Weiße Wolke beim gasgeben?

Diskutiere Weiße Wolke beim gasgeben? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo, habe seit gestern bemerkt das mein 2.0TDI statt der Schwarzen firstRußwolke, eine weiße Wolke ausstößt. Nun meine Frage was kann das...

Starfox_One

Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallo, habe seit gestern bemerkt das mein 2.0TDI statt der Schwarzen
Rußwolke, eine weiße Wolke ausstößt. Nun meine Frage was kann das verursachen? ich denke ja mal das er irgendwoher Öl verbrennt. Kann mir jemand einen Tipp geben wo ich als erstes mal nachsehen sollte.

Gruß
Starfox_One
 
14.06.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Weiße Wolke beim gasgeben? . Dort wird jeder fündig!
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
AW: Weiße Wolke beim gasgeben !?

Da würd ich eher auf unverbrannten Sprit oder Wasser tippen. Mal den Kühlmittelstand kontrolliert? Verbraucht er in letzter Zeit mehr Sprit? Wann tritt das auf?
 
Energygum

Energygum

Clubmember
Beiträge
2.461
Reaktionen
2
AW: Weiße Wolke beim gasgeben !?

Könnte vielleicht auch Zylinderkopfdichtung sein..... dort ensteht auch weißlicher rauch....
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
AW: Weiße Wolke beim gasgeben !?

Ja, wenn Wasser durch den Auspuff rausfliegt. Daher meine Idee weiter oben. ;)
 
Energygum

Energygum

Clubmember
Beiträge
2.461
Reaktionen
2
AW: Weiße Wolke beim gasgeben !?

ja ich wollte deine Idee nur auf den Punkt bringen ;)
 

sberkholz

Beiträge
37
Reaktionen
0
Würde auf Kondenwasser in der Abgasanlage tippen. Langstreckenfahrer oder immer nur Kurzstrecke? Kommt der weiße Rauch auch raus, wenn das Fahrzeug richtig heiß gefahren wurde?
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
Das normale Kondenswasser is nach paar Minuten schon nicht mehr zu sehen. Ist ja nicht grad Dezember oder so.
 

Starfox_One

Beiträge
138
Reaktionen
0
Erstmal danke für eure Anworten bisher.

also es tritt immer auf, wenn ich Gas gebe. Fahre ich mit eingeschaltetemTempomat (also gleichmäßiges Gas) ist keine Weiße Wolke mehr zu sehen. Kühlmittelstand ist auf dem Wert den er haben soll, werde ich aber weiter beobachten. Zylinderkopfdichtung? wie kann das passieren? bzw. wie teuer kann das werden?

Achso ich fahre eher Kurzstrecke aber versuche in regelmäßigen Abständen auch einmal eine Längere Strecke auf der Autobahn zurück zu legen um das Kondenswasser aus dem Auspuff zu bekommen.

Mfg
Starfox_One
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
0
Guck mal in den Thread hier
Da geht es um den ehemligen ABT-Leon von Schmpa.
Der hatte ebenfalls eine defekte Kopfdichtung.
Diese Problem gab es beim 2,0 TDI öfters, bei der VAG.
Zumindest bei älteren Modell Jahren.
Falls es wirklich die Kopfdichtung ist, würde ich versuchen es über Kulanz abzurechenen.
Zumindest wenn du die Inspektionen bei Seat hast machen lassen.
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
Lass das auf jeden Fall sehr schnell in der Werkstatt checken. Je nachdem, wie der Defekt liegt, kann man das ziemlich zügig feststellen.
 
Energygum

Energygum

Clubmember
Beiträge
2.461
Reaktionen
2
Also die Zylinderkopfdichtung geht schnell in *****, wenn man das Auto noch im kalten Zustand öfters tritt. Die Kosten dafür sind recht hoch, 300 - 400Euro kannst du rechnen. Aber wie meine Vorgänger schon sagten, geh das erstmal so schnell wie möglich in der werkstatt checken....
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
0
Doch, solange du noch die Werksgarantie hast sollte es ein Garantiefall sein.
Wenn du bereits außerhalb der Garantie bist, dann würde ich einen Kulanzantrag stellen.
 

Starfox_One

Beiträge
138
Reaktionen
0
Also ich bin knapp 3 Monate über der normalen Garantie, habe allerdings die Anschlussgarantie von 2Jahren bekommen beim Kauf... bekomme ich da Probleme?

Mein Abt hat jetzt 40.000km und fahre ihn immer warm bevor ich ihn mal härter ran nehme.
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
0
Sollte eigentlich ohne Probleme gehen.
Kann nur sein, dass du einen gewissen Prozentsatz von den Materialkosten tragen musst.
Ich bin mir nicht sicher wieviel Prozent es sind, bei 40.000Km.
Das sollte aber in deinem Vertrag, für die Garantieverlängerung, drin stehen.
 

Starfox_One

Beiträge
138
Reaktionen
0
So nachdem ich in der Wertstatt war, weiß diese im Moment noch nicht was es sein kann. Kühlmittel oder Wasser wird schonmal ausgeschlossen. Haben den Fehlerspeicher ausgelesen ob der Wagen irgend etwas meldet, aber kein Eintrag. Sie haben mir jetzt kostenlos Öl nach gefüllt (was auf minimum stand) und ich solle mal einwenig fahren und mich am Freitag noch einmal vorstellen und dann kontrollieren sie den Ölstand. Der Meister redete irgendwas von einem Abschmierring der eventuell Öl reinzieht.. was genau macht der bzw. wo sitzt dieser?

Aber normal finde ich das auch nicht, ich werde jetzt als Versuchsobjekt benutzt und malschaun was es sein könnte? Ist doch nicht mehr normal... wenn jetzt richtig was kaputt geht dabei? ... wäre doch auch nicht im Sinne des Erfinders. Habe auch keine Lust liegen zu bleiben irgendwo und auf den ADAC oder das Seat Service Mobil zu warten.

so der besagte Freitag kam:

nach ca 400km wurde kein Ölverlust festgestellt und sonst gibt es auch nichts zu beanstanden. Die weiße Wolke beim Gasgeben wird nun auch immer, seit dem ich meinen Tank wieder aufegfüllt habe. Kann es wirklich sein das ich irgendwoher "schlechten Diesel" getankt habe und der die Wolke verursacht hat? War nicht in Polen oder sonstwo tanken.

Sonst noch jemand eine Idee?

Mfg
Starfox_One
 
Zuletzt bearbeitet:
route 41

route 41

Beiträge
83
Reaktionen
0
hallöle,

mit "Abschmierring" wird vermutlich der ölabstreifring bzw. die kolbenringe gemeint sein. die sitzen auf dem kolben und dichten den brennraum zum kurbelwellenraum ab. wenn das nicht mehr funktioniert, gelangt von unten öl in die verbrennung, was ölverlust und ev. auch sichtbare verbrennungsrückstände (abgasfahne) nach sich ziehen kann.

"Versuchsobjekt"? das kann man so nicht sagen. die werkstatt hat auch nicht bei jedem denkbaren fehler gleich eine passende diagnose parat. wenn es tatsächlich an den ölabstreifringen liegt ist es ein rein mechanischer schaden, der nicht über einen fehlerspeicher auslesbar ist. manches muss man dann eben schlicht und einfach ausprobieren. try and error. fahre den wagen einfach ganz normal weiter und beobachte die betriebsmittel wie öl und wasser aufmerksam. 400 km sind bisschen arg wenig strecke, um gleich die richtigen schlüsse zu ziehen.

edit: http://de.wikipedia.org/wiki/Kolbenring
 
Zuletzt bearbeitet:

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
Gestern ist mir beim Gasgeben bei ca. 140 kmh im 6.Gang immer wieder aufgefallen, dass mein Wagen wieder stärker raucht, wie vor der Rußpartikelfilter Nachrüstung. Immer wieder beim Beschleunigen.


Woran kann das liegen? Ist der Rußpartikelfilter mittlerweile zu alt, müsste so 70 TKM drin sein.
Lag es am Sonnenlicht, tief stehende, starke Sonne, dass es einfach mehr aufgefallen ist?

Oder daran, dass ich ihn erstmals mal wieder nach Monaten über 140 kmh getreten habe.


Hätte ich keinen DPF, würde ich mir keine Gedanken machen, vor dem sah es etwa ähnlich aus.

Öl habe ich Longlife drin, seit 15 TKm. bin ja schon bei 105 TKM.
 
Segge

Segge

Beiträge
4.186
Reaktionen
4
Weisser Qualm bei warmem Motor ist doch ein Anzeichen für eine dahinscheidende Zylinderkopfdichtung, oder hab ich das falsch in Erinnerung?
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
du erinnerst dich, ob deiner alten tage, richtig :D
 
Thema:

Weiße Wolke beim gasgeben?

Weiße Wolke beim gasgeben? - Ähnliche Themen

  • Lacknummer von den weiße Felgen

    Lacknummer von den weiße Felgen: Hallo vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen. Ich fahre ein Leon 1P FR 2.0 TDI "Limited" der mit den weißen Spiegelkappen und den...
  • Fehlercode P0403 - AGR Ventil Elektronik - Schon alles versucht - wer weiß Rat???

    Fehlercode P0403 - AGR Ventil Elektronik - Schon alles versucht - wer weiß Rat???: Hallo, ich habe bei meinem Seat Leon 1P Baujahr 2005 seit Monaten ein Problem. Die Abgaßwarnlampe oder wie die sich nennt zeigt dauerhaft einen...
  • Nevada Weiß Metallic

    Nevada Weiß Metallic: Ist Nevada weiß wieder lieferbar? Im Konfigurator DEUTSCHLAND ist das rote Kreuz wieder weg, was wohl andeuten sollte das es momentan nicht...
  • Kaufentscheidung: Leon FR TDI weiß oder schwarz?

    Kaufentscheidung: Leon FR TDI weiß oder schwarz?: Hallo, Wie schon die Überschrift aussagt, will ich mir demnächst einen FR 2.0 TDI zulegen, da mir mein Benziner auf die Dauer mit meinem...
  • Lackcode Candy Weiß

    Lackcode Candy Weiß: Hallo, bräuchte dringend den Lackcode von der Farbe "Candy Weiß". Vielen Dank! Tobias
  • Lackcode Candy Weiß - Ähnliche Themen

  • Lacknummer von den weiße Felgen

    Lacknummer von den weiße Felgen: Hallo vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen. Ich fahre ein Leon 1P FR 2.0 TDI "Limited" der mit den weißen Spiegelkappen und den...
  • Fehlercode P0403 - AGR Ventil Elektronik - Schon alles versucht - wer weiß Rat???

    Fehlercode P0403 - AGR Ventil Elektronik - Schon alles versucht - wer weiß Rat???: Hallo, ich habe bei meinem Seat Leon 1P Baujahr 2005 seit Monaten ein Problem. Die Abgaßwarnlampe oder wie die sich nennt zeigt dauerhaft einen...
  • Nevada Weiß Metallic

    Nevada Weiß Metallic: Ist Nevada weiß wieder lieferbar? Im Konfigurator DEUTSCHLAND ist das rote Kreuz wieder weg, was wohl andeuten sollte das es momentan nicht...
  • Kaufentscheidung: Leon FR TDI weiß oder schwarz?

    Kaufentscheidung: Leon FR TDI weiß oder schwarz?: Hallo, Wie schon die Überschrift aussagt, will ich mir demnächst einen FR 2.0 TDI zulegen, da mir mein Benziner auf die Dauer mit meinem...
  • Lackcode Candy Weiß

    Lackcode Candy Weiß: Hallo, bräuchte dringend den Lackcode von der Farbe "Candy Weiß". Vielen Dank! Tobias
  • Schlagworte

    diesel weiße wolke beim beschleunigen

    ,

    weißer rauch beim beschleunigen Seat exeo

    ,

    weißer Qualm beim Gas geben