Warum GLS Versand und kein DHL??

Diskutiere Warum GLS Versand und kein DHL?? im www.seat-Leon.de Merchandising Forum im Bereich Kooperation; Hallo, sicherlich klingt die Frage für viele nicht nachvollziehbar. Der Grund meiner Frage liegt darin, das ich schon sehr schlechte Erfahrung...

phatair

Beiträge
134
Reaktionen
2
Hallo,

sicherlich klingt die Frage für viele nicht nachvollziehbar.
Der Grund meiner Frage liegt darin, das ich schon sehr schlechte Erfahrung mit GLS gemacht habe
- sehr "lange" Versandzeit 2-3 Tage
- Keine wirklichen "Shops" wo die Ware abgeholt werden kann (z.B. bei Nachnahme)
- keine Samstagszustellung (ausgenommen Express)
- schlechter Support wenn Ware "verloren" gegangen ist
- GLS Bote kommt meistens erst am Nachmittag bzw. es gibt keine "feste" Zeit wann er kommt
Bei DHL habe ich noch keine schlechte Erfahrung gemacht (ich verschicke pro Monat ca. 10 Pakete)
- Lieferzeit
zu 99,9% 1 Tag
- Ware kann bei der Post abgeholt werden wenn man nicht dahiem ist (z.B. Nachnahme)
- Samstagszustellung bei jedem Paket und Päckchen
- super Auskunft wenn man Fragen zu einem Paket hat
- DHL Bote kommt immer zur gleichen Zeit (+/- 30min)

Die Sache ist einfach die, ich habe am Donnerstag morgen im Shop 2 FH bestellt und extra per Nachnahme bestellt (Mittwoch Abend ist meine Fensterscheibe in die Tür gefallen). Ich hätte sie sehr dringend bis Samstag gebraucht und habe extra per Nachnahme bestellt. Sicherlich ist das etwsa kurzfristig gewesen - aber die Ware wurde heute am Freitag verschickt. wäre das ganze per DHL verschickt worden, wäre die ware mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit morgen bei mir gewesen - da aber GLS verwendet wird muss ich nun bis Montag, wenn nicht sogar bis Dienstag warten. Das ist für mich sehr sehr ärgerlich da ich auf das Auto angewiesen bin.

Meine Frage ist einfach, spart der Versender mit GLS so viel Geld, sprich ist GLS so viel billiger als DHL?
Euro Versandkosten betragen:
Kleinstsendung EUR 4,65
Standardpaket EUR 7,10
Das ist bei DHL billiger (auch wenn man vielleicht noch a weng Verpackung dazurechnen muss).

Es wäre für mich als Kunden wirklich mal interessant warum auf dieses " aus meinen Augen schlechtere" Unternehmen gesetzt wird? Es gibt sicherlich Gründe aber natürlich spielt bei mir vorallem die schnelle Lieferung eine Rolle udn die gibt es bei GLS einfach nicht.

Ich wäre für eine Antwort sehr dankbar. Und bitte nicht falsch verstehen - ich finde den Shop wirklich TOP, von den Preisen udn dem Support. Einzig und allein das Logistikunternehmen finde ich nicht "gut" gewählt.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
03.04.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Warum GLS Versand und kein DHL?? . Dort wird jeder fündig!
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.919
Reaktionen
155
Hmmm, Du hast per "Nachname" bestellt? ?( Was genau ist das und wie geht das? :rolleyes:

Hast Du nur Deinen Nachnamen angegeben - ohne Adresse? ?(
 

phatair

Beiträge
134
Reaktionen
2
ähm...naja die Versandart "Nachname"

Die Ware wird verschickt und mir nur ausgehändigt wenn ich den entsprechenden Rechnungsbetrag an den GLS Boten übergebe.
Macht man eben meistens damit die Ware schnell verschickt wird - da bei Vorkasse meist 1-2 Tage vergehen bis das Geld beim Verkäufer auf dem Konto ist. DAfür wird aber bei Nachname auch eine relativ hohe Gebühr verlangt - hier ca. 7 Euro die auf die Versandkosten nochmal drauf kommen.
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.919
Reaktionen
155
:astonish: Ach Du meinst "per Nachnahme" :rolleyes:
 

phatair

Beiträge
134
Reaktionen
2
oh *peinlich* :)
Wenn es aber danach geht, kannst du in dem Text noch mehr Rechtschreibfehler finden, und ich glaube das jeder weiß was ich meine. Also ist es wohl nicht nötig auf sowas rumzureiten.
 
Rhanira

Rhanira

Beiträge
42
Reaktionen
0
ich denke, dass es nichts gegen dich war :]
Schau mal einer aus meinem Bekanntenkreis bekam besuch vom Postboten..
Postbote: "Nachnahme?"
Er: "Neupert"
Postbote: "Nachnahme?"
Er: "Neupert"
Postbote: "NachNAHME?"
Er: "NEUPERT"
Postbote: "Wollen sie mich ver.arschen?"
Er: "Wollen sie mich ver.arschen? Sie fragen nach meinem Nachnamen aber der reicht ihnen wohl nicht!"
Postbote: "NachnahmeGEBÜR bitte"
Er: "Sagen sie das doch gleich!"

Wir haben sooo schönes Wetter also lass dich doch zum schmunzeln bringen:]
 

phatair

Beiträge
134
Reaktionen
2
na war ja auch nicht "böse" von mir gemeint.
Musste ja selber drüber lachen :)
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.919
Reaktionen
155
Ja, war nicht böse gemeint... ;)

Den Thread als solches finde ich allerdings ein wenig überflüssig... ROMAN muss wissen, mit wem er zusammenarbeiten möchte, denn er hat täglich mit denen zu tun... Wir als "Endverbraucher" müssen eben das nehmen, was er anbietet - und das ist auch gut so! ;) Ich denke, dass jeder so seine Präferenzen hat und man kann eben nicht alle glücklich machen... :nene:

Ich meine auch, dass GLS die Sachen bei Roman abholt... Also nichts für ungut, aber die Wahl des Dienstleisters sollten wie Roman überlassen... ;)

Im Übrigen: ICH hatte noch NIE Probs mit GLS und bei der letzten Lieferung von Roman (per Vorkasse - also mit Überweisung) hatte ich mein Paket keine 48 Stunden nach Bestellung (!) in der Hand... ;)

Und abschließend: Wenn Du SOLCHE TEILE dringend brauchst, dann solltest Du sie Dir im Zweifel beim =) holen... ;)
 
Rhanira

Rhanira

Beiträge
42
Reaktionen
0
Aber ehrlich gesagt verstehe ich nicht wieso für dich eine Versandzeit von 2 bis 3 Tagen lange ist!?
 

phatair

Beiträge
134
Reaktionen
2
Naja ich war ja schon beim =) aber der meinte nur das ich dann alles komplett tauschen muss mit Motor usw. und wollte es so drehen das ich es von ihm machen lassen muss.

Natürlich ist eine Lieferzeit von 2-3 Tagen nicht umbedingt lang. Aber wenn man es gewohnt ist ein Paket innerhalb von 24 Std. geliefert zu bekommen dann sind 48 Std oder mehr schon "lang", vorallem wenn man halt so dringend drauf wartet und weiß das DHL das Paket am Samstag vorbei bringt und GLS nicht (was ich schon sehr heftig finde, den schließlich zählt ja der Samstag als Werktag und per Express liefern sie auch Samstag).

Ich wollte ja auch nicht eine große Diskussion vom Zaun brechen. Mir ist klar das jeder so seine Positiven und Negativen Erfahrungen mit Paketdiensten macht. Aber vielleicht wäre es ja möglich in Zukunft auch DHL extra auszuwählen :) Von mir aus auch für nen kleinen Aufpreis ?(
 

Flash Müller

Gast
Also, ich möcht's mal so sagen: Wenn du so dringend auf das Auto angewiesen bist und die Versandzeiten bei GLS bekannt sind, hättest du eben nicht bestellen dürfen, sondern direkt zum =) gehen müssen ;)
 

phatair

Beiträge
134
Reaktionen
2
Naja wie oben beschrieben habe ich das versucht - ging aber nicht mit dem =) Wohne in der Nähe von Nürnberg und da gibts net so viel Seat Händler - bei mir in der Stadt nur 1

Ich wusste ja garnicht als ich bestellt habe das es per GLS verschickt wird. In den FAQ steht das sie auch an Paketstationen schicken (das geht nur mit DHL und ich bin davon ausgegangen das wohl alles damit verschickt wird). Habe dann über "Kontakt" noch ne extra mail geschrieben das sie es bitte per DHL verschicken sollen, den die Möglichkeit muss es ja geben wenn Paketstationen beliefert werden können.

naja ist halt nun mal so, kann man machen nix - musste guggen zu :)
Aber das mit der DHL Option fände ich trotzdem gut ;)
 
sondera

sondera

Ehrenmitglied
Beiträge
5.013
Reaktionen
8
nahezu jeder VW Händler kann auch Seat bestellen und in und um Nürnberg gibts es schon ein paar Händler ...
 
roman

roman

Clubmember
Beiträge
3.723
Reaktionen
103
Da Du Details aus Deiner Bestellung hier angibst, gehe ich davon aus, dass ich das auch darf, ich hab' mir das nämlich gerade rausgesucht.

Die Sache ist einfach die, ich habe am Donnerstag morgen im Shop 2 FH bestellt
Du hast nicht Montag früh bestellt, sondern:
Du hast Morgen Vormittag eine E-Mail geschickt und gefragt wie lange so eine Bestellung dauern würde.
Bestellt hast Du dann erst einige Stunden später (knapp nach Mittag).

Bitte nicht böse sein, aber die "Anfrage" war insofern unnötig, denn wenn man etwas so dringend benötigt, sollte man vorab nicht lange rumfragen und damit Zeit vergeuden (denn dass eine E-Mail im Normalfall nicht innerhalb "von ein paar Minuten" beantwortet werden kann ist hoffentlich jedem klarr), sondern einfach eine Bestellung absetzen.
Sobald eine Bestellung bei uns eingeht, geht diese nämlich auf dem schnellster Weg weiter zu Faktura und Versand.
Eine Nachnahmebestellung die um die Mittagszeit eingeht, können wir aufgrund unserer aktuellen internen Strukturen leider nicht mehr am selben Tag ausliefern (eine die in der früh eingeht aber üblicherweise schon)

da aber GLS verwendet wird muss ich nun bis Montag, wenn nicht sogar bis Dienstag warten. Das ist für mich sehr sehr ärgerlich da ich auf das Auto angewiesen bin.
Nur weil etwas ärgerlich ist, läßt es sich oft trotzdem nicht vermeiden.
Ein Fensterheberreparaturset für einen Seat Leon ist nunmal was anderes wie eine Packung Milch die in jedem Supermarkt rumsteht.
Nicht umsonst hast Du das Teil ja wohl online bei uns bestellt, weil es Dir vor Ort scheinbar niemand schnell genug bestellen, und/oder zu einem zufriedenenstellenden Preis liefern konnte.

Übrigens: Auch Du hast Dein Paket gleich am Tag nach Auslieferung von GLS zugestellt bekommen

Meine Frage ist einfach, spart der Versender mit GLS so viel Geld, sprich ist GLS so viel billiger als DHL?
Diese Frage läßt sich nun "einfach so" beantworten, das ganze ist nicht nur eine Preisfrage. Da wir ja täglich nicht nur 5 Pakete verschicken, sind auch viele andere Leistungen - abseits des Preises - für uns wichtig (fängt bei einer funktionierenden Abholung an, der Bereitstellung brauchbarer Systeme, und hört irgendwo bei einer brauchbaren Adressklärung auf). Und hier hat bei einem Großteil unseres Volumens GLS klar das beste Komplettangebot.

Versandkosten betragen:
Kleinstsendung EUR 4,65
Standardpaket EUR 7,10
Das ist bei DHL billiger (auch wenn man vielleicht noch a weng Verpackung dazurechnen muss).
Die Rechnung vergiß mal ganz schnell wieder, die ist nämlich schlicht falsch.
Bei uns zahlt man für ein Paket (und damit meine ich ein Paket, und keinen Brief und kein Päckchen ... da wir als gewerblicher Anbieter gesetzlich stets das Versandrisiko tragen, sind unversicherte Sendungen für uns vom Gesetzgeber faktisch verboten) zwischen 4,65 (Kleinsendung) und 8,10 (Jedes noch so riesiges Paket, dass noch so schwer sein kann).

Du als Privatmensch kennst vermutlich den DHL-Standardtarif für 6,90, und denkst Dir jetzt, wir verlangen 7,10 und verdienen damit heiße 20 Cent.
ABER: Als gewerblicher Anbieter müssen wir auf das Porto stets noch 19% Umsatzsteuer aufschlagen. Würden wir daher bei der Post 6,90 bezahlen, müssten wir dem Kunden dafür 8,21 abknöpfen, und hätten keinen einzigen Cent dabei verdient.

Obwohl wir - was Verpackungsmaterial betrifft - möglichst sparsam umgehen (wenn möglich Verwendung von Lieferantenüberkartons etc.) geben wir im Schnitt pro Paket über 50 Cent für Verpackungsmaterial (Kartons, Klebeband, Lieferscheintasche, Polsterchips etc.) aus.

Und was Dir vermutlich überhaupt nicht bekannt ist: Wir müssen für jeden Karton, für jedes Plastik, für jede Verpackung die wir verschicken an das Duale System auch gleich die Entsorgung bezahlen. Wir zahlen daher dafür, dass Du den von uns übersendeten Karton und das Verpackungsmaterial kostenlos vor Deiner Haustür entsorgen kannst.

Ich will mich wegen alle dem nicht beschweren (das sind nunmal gesetzliche Vorgaben die einzuhalten sind), aber Deine Aussage muß hier einfach richtiggestellt werden.

Viele andere direkte Kosten Dritter die durch den Versand entstehen, habe ich da gar nicht erwähnt.

Interne Kosten die durch den Versand entstehen (z.B. das Packen der Pakete ... oder glaubst Du, dass ein Packer am Monatsende kein Gehalt will?) habe ich hier gar nicht mit eingerechnet, denn das muß sich durch den Produktpreis tragen (obwohl der bei uns im Schnitt wohl ziemlich konkurrenzlos günstig ist)

Es wäre für mich als Kunden wirklich mal interessant warum auf dieses " aus meinen Augen schlechtere" Unternehmen gesetzt wird? Es gibt sicherlich Gründe aber natürlich spielt bei mir vorallem die schnelle Lieferung eine Rolle udn die gibt es bei GLS einfach nicht.
Warum Du GLS als das schlechtere Unternehmen einstufst, ist mir ehrlichgesagt nicht klar (der einzige Paketdienst der meiner Meinung nach unbrauchbar ist, ist Hermes, alle anderen sind lediglich um Nuancen unterschiedlich).
Wenn ich die Versandlaufzeiten berücksichtige (und wir haben auch bei DHL Systeme wo wir nachträglich die Laufzeiten unserer Pakete genau aufgeschlüsselt sehen), hat GLS klar die Nase vorn. Die Quote der E+1 Sendungen (=Zustellung am nächsten Arbeitstag) ist bei GLS da um einige Prozent höher als bei DHL.
Die fast konkurrenzlos schnelle Zustellung ist eigentlich eine der Hauptgründe warum die GLS verwenden.

Zugegeben, der zusätzliche Zustelltag bei DHL ist keine schlechte Sache (btw: DHL hat bei der Regulierungsbehörde darum angesucht die Samstagszustellung abschaffen zu dürfen).

Es gibt freilich auch ein paar Dinge wo GLS nicht optimal ist, z.B. dass die Quote der nicht auf Anhieb gefundenen Empfänger höher als bei DHL ist. Aber während DHL solche Pakete einfach zurückschickt, haben wir bei GLS die Möglichkeit eine Adressklärung durchzuführen und das Paket ohne massive Zeitverzögerung und Zusatzkosten doch noch zustellen zu lassen. Auch die Entschädigungen bei Beschädigungen sind bei DHL kulanter, aber dieses Problem umgehen wir einfach damit, indem wir sorgfältig verpacken und somit eine Beschädigungsquote von faktisch 0% haben (ist in unserem eigenen Interesse, denn wir sind ja für den beschädigungsfreien Versand haftbar). Denn ob wir eine Entschädigung vom Paketdienst bekommen oder nicht, ist dem Kunden egal, für den Kunden ist wichtig dass gleich im ersten Paket eine einwandfreie Ware zugestellt wird.

Ich wäre für eine Antwort sehr dankbar. Und bitte nicht falsch verstehen - ich finde den Shop wirklich TOP, von den Preisen udn dem Support. Einzig und allein das Logistikunternehmen finde ich nicht "gut" gewählt.
Ich bin durchaus dankbar für solche Beiträge, auch wenn sich einiges davon in einer sachlichen Diskussion als gegenstandslos erweist. Außerdem habe ich das Gefühl dass dieser Beitrag etwas im Affekt geschrieben wurde, denn wenn wir täglich verschicken und dabei Nachnahmen bzw. Geldeingänge vom selben Tag berücksichtigen (Deadline ist immer irgendwann am Vormittag), denke ich, dass wir da - was das Tempo betrifft -ziemlich "Premium" sind, und das mit Preisen die eher im "Diskont" angesiedelt sind.

Aber wir werden die nächsten Monate bei uns extrem viel ändern, eigentlich bleibt da kein Stein auf dem anderen. Denn unsere aktuellen internen Strukturen passen eigentlich nicht mehr zum Volumen, auch am Paketsektor sind einige Detailverbesserungen geplant.
 
Zuletzt bearbeitet:
roman

roman

Clubmember
Beiträge
3.723
Reaktionen
103
Ich wusste ja garnicht als ich bestellt habe das es per GLS verschickt wird. In den FAQ steht das sie auch an Paketstationen schicken (das geht nur mit DHL und ich bin davon ausgegangen das wohl alles damit verschickt wird). Habe dann über "Kontakt" noch ne extra mail geschrieben das sie es bitte per DHL verschicken sollen, den die Möglichkeit muss es ja geben wenn Paketstationen beliefert werden können.
Ja, das mit den Packstationen stimmt, auch wenn es für uns extrem umständlich ist (leider kann ich den Text im Shop nicht ändern, weil ... naja, das ist wieder eine andere Geschichte).
Damit Du auch den Hintergrund dazu weißt: Wir haben (und deswegen habe ich oben geschrieben dass wir intern einiges ändern) mehrere Versandmöglichkeiten (wir nutzen aktuell GLS, DHL, TOF und ÖPAG), momentan jedoch noch an verschiedenen Standorten.
Wenn daher jemand unbedingt eine Packstation möchte, können wir den Wunsch erfüllen, müssen jedoch zuvor die Teile intern überstellen. Ist also kein Thema wenn es schnell gehen soll (daher war das bei Deiner Bestellung auch gar kein Thema).

naja ist halt nun mal so, kann man machen nix - musste guggen zu :)
Aber das mit der DHL Option fände ich trotzdem gut ;)
Hört sich toll an, habe ich selbst schon gedacht. Dagegen sprechen aber wiederum andere Überlegungen, z.B. dass wir viele unserer Produkte (wegen der Größe) gar nicht, oder nur mit EXTREMEN Aufpreisen per DHL versenden könnten.
Das ganze müsste daher auch in einem Shopsystem durchgängig hinterlegt sein, was technisch sehr aufwendig wäre (man müßte da heftige Zusatzfunktionen reinprogrammieren und alle Teile genau einpfegen ob sie für einen DHL Versand geeignet sind ... und momentan bin ich froh wenn unser altes Shopsystem hier noch nicht morgen explodiert).

nahezu jeder VW Händler kann auch Seat bestellen und in und um Nürnberg gibts es schon ein paar Händler ...
Nur wenn er einen SEAT-Servicevertrag hat ... das sind nicht besonders viele.
Haben sie das nicht, haben sie keinen offiz. Teilehändlerkatalog und auch keine Bestellmöglichkeit
Alle anderen können zwar auch Teile bestellen (genauso wie sie Teile für Mitsubishi bestellen können), aber bloß beim nächstgelegenen SEAT Händler, was dann meisten punkto Preis und Lieferzeit uninteressant ist (wenn etwas über 5 Ecken geht, dauert es lang, und 5 Ecken wollen mitverdienen)
 
Bauer

Bauer

Ehrenmitglied
Beiträge
2.227
Reaktionen
0
@ Roman du hast vergessen das GLS die Pakete selbst um 19 Uhr noch ausliefert:D
wie damals bei der Kofferaumverkleidung und Cupra-Lippe:) die ich bei dir bestellt habe.
 

Virus

Beiträge
143
Reaktionen
0
Es war ist mal intressant zu lesen wie das als Händler ist, mit dem Versand. Haben es ja nicht so einfach.
Allerdings hab ich eben den Wabengrill bestellt (nur das) was ja nicht wirklich gross ist und musste 7,10€ bezahlen. Bin davon ausgegangen das das eine Kleinsendung. Naja, Billiger als in der Bucht oder Händler
 
roman

roman

Clubmember
Beiträge
3.723
Reaktionen
103
Allerdings hab ich eben den Wabengrill bestellt (nur das) was ja nicht wirklich gross ist und musste 7,10€ bezahlen. Bin davon ausgegangen das das eine Kleinsendung. Naja, Billiger als in der Bucht oder Händler
Mir ist schon klar, am liebsten hätte jeder natürlich alles am billigsten, wenn nicht gleich kostenlos ;-)

Die von Dir zitierte Kleinstsendung kommt momentan nur für einige Kleinstprodukte zur Geltung (seat-leon.de Aufkleber, Schriftzüge etc. ... wird im Shop ja angezeigt wo es zur Anwendung kommt).

Zukünftig werden wir die Kleinstsendung etwas nach weiter oben (also mehr Gewicht/Größe) ausdehnen, aber zugleich auch etwas teurer machen müssen, denn die EUR 4,6 sind - für ein versichertes Paket - nicht wirklich kostendeckend und eigentlich von uns subventioniert.

Freilich wollen wir damit auch einwenig Kleinstbestellungen "verhindern".
Denn wenn jemand Ware für 5 oder 10 Euro bestellt wo faktisch keine Gewinnspanne da ist, und dann noch von uns subventionierte Versandkosten bezahlt, wird das ganze zum Verlustgeschäft.
Denn auch bei einer Bestellung über 5 Euro muß eine Rechnung geschrieben und gedruckt werden, die Zahlung muß ausgebucht werden, eine Verpackung verbraucht, das ganze muß verpackt werden etc.

Und natürlich ist es so, dass Bestellungen mit einem niedrigen Wert - fürjemanden der alles ganz genau durchkalkuliert - nicht wirklich sehr sinnvoll sind. Auch wenn das Teil bei uns oft um einiges günstiger ist, frisst diese Erspanis - bei einem niedrigen Bestellwert - das Porto oft wieder auf. Bei einem teureren Teil ist das natürlich was anderes, da wirken sich die paar Euro für das Porto dann kaum mehr aus.
 

phatair

Beiträge
134
Reaktionen
2
Hi Roman,
vielen Dank erstmal für deine ausführliche Antwort.

Erstmal vorweg - die Teile waren am Montag alle da und alles hat super funktioniert :)

Mir ist natürlich klar das man nicht so einfach das ganze System umstellen kann und ihr bzw. du gute Gründe habt warum GLS genutzt wird. Auch bin ich sehr überrascht was man als Verkäufer alles noch mit einrechnen muss und was auf einen zukommt 8o

Sicherlich war der Beitrag "ungewollt" auch etwas im Affekt geschrieben da ich mein Auto reparieren wollte und mit DHL es am Samstag funktioniert hätte. GLS eben erst am Montag gekommen ist. Jetzt im nachhinein ist es sicherlich etwas entspannter zu sehen ;)

Aber allein um deine internen Strukturen besser kennen zu lernen, hat sich der Beitrag schon nützlich gemacht.=)

Aufjedenfall will ich nochmal deutlich machen (für alle die das hier lesen und noch nichts im Shop bestellt haben), es war keine Kritik am schlechten Service oder an der Liefergeschwindigkeit!!

Danke dir nochmal für deine Antwort und die reibungslose Abwicklung!
Gruß,
Steffen
 

wegama

Beiträge
66
Reaktionen
0
wenn wir schon dabei sind, die vor- und nachtiele der versender hier aufzulisten: was machen berufstätige leute, die keinen halbtagesjob haben? die sind weder gestern noch heute noch morgen um 10 uhr da, wenn der paketdienst vorbeikommt ;)

und ausser bei dhl (post-filiale) hat man glück, wenn man dann nicht 50km fahren darf, um an's paket zu kommen. wenn man dann erst weiss wo man hin muss sind die öffnungszeiten von allen (dhl mit eingeschlossen) obendrein nicht wirklich kundenfreundllich :baby:
 
Thema:

Warum GLS Versand und kein DHL??

Warum GLS Versand und kein DHL?? - Ähnliche Themen

  • seat-leon.de-Forenshop - auch DHL (Packstation) möglich

    seat-leon.de-Forenshop - auch DHL (Packstation) möglich: Link zu unserem Shop: https://www.seat-leon.de/shop/seatleon/ Gerne beliefern wir auch DHL-Packstationen und DHL-Postfilialen Hinweise dazu...
  • Aufkleber und Versand

    Aufkleber und Versand: Hallo Leonies, Jaa jaa ich weiß, benutze die SUCHE... Hab ich gemacht, und ich hab meine Frage trotzdem nicht beantworten können... ?( Ich...
  • Aufkleber und Versand - Ähnliche Themen

  • seat-leon.de-Forenshop - auch DHL (Packstation) möglich

    seat-leon.de-Forenshop - auch DHL (Packstation) möglich: Link zu unserem Shop: https://www.seat-leon.de/shop/seatleon/ Gerne beliefern wir auch DHL-Packstationen und DHL-Postfilialen Hinweise dazu...
  • Aufkleber und Versand

    Aufkleber und Versand: Hallo Leonies, Jaa jaa ich weiß, benutze die SUCHE... Hab ich gemacht, und ich hab meine Frage trotzdem nicht beantworten können... ?( Ich...