wassereinspritzung

Diskutiere wassereinspritzung im 1P - Antrieb Forum im Bereich 1P - Tuning; hi hat einer von firsteuch bei seinen tfsi eine wasser einspritzung eingebaut?

leonsupercopa

Beiträge
53
Reaktionen
0
hi
hat einer von
euch bei seinen tfsi eine wasser einspritzung eingebaut?
 
13.05.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: wassereinspritzung . Dort wird jeder fündig!
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Gibt es da überhaupt einen Anbieter für den TFSI-Motor? Sollte dann ja professionell integriert werden.

hab' über Google jetzt nur soviel dazu gefunden, dass es sich nur im Rennsport lohnt. Im Alltagsbetrieb sollen die Vorteile nicht groß genug sein um die Probleme und den Aufwand zu rechtfertigen.
 
PeviL

PeviL

Clubmember
Beiträge
1.438
Reaktionen
0
ich glaube dat heißt wasser methanol einsprizung könnte sich lohnen wenn jemand an die temp grenzen des laders kommen würde
 

marcuscarl

Beiträge
3.043
Reaktionen
1
und es der tüv nicht sieht ;-)
 

Karli

Beiträge
36
Reaktionen
0
Auf der Tuningworld war nen Anbieter, such später mal den Flyer raus und poste Adresse.

Gruß Karli


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

So, hab ausgeschlafen von der Nachtschicht. Der Flyer über "Boot Cooler Waves" ist von Snow Performane (www.snowperformance.de) und wurde mit Händlerstempel von HG-Motorsport(www.hg-motorsport.de) versehen. Es handelt sich um eine Wasser/Methanol-Einspritzsystem das in der F1 (1983 Renault+Ferrari) und Saab mit 99/900Turbo und Sondermodelle div. Autobauer verbaut wurde.

Gruß Karli
 
Zuletzt bearbeitet:

BigP

Beiträge
1.382
Reaktionen
21
Bringt imho nur was bei einem getunten TFSI und warmen Temperaturen...
 

leonsupercopa

Beiträge
53
Reaktionen
0
hab mir das system von snowpervormance geksuft da giebts eins für einen tfsi mal schauen wie es ist wenn es da ist mit dem tüv gibt es keine probleme
 

Karli

Beiträge
36
Reaktionen
0
Machst du es in verbindung mit chiptuning und Abstimmung auf Leistung, oder nur als Sicherheit bei Volllast und hohen Temperaturen?

Gruß Karli
 

leonsupercopa

Beiträge
53
Reaktionen
0
ich stimm die anlage auf mein auto ab das die abgas temp runtergeht bei volllast habe momentan 900-950 crad


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

so Anlage ist drin und abgestimmt einfach nur geil das teil
 
Zuletzt bearbeitet:
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
für die diesel lohnt sich das auch...
 

Karli

Beiträge
36
Reaktionen
0
Welchen Tank hast den für den wasservorrat genommen? verbrauch? schon methanol-mischung getestet? tüv? system immer online, oder ein/aus-schalter verbaut?

danke für paar klärende antworten...

Gruß Karli
 
wazzup

wazzup

Beiträge
296
Reaktionen
4
an welcher stelle wird eingespritzt? regelt das LD oder drehzahlabhängig? wie weit sind die temps runter gegangen? soll das nur halbarkeitsbedingt sein oder willst du jetzt noch mehr leistung fahren? (zündung, lambda)?
 

leonsupercopa

Beiträge
53
Reaktionen
0
hallo
hab den original tank von der scheibenreinigungsanlage genommen fahre zurzeit mit 25% metanol die anlage ist immer scharf und wird über den luftmassenmesser gesteuert
 

marcuscarl

Beiträge
3.043
Reaktionen
1
und wie lange halten die 3 (oder 5l) ?
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
es gibt hersteller die anlagen verbauen, die abgastemperatur- und ladedruckgesteuert sind, zudem kriegst nen anzeigemodul wo diverse zusatzanzeigen mit abgedeckt werden...

tüv will generell von sowas nichts sehen ;)
 
Koruppti

Koruppti

Beiträge
380
Reaktionen
0
was kostet denn so eine Anlage mit Einbau?

Und wieviel Leistung ist damit denn wirklich zu erreichen?

Könnte man eine solche anlage auch kurzfristig nach bedarf betreiben? Wenn zB im Lenkrad ein Knopf wäre über den man die anlage ein und ausschalten könnte....:sabber:
 

heinbloed100

Beiträge
545
Reaktionen
0
ich stimm die anlage auf mein auto ab das die abgas temp runtergeht bei volllast habe momentan 900-950 crad


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

so Anlage ist drin und abgestimmt einfach nur geil das teil
Was ist denn jetzt eigentlich der Vorteil der Anlage? Die Abgastemperaturen sind ja absolut im grünen Bereich, da kannst du nochmal 100-150°C draufpacken...
Hast du die Software darauf abgestimmt, so dass du mehr LD fährst?
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
ich habe mich auch mal über so eine wassereinspritzung schlau gemacht.

erstmal vorweg: wenn man sich ein Boost Cooler System einbaut bekommt man TÜV ;)

So wie man das auf der Herstellerseite lesen kann, ist das wohl ein sehr gutes System und eine gute ergänzung zu einer Leistungssteigerung.
nur bringt das wirklich mehr leistung?
in anderen foren findet man mehr beiträge über mögliche motorschäden durch wasseransammlungen an stellen wo luftverwirbelungen entstehen als positives, wie absenkung der abgastemp oder mehr leistung.

würde das ein motor überhaupt aushalten, wenn man schon eine andere leistungssteigerung hat?
wenn das mit der mehrleistung von bis zu 30% stimmt und die brennraumtemperatur auch noch sinkt sehe ich für den motor selber warscheinlich keine Probleme.
das einzige wozu ich garnichts gefunden habe ist der druck im zylinderkopf. könnten da probleme auftreten?
und wie sieht das mit der kupplung, dem getriebe und dem zweimassenschwungrad aus?
 

leonsupercopa

Beiträge
53
Reaktionen
0
hi
ich fahre zur zeit mit 50% methanol und hab ungefähr 20% mehr leistung kopfdichtung hebt da ich den verdichtungs druck vordem einbau gemessen hab und er ist jetzt nach einem halben jahr noch selbe du musst nur alle 6 monate einen ölwecksel machen mann kann sich die anlage eintragen lassen das einzige was den geist aufgibt ist jetzt die kupplung die rutscht so bei 5000umdrehungen durch aber egal wollte eh erleichte schwungmasse
 
Thema:

wassereinspritzung