Welches Kühlmittel verwenden?

Diskutiere Welches Kühlmittel verwenden? im Wartung und Pflege Forum im Bereich Tipps & Tricks; Warum gibt es Kühlmittel? Es ist eine Mischung aus (kalkarmen) Wasser, Frostschutz und Korrosionsschutz. Es soll den Siedepunkt des Wasser...
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
Warum gibt es Kühlmittel?

Es ist eine Mischung aus (kalkarmen) Wasser, Frostschutz und Korrosionsschutz.
Es soll den Siedepunkt des Wasser hochsetzen damit es um die 100°C nicht anfängt zu kochen bzw um Blasenbildung zu vermeiden. Zeitgleich wird der Gefrierpunkt herabgesetzt. Es sollte kalkarmes Wasser verwendet werden, da Kalk den Siedepunkt beeinflusst.

Das Kühlsystem bei KFZ sind Überdrucksysteme, d.h. das System steht unter Druck also vorsichtig den Ausgleichsbehälter öffnen bei warmen Motor. Zudem ist es leicht giftig und mit Bitterstoffen versetzt damit
es keiner trinkt (reines Glysantin soll wohl ziemlich gut schmecken :D )

Welche Kühlmittel gibt es?

G11 (grün)
G12 (rot)
G12+ (lila)

G11 ist für ältere Motoren gedacht gewesen bzw ist es immer noch, nicht beim Leon verwenden!!!

G12 bzw G12+ (silikatfrei) darf beim Leon verwendet werden, näheres steht auf'm Ausgleichbehälter

Welches Kühlmittel darf ich mischen?

G11 (grün) darf nicht mit G12 (rot) gemischt werden. Das entstehende Produkt greift Dichtungen und ungeschützte Oberflächen an und kann so zu Motorschäden führen!!!
Charakteristisch für die Mischung ist die braune Farbe. Der Kreislauf sollte so schnell wie möglich gespült werden.

G11 (grün) + G12+ (lila) = in Ordnung
G12 (rot) + G12+ (lila) = in Ordnung

Also am besten zum Nachfüllen immer G12+ verwenden.

Wie ist die ideale Mischung?

Diese sollte mindestens -25°C überstehen besser wäre bis -35/40°C
Der Frostschutzanteil sollte nicht unter 40% liegen und nicht über 60% (Umkehrung des Schutzes)

1 Teil G12 + 1,5 Teile kalkarmes Wasser schützt je nach Hersteller um die -25 bis -27°C

1 Teil G12 + 1 Teil kalkarmes Wasser schützt je nach Hersteller um die -35 bis -40°C

natürlich gilt das auch für G12+
die Motoren im Leon brauchen etwa 6,0L Mischung

Wie spüle ich am besten den Kreislauf?

Ist versehentlich ein falsches Kühlmittel eingefüllt worden, Kühlsystem vollständig entleeren, anschliessend mit reinem Wasser auffüllen und Motor 2min laufen lassen.
So wird alles durchgespült, darauf das Wasser wieder ablassen und mit Druckluft in den Ausgleichsbehälter blasen damit das System vollständig geleert wird. Beim Ausblasen sollte die Ablassöffnung offen sein. Diese Öffnung nun schliessen und die richtige Mischung einfüllen.

Das neue G12++ verhält sich im Rahmen dieses Beitrags wie G12+
 
Zuletzt bearbeitet:
20.02.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welches Kühlmittel verwenden? . Dort wird jeder fündig!
kimko

kimko

Beiträge
1.308
Reaktionen
0
Das Kühlmittel vom Castrol VW G 12 plus....transparente farbe darf man auch mischen mit G12 Rot oder Lila ;)
 
Thema:

Welches Kühlmittel verwenden?

Schlagworte

kühlmittel seat leon

,

kühlmittel seat leon st

,

seat leon kühlmittel

,
Kühlwasser nachfüllen seat leon
, deat leon Kühlmittel, seat leon 5f kühlmittel, kühlmittel seat, kühlwasser seat cordoba, seat kühlmittel farbe, seat leon fr Kühlmittel, vw seat leon kühlmittel, Kühlmittel prüfen seat Leon, kühlmittel für seat leon 5f, kühlmittel für seat leon, kühlmittel für seat leon 1p, seat leon st kühlmittel, kühlmittel seat leon nachfüllen, seat leon cupra kühlmittel, seat altea kühlwasser nachfüllen, Seat Leon 1m Kühlwasser, seat leon kühlmittel prüfen bordbuch, kühlflüssigkeit seat leon st, seat Leon St kühlflüssigkeit, seat leon 5f kühlwasser auffüllen, seat leon II fr kühlmittel