Welches Öl bei einem 1.8T? 10W60?

Diskutiere Welches Öl bei einem 1.8T? 10W60? im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo Jungs und Mädels, bei meine Seat Leon 1.8T sollte ich mal wieder einen Ölwelchsel firstvornehmen und wollte daher von euch wissen, welches...

es-heile

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo Jungs und Mädels,

bei meine Seat Leon 1.8T sollte ich mal wieder einen Ölwelchsel
vornehmen und wollte daher von euch wissen, welches Öl das BESTE für meinen Leon ist????

Habe gehört das das Öl von Porsche/BMW 10W60 nicht schlecht seie, da es sehr dickflüssig ist und daher besser für den Turbo ist.

Stimmt das????

Vielen Dank für eure Tips
 
02.06.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welches Öl bei einem 1.8T? 10W60? . Dort wird jeder fündig!
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
Egal was..
Norm 502.00 muss es sein.

Ich persönlich empfehl immer VollSynth 5W40.. ob höherwertiges was bringt.. naja ich wage es zu bezweifeln.
 

schachti

Beiträge
934
Reaktionen
0
Ja 10W60 ist gar nicht schlecht für den 1.8T . Hab ich bei mir auch drin. Is zwar etwas dickflüssig d.h. beim Warmfahren etwas mehr Zeit nehmen aber wenn er warm ist kannste gas geben. Da das Öl sehr hochtemperatur beständig ist reißt der Schmierfilm nicht ab. Außerdem verbraucht der Motor kaum Öl bei hohen Drehzahlen wenn das Öl etwas dicker ist.
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von schachti
Ja 10W60 ist gar nicht schlecht für den 1.8T . Hab ich bei mir auch drin. Is zwar etwas dickflüssig d.h. beim Warmfahren etwas mehr Zeit nehmen aber wenn er warm ist kannste gas geben. Da das Öl sehr hochtemperatur beständig ist reißt der Schmierfilm nicht ab. Außerdem verbraucht der Motor kaum Öl bei hohen Drehzahlen wenn das Öl etwas dicker ist.
genau so ist es...vor allem das der Schmierfilm beständiger ist bringt beim Turbolader eine "Sicherheitsreserve" für die Welle :)
 
ripper_87

ripper_87

Beiträge
202
Reaktionen
0
Original von Reaper
Egal was..
Norm 502.00 muss es sein.

Ich persönlich empfehl immer VollSynth 5W40.. ob höherwertiges was bringt.. naja ich wage es zu bezweifeln.
Ich wieß jetzt nicht ob das 10W60 der Norm für diesen Motor entspricht, aber ich würd auf jedenfall nur ein Öl nehmen das diese Norm erfüllt.
 

cpoelzer

Beiträge
318
Reaktionen
0
Bei meiner EX Firma (Seat Vertragshändler) haben die ein Mobil 10W40 rein getan!!!
 

The Predator

Beiträge
4.251
Reaktionen
0
also mal ganz einfach hinstellt alle markenöle (shell, castrol usw.)
sind nicht schlecht!

billig is naja!

also am besten vollsyn und eben marke (und das es auf jeden fall der vw norm entspricht => haben markenöle aber eigtl immer ne freigabe für)

ob 10W-60 oder 0W-30 usw. ist wie so oft ein thema für sich (der eine meint so der andere so)

aber wie gesagt jedes gute markenöl is ok (wenn zugelassen) damit kann man normal nichts falsch machen
 

CupraRs

Beiträge
201
Reaktionen
0
zur Info:

mir wurde diesen Öl empfohlen: Mobil 1 0W40
 

schachti

Beiträge
934
Reaktionen
0
Ansichtssache hin oder her 10W60 -> langsam warm fahren aber viel Reserve beim heizen
0W30 -> kannst den schon ziemlich früh treten ist aber nicht ganz so Drehzahlfest. Bei hohen Drehzahlen mehr Ölverbrauch.
 

es-heile

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo,

also, mein Leon hat nun 48tkm und braucht überhaupt kein Öl, nicht einmal, wenn ich ihn 2 Stunden über die Autobahn fliegen lasse. Daher stellt sich für mich die Frage, ob ich 10W60 überhaupt brauche.......
Habe bisher auch noch keine Undichtheit an meinem Motor festgestellt (z.B Kopfdichtung.....)

Tja echt schwierig, da die Meinungen sehr stark auseinander gehen.

Ich weiß nur, dass mein Onkel das 10W60 in seinem Audi RS2 fährt mit Chip und 150tkm und das Ding hält immer noch und der wird nicht nur geschohnt :D

Gruß

Markus
 

Curial

Beiträge
163
Reaktionen
0
Da hab ich auch mal ne Frage:

Was hau ich denn am besten bei nem TS TDI rein?
Fahre jeden Tag 120 km zur Arbeit, meist über 160. Wenn Platz ist auch immer volle Lotte.

Kann man da auch 10W60 reinschütten?

Bin auch bereit mehr zu zahlen, wenn das was bringt!
 

Leonri

Beiträge
201
Reaktionen
0
Also ich habe bei einigen Werkstätten nachgefragt und jeder sagt da was anderes.Die einen nehmen das 5 W 40 und die anderen 0 W 40.Die Mehrheit von 10 von mir befragten Seat Werkstätten haben das 5 W 40 empfohlen,da das 0 W 40 eher für Vielfahrer sei.
Es gab eine Werkstatt,die sogar das 10 W 40 empfahl,aber dieses Oel würden die anderen Werkstätten nur für Gebrauchwägen ab 8 Jahre empfehlen.Bei mir hat es von einer Inspektion zur nächsten 70 % Mehrpreis am Oel ausgemacht,weil das 0 W 40 genommen wurde.Laut Werkstatt wolle man dem Kunden immer das Beste vom Besten anbieten.Klar bei den Preisunterschieden verstehe ich diese These auch. :D
 

Curial

Beiträge
163
Reaktionen
0
also 0W40 wäre für mich als Vielfahrer mit nem TS TDI ok oder doch das 10W60?????
HILFE!
Ich peil da die Unterschiede gar nicht ;)
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Ich fahr auch mit Castrol Formula RS 10W-60. Das wird auch beim Porsche-AH bei uns benutzt.

Die beiden Zahlen vor und nach dem W stehen für die Viskosität des Öls. Vor dem W steht für -20°C, nach dem W steht für 100°C. Die erste Zahl sollte möglichst niedrig sein, damit das Öl nach dem Motorstart nicht zu zähflüssig ist und schnell eine Schmierwirkung entsteht. Ein 10W40 reicht meiner Meinung nach für den normalen Fahrer aus.

mfG
 

Curial

Beiträge
163
Reaktionen
0
OK dann teste ich mal das 10W60.
Geht doch beim TS TDI, oder?! (KeineAhnunghab)
 
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
Das is das garantiert nicht.

soweit ich das weis is nur 0w30 506.01 und 5w40 506.00 tauglich

Es seiden es gibt seit neuem andere Öle die das auch packen
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von Reaper
Das is das garantiert nicht.

soweit ich das weis is nur 0w30 506.01 und 5w40 506.00 tauglich

Es seiden es gibt seit neuem andere Öle die das auch packen
ne da gibts schon mehr öle die das können :) (obs das allerdings als 10W60 gibt weiss ich auch nicht..hab ich noch nie drauf geachtet) aber man muss unbedingt darauf aufpassen...sonst kann das arge probleme geben..
 
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
und was für ?

Ich hab bis jetzt nur die besagten gesehen.
 

sharp

Beiträge
860
Reaktionen
0
Ich nehm immer dieses 5W50 Rally Formula von Mobil, ist also auch sehr Temperaturbeständig.
 
Thema:

Welches Öl bei einem 1.8T? 10W60?

Schlagworte

1.8 t 10w60

,

Seat Leon 1.8t 20v öl

,

seat leon 1m 1,8t welches öl

,
seat leon 1.8 t öl
, 1.8t 10w60, motoröl 1.8 t leon