Was wird alles benötigt verschiedene Aufbauarten

Diskutiere Was wird alles benötigt verschiedene Aufbauarten im Leon 1M Einbau Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Aktiv-System: Hier wird jeder Lautsprecher mit einem eigenen Kanal einer Endstufe betrieben. Die Frequenzen werden VOR dem verstärken getrennt...
Maik-90

Maik-90

Clubmember
Beiträge
1.109
Reaktionen
0
Aktiv-System:
Hier wird jeder Lautsprecher mit einem eigenen Kanal einer Endstufe betrieben. Die Frequenzen werden VOR dem verstärken getrennt.
Klanglich ist dieses System besser, doch wirkliche Unterschiede erkenen meist nur Experten (da ein Passiv System auch sehr gut klingen kann und man kaum unterschiede merkt).
Um so ein System "perfekt" zu machen braucht man viel Erfahrung und das richtige Equipment um die richtigen Frequenzen richtig einzustellen.
~ 4-Kanal Endstufen (2x TMT und 2x Hochtöner) "Frontsystem"
~ 2-Kanal oder Mono Endstufe "Subwoofer"

Passiv-System:
Hier wird NICHT jeder Lautpsrecher mit einem eigenen Kanal betrieben. Die
Frequenzen werden NACH dem Verstärken gerennt.
Der Aufbau ist einfacher und wesentlich Häufiger vertreten.
Hier geht dann von der Endstufe eine LS-Leitung zu einer Frequenzweiche (die weiche teilt ein verschiedene Frequenzen enthaltendes elektrisches Signal auf zwei oder mehr Ausgänge auf) von an die Weiche wird dann der MTM UND Hochtöner angeschlossen. Es gibt auch 3-Wege Frequenzweichen.
~ 4-Kanal Endstufe (1x SUB, 1x FS Links, 1x FS Rechts)

Radio:
Für das "Perfekte" Ergebnis sehr wichtig hier empfiehlt sich ein Radio mit DSP (Hochleistungs-Soundprozessor (DSP). Er ermöglicht es, ein optimales Soundbild im Auto zu erzeugen, sowohl was die Klangfarbe und Frequenzverteilung, als auch die (bisher vernachlässigte) Berücksichtigung der Sitzposition des Fahrers angeht. Um dem Fahrer den Eindruck zu vermitteln, in der Mitte des Klangfeldes zu sitzen und so die Musik optimal hören zu können, genügt es nämlich nicht, die Balance zu verändern. Auch die unterschiedlichen Frequenzlaufzeiten, welche durch die in verschiedenen Abständen zum Fahrer platzierten Lautsprecher entstehen, müssen ausgeglichen werden.)

Kabel:
Chinch-Kabel sollten mindestens 2-Fach geschirmt sein, besser 3-Fach. Durch die ganzen verschiedenen Stromflüsse im Auto.
LS-Kabel braucht dagegen nicht geschirmt sein.
Versorgungsleitung sollte der Stromaufnahme angepasst sein.
Masseleitung so kurz wie möglich.

CAP (Kondensator):
wird benötigt wenn der Bass unpräzise, der Mittelton unklar und der Hochtonbereich verfärbt ist.
denn wenn der Bass mal so richtig Hämmert bricht die Boardspannung 1-2 Volt ein.
Muss nah und vor der Endstufe verbaut werden, bei mehreren Endstufen vor der "stärkeren"


So hoffe konnte hier mal bischen Hilfe für manche bringen. Bin selber kein Experte habe es nur durch lesen und erzählen zusammen gefasst. Falls etwas Falsch ist oder etwas fehlt lasst es mich wissen ich berichtige/Ergänze dann.
 
Zuletzt bearbeitet:
27.08.2012
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was wird alles benötigt verschiedene Aufbauarten . Dort wird jeder fündig!
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
AW: Was wird alles benötigt verschiedene Aufbauarten.

also zu dämmung kann ich dir das Didi Dämmset empfehlen ... kostet 89 euro und reicht für beide türen.. denn gibtes noch ein set von ihm, was für den kofferraum ist.. das kostet glaube auch so viel. das Alubutyl dort drin ist echt stabil und dämmt BOMBE!

Ich hab meine HT in die A säulen gepackt. Sieht optisch einfach am geilsten aus und bringt klanglich auch was.

Im doppelten Boden machst du über den Sub einfach mittel große löcher rein oder schlitze und beziehst es denn mit Teppich. denn kan er bequem durch spielen

Also an deiner stelle würde ich gleich aktiv fahren. Bringt klanglich aufjedenfall was weil du keine störenden elektro teile dazwischen hast. Denn musst du allerdings dein Radio tauschen und eins holen mit ordentlichen DSP. Gebraucht müsstest du da 200 euro ca. investieren. Ein ordentliches Radio macht da schon echt was aus ;)

Vom Radio verlegst du denn 3 chinchkabel nach hinten. Gebraucht werden denn 2 endstufen. Eine 4 kanal und eine Mono oder 2 kanal für den Sub. Ein Cap bringt immer was, also rein damit :D Den kann man den auch zu not als verteiler nehmen.

Beim Sub bin ich ein fan von GG. Ist im auto am saubersten. Das müsstest du denn mal probehören

FS+Sub würde ich gebraucht holen ... kann man schon echt was sparen :D

500 euro wird engwerden, wenn es ordentlich werden soll würde ich schon 800 - 1000 euro ein planen
 
Maik-90

Maik-90

Clubmember
Beiträge
1.109
Reaktionen
0
Dämmung hast du damit nur den Agregateträger gedämmt oder die komplette Tür (Außenwand, Aggregateträger und Verkleidung)
Das mit den Löchern/Schlitzen ist natürlich die Idee
Radio erstmal nichts neues bin mit meinem recht zu Frieden Krieg damit die original Boxen schon ganz schön laut ;) nur etwas zu wenig Bass;)

Nur wie sieht's mit der Stromversorgung aus eine dicke Leitung oder zwei angepasste?
So ein Verteiler wäre aber auch ein kleiner Vorteil könnte dann über ein Relais die Beleuchtung im Kofferraum ansteuern da meine LEDs nach ner zeit ausgehen und für eventuelle Beleuchtung der Endstuffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
damit hab ich alles komplett gedämmt ;) Mein Händler arbeitet nur noch damit ...

Es geht ja beim Radio darum das du alles ordentlich einstellen kannst. Jeden lautsprecher ordentlich einstellen kannst.. das ist ein sehr großer vorteil ;)

da kannst mit einem dickenkabel nach hinten gehen und dort zum verteiler.
Ich hab bei mir eine kleine zusatz Batterie drin, aber das kommt auch immer drauf an was du betreiben willst. in deinem Fall würde der verteiler reichen ;) Ich nehm meine zusatz Battrie wieder raus und mach vorne eine stärkere rein. Die kleine wiegt schon 6 Kilo und bei den Spritpreisen ^^.. muss man auf jedes Kilo achten.
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
Ich hab meine HT in die A säulen gepackt. Sieht optisch einfach am geilsten aus und bringt klanglich auch was.
Nach Möglichkeit direkt aufs Ohr ausrichten und darauf achten das keine Scheibe direkt "getroffen" wird. Je nach Hochtöner kanns richtig fies sein wenn er z.b. zu nah am Seitenfenster ist.

Also an deiner stelle würde ich gleich aktiv fahren. Bringt klanglich aufjedenfall was weil du keine störenden elektro teile dazwischen hast. Denn musst du allerdings dein Radio tauschen und eins holen mit ordentlichen DSP. Gebraucht müsstest du da 200 euro ca. investieren. Ein ordentliches Radio macht da schon echt was aus ;)
Es geht ja beim Radio darum das du alles ordentlich einstellen kannst. Jeden lautsprecher ordentlich einstellen kannst.. das ist ein sehr großer vorteil ;)
Ist keinesfalls verkehrt, aber für den aktivbetrieb braucht es jemanden mit ERfahrung und vor allem Messequipment um die Trennfrequenzen raus zu messen, alles andere endet in Raterei. Passiv muss nicht unbedingt schlecht sein, ob man nun die Trennfrequenz über eine aktive Frequenzweiche in der Stufe macht oder passend gebaute Frequenzweichen spielt ja keine Rolle - solange am Ende die passenden Trennfrequenzen heraus kommen.

Ein guter Equalizer ist auf jeden Fall von Vorteil, mit dem Originalradio lässt sich auch ungefähr in die Richtung über "Bass" und "Treble" ein wenig korrigieren.

Ein Cap bringt immer was, also rein damit :D Den kann man den auch zu not als verteiler nehmen.
Kann man nicht verallgemeinern, aber schadet nicht... ich nutze in keinem Auto eins, nur Headcaps für die Radios, weil ich noch kleine Kondensatoren über hatte.

Beim Sub bin ich ein fan von GG. Ist im auto am saubersten. Das müsstest du denn mal probehören
Bin ich ganz beidir, aber bedenken, nicht jeder Sub ist für GG gebaut oder umgekehrt, so sind meine Subs nicht besonders gut für BR geeignet. Das schöne am GG ist aber vor allem das man es auch eben selbst bauen kann ohne grossen Aufwand.

FS+Sub würde ich gebraucht holen ... kann man schon echt was sparen :D
Auf jeden Fall! Im Klangfuzzi ist grad ein Satz Andrian Audio A165G gebraucht für 140 Euro! Mit ein wenig Know-how und Recherche (oder Hilfe) kann man wahnsinnig gute Anlagen bauen!

Absolut wichtig ist erstmal stabiler Verbau dann Ausrichtung HT und dann das richtige einstellen der Stufen wenns aktiv sein soll. Ist zu empfehlen, aber ohne Messequipment brauchst damit nicht anfangen.

@Bohne, wg deinem Dröhnen, hast du einen Subsonic drin? Falls ja, nimm ihn mal raus, trenn tiefer und mach den sub insgesamt lauter. Falls nein, nimm ihn mal rein und schau mal obs immer noch dröhnt.
 
Maik-90

Maik-90

Clubmember
Beiträge
1.109
Reaktionen
0
Also aufjedenfall für ein Aktiv System die Kabel verlegen das umgebaut werden kann.
Richtig einmessen lassen das würde ich bei Car-Hifi Stüven machen ist gut bekannt hier in der Gegend und umfeld.
Auf Passiv gehen ist dann ja wohl etwas günstiger brauche dann halt nur Frequenzweichen noch Extra richtig?
zum Teile besorgen komme ich ja später da brauche ich ja auch Experten Meinungen ;)

Hier mal ein Link zu meinem Radio Klick ;)
 
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
@psyke ich hab die LZK noch mal neu eingestellt und denn noch die trennfrequenzen angepasst. Jetzt spielt er schön unauffällig mit, aber mit spaß potenzial! :D

Jetzt habe ich aber par peaks in den HT´s ... Mit trennung werde ich da nicht weiter kommen. Ordentlich ausgerichtet sind sie... jetzt heißt es denn wohl messen! gibtes dazu bisschen lese stoff ? ich hab mit den EQ und messen noch nichts am hut gehabt.

@Maik-90
Denn bestell deine sachen gleich da.. er kann dir sicher ein guten Paket Preis machen und hilfe bei der einstellung müsste denn auch drin sein!
 
Maik-90

Maik-90

Clubmember
Beiträge
1.109
Reaktionen
0
So besser ist dann also das Aktiv System wenn das Geld es zu lässt werde ich mich nochmal genau dadrauf stürzen, aber zumindestens weiß ich jetzt was auf mich zu kommt und wie ich was machen kann :D

das Didi-Dämmset bekomme ich woher? hast du vllt einen Link?
 
Bohne_

Bohne_

Beiträge
490
Reaktionen
0
entweder schreibst du didi selbst an
http://www.fortissimo-net.de/

oder schreibst mein händler an
http://www.automedia-berlin.de/

Denn spar lieber und mach es denn gleich richtig :D


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Didi hat in seinem Foto album auch bilder vom leon drin ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Was wird alles benötigt verschiedene Aufbauarten