Wasser im Innenraum (Türen/altes Leonproblem?)

Diskutiere Wasser im Innenraum (Türen/altes Leonproblem?) im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Ich habe gestern bei den starken Regenfällen hier im Norden festgestellt,dass firstan 2 Türen etwas Wasser im unteren Bereich der Türdichtungen...

Wilko

Beiträge
102
Reaktionen
0
Ich habe gestern bei den starken Regenfällen hier im Norden festgestellt,dass
an 2 Türen etwas Wasser im unteren Bereich der Türdichtungen ins Wageninnere läuft.
Ich kenne das noch vom 1M :angry: und dachte eigentlich,dass Thema wäre erledigt.Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps woran es liegen könnte?
 
30.08.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wasser im Innenraum (Türen/altes Leonproblem?) . Dort wird jeder fündig!
Segge

Segge

Beiträge
4.186
Reaktionen
4
Moin,

kenn ich nicht, das Problem! Meine erste Vermutung wäre mal, daß die Wasserabläufe in den Türen verstopft sind. Schau doch mal von unten unter die Tür und guck, ob die Löcher da frei sind.
Ansonsten ab zum :D , würde ich sagen.

Gruß Segge
 
slid0r

slid0r

Beiträge
161
Reaktionen
0
ja ich hatte das letztens auch .. tür aufgemacht und auf der trittleiste war n bissel wasser..
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Das Problem mit dem Wasser schein bekannt zu sein. Seat hat ja wohl nicht umsonst die Boxen so konstruiert, daß sie Wasserdicht sind und die Türpappe effektiv gegen den Innenraum abdichten. Glaube kaum, daß sich da jemand Gedanken über nen akkustischen Kurzschluss gemacht hat und deshalb soviel Aufwand betrieben wurde
 
Segge

Segge

Beiträge
4.186
Reaktionen
4
Naja, das Wasser in die Tür läuft is ja völlig normal, solange es eben wieder nach DRAUSSEN abläuft. Soo dicht ist das Fenstergummi halt nicht, daß da nix durchkäme.

Gruß Segge
 

geomann

Beiträge
83
Reaktionen
0
Im Innenraum war noch nichts, aber wenn ich nach längerem Regen die vorderen Türen öffne kommt erst mal eine ganze Menge Wasser unten aus der Tür.
Ich habe hinten die LS in der Tür getauscht, gegen Blaupunkt(wegen dem Klappern bei Bassmusik), und mich gewundert das zwischen Innenverkleidung und Türblech keine Folie mehr ist. Kann mich an früher Corsa B z.Bsp. erinnern wo immer eine Folie gegen Außenwasser vorhanden war.
Lauft mit jetzt das Wassr durch die neuen LS nach innen?(
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Richtig, daß Problem habe ich auch festgestellt. Die Serienboxen sind so gebaut, daß sie absolut Wasserdicht sind, wenn sie in der Türpappe montiert sind. Gummidichtung am Rand und nahtloses Chassis in Einbautiefe. Bei Seat wurde wohl die gesammte Technik in der Türverkleidung so ausgelegt, daß sie Wasserfest ist. Immerhin herscht nach nem Regenguss der reinste Regenwald in der Tür. :nene: Habe mir selber mit Rainstop Folie die Boxen und Frequenzweichen abgedichtet
 

Wilko

Beiträge
102
Reaktionen
0
Mit den Wassermassen auf den Türschwellern hab ich mich ja schon abgefunden,aber ins Wageninnere sollte es doch wohl nicht laufen.
Kann vielleicht eine Dichtung der in der Tür verbauten Elektronikteile (Boxen,Steuermotore...) nicht ganz dicht sein,so das dann das Wasser nicht nur im "Außenbereich" der Tür bleibt sondern innen an der Plastikinnenverkleidung entlang läuft?

Mal sehen Was der :D herausfinden kann.

Gabs hier nicht irgendwo Fotos von den Türen ohne Verkleidung?Vielleicht kann man da sehen was die Ursache sein könnte.Ich werd mal suchen und berichten wenn der :D was rausgefunden hat.
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
So, heute war es auch bei mir soweit.
War beim Autowaschen (Cosy-Wash - Waschstrasse) und danach hatte ich auf der Fußmatte der Beifahrerseite einen kleinen See.
Hat jemand von Euch das auch schon beobachten können ?
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Habe ich seit einiger Zeit auch. Nach Regenfällen steht immer Wasser im Beifahrerfussraum. Woran es liegt keine Ahnung, muss man zum Händler.
 
JYQ

JYQ

Beiträge
922
Reaktionen
59
Hai,

war das nicht das Problem mit dem Pollenfilter beim alten Seat, wenn das Wasser im Beifahrerfussraum eingedrungen war?

Ist das Wasser durch die Türabdichtung reingekommen oder von wo anders?
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
So wie die "Flußrichtung" aussah, kam es der Richtung Tür. Werde das mal bei nächster Gelegenheit bei meinem :) ansprechen.
Sofern aber jemand eine Lösung anzubieten hat, immer her damit :D .
 

Dragonfly

Beiträge
134
Reaktionen
0
Mag mich täuschen, aber vor einigen Wochen hatte ich den Einduck, dass aus der Boxenabdeckung (auf 6 Uhr) ein paar Tropfen Wasser rausliefen???

Hoffentlich geht das nicht schon wieder los! War die Hölle beim 1M.
 
ernie

ernie

Ehrenmitglied
Beiträge
2.917
Reaktionen
0
Scheint wohl ein Markenübergreifendes Problem zu sein....:rolleyes:

Sowohl mein Leon 1M als auch mein 1P hatten mit diesem Problem zu kämpfen. Mein Golf 5 hatte ebenfalls überflutete Einstiegsleisten. Und siehe da, nach dem Regen der letzten Tage ist es beim Octavia nun nicht anders.

Habe auch schon alles kontrolliert, wie schon bei allen Fahrzeugen zuvor, aber wirklich schlauer bin ich immer noch nicht. Beim 1M und Golf 5 haben Kerben in der äusseren Türdichtung den Abfluss erleichtert. Mal sehen, ob das beim Octavia auch hilft.

In anderen Foren zu Fahrzeugen auf dieser Plattform taucht das Thema auch häufiger auf.

ernie
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Ja, so wie ich das sehe tropft das Wasser zwischen Türverkleidung und Bleche bei mir genau auf den Punkt zwischen Dichtung und Trittleiste zum Innenraum. Von da kann es dann nach innen fließen. Nach nem Regenschauer ist jedenfalls die ganze Einstiegsleiste nass.
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
Bei mir trat das bisher nur bei der gestrigen Autowäsche auf. Bei starken Regenfällen kam das noch nicht, so dass ich noch guter Hoffnung bin.
Werde das aber dennoch beim :) ansprechen.

@ernie

Wurden die angesprochenen Kerben nachträglich als Lösung des Problems gesetzt ?
 
ernie

ernie

Ehrenmitglied
Beiträge
2.917
Reaktionen
0
@patti

Was diese Kerben angeht, so gab es da sogar mal ein Bulletin von SEAT zur nachträglichen Problembeseitigung, welches hier mal vor Jahren durchs Forum ging.

Seitdem habe ich die verschiedenen Händler immer mal wieder auf diese Lösungsmöglichkeit hingewiesen oder es selber gemacht. Beim 1M und Golf 5 habe ich diese Kerben dann letztlich selber gemacht. Und so werde ich es in den nächsten Tagen auch beim Octavia machen.

ernie
 

Wilko

Beiträge
102
Reaktionen
0
Nachdem meine Türen neu abgedichtet worden sind, ist bei mir bisher alles trocken.Die Abdichtung hat der =) auf seine Kappe genommen.Seat selber hatte wohl wie immer keine Lösung :(
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
In wie fern wurden die denn neu Abgedichtet? Zwischen Türpappe und Blech sitzt ja ansich keine Dichtung. Bleibt eigentlich nur die zwischen Tür und Rahmen oder zwischen Fenster und Tür.
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
@ernie

Kannst Du von diesen Kerben mal ein Pic machen und es hier einstellen.
Ich für meinen Teil kann mir momentan wenig darunter vorstellen.
Bin aber auch ein Kaufmann mit wenig Vorstellungskraft :D .

@wilko

Das würde mich auch interessieren. Wie genau haben die das abgedichtet ?
 
Thema:

Wasser im Innenraum (Türen/altes Leonproblem?)

Wasser im Innenraum (Türen/altes Leonproblem?) - Ähnliche Themen

  • 2.0 TFSI Wasser im Zündkerzenschacht

    2.0 TFSI Wasser im Zündkerzenschacht: Hey Leute, Hatte vor paar Wochen Verbrennungsaussetzer im Zylinder 1. Ergebnis: Rostiger Zündkerzenschacht, Vergammelte Zündkerze und vergammelte...
  • Leon 1p Wasser in der Zündspule

    Leon 1p Wasser in der Zündspule: Hallo leute...ich habe Folgendes problem...vor ca. 2 wochen lief mein leon 2l tfsi 185ps nur auf 3zylinder...als wir die Zündspule rausgenommen...
  • Wasser im kofferraum

    Wasser im kofferraum: Hallo und guten Abend! Bin der Toto, bin neu hier und habe ein Problem mit dem Leon (bj2007) meiner Regierung. Der Leon ist seit kurzem ein...
  • Wasser im Scheinwerfer

    Wasser im Scheinwerfer: Hallo, mein Leon 1P Bi-Xenon hat gut Wasser im Scheinwerfer, richtige Wasserperlen an der Frontscheibe des Scheinwerfers...in derNähe des...
  • Wasser Temperatuur anzeige

    Wasser Temperatuur anzeige: Hallo, Habe heute gesehen das bei der instrumenten tafel (Temperatuur anzeige) die rote LED lampe ganz schwach leuchtet! Temperatuur ist nach...
  • Wasser Temperatuur anzeige - Ähnliche Themen

  • 2.0 TFSI Wasser im Zündkerzenschacht

    2.0 TFSI Wasser im Zündkerzenschacht: Hey Leute, Hatte vor paar Wochen Verbrennungsaussetzer im Zylinder 1. Ergebnis: Rostiger Zündkerzenschacht, Vergammelte Zündkerze und vergammelte...
  • Leon 1p Wasser in der Zündspule

    Leon 1p Wasser in der Zündspule: Hallo leute...ich habe Folgendes problem...vor ca. 2 wochen lief mein leon 2l tfsi 185ps nur auf 3zylinder...als wir die Zündspule rausgenommen...
  • Wasser im kofferraum

    Wasser im kofferraum: Hallo und guten Abend! Bin der Toto, bin neu hier und habe ein Problem mit dem Leon (bj2007) meiner Regierung. Der Leon ist seit kurzem ein...
  • Wasser im Scheinwerfer

    Wasser im Scheinwerfer: Hallo, mein Leon 1P Bi-Xenon hat gut Wasser im Scheinwerfer, richtige Wasserperlen an der Frontscheibe des Scheinwerfers...in derNähe des...
  • Wasser Temperatuur anzeige

    Wasser Temperatuur anzeige: Hallo, Habe heute gesehen das bei der instrumenten tafel (Temperatuur anzeige) die rote LED lampe ganz schwach leuchtet! Temperatuur ist nach...