeten Subwoofer ab und beide Varianten sollten eine deutliche Verbesserung zu gar-kein-Gehäuse darstellen :) wenn Du auf besonders sauberen Bass Wert legst, solltest Du ein geschlossenes Gehäuse nehmen.

Kickbass ist was anderes, als Kickbass bezeichnet man den Bereich von etwa 80 - 120 Hz während ein Subwoofer i.d.R. ab 80 Hz abwärts spielt. Kickbass wird auch nicht im Kofferraum verbaut, da der Frequenzbereich vom Gehör geortet werden kann.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Man könnte aber ein geschlossenes Gehäuse basteln was nen Kickbass in den Doorboards z.B. ersetzt. Oder lieg ich da etwa falsch? Ich denke so war die Frage gemeint.

mfG
 

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
Original von helldriver.2306
Man könnte aber ein geschlossenes Gehäuse basteln was nen Kickbass in den Doorboards z.B. ersetzt. Oder lieg ich da etwa falsch? Ich denke so war die Frage gemeint.

mfG
Ja, das wäre möglich... zum Beispiel ein kleines geschlossenes Gehäuse im Beifahrerfussraum. In der Regel verbaut man Kickbässe aber ja in den Doorboards, und die Türen sind eigentlich recht gut abgeschlossen, so dass da kein separates Gehäuse benötigt würde.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Oder unter den Sitzen. :D

mfG
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
Also den Begriff Kickbass hab ich eigentlich nur verwendet weil ich ausdrücken wollte daß mir schnelle saubere Bässe wichtig sind. :rolleyes:

Ich brauch keinen Subwoofer der beim dB-Test drönt und Rekorde erzielt. Es muß einfach nur geil klingen. :]
 

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
Dann gib doch mal an, was Du für ne Endstufe und für einen Subwoofer verbaut hast, dann kann man Dir auch sagen, welches Gehäuse in welcher Größe in Frage kommt :)
 
Thema:

Wer könnte mir mal ne Gehäuse berechnen??

Wer könnte mir mal ne Gehäuse berechnen?? - Ähnliche Themen

  • Lautsprecher austauschen,welche könnt ihr mir empfehlen

    Lautsprecher austauschen,welche könnt ihr mir empfehlen: Suche jetzt seit 2 Tagen hier im Forum und habe nichts passendes gefunden. Ich möchte gerne meine Lautsprecher,erstmal nur vorne gegen...
  • Welchen Subwoofer könnt ihr mir für ein 70 Liter Gehäuse empfehlen?

    Welchen Subwoofer könnt ihr mir für ein 70 Liter Gehäuse empfehlen?: Hallo. Wollte mal fragen, ob ihr vielleicht Empfehlungen für einen Sub habt, welcher sich gut in einem 70 Liter Gehäuse anhört. Oder vielleicht...
  • Hat wer die Orginal Lautsprecher über ne Endstufe/Verstärker laufen?

    Hat wer die Orginal Lautsprecher über ne Endstufe/Verstärker laufen?: Hey hat wer die Orginal Lautsprecher über ne Endstufe/Verstärker laufen? Wenn ja von welcher Marke und bringt das überhaupt was?
  • Hat wer die Orginal Lautsprecher über ne Endstufe/Verstärker laufen? - Ähnliche Themen

  • Lautsprecher austauschen,welche könnt ihr mir empfehlen

    Lautsprecher austauschen,welche könnt ihr mir empfehlen: Suche jetzt seit 2 Tagen hier im Forum und habe nichts passendes gefunden. Ich möchte gerne meine Lautsprecher,erstmal nur vorne gegen...
  • Welchen Subwoofer könnt ihr mir für ein 70 Liter Gehäuse empfehlen?

    Welchen Subwoofer könnt ihr mir für ein 70 Liter Gehäuse empfehlen?: Hallo. Wollte mal fragen, ob ihr vielleicht Empfehlungen für einen Sub habt, welcher sich gut in einem 70 Liter Gehäuse anhört. Oder vielleicht...
  • Hat wer die Orginal Lautsprecher über ne Endstufe/Verstärker laufen?

    Hat wer die Orginal Lautsprecher über ne Endstufe/Verstärker laufen?: Hey hat wer die Orginal Lautsprecher über ne Endstufe/Verstärker laufen? Wenn ja von welcher Marke und bringt das überhaupt was?