Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag

Diskutiere Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag im KL - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 4; jup meiner kam per schiff. kannst dich gerne mal melden bei mir
RamboHaxeWerner

RamboHaxeWerner

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
5
Mein Händler hat mir heute mitgeteilt, dass mein Fahrzeug gebaut wurde. Soweit, so gut.
Dann schrieb er allerdings auch, dass das Fahrzeug über Bremerhaven zu ihm kommen würde.
Das hat mich dann etwas irritiert, weil wir hier in Süddeutschland (Raum Stuttgart) sind.
Ausschließen würde ich es ja nicht, aber recht glauben kann ich ihm das auch nicht, zumal
ich schon mehrere Fahrzeuge bestellt habe und allesamt per Bahn kamen.

Kennt von euch jemand einen Fall, bei dem Süddeutschland per Schiff beliefert wurde?
jup meiner kam per schiff. kannst dich gerne mal melden bei mir
 

Dani123

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
18
Es ist mein Eindruck, dass Seat S.A. die Marke SEAT, jedenfalls in Deutschland, voll gegen die Wand fährt. Ich glaube über kurz oder lang wird sich das Geschäftsgebaren dieses Managamentes rächen und die Leidtragenenden werden nicht die Kunden sondern eher die Beschäftigten, welche dieses Gebaren eventuell mit Ihren Arbeitsplätzen bezahlen, sein. Naja, vielleicht ist es nur der Frust und die Wut, die aus mir spricht aber gerade dieser Frust und diese Wut auf diesen Automobilhersteller ist ggf. das zukünftige Problem. Wie heißt es so schön..."Das Vertrauen eines Kunden erarbeitet man sich in Monaten und Jahren, verlieren tut man es in Sekunden und Minuten."
Sie können gern versuchen CUPRA als Marke zu positionieren aber SEAT-Besteller so vor den Kopf zu stoßen ist mehr als fraglich.

Wow du sprichst einem echt aus der Seele. Ich warte mittlerweile nur noch bis die von mir gesetzt Frist verstrichen ist und dann wird storniert…
 
Danielson

Danielson

Beiträge
577
Punkte Reaktionen
387
Ach irgendwie ist es schon ok, bin sowieso nicht mehr voll von der Ehybrid Schiene überzeugt.
Ich ebenfalls. Würde den Wagen nicht mehr nehmen...
... aber nur, weil es uns jetzt schon stört, mit einem Verbrenner zu fahren. Zum Glück reicht uns die E-Reichweite im Alltag aus.
Also keinen Hybrid mehr sondern direkt rein elektrisch beim nächsten Wagen 😎
 

blaxonom

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
12
Moin.
Hab gestern von meinem Händler die Info bekommen, dass die Produktion von der 50.KW/22 auf die 44.KW/22 vorgezogen wurde. Besteht wohl doch noch Hoffnung auf Zulassung in diesem Jahr.
Bestellt war ein Cupra ST eHybrid mit 204PS und als einziges Extra eine AHK.

ursprünglich war ULT 06/22. Bestellt wurde 10/21.
Hatte SEAT Leasing Mitte August in Verzug und die neue Frist bis Ende Oktober gesetzt. Wenn Sie es dieses Jahr mit Übergabe trotzdem nicht schaffen, wird das Auto im Dezember storniert.
 
Fireheart

Fireheart

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
23
Sodala,

ich hab heute Morgen mal wieder nen Anruf von meinem Verkäufer bekommen mit der Aussage, das er nix weiß. Hat mich auch nicht weiter gewundert, aber ich hab meine Frau jetzt mit ins Boot geholt (die hält sich bei den Autosachen meistens raus) und die Sache geht an einen Anwalt. Zusage meiner Rechtsschutz kommt Morgen mit der Post und dann suche ich mir im Raum Köln einen Anwalt, der da eventuell was reißen kann. Mal schauen.

Ist aber ein total trauriges Armutszeugnis, das nicht mal mit uns geredet wird von SEAT, woran es liegt oder so.
 

Blackpearljack

Beiträge
99
Punkte Reaktionen
76
Wow du sprichst einem echt aus der Seele. Ich warte mittlerweile nur noch bis die von mir gesetzt Frist verstrichen ist und dann wird storniert…
Also ich brauchte keine Frist. ULT war jetzt im September, konnte problemlos stornieren. Ich denke Seat/ Cupra ist froh um jede alte Bestellung die storniert wird.
 
Wilko

Wilko

Beiträge
113
Punkte Reaktionen
9
Sodala,

ich hab heute Morgen mal wieder nen Anruf von meinem Verkäufer bekommen mit der Aussage, das er nix weiß. Hat mich auch nicht weiter gewundert, aber ich hab meine Frau jetzt mit ins Boot geholt (die hält sich bei den Autosachen meistens raus) und die Sache geht an einen Anwalt. Zusage meiner Rechtsschutz kommt Morgen mit der Post und dann suche ich mir im Raum Köln einen Anwalt, der da eventuell was reißen kann. Mal schauen.

Ist aber ein total trauriges Armutszeugnis, das nicht mal mit uns geredet wird von SEAT, woran es liegt oder so.
Immerhin hat sich Dein Verkäufer von sich aus bei Dir gemeldet. Das machen auch nicht mehr viele so. Mein Autohaus hat auch weiterhin keine Informationen. Ich denke aber, ich könnte problemlos aus dem Vertrag raus, wenn ich eine pasende Alternative (preislich im Norden kaum machbar) finden würde. Wie hier schon mehrfach angemerkt, ist der Markt einfach nur noch kaputt. Vielleicht kommt ja ein wenig Bewung in die Sachen, wenn im nächsten Jahr die Förderungen wegfallen bzw. gekürzt werden.
 

Sv3ns0n

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
7
Weitere Vorteile eines Cupras hat Danielson bereits in einem seiner vorherigen Beiträge aufgeführt.

Allrad ist mir nicht so wichtig, weil man es effektiv an 2 Wochen ??? im Jahr benötigt.

Die Standheizung schon eher, weil der Wagen der Frau in der Garage steht und ich aber häufiger kratzen werden muss. Aber dafür spricht, in der restlichen Zeit, die Leistung dann doch für den Cupra.

Und ich finde die Matrix-Scheinwerfer auch nützlich.

Danke aber für eure Unterstützung. Ich gucke mal, was der Fuhrparkmanager sagt. Weiß jemand, ob die Leasingraten identisch sind oder ob es da auch Unterschiede gibt?
Habe nun alle Zusagen, sodass ich auf den Fuhrparkleiter zugehen werde und ihn bitten werde, dass der Seat Leon ST 2.0 TDI (bestellt 11/21) storniert wird und ich einen Cupra Leon ST 245 PS bestellen möchte.

Wenn die Leasingrate, aufgrund der Zinsentwicklung, mir jetzt nicht einen Strich durch die Rechnung macht, freue ich mich sehr darauf, irgendwann einen Cupra erhalten zu können. Auf Allrad und Standheizung muss ich dann verzichten. Aber das ist für mich zu verkraften.
 
Zuletzt bearbeitet:

mazen

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
8
nach 4 Monaten wurde der Wagen endlich in der KW36 bestellt.

Bestellt wurde:

Seat Leon FR 2.0 TDI 7-Gang-DSG
Weiß

Pakete:
Fahrassistenz-Paket M für Navigationssystem
Lich- und Sichtpaket
Mapcare mit Karten für Europa
Modellbezeichnungsentfall am Heck
Navigationssystem
Rückfahrkamera
Smart Ambient Light
Voll-LED-Scheinwerfer
Winter Paket
Wireless Full Link Connectivity

Mitte November werde ich mal Anrufen und das ULT erfragen.
 

taktloss

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
10
Bei mir gab es gute Neuigkeiten, mein Cupra ST eHybrid (bestellt 08/2021 - ULT 03/22) wurde für die KW36 eingeplant. Voller Freude den Händler in besagter KW angerufen und gefragt wie es denn aussieht ob er wirklich in Produktion ist… und tatsächlich der Wagen wurde produziert und steht auf endmontage.
Das blöde an der Sache ist das wir jetzt schon KW38 haben und der Wagen immer noch auf Endmontage steht.
Hat jemand Ähnliches erlebt das dass Fahrzeug länger auf Endmontage steht?
 

michi1096

Beiträge
133
Punkte Reaktionen
91
Bei mir gab es gute Neuigkeiten, mein Cupra ST eHybrid (bestellt 08/2021 - ULT 03/22) wurde für die KW36 eingeplant. Voller Freude den Händler in besagter KW angerufen und gefragt wie es denn aussieht ob er wirklich in Produktion ist… und tatsächlich der Wagen wurde produziert und steht auf endmontage.
Das blöde an der Sache ist das wir jetzt schon KW38 haben und der Wagen immer noch auf Endmontage steht.
Hat jemand Ähnliches erlebt das dass Fahrzeug länger auf Endmontage steht?
Also bei dir ist das ja noch human. Mein Cupra Leon ST VZ e-Hybrid steht jetzt schon seit dem 23.07.2022 (KW29) auf Endmontage…. Das sind 9 Wochen, also über 2 Monate 🙄
 

blaxonom

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
12
Ich mach es mir jetzt einfach. Zwar hat mir der Händler mitgeteilt, dass der Leon in der 43.KW eingeplant ist, aber wenn das Auto nicht bis zum 16.12.2022 übergeben wurde, wird der Vertrag storniert. SEAT wurde bereits in Lieferverzug gesetzt.
 
Fireheart

Fireheart

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
23
Ich mach es mir jetzt einfach. Zwar hat mir der Händler mitgeteilt, dass der Leon in der 43.KW eingeplant ist, aber wenn das Auto nicht bis zum 16.12.2022 übergeben wurde, wird der Vertrag storniert. SEAT wurde bereits in Lieferverzug gesetzt.
Das interessiert die nen feuchten Furz. Kam bei uns nur nen Verweis, das wir uns doch an den Händler wenden sollten.....die sind nicht mal auf den Verzug etc. drauf eingegangen.
 

blaxonom

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
12
Das interessiert die nen feuchten Furz. Kam bei uns nur nen Verweis, das wir uns doch an den Händler wenden sollten.....die sind nicht mal auf den Verzug etc. drauf eingegangen.
Da es ein Leasingvertrag mit SEAT ist interessiert es MICH jedoch spätestens Ende Oktober auch nen feuchten Furz an wen mich SEAT verweist. ULT war Juni22 und mit Karenzzeit lande ich mit allem bei Ende Oktober. Dann kann ich unter Berufung auf das BGB aufgrund Nichterfüllung des Vertrages durch SEAT einfach vom Vertrag zurücktreten.
Wie bereits geschrieben soll das im Fall der Nichtlieferung in diesem Jahr (Kaufprämie) die letzte Möglichkeit sein.
 

AndiMacht91

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
5
Ich melde mich dann auch zurück und hoffentlich auch aus diesem Thread ab.

Mein Cupra Leon ST VZ E-Hybrid wurde tatsächlich in PW30 produziert und hat dann die Autostadt in Wolfsburg am 16.09.22 erreicht. Abholen kann ich ihn leider erst Anfang Oktober, weil die Termine eher rar waren und Papiere erst an mich versendet werden, wenn der Termin gebucht ist. Damit musste ich mir leider etwas Zeit geben, um dann nicht an der Zulassung zu scheitern.
Transfer nach Produktion hat somit ziemlich genau 7 Wochen gedauert. Bis zur Abholung werden dann 9 vergangen sein.

Ich drücke euch allen die Daumen, dass eure Fahrzeuge noch dieses Jahr ausgeliefert werden.
Zu den dynamischen Blinkern/Rückleuchten konnte und wollte mir mein Händler nichts sagen. Ich werde also mal abwarten, was verbaut ist.

Auf ganzer Linie enttäuscht hat neben SEAT aber in der Tat mein Händler. Zum einen musste ich immer wieder meinen Händler kontaktieren - wobei dieser nie alle Fragen beantwortet hat, sondern lediglich auf den offensichtlichsten Punkt (das fehlende Auto) einging. Wertschätzung und jeder Respekt mir als Kunden gegenüber fehlte.
Zum anderen war der Händler schlicht zu dumm die richtige Kommissionsnummer auf meine Auftragsbestätigung zu schreiben. Nicht mal als ich ihn im Juli auf das nicht funktionierende Tracking hinwies, war dieser in der Lage mir die richtige Nummer zu nennen.

Was war falsch? Eine Zahl! Rausgefunden habe ich das durch die nette Dame von der Autostadt Wolfsburg, die natürlich sofort die Aussage vom Händler korrigierte, wonach ich einfach zur vereinbarten Uhrzeit in der Autostadt auftauchen sollte. Das bezweifelte ich sofort. Naja, jedenfalls konnte ich dir Bestätigung natürlich nicht öffnen - weil die Kommissionsnummer inkorrekt war. Glücklicherweise hatte mir mein Händler die Terminvorschläge gesendet, auf der meine Bestellnummer vermerkt war. Die meiner Bekannten bis auf eine Zahl verdächtig ähnlich sah. Was soll ich sagen. Das Tracking funktioniert tadellos.

Und eins werde ich nach dieser Tortur nicht unversucht lassen und das ist das Nachrüsten der Blinker - sollten sie wirklich nicht verbaut sein. Den Händler pflastere ich mit Papierkram zu.
 

Razor29

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
5
Mein Cupra Leon ST VZ E-Hybrid wurde tatsächlich in PW30 produziert […] das ist das Nachrüsten der Blinker - sollten sie wirklich nicht verbaut sein […]

Ich mag dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber ich habe meinen ebenfalls in KW30 (26.07) produzierten Cupra Leon ST Hybrid letzte Woche entgegen genommen und der hatte keine dynamischen Blinker bzw. Willkommenszeremonie.
 

michi1096

Beiträge
133
Punkte Reaktionen
91
Ich mag dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber ich habe meinen ebenfalls in KW30 (26.07) produzierten Cupra Leon ST Hybrid letzte Woche entgegen genommen und der hatte keine dynamischen Blinker bzw. Willkommenszeremonie.
Bei mir das gleiche. Meiner wurde in der KW30 „produziert“, steht aber seit dem in der Endmontage. Das sind jetzt auch schon 9 Wochen………. Mein Händler hat mir absolut versichert dass er keine dynamischen Heckleuchten hat/haben wird. Und ein Nachrüsten ist schier unmöglich, außer du willst 2000€ ausgeben.
So mein Stand. Falls da aber was durchsetzen ist, wäre ich aufs äußerste dankbar, wenn die Lösung geteilt wird :)
 
Thema:

Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag

Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag - Ähnliche Themen

Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag: Was der Leon kann, kann der Formentor auch: Wartezeit verkürzende Diskussionen erwünscht. Einen Monat warte ich jetzt schon.
Born Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag (Born): Dann mache ich hier mal den beliebten Wartezeiten Thread auf ;) Fahrzeug: Born 204PS 58kWh Ausstattung: - Vapor Grey - 19“ Typhoon Black/Silver...
Cupra Mobilitätsgarantie: Hallo, mal ne Frage an die, die ihren Cupra bereits haben. Egal ob Plug-In oder reiner TSI. In dem Wartezeit Thread hatte ich die Frage bereits...
Der Seat Leon e-Hybrid wird aus dem Programm genommen: „Die deutschen Seat-Händler wurden vom Importeur darüber informiert, dass der Seat Leon e-Hybrid kurz vor Weihnachten aus dem Programm genommen...
Ambientenbeleuchtung Leon Cupra Hybrid: Hallo zusammen, bin gerade dabei mir einen Leon Cupra Hybrid zu konfigurieren, hierzu sind mir 2 Fragen gekommen: - Mir ist aufgefallen, dass...
Oben