Welche Felgen im Winter ?

Diskutiere Welche Felgen im Winter ? im KL - Fahrwerk und Räder Forum im Bereich KL - Tuning; Die stehen alle im Gutachten? Weil da sind ja teilweise 2,5% Unterschied im Abrollumfang. Kann mir nicht vorstellen, dass das so einfach geht...

Priwinn

Beiträge
210
Punkte Reaktionen
30
205/40 R18
205/45 R18
215/40 R18
215/45 R18
225/40 R18
Die stehen alle im Gutachten? Weil da sind ja teilweise 2,5% Unterschied im Abrollumfang. Kann mir nicht vorstellen, dass das so einfach geht. Kannst ja gerne mal ein Bild des Gutachtens hier einfügen und deine EG-Typgehnemigung zum Vergleich mit anheften
 
andre-obst

andre-obst

Beiträge
369
Punkte Reaktionen
124
Die stehen alle im Gutachten? Weil da sind ja teilweise 2,5% Unterschied im Abrollumfang. Kann mir nicht vorstellen, dass das so einfach geht. Kannst ja gerne mal ein Bild des Gutachtens hier einfügen und deine EG-Typgehnemigung zum Vergleich mit anheften
Die standen alle zur Auswahl bei dem Fahrzeug und der Felge. www.Wheelscompany.com
 

Anhänge

  • Screenshot_20211027_185651_com.android.chrome.jpg
    Screenshot_20211027_185651_com.android.chrome.jpg
    807 KB · Aufrufe: 34

Priwinn

Beiträge
210
Punkte Reaktionen
30
Laut Gutachten sind halt nur die 225/40R18 zulässig. Die anderen Rad/Reifenkombinationen sind nicht mal erwähnt.

1635356235431.png
 

Pow-Lee

Beiträge
267
Punkte Reaktionen
106
Blöd nur, wenn die ABE auf die COC Papiere verweist 😉 z.B.: "Die Verwendung dieser Radgröße ist nicht zulässig an Fahrzeugausführungen, die serienmäßig laut COC-Papier (EG-Übereinstimmungserklärung) als kleinste Radgröße mit 19-Zoll-Rädern ausgerüstet sind. Optionale Bremsen können einen größeren Mindestdurchmesser erfordern."
Gut, zur Überprüfung der Auflagen aus dem Gutachten/der ABE ist es in diesen Fällen sicher gut das COC-Papier zur Hand zu haben. Aber dieses gibt dennoch nicht die zulässigen Größen vor.
 

Priwinn

Beiträge
210
Punkte Reaktionen
30
Und was steht im COC? Weil du hast ja bei allen Reifenpaaren die Auflage 11B. Würde bedeuten müsstest du eintragen lassen, falls nicht im COC.
In der Genehmigung des Grundfahrzeuges kommt nur 225/40R18 vor. (Nachtrag 0)
 
andre-obst

andre-obst

Beiträge
369
Punkte Reaktionen
124
Und was steht im COC? Weil du hast ja bei allen Reifenpaaren die Auflage 11B. Würde bedeuten müsstest du eintragen lassen, falls nicht im COC.
In der Genehmigung des Grundfahrzeuges kommt nur 225/40R18 vor. (Nachtrag 0)
Stimmt. 225/40R18 92V
 

Anhänge

  • IMG_20211027_211313.jpg
    IMG_20211027_211313.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 23
Ecke

Ecke

Beiträge
1.292
Punkte Reaktionen
329
Ich habe nun auch auf Winter gewechselt. Anstatt der Serien 18" FR mit den Bridgestone habe ich nun Dezent TR Black 6.5x16" 5/112 ET 46 mit 205/55/16 Conti TS860.

Es ist eine Wohltat, wie komfortabel das Auto auf einmal ist. Die 2" mehr Gummi machen einiges aus. Ich habe das erste mal, seit ich das Auto habe, das Fahrwerk von ganz links neben Comfort auf Comfort zurück gestellt. Und es ist immernoch angenehmer.
Jetzt werde ich ganz verrückt und stelle auf Normal zurück :p
 

NoPro

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
8
Winterbereifung 18" Dezent TR Felgen mit Cupra Branding auf meinem Cupra ST Plug in hybrid. 😉

Dürfte ich fragen wie du das mit den Felgendeckeln gelöst hast? Bin noch auf der Suche nach "Originalen". Meine Winterfelge kommt Montag und der Gelbe Felgendeckel der mitgeliefert wird absolut hässlich ist🙃 (MAM RS4) Habe auch einen Weißen Hybriden.
 
andre-obst

andre-obst

Beiträge
369
Punkte Reaktionen
124
Christian.S

Christian.S

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
17
Btw die Borbet W 18 Zoll haben eine ABE und können mit den original Radschrauben verwendet werden.

Benutzt ihr die Felgenschlösser? Ich würde sie gerne austauschen, da ich gerne mit einem Schlagschrauber arbeite und sogar per Hand bei den Felgenschlössern ein schlechtes Gefühl habe.
Ich denke ich werde mir nochmal 4 Schrauben mit Kappen besorgen.
 

Froobs

Beiträge
297
Punkte Reaktionen
218
Hallo,
meiner hat nun auch Winterschuhe drauf.
Leider nichts besonderes, da es die selben Felgen sind wie der FR Serie in 18 Zoll hat. Seat bietet diese auch im Zubehör als 18 Zoll Winterkomplettrad an. Fand diese aber für 18 Zoll WR-Bereifung recht günstig und schön zugleich. Regulärer Preis waren ca. 1400€, nach Verhandlung 1200€ für den Komplettradsatz.
Bild 1 mit hinten Winter, vorne Sommer, Bild 2 komplett Winter.
1635726849521.png
1635726981790.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Spartacus

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
2
Darf ich fragen was das genau für Felgen sind? Ich hab auch den Cupra ST eHyb 180KW aber noch keine CoC Papiere und einfach keine Ahnung welche Reifen ich drauf machen darf 🙄

Hallo,
das gleiche Problem hatte ich bei meinem Cupra auch. Bin dann auf Nummer SICHER gegangen und habe die Winterräder über meinen Freundlichen erworben.
Keine Eintragung oder irgendwelche Umbauten erforderlich. Ich muss lediglich die ABE (Gutachten) mitführen.
OZ SUPERTURISMO GT in 18 Zoll 8J x 18 H2 ET 50
Continental WinterContact TS870 225/40 R18 V XL
CUPRA OZ 1.jpg
CUPRA OZ 2.jpg
CUPRA OZ 3.jpg
 

Pow-Lee

Beiträge
267
Punkte Reaktionen
106
Wenn du Zubehörfelgen mit einer ABE fahren möchtest, dann ist ausschließlich maßgeblich, was im Gutachten, in der ABE steht. Die CoC Papiere sind hier irrelevant. Wenn es also um die Reifengröße in diesem Fall geht, dann musst du dort nachschauen, welche Größen unter welchen Auflagen möglich sind.
 

Priwinn

Beiträge
210
Punkte Reaktionen
30
Wenn du Zubehörfelgen mit einer ABE fahren möchtest, dann ist ausschließlich maßgeblich, was im Gutachten, in der ABE steht. Die CoC Papiere sind hier irrelevant. Wenn es also um die Reifengröße in diesem Fall geht, dann musst du dort nachschauen, welche Größen unter welchen Auflagen möglich sind.
Nicht ganz richtig. Häufig hast du die Auflage, dass Reifen nur gefahren werden dürfen, welche auch im COC stehen. Dann ist das COC wieder entscheidend
 

Pow-Lee

Beiträge
267
Punkte Reaktionen
106
Nicht ganz richtig. Häufig hast du die Auflage, dass Reifen nur gefahren werden dürfen, welche auch im COC stehen. Dann ist das COC wieder entscheidend
Ist mir in dieser Absolutheit noch nicht untergekommen. Aber letztlich ist ja auch immer noch maßgeblich was in der ABE steht (weil es ja eine Auflage der ABE ist) und die CoC wird lediglich referenziert.
 
Thema:

Welche Felgen im Winter ?

Welche Felgen im Winter ? - Ähnliche Themen

Felgenbett rauh bei Performance I ?: Hallo, ich bin seit Dezember Besitzer eines schönen, neuen Leon ST FR - meinem ersten Neuwagen überhaupt im Leben. Nun habe ich beim Kauf gleich...
Leon 4: Diskussionen Felgen- Reifenkombinationen - außer Cupra Leon!!: Moin zusammen, Ich habe den ST zusammen mit den original 17Zoll Rädern bestellt. Gedanke hierbei war diese Felgen für den Winter zu nutzen. Leider...
Leon 5F Kombi Allwetterreifen laute Abrollgeräusch bei niedrigen Geschwindigkeiten: Hallo zusammen, ich fahre einen Leon FR ST (Benziner 1,4 ltr. 150PS), welchen ich von Anfang an mit Allwetterreifen von Pirelli (17 Zöller auf...
Winterreifen: Hallo zusammen, ich bin hier im Forum absoluter Neuling und auch was Seat angeht ist dass alles Neuland für mich. Ich bekomme Mitte Januar meinen...
Betriebserlaubnisnummer / Achslast für Seat Leon FR ST 1.5 TSI ACT 110 KW (150PS) 6-Gang: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei Winterräder zu ordern (Felgen: TEC AS4 7,5 X 17 ET45, Reifen: Dunlop 225/45 R17 94V). Ich hab mir voher...
Oben