[Cupra] Wastegate abgeklemmt

Diskutiere Wastegate abgeklemmt im 5F - Erfahrungsberichte Forum im Bereich Der Leon 3; Hi, ein Kumpel von mir fährt einen Cupra 280 und hat nun firstden Stecker vom Wastegate abgesteckt. Dadurch entsteht dieses Geräusch des...

Creepaz

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hi,

ein Kumpel von mir fährt einen Cupra 280 und hat nun
den Stecker vom Wastegate abgesteckt. Dadurch entsteht dieses Geräusch des Turboflatterns. Hört sich mit offener Ansaugung zwar echt geil an, aber mich würde mal interessieren ob und wie schädlich das ist.

Vielen Dank im voraus.
 
01.04.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wastegate abgeklemmt . Dort wird jeder fündig!
GamerGhostXXX/Jan

GamerGhostXXX/Jan

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ja es ist schädlich aber nicht so schlimm. Das Geräusch entsteht wenn sich Ladedruck bei geschlossener Drosselklappe zurück durch das Verdichterrad rausquetscht dadurch wird kurzzeitig die Drehrichtung geändert was halt eine ziemliche Belastung für die Welle ist. Ich würde mir aber mehr sorgen um die Fehlende Ladedrucksteuerung sorgen machen d.h. das Wastgate ist dauerhaft zu und du hast viel mehr Ladedruck als Serie ohne Anpassung für Spritmenge. Ich weiß jetzt nicht wie groß das Steuergerät da gegensteuern kann mit seinen Parametern aber rein vom Gefühl würde ich sagen NEIN. Die zu geringe Spritmenge kann/wird zu einer zu mageren Benzin-Luft Mischung führen und wenn sie etwa bei 14.7(heißestes Gemisch etwa 30% heißer als normal) liegt hast du viel mehr hitze als normal( Normal wäre bei last sowas wie 12 Serie). Diese erhöhte Temperatur ist mehr oder wenig für alles schlecht.

PS: Das "Flutter"-Geräusch tritt, zumindest beim K04, ab etwa 1.4 bar auf (zumindest bei mir) ich schätze da der Lader das Gate zu hält wird dein Kumpel bei mindestens 1.4 sein wahrscheinlich aber mehr.
 

Creepaz

Beiträge
8
Reaktionen
0
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wir haben auf der Probefahrt mittels OBD-Adapter die Werte ausgelesen und hatten maximal die Serienmässigen 0,9bar Ladedruck.
 
GamerGhostXXX/Jan

GamerGhostXXX/Jan

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hmm okay... find ich jetzt interessant anscheinend kann er trotzdem den Ladedruck regeln, jetzt würde ich gerne wissen was den Ladedruck regelt xD
 

Creepaz

Beiträge
8
Reaktionen
0
Der Turbo hat unten dran glaub ich nochmal einen Stecker, eventuell regelt er dadurch ab? Also kann er so rumfahren ohne große Schäden solange der Ladedruck nicht höher geht, hab ich das richtig verstanden?
 
GamerGhostXXX/Jan

GamerGhostXXX/Jan

Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich fahr sein 40k Km mit 2 bar und Flutter ohne Ende also ja sollte eZ funktionieren er soll sich da nicht sonderlich stressen

LG Jan
 

Creepaz

Beiträge
8
Reaktionen
0
Ok dann vielen dann dann bleibt das erstmals so :)
 
Doc Tor SauerStoff

Doc Tor SauerStoff

Beiträge
254
Reaktionen
98
Letztendlich ist es aber doch ein Glücksspiel wie lange das der Turbo mitmacht ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dk_XCELLENCE

Creepaz

Beiträge
8
Reaktionen
0
Ja, das natürlich. In 10tkm ca lässt er ihn chippen und steckt dann das Wastegate wieder an. Bis dahin dürfte ja NL nichts passieren denk ich.
 

Creepaz

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hat noch jemand Erfahrungen mit dem Flattern beim K04 Lader?
 
GamerGhostXXX/Jan

GamerGhostXXX/Jan

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ähhh..... der Cupra 280 einen IHI 23244-01 und keinen Borgwarner K04. ^^
 

Creepaz

Beiträge
8
Reaktionen
0
Ah ok gut zu wissen, dachte der hätte den K04 drin 😅
 

Black_8_ball

Beiträge
155
Reaktionen
25
Klingt mir eher so als hätte er das Schubumluftventil abgeklemmt. Dann kann der Lader den Ladedruck weiterhin regeln (Wastgate). Nur beim schalten, oder Gas wegnehmen wird der Ladedruckkreis nicht mehr "kurzgeschlossen" und der Druck muss sich seinen Weg durch den Lader suchen.

Hab mal ein Bild angehängt und das Schubumluftventil makiert. Das Wastgate ist auf der Abgasseite.
 

Anhänge

GamerGhostXXX/Jan

GamerGhostXXX/Jan

Beiträge
7
Reaktionen
0
Wenn der IHI ein Interne SUV regelung hat kann das auch schnell passieren klingt plausibel
 

Creepaz

Beiträge
8
Reaktionen
0
Das könnte sogar sein.. wenn das Schubumluftventil abgeklemmt ist, ist es doch erst recht kein Problem oder liege ich da falsch? Er hat den Stecker auf der Vorderseite (Seite von Stosstange) abgeklemmt..
 
Thema:

Wastegate abgeklemmt

Schlagworte

seat leon wastegate

,

Fahren mit abgesteckt wastegate

,

ihi 23244