Wasserkastenabdeckung entfernen, wie?

Diskutiere Wasserkastenabdeckung entfernen, wie? im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; Moin bin grad am einbauen einer Standheizung und sie empfiehlt den Wasserkasten zu entfernen, um darin den Kabelbaum für die Dosierpumpe und die...

strob

Beiträge
3
Reaktionen
0
Moin
bin grad am einbauen einer Standheizung und sie empfiehlt den Wasserkasten zu entfernen, um darin den Kabelbaum für die Dosierpumpe und die dazugehörige Spritleitung zu verlegen.
Nachdem ich die Wischerarme nun schon verkratzt und entfernt habe war ich an der
Wasserkastenabdeckung am werkeln, die nach kräftigem ziehen und zerren weder nachgeben noch sich von der Windschutzscheibe trennen wollte. Die Scheibe wurde letztes oder vorletztes Jahr schonmal gewechseln, kann es sein dass die Abdeckung mit der WSS mit eingeklebt wurde oder hab ich nur falsch gezogen?
Der Gummi zwischen WSS und Abdeckung ist noch drauf, muss der zuerst runter oder is das eine Einheit mit der Abdeckung.

Unterhalb der Abdeckung is noch so ne Rinne die wohl verhindern soll dass Wasser in den Pollenfilter und damit den Innenraum läuft, die lässt sich schon nen bisschen nach unten bewegen aber nicht wirklich freiwillig.

Hat jemand nen Tipp wie man das ohne Zerstörung von Bauteilen bewältigen kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe

strob
 
02.11.2012
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wasserkastenabdeckung entfernen, wie? . Dort wird jeder fündig!
Brian91

Brian91

Clubmember
Beiträge
1.485
Reaktionen
20
die pollenfilterabdeckung haste schon weg?

hatte die wasserkastenabdeckung auch mal ab...du MUSST volle kanne ziehen...glaube mir!...evtl. (so hab ichs gemacht) schlägst du den wasserkasten nach links und nach rechts damit der sich etwas löst...und dann kräftig gerade weg ziehen
 

arras011

Beiträge
1.303
Reaktionen
17
Hatte damit keine Probleme, als ich das Wischergestänge austauschte.
 

chris_te

Beiträge
129
Reaktionen
0
Gummi zwischen WSS und Abdeckung muss weg und dann die Abdeckung nach oben wegziehen.
Es sei denn, wie wurde wirklich verklebt o_O
 

strob

Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für Eure Hilfe,
habs heute endlich geschafft diese blöde Abdeckung zu entfernen.
Ichs habs so gemacht, dass ich am linken Ende der Abdeckung, also in Fahrtrichtung rechts mit nem langen Schraubenzieher die Abdeckung vorsichtig von der Scheibe schräg hochgehebelt habe und mich dann nach und nach in Richtung Fahrerseite vorgearbeitet habe, ging relativ gut da sie zum Glück nicht festgeklebt wurde von Scheibenmann.

Jetzt muss nur noch der Tank für die Spritleitung angebohrt werden und die Elektrik angeschlossen werden, dann wird fleißig geheizt und der Winter kann kommen.

Schönes WE euch noch

strob
 
Brian91

Brian91

Clubmember
Beiträge
1.485
Reaktionen
20
Darf ich fragen, was so eine Heizung kostet? Und wie funktioniert das System?
 

strob

Beiträge
3
Reaktionen
0
Also ich hab 1189€ bezahlt, mit fahrzeugspezifischem Einbausatz und bebilderter Einbauanleitung, Komfortfernbedienung mit Display und dem Heizgerät (Webasto ThermoTop C Diesel).
Das System funktioniert so, dass nen Heizgerät in den Kühlwasserkreislauf eingebunden wird und durch ne Kraftstoff- und Luftzufuhr das Kühlwasser vorheizt und einerseits den Motor vorzuwärmen und den Innenraum und die Scheiben eis und schneefrei zu machen.

Die Einbauanleitung für Leon/Toledo Diesel und Benziner werd ich nach Abschluss des Einbaus mal abscannen und hier hochladen, wens interessiert.

Für weitere Fragen einfach PN an mich

strob
 
Thema:

Wasserkastenabdeckung entfernen, wie?

Schlagworte

leon 5f wasserkasten

,

seat leon 1p windlauf ausbauen

,

seat leon 1m wasserkastenabdeckung

,
polo wasserkastenabdeckung abbauen