Wasser im Fussraum Beifahrerseite

Diskutiere Wasser im Fussraum Beifahrerseite im 1M - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 1; Wassereinbruch Beifahrerseite nur Boden !!! HILFE!!! Hallo. Habe leider keine Zeit zum Suchen ! Bin total gefrustet Leute, bitte Hilfe !!! Heute...

bm79

Beiträge
628
Reaktionen
0
Wassereinbruch Beifahrerseite nur Boden !!! HILFE!!!

Hallo. Habe leider keine Zeit zum Suchen ! Bin total gefrustet Leute, bitte Hilfe !!!

Heute morgen steig ich in meinen Leon , ist der ganze Boden der Beifahrerseite
nass..Richtiger See ! Patsch Nass. Habe geschaut ob es vom Fenster kommt aber da ist alles trocken. wenn man mit der Hand entlangstreicht merkt man das nur der Boden betroffen ist. nicht die Seite, oder unterm Sitz, oder da wo man hinaufkommt im hintersten Fußraum. Das Wasser riecht wie Klima-Flüssigkeit. Kann das Sein das da was geplatzt ist was am Fußraum ist und was mit der Klima zu tun hat ? Wenn nein, was gibt es für Möglichkeiten. Bitte Leute, laßt mich nicht hängen....grüße....MB !
 
23.09.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wasser im Fussraum Beifahrerseite . Dort wird jeder fündig!

Thoerdy

Beiträge
4
Reaktionen
0
Wassereinbruch Beifahrerseite

Hallöchen,

auch ich hatte in den ersten 3 Monaten seit Autokauf regelmäßig Wasser im Beifahrerfußraum. Allerdings war das Wasser geruchlos.
Habe es reklamiert (da noch Garantie).
Beim 2. Mal nachdichten war die Aktion auch erfolgreich.
Der "Seat-Meister" erklärte, es sie ein typisches Leon-Problem. Er hat alle Türdichtungen komplett noch einmal ersetzt. Jetzt ist der Löwe endlich trocken.
 

Chrisi

Beiträge
484
Reaktionen
0
Meine Güte...was ist denn bitte mit euren Leons los??? Dauernd liest man von irgendwelchen "Lacken" im Leon ... ?( :astonished:
Bin geschockt.

Würde mich aber auch interessieren, wo das Wasser auf der Beifahrerseite herkommt, wenn sonst alles trocken ist.

LG, Chrisi
 

bm79

Beiträge
628
Reaktionen
0
das Problem wurde schon gelöst ! Herstellungsfehler ! Beim MJ 2003 sind die Türen dicht !

Der Fehler lag lt. AH am Pollenfilert. Er wurde beim Einbauen erheblich zerstört und falsch rum eingebaut.

Dadurch ist Regenwasser in die Heizung gelaufen und von dort in den innenraum gelangt. Der Meister vom AH zeigt mir morgen wie es genau reingekommen ist. Bin ich froh das die das sofort gefunden haben und nicht nach einem Pseudo-Einbruch schauen mußten wie bei vielen meiner LEON Kollegen.

PS: vergnüge mich mit einem 110 PS Ibiza TDI...geht fei ab wie Rettig Leute
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
jep pollenfilter ist da sehr empfindlich....
beim ein-ausbau geht öfter mal die abdeckung kaputt...

wenn die an der richtigen stelle kaputt geht läuft dir das ganze wasser was die windschutzscheibe runterläuft durch die heizung in den innenraum!

echt mehr als beschissen!
 

bm79

Beiträge
628
Reaktionen
0
Bin ich froh das das Prob bekannt ist leute....!
 

sheldon

Beiträge
30
Reaktionen
0
@mb

Bitte berichte, wie das Wasser seinen Weg durch den Pollenfilter (Ist das gleichzeitig der Innenraumfilter? D.h. der Filter direkt unter der Frontscheibe Beifahrerseite?) gefunden hat.

Ich hatte nach starkem Regen das selbe Problem, Beifahrerfussraum als Feuchtbiotop. Die Schweller waren aber trocken. Habe nun den Verdacht, dass das Wasser nicht schnell genug abfließen konnte und dann über den Filterkasten in den Innenraum lief. Der Filter war bei mir i.O.
 

bm79

Beiträge
628
Reaktionen
0
Ich fahre heute abend und hol mein GESCHOSS wieder ab.. dann wird mir alles gezeigt. Dann berichte ich wieder !
 

Integer

Beiträge
5
Reaktionen
0
Plitsch platsch!

Die letzten drei Tage hats so richtig toll geregnet in der Schweiz. Habe meinen Löwen an einer kleinen Steigung parkiert. Nach drei Tagen Regenwetter hören sich die hinteren Türen beim Bremsen wie ein Segelschiff von Innen bei stakrem Wellengang an. Es gluckt richtig toll. Bei näherem Hinsehen habe ich gesehen, dass die hinteren Türen bis an die Boxen VOLL MIT WASSER sind. Habe innen, unten zwischen Türe und Plastikabdeckung mal die Abdeckung ein bisschen angehoben und PLATSCH, mehrere Becher Wasser entleerten sich aus beiden Hintertüren.
Meiner Meinung nach ist dies ein Produktionsfehler und sollte kostenlos von Seat übernommen werden. Leider ist meine Garantie schon abgelaufen, trotzdem hoffe ich auf den kostenlosen Ersatz/Trocknung oder was auch immer.

Bin ich der erste, bei dem sich die ganze Türe mit Wasser füllt oder hattet ihr bis jetzt (nur) nasse Innenräume? Wenn ich nicht der Einzige bin, wäre ich froh um jede Antwort. Habe ein bisschen Angst um die Elektronik..
 

Autohaus Behren

Beiträge
3
Reaktionen
0
Die sichtbaren Türdichtungen verschliessen im unteren Bereich die Wasserabläufe der Tür (wenn diese geschlossen ist). Die Dichtung umarbeiten so das die Abläufe auch im geschlossenen Zustand frei sind
 

BorisLeon

Beiträge
42
Reaktionen
0
Original von Autohaus Behren
Die sichtbaren Türdichtungen verschliessen im unteren Bereich die Wasserabläufe der Tür (wenn diese geschlossen ist). Die Dichtung umarbeiten so das die Abläufe auch im geschlossenen Zustand frei sind
Ich glaube mb hat das nicht so gemeint. Das Wasser staut sich bei ihm innerhalb der Tür-Verkleidung und fliesst dann nicht ab, weil die Verkleidungen abgedichtet sind. Das was du meinst sind die schwarzen sichtbaren Türdichtungen, die das Wasser nicht abfliessen lassen, beim Öffnen der Tür jedoch mit einem Platsch das Wasser rauskommt.
Mb's Problem muss durch den Tausch der Dichtungen innerhalb der Tür selber gelöst werden. Dazu gibt es hier schon genügend Threads. Bei neueren Leon (ab späterem Modelljahr 2002?) ist das Problem schon ausgeräumt.
 

bm79

Beiträge
628
Reaktionen
0
So jetzt ! Also es lag am Pollenfilter ! der war total krumm eingebaut und schon mehrmals geklebt. (und das bei einem NEUWAGEN)

Es wurde jetzt ein neuer raingebaut und mein Auto habe ich gleich mal der Witterung ausgesetzt um zu sehen ob es davon kam....laut Werkstatt lag es daran.....der war beim Ausbauen total voller Wasser und hat getrieft.
 

Tafkar

Beiträge
140
Reaktionen
0
Bei meinen Eltern ist das Wasser auch schon durch den Pollenfilter in den Innenraum gelaufen...
 

Icke20

Beiträge
733
Reaktionen
0
Ich habe zwar keinen Leon, aber vielleicht interessiert es ja doch den ein oder anderen.

Unser alter Ahlhambra ( Bj. 1996 ) hatte mal das gleiche Problem, da war es auf der Beifahrerseite auch nass.

Unser Meister hat dann festgestellt, dass Laub in den Pollenfilterkasten gekommen ist und so den Regenabfluss verstopft hat. Dadruch ist dann das Wasser durch die Lüftung nach innen gelaufen.
 

KUK

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hatte auch einen Wassereinbruch, allerdings im Rücksitzfußbereich rechts. Als ich eines morgens losfahren wollte, bemerkte ich eine nette Wasserlache hinter dem Beifahrersitz. Dies erklärte wohl auch die häufig beschlagenen Scheiben. Nach einem Besuch meines Händlers wurden die Dichtungen der Türe hinten/rechts ausgewechselt. Kulanz ca. 60% von Seat, da außerhalb der Garantie. Händler meinte, daß dies ein bekanntes Problem sei. Kommt bei machen Leons vor. Na toll. :(
Mit ist später aufgefallen, daß ich auf dem Schweller vorne rechts ebenfalls eine Wasserspur entdeckt habe und daß die Undichtigkeit immer noch besteht. Nah Rückmeldung hat der Händler die restlichen 3 Dichtungen ebenfalls ausgetauscht.
Das Ganze war keine billige Angelegenheit :cry: . Dafür ist mein Leon jetzt dicht, wie es sein muß. :) Naja, Kinderkrankheiten gibt es wohl bei jedem neuen Modell.
 

Schmelli

Beiträge
7
Reaktionen
0
Wasserspiele

Tja, hatte das gleiche Problem, alles wie im Feuchtbiotop. Tatsächlich sind laut meiner Werkstatt beim Abdichten der Türen schlechte Dichtungen werwendet worden, so dass bei Regen das Wasser nicht wie geplant aus der Tür rausläuft sonder erst drinbleibt und dann langsam in den Innenraum reinläuft.... Habe nun vor etwa 3 Monaten alle Dichtungen ersetzen lassen (nachdem die Garantie abgelaufen war) und bis anhin war alles wunderbar dicht und ich musste keinen Franken bezahlen:very_happy:
 

dergelberächer

Beiträge
559
Reaktionen
0
@alle hier:
Aus eigener Erfahrung weise ich darauf hin, daß man auch beim Tausch der Türlautsprecher gegen nachgekaufte auf eine ausreichende Abdichtung der Lautsprecher zum Türblech hin achten sollte!!!
 

maxjunior

Beiträge
64
Reaktionen
0
bei mir ist jetzt auch wieder der Fußraum auf Fahrerseite nass. Ich habe schon alle Türen abdichten lassen, und einige Zeit war es auch trocken, aber weil es in letzter Zeit wieder stark geregnet hat, ist laut Auskunft meines Seat-Meisters das Wasser entweder vom Luftfilter oder von der Abdichtung von Karosserie zur Windschutzscheibe bzw. Wasserbehälter eingedrungen. Wird aber erst am Mittwoch erledigt. Die rechten Lautsprecher haben Aussetzer, und beim Hochtöner hört man Knack-Geräusche. Ich hoffe dass alles wieder in Ordnung kommt und endlich die Mängel beseitigt sind und keine neuen auftauchen.
 

Berndl

Beiträge
1
Reaktionen
0
Wasserpfütze hinter dem Beifahrersitz/beschlagene Rückleuchten

Hallo Leute ,

habe heute meinen Leon nach 3 tagen wieder vom Händler bekommen. Das Waser ist hinter dem Beifahrersitz ca. 1 cm hoch gestanden . In der Werkstatt wurde nach 3 Stunden Wasserberieselung in der Waschanlage festgestellt , dass am Scharnier des Kofferaumdeckels das Wasser Schluckweise eingedrungen ist. Dann hat es sich den Weg durch die C- Säule an der hinteren Türe entlang bis in den Fußraum gesucht , wo es sich schliesslich zu einer riesigen Fütze bildete. In der Werkstatt wurde der Innenraum komplett zerlegt und der Teppich herausgenommen und getrocknet . Bin mal gespannt ob es das war ....Ich werde Euch auf dem laufenden halten .
PS : Auch ich habe das Problem mit angelaufenen Rückleuchten , diese wurden zwar schon einmal erneuert , ist aber immer noch feucht. (Bin beim erneuern der Leuchten dabei gewesen ...) .
Aussage der Werkstattleitung : "Ist wohl ein Produktionsfehler , kann man nichts ändern ."
Bin nun am überlegen ob ich meinen Anwalt einschalten muß , ist ja schliesslich auch eine Wertminderung !!!
 
Eismann

Eismann

Beiträge
588
Reaktionen
0
Hilfeeeee !!!!!

Jetzt habe ich zum dritten Mal einen Wassereinbruch durch die Türen.

Zweimal war ich schon in der Werkstatt und jetzt kommt wieder Wasser rein. Das Wasser staut sich auf den Türschwellern und dann schwappt es in den Innenraum.

Ist das sooooo ein großes Problem, dass das die Werkstätten nicht in den Griff bekommen??

Anscheinend wurde mein Löwe nur für schönes Wetter gebaut.

Kann ich das Problem mit dem Wasser allein lösen???
 
Thema:

Wasser im Fussraum Beifahrerseite

Wasser im Fussraum Beifahrerseite - Ähnliche Themen

  • Feuchtigkeit/ Wasser im Fußraum

    Feuchtigkeit/ Wasser im Fußraum: Hallo ich habe ein Großes Problem ich habe Feuchtigkeit bzw. Wasser im Fußraum das heißt vorne und hinten! Und wenn es regnet ist es zwischen der...
  • wasser hinter dem fahrersitz im fußraum

    wasser hinter dem fahrersitz im fußraum: hallo hab vestgestellt das in meinen löwen wasser kommt von wo weiß ich nicht aber hinter dem fahrersitz steht das wasser ! ich weiß nicht wo...
  • Wasser im Hinteren Fußraum

    Wasser im Hinteren Fußraum: Hallo Leute Ich habe hinterm Fahrersitz etwas Wasser drin stehen. Ich habe es mal mit einem Heizlüfter komplett trocken gemacht. Doch es ist...
  • Wasser im Fußraum aber FAHRERSEITE

    Wasser im Fußraum aber FAHRERSEITE: Hab in der Suche nix über die Fahrerseite gefunden. Das Türgummi ist es nicht, der ganze Schweller ist trocken. Wo kann das noch rein laufen?
  • Wasser im Fußraum

    Wasser im Fußraum: Hallo, vorweg, ja, ich habe die Suchfunktion benutzt und ja, ich habe alle Wassereinbruchsthreads aufmerksam studiert. Nachdem sich mein 20VT...
  • Ähnliche Themen
  • Feuchtigkeit/ Wasser im Fußraum

    Feuchtigkeit/ Wasser im Fußraum: Hallo ich habe ein Großes Problem ich habe Feuchtigkeit bzw. Wasser im Fußraum das heißt vorne und hinten! Und wenn es regnet ist es zwischen der...
  • wasser hinter dem fahrersitz im fußraum

    wasser hinter dem fahrersitz im fußraum: hallo hab vestgestellt das in meinen löwen wasser kommt von wo weiß ich nicht aber hinter dem fahrersitz steht das wasser ! ich weiß nicht wo...
  • Wasser im Hinteren Fußraum

    Wasser im Hinteren Fußraum: Hallo Leute Ich habe hinterm Fahrersitz etwas Wasser drin stehen. Ich habe es mal mit einem Heizlüfter komplett trocken gemacht. Doch es ist...
  • Wasser im Fußraum aber FAHRERSEITE

    Wasser im Fußraum aber FAHRERSEITE: Hab in der Suche nix über die Fahrerseite gefunden. Das Türgummi ist es nicht, der ganze Schweller ist trocken. Wo kann das noch rein laufen?
  • Wasser im Fußraum

    Wasser im Fußraum: Hallo, vorweg, ja, ich habe die Suchfunktion benutzt und ja, ich habe alle Wassereinbruchsthreads aufmerksam studiert. Nachdem sich mein 20VT...
  • Schlagworte

    beifahre,seite,waaser,im,fusraum,seat,toledo,,,2001,

    ,

    Seat Toledo Heizung feucht

    ,

    seat leon wasser im innenraum

    ,
    leon 1m wasser fußraum beifahrer
    , seat leon kombi wasser eintritt beifahrertür, seat ibiza scheibenwischwasser fussraum, seat leon 5f wasser im fußraum, seat leon 1m wasser im beifahrerraum, seat leon wasser im fußraum beifahrerseite, seat ibiza 6j wassereintritt, Seat Leon 1P Beifahrer nass, seat leon 1m wasser im fußraum beifahrerseite, wasser aufbeifahrerseite seat leon, seat leon wassereintritt beifahrertür, seat leon 5f nasser boden