Welche Einspritzdüsen TDI 135KW

Diskutiere Welche Einspritzdüsen TDI 135KW im 5F - Antrieb Forum im Bereich 5F - Tuning; Welchen Einspritzdüsentyp firsthat der TDI 135KW Piezo oder Magnetventil?
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
Welchen Einspritzdüsentyp
hat der TDI 135KW Piezo oder Magnetventil?
 
29.01.2015
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welche Einspritzdüsen TDI 135KW . Dort wird jeder fündig!

marsa92

Beiträge
54
Reaktionen
0
Also wenn ich richtig informiert bin werden bei den VW-Dieselmotoren nur noch Piezo-Düsen verwendet, Magnetventile werden nur noch zur Ladedruckregelung verwendet :)

Warum interessiert dich das?
 

consdale

Beiträge
630
Reaktionen
5
also die Heutige Diesel Einspritzdüsen sind nur noch Pierzo
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
Von den Piezodüsen habe ich nicht viel gutes gehört. Die Magneter scheinen länger zu halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
mago

mago

Beiträge
475
Reaktionen
32
Das wächst auch raus. Gibts da aktuell bei VW noch Probleme?

Problem ist halt, dass Magnetventile im Vergleich zu Piezoventilen Jahrhunderte brauchen um sich zu bewegen. Das kann halt heute niemand mehr brauchen, wo immer mehr Leistung bei immer weniger Verbrauch aus immer kleineren Motoren kommen soll. Einmal einspritzen, verdichten und dann zünden war vorgestern ;)
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
Die 1.9 PD gingen Serie bis 160 ps mit chip auf 190. Problem ist die Abgasnachbehandlung.
 

Black_8_ball

Beiträge
166
Reaktionen
32
Naja, also Jahrhunderte ist aber mal maßlos übertrieben.
Bosch gibt für Magnet-Injektoren 200us Spritzabstand an. Bei Piezo sind es 150us. 8 Einspritzungen pro Arbeitstakt sind bei beiden Ventilen Stand der Technik. Der Vorteil von Piezo ist also eher theoretischer Natur, oder in der Verbesserung der Laufruhe durch "kürzer" aufeinanderfolgende Einspritzungen zu suchen. Und diese 50us Performanceplus sind auch in der Motorentechnik keine Jahrhunderte. Die Kurbelwelle dreht sich in dieser Zeitdifferenz bei angenommenen 4500 1/min (max. Dieseldrehzahl) gerade mal 1.35° weiter, da hat sich der Zylinder auch noch nicht weit von OT wegbewegt.

Gruß B_8_B
 
mago

mago

Beiträge
475
Reaktionen
32
kiter
Zur reinen Leistungssteigerung muss man sicher nicht die Injektoren umstellen. Aber solche Sachen wie Laufruhe oder eben auch Schadstoffausstoß lass sich direkt durch die Injektoren beeinflussen.
Black_8_ball
Okay, bin überrascht dass die Piezoinjektoren doch so "langsam" sind. Hatte auf Grund der Technologie da jetzt mehr erwartet.
Aber dennoch sind 50µs 25% weniger, ich finde das schon eine deutliche Verbesserung und nichts wo man sagen würde: Naja, der Aufwand lohnt sich eigentlich nicht ;)
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
Ist ja Irre viel 8x Einspritzen. Wie oft spritzen die 1,9 PDs ein?
 

al2787

Beiträge
169
Reaktionen
34
Die PD schaffen max. 3 Einspritzungen pro Arbeitstakt.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.571
Reaktionen
452
So und welche Injektoren werden denn nun verbaut? Anfangs Piezos und dann doch wieder Magnete? Ich weiß das wir in Homburg Injektoren im Verhältnis 1zu4 bauen, also 4mal so viele mit Magnetansteuerung. 2006 wurde extra eine neue Retco Transferstrasse aufgebaut für Piezos und nur für den VW Konzern. Wenn VW nun keine oder nur noch vereinzelt Piezos mehr verbaut, für wen werden dort denn dann 7000 Injektoren je AT hergestellt? Ich meine zu wissen das nur noch Hyundai und Ford Piezos verbaut. Alle anderen wieder Magnete. Bin mir da aber nicht sicher. Muss mich mal schlau machen.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.571
Reaktionen
452
Ich denke aber das eher das crs 2-20 verbaut ist!
http://youtu.be/6ODwrt5HjO4
Ich Frag mich eher ob überhaupt generell nur Bosch verbaut ist oder auch Continental. Das ist es was mich persönlich viel mehr stört. Man kauft sich ein Auto mit dem Wissen es ist solide Bosch Technik verbaut und wenn man nachschaut steht da Continental auf der HD Pumpe und auf dem Rail nochmal ein anderer Hersteller. So ging es uns mit unserem 1.6er TDI im Ibiza.
Wenn man sich einen Neuwagen bestellt, Kann man sich dann schriftlich zusichern lassen das Bosch verbaut wird oder ist es ein Glücksspiel?
 
Zuletzt bearbeitet:
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
der EA288 Motor hat zum Glück die Bosch Magnetventile mit dem CRS 2-20 Boschsystem. Haltbarkeit 300000/400000 km PKW/LD
Teilenummer Bosch 0445.110471 / VW 04L130277AE
V_Strom111.
Eine Zusicherung das Bosch verbaut wird gibt es nicht. Der 1.6 ist der günstigste Diesel deshalb wird dort auch versucht das günstigere System zu verbauen.
Mann kann sich vorher den Motor live anschauen MKB merken und bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
mago

mago

Beiträge
475
Reaktionen
32
Man kauft sich ein Auto mit dem Wissen es ist solide Bosch Technik verbaut und wenn man nachschaut steht da Continental auf der HD Pumpe und auf dem Rail nochmal ein anderer Hersteller.
Es ist nicht unüblich, dass OEMs einen oder mehrere Zulieferer in der Hinterhand haben, falls bei dem ersten mal was schiefgeht. Die kochen alle nur mit Wasser, müssen alle dieselben Spezifikationen der OEMs erfüllen und damit dieselbe Qualität liefern.

[...] Kann man sich dann schriftlich zusichern lassen das Bosch verbaut wird oder ist es ein Glücksspiel?
Wie stellst Du Dir das vor? Einen Konfigurator für Fortgeschrittene, in dem Du festlegen kannst, von wem die Injektoren, die Servopumpe und die Radlager der Hinterachse zugeliefert werden?
Du kaufst einen Seat Leon, und wie Seat den zusammenbaut und welche Zulieferer sie für richtig halten ist deren Entscheidung. Sie stehen ja auch am Ende dafür gerade, wenn irgendein Zulieferteil nicht den Anforderungen entsprochen hat.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.571
Reaktionen
452
Ok, dann wird's bei mir nie wieder ein Neuwagen. Denn gerade bei der Einspritzanlage gibt es von Hersteller zu Hersteller riesen Qualitätsunterschiede. Es geht nicht nur rein um die Haltbarkeit. Es gibt große Unterschiede auch beim Verbrauch und Rußanfall für den DPF. Mehr Ruß=öfter Regenerieren=mehr Asche=geringere Lebensdauer des DPF.

---------- Beitrag am 08.02.2015 um 14:21 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 08.02.2015 um 14:17 Uhr ----------

Ausserdem ist es ein Unterschied ob ich mir für tausende Euros ein Neuteil kaufen muss oder ob ich in die Halle nebenan gehen kann mir ein neues holen und 20€ in die Kaffeekasse werfe. :D
 
mago

mago

Beiträge
475
Reaktionen
32
Ausserdem ist es ein Unterschied ob ich mir für tausende Euros ein Neuteil kaufen muss oder ob ich in die Halle nebenan gehen kann mir ein neues holen und 20€ in die Kaffeekasse werfe. :D
Jetzt ist auch klar, woher Deine doch sehr eindeutige Qualitätsmeinung von Bosch vs.Conti herkommt ;)

Aber dann solltest Du wissen, wie dick die Anforderungskataloge der OEMs an die Zulieferer sind und dass gerade VW hier nichts dem Zufall überlässt.
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
Also für mich ganz klar das komplette Einspritzsystem von Bosch.
 
Thema:

Welche Einspritzdüsen TDI 135KW

Welche Einspritzdüsen TDI 135KW - Ähnliche Themen

  • [5D] TDI 184 DSG nach Kennfeldoptimierung und Prüfstandsmessung seltsame Drehmomentkurve

    [5D] TDI 184 DSG nach Kennfeldoptimierung und Prüfstandsmessung seltsame Drehmomentkurve: Hallo zusammen, Meinem FR habe ich eine Kennfeldoptimierung gegönnt, dabei wurde mir mitgeteilt das ich ein L74er Steuergerät habe welches sehr...
  • Turbo Outlet für den TDI

    Turbo Outlet für den TDI: Hallo Leute, ich habe gesehen das SST Schedler Tuning ein Turbo Outlet für die 1.8 und 2.0 TSI Motoren anbietet. Siehe hier ab #8...
  • Kennfeldoptimierung 2.0 TDI 150 PS

    Kennfeldoptimierung 2.0 TDI 150 PS: Moin zusammen, ich hab ein solches Thema nicht gefunden, ansonsten bitte drauf verweisen :wave: Ich habe vor meinen Leon mit 150 PS (2.0 TDI FR)...
  • 2.0 tdi dsg kurzer Ruck im Schubbetrieb nach Beschleunigen

    2.0 tdi dsg kurzer Ruck im Schubbetrieb nach Beschleunigen: Hallo, ich habe sporadisch folgendes Phänomen: wenn ich nach dem Beschleunigen (Volllast) bei ca. 4000 rpm vom Gas gehe, kann es sein, dass es...
  • Abgasanlage/ Endschalldämpfer/ Diffusor - Seat Leon Kombi ST FR TDI 150 PS (DSG)

    Abgasanlage/ Endschalldämpfer/ Diffusor - Seat Leon Kombi ST FR TDI 150 PS (DSG): Hallo Zusammen, nach längerer Suche im Forum ohne Erfolg versuche ich so mein Glück. Hat jemand bereits eine neue AGA oder einen ESD für den ST...
  • Abgasanlage/ Endschalldämpfer/ Diffusor - Seat Leon Kombi ST FR TDI 150 PS (DSG) - Ähnliche Themen

  • [5D] TDI 184 DSG nach Kennfeldoptimierung und Prüfstandsmessung seltsame Drehmomentkurve

    [5D] TDI 184 DSG nach Kennfeldoptimierung und Prüfstandsmessung seltsame Drehmomentkurve: Hallo zusammen, Meinem FR habe ich eine Kennfeldoptimierung gegönnt, dabei wurde mir mitgeteilt das ich ein L74er Steuergerät habe welches sehr...
  • Turbo Outlet für den TDI

    Turbo Outlet für den TDI: Hallo Leute, ich habe gesehen das SST Schedler Tuning ein Turbo Outlet für die 1.8 und 2.0 TSI Motoren anbietet. Siehe hier ab #8...
  • Kennfeldoptimierung 2.0 TDI 150 PS

    Kennfeldoptimierung 2.0 TDI 150 PS: Moin zusammen, ich hab ein solches Thema nicht gefunden, ansonsten bitte drauf verweisen :wave: Ich habe vor meinen Leon mit 150 PS (2.0 TDI FR)...
  • 2.0 tdi dsg kurzer Ruck im Schubbetrieb nach Beschleunigen

    2.0 tdi dsg kurzer Ruck im Schubbetrieb nach Beschleunigen: Hallo, ich habe sporadisch folgendes Phänomen: wenn ich nach dem Beschleunigen (Volllast) bei ca. 4000 rpm vom Gas gehe, kann es sein, dass es...
  • Abgasanlage/ Endschalldämpfer/ Diffusor - Seat Leon Kombi ST FR TDI 150 PS (DSG)

    Abgasanlage/ Endschalldämpfer/ Diffusor - Seat Leon Kombi ST FR TDI 150 PS (DSG): Hallo Zusammen, nach längerer Suche im Forum ohne Erfolg versuche ich so mein Glück. Hat jemand bereits eine neue AGA oder einen ESD für den ST...
  • Schlagworte

    piezodüsen seat