Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag

Diskutiere Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag im KL - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 4; Das kann ich dir/euch erst am 22.07 beantworten. Da hole ich das Auto nämlich ab. Es wäre auch früher gegangen aber ich möchte die...
Yannick2712

Yannick2712

Beiträge
28
Punkte Reaktionen
17
Mal ne andere Frage an die, die schon erlöst wurden in letzter Zeit und keine (!) dynamischen Blinker mehr haben: Wie lief die Gutschrift seitens Cupra (200€) ab?
Das kann ich dir/euch erst am 22.07 beantworten. Da hole ich das Auto nämlich ab.
Es wäre auch früher gegangen aber ich möchte die Urlaubskilometer lieber noch auf meinen 5F drauffahren.
Mir wurde bereits mitgeteilt dass selbst sich ich, obwohl BJ 2022 keine dynamischen Blinker mehr habe und diese Gutschrift bekomme.
Mal sehen. Vielleicht die erste Leasingrate ja geschenkt. ;)
 

Steven_vdf

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
11
Hab jetzt auch lange mitgelesen und möchte euch mal meine Situation schildern.

Cupra Leon ST eHybrid 245ps bestellt 08/21. als ULT wurde mir 03/22 genannt. Auf Nachfrage damals ob das realistisch ist und nicht vielleicht zu optimistisch sagte mir der Händler damals, auf keinen Fall, der wird wahrscheinlich sogar noch eher geliefert…. Na ja jetzt haben wir fast Juli. Fahrzeug immer noch nicht da.
Die Tage mal beim Händler angerufen und gefragt wie denn der Stand ist ob es eine planwoche gibt…. Und jetzt kommt auch bei mir der Hammer, Aussage des Verkäufers 01/23 🤣
Der Verkäufer versucht jetzt zu erreichen den Wagen zu priorisieren und ihn noch vor Ende des Jahre auszuliefern. So wie ich hier aus den Forum rausgelesen habe gibt es so einen Vorgang bei Seat nicht. Ich lass mich mal überraschen was da noch kommt. Werde wohl wie viele andere hier im Oktober von der ganzen Sache Abstand nehmen das Ding stornieren und nach Alternativen umschauen.
Mein Händler hat nach eigenen Angaben alle seine Bestellungen schon Ende letzten Jahres "priorisiert". ;)
 
Danielson

Danielson

Beiträge
530
Punkte Reaktionen
364
Freunde, was soll ich euch sagen. Gerade ist etwas passiert, womit ich niemals gerechnet habe.

Aber der Reihe nach:

Wir haben uns im September 2021 für einen Cupra Leon ST als Nachfolger für meinen Golf 7 GTI Performance entschieden, gesetzt war der eHybrid für mein Fahrprofil.

Nach dem wir beide Motoren, den 204 PS im Leon FR, den 245 PS im Formentor, Probe gefahren sind, war die Wahl klar: Man merkt im Alltag keinen Unterscheid, der 204 PS reicht uns. Wenn wir damals gewusst hätten, was dies noch so nach sich zieht (Fahrwerk, Cupramode etc.) – Naja sei es drum.

Als Liefertermin nannte uns der Händler 02/22, dies stand so auch auf einem wöchentlichen Ausdruck seitens Cupra, haben wir selbst gesehen. Zur Sicherheit haben wir dann 03/22 in den Leasingvertrag aufgenommen. Und damit begann das Warten.

Monat für Monat verging, eine schlechte Nachricht jagte die Nächste. Was passiert mit der BAFA ab 2022? Warum werden bis KW14 keine Hybride gebaut? Jetzt auch noch Krieg… verrückte Welt.

Einzige Konstante in der Zeit: Die fehlende Kommunikation seitens des Herstellers/Leasinggebers.

Jetzt, Mitte Juni ist uns der Kragen langsam geplatzt, die Verzugsmeldung ging raus an den Vertragspartner. Prompt antwortete dieser mit einem Standardschreiben, man könne nichts dafür und wir sollen doch bitte weiter warten.

Parallel habe ich Kontakt zur Anwältin aufgenommen und wir haben unsere Rechte durchgesprochen sowie die daraus abgeleiteten Schadensersatzansprüche (BAFA, Preiserhöhung, Ersatzmobilität, Mehrkosten Erstwagen etc.).

Heute Morgen haben ich mich ins Online-Tracking einloggen wollen – mal wieder down via Chrome. Also ohne Erwartungen nochmals mit EDGE probiert und siehe da. Ich konnte es nicht glauben.

Unser Leon ist gestern gebaut worden, FIN ist im System! Planwoche war ja nach ewiger Funkstille erst KW28.

Sollte nun alles glatt gehen, werde ich euch mit Glück noch im Juli mit Rat und Tat bzgl. des Cupra Leon ST 204 PS eHybrid (es ist ein MJ23) zur Seite stehen.

Allen, die noch warten kann ich also nur sehr dringend folgendes ans Herz legen:

Seid unbequem.
Setzt den Vertragspartner in Verzug.
Meldet Schadensersatzansprüche an.

Das habe ich in Foren nun öfters gelesen und dachte mir: Warum nicht einfach ausprobieren? Seltsamerweise hat genau das bei uns auf einmal alles in Rollen gebracht nach vorheriger Funkstille seit Bestellung.

Ich drücke euch allen weiterhin die Daumen, dass eure Autos zeitnah ausgeliefert werden!

So long,
Danielson
 
Richter86

Richter86

Beiträge
355
Punkte Reaktionen
128
gleicher Bestellzeitpunkt, gleiche Ausstattung und bei uns ist rein gar nichts eingeplant!

Aber es ist jedem gegönnt endlich sein Auto zu bekommen!
 
Fireheart

Fireheart

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
15
Freunde, was soll ich euch sagen. Gerade ist etwas passiert, womit ich niemals gerechnet habe.

Aber der Reihe nach:

Wir haben uns im September 2021 für einen Cupra Leon ST als Nachfolger für meinen Golf 7 GTI Performance entschieden, gesetzt war der eHybrid für mein Fahrprofil.

Nach dem wir beide Motoren, den 204 PS im Leon FR, den 245 PS im Formentor, Probe gefahren sind, war die Wahl klar: Man merkt im Alltag keinen Unterscheid, der 204 PS reicht uns. Wenn wir damals gewusst hätten, was dies noch so nach sich zieht (Fahrwerk, Cupramode etc.) – Naja sei es drum.

Als Liefertermin nannte uns der Händler 02/22, dies stand so auch auf einem wöchentlichen Ausdruck seitens Cupra, haben wir selbst gesehen. Zur Sicherheit haben wir dann 03/22 in den Leasingvertrag aufgenommen. Und damit begann das Warten.

Monat für Monat verging, eine schlechte Nachricht jagte die Nächste. Was passiert mit der BAFA ab 2022? Warum werden bis KW14 keine Hybride gebaut? Jetzt auch noch Krieg… verrückte Welt.

Einzige Konstante in der Zeit: Die fehlende Kommunikation seitens des Herstellers/Leasinggebers.

Jetzt, Mitte Juni ist uns der Kragen langsam geplatzt, die Verzugsmeldung ging raus an den Vertragspartner. Prompt antwortete dieser mit einem Standardschreiben, man könne nichts dafür und wir sollen doch bitte weiter warten.

Parallel habe ich Kontakt zur Anwältin aufgenommen und wir haben unsere Rechte durchgesprochen sowie die daraus abgeleiteten Schadensersatzansprüche (BAFA, Preiserhöhung, Ersatzmobilität, Mehrkosten Erstwagen etc.).

Heute Morgen haben ich mich ins Online-Tracking einloggen wollen – mal wieder down via Chrome. Also ohne Erwartungen nochmals mit EDGE probiert und siehe da. Ich konnte es nicht glauben.

Unser Leon ist gestern gebaut worden, FIN ist im System! Planwoche war ja nach ewiger Funkstille erst KW28.

Sollte nun alles glatt gehen, werde ich euch mit Glück noch im Juli mit Rat und Tat bzgl. des Cupra Leon ST 204 PS eHybrid (es ist ein MJ23) zur Seite stehen.

Allen, die noch warten kann ich also nur sehr dringend folgendes ans Herz legen:

Seid unbequem.
Setzt den Vertragspartner in Verzug.
Meldet Schadensersatzansprüche an.

Das habe ich in Foren nun öfters gelesen und dachte mir: Warum nicht einfach ausprobieren? Seltsamerweise hat genau das bei uns auf einmal alles in Rollen gebracht nach vorheriger Funkstille seit Bestellung.

Ich drücke euch allen weiterhin die Daumen, dass eure Autos zeitnah ausgeliefert werden!

So long,
Danielson
Danke für deine Ausführliche Infos. Wir haben jetzt Verzug und Schadensersatz angemeldet direkt bei SEAT, eventuell denke ich auch über nen Anwalt nach.
 

akrelion

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
15
Gerade noch mal eine Email geschrieben da KW 25 ja sogar schon letzte Woche war (Im Kopf hatte ich diese Woche)

Antwort erhalten:

"
Ihre Fahrzeug hat gestern die Freigabe zum Transport bekommen. D.h. in ca. 2 bis 3 Wochen sollte die Auslieferung sein. Vorbehaltlich Verzögerungen durch den Transport.

Sobald das Fahrzeug bei uns angekommen ist, bekommen Sie von uns eine Bereitstellungsanzeige."
 

Mr.Lebowski

Beiträge
28
Punkte Reaktionen
1
Servus zusammen,

nach einem Seat Leon 1P und aktuell einem Golf Kombi GTD (Firmenfahrzeug) habe ich mir als neuen Firmenwagen 06/2021 einen Cupra Leon ST 245 Hybrid in Graphene Grau mit Vollausstattung und AHK bestellt, da der GTD Mitte März 2022 auslief. Liefertermin lt. Leasingvertrag 01/2022 unverbindlich. Nach Rücksprache mit Autohaus ist er für KW44 in diesem Jahr eingeplant. Ich warte also auch schon eine Zeit lang und darf das auch noch eine Weile lang...
 

Blackpearljack

Beiträge
90
Punkte Reaktionen
67
Freunde, was soll ich euch sagen. Gerade ist etwas passiert, womit ich niemals gerechnet habe.

Aber der Reihe nach:

Wir haben uns im September 2021 für einen Cupra Leon ST als Nachfolger für meinen Golf 7 GTI Performance entschieden, gesetzt war der eHybrid für mein Fahrprofil.

Nach dem wir beide Motoren, den 204 PS im Leon FR, den 245 PS im Formentor, Probe gefahren sind, war die Wahl klar: Man merkt im Alltag keinen Unterscheid, der 204 PS reicht uns. Wenn wir damals gewusst hätten, was dies noch so nach sich zieht (Fahrwerk, Cupramode etc.) – Naja sei es drum.

Als Liefertermin nannte uns der Händler 02/22, dies stand so auch auf einem wöchentlichen Ausdruck seitens Cupra, haben wir selbst gesehen. Zur Sicherheit haben wir dann 03/22 in den Leasingvertrag aufgenommen. Und damit begann das Warten.

Monat für Monat verging, eine schlechte Nachricht jagte die Nächste. Was passiert mit der BAFA ab 2022? Warum werden bis KW14 keine Hybride gebaut? Jetzt auch noch Krieg… verrückte Welt.

Einzige Konstante in der Zeit: Die fehlende Kommunikation seitens des Herstellers/Leasinggebers.

Jetzt, Mitte Juni ist uns der Kragen langsam geplatzt, die Verzugsmeldung ging raus an den Vertragspartner. Prompt antwortete dieser mit einem Standardschreiben, man könne nichts dafür und wir sollen doch bitte weiter warten.

Parallel habe ich Kontakt zur Anwältin aufgenommen und wir haben unsere Rechte durchgesprochen sowie die daraus abgeleiteten Schadensersatzansprüche (BAFA, Preiserhöhung, Ersatzmobilität, Mehrkosten Erstwagen etc.).

Heute Morgen haben ich mich ins Online-Tracking einloggen wollen – mal wieder down via Chrome. Also ohne Erwartungen nochmals mit EDGE probiert und siehe da. Ich konnte es nicht glauben.

Unser Leon ist gestern gebaut worden, FIN ist im System! Planwoche war ja nach ewiger Funkstille erst KW28.

Sollte nun alles glatt gehen, werde ich euch mit Glück noch im Juli mit Rat und Tat bzgl. des Cupra Leon ST 204 PS eHybrid (es ist ein MJ23) zur Seite stehen.

Allen, die noch warten kann ich also nur sehr dringend folgendes ans Herz legen:

Seid unbequem.
Setzt den Vertragspartner in Verzug.
Meldet Schadensersatzansprüche an.

Das habe ich in Foren nun öfters gelesen und dachte mir: Warum nicht einfach ausprobieren? Seltsamerweise hat genau das bei uns auf einmal alles in Rollen gebracht nach vorheriger Funkstille seit Bestellung.

Ich drücke euch allen weiterhin die Daumen, dass eure Autos zeitnah ausgeliefert werden!

So long,
Danielson
Hey du bleibst aber schön hier bei uns in diesem thread😂 wir brauchen dich😂
 

Reber

Beiträge
281
Punkte Reaktionen
296
Hey du bleibst aber schön hier bei uns in diesem thread😂 wir brauchen dich😂
Nimm’s mir nicht übel, ich würde lieber heute als morgen hier meinem Abschied einreichen. Ich befürchte allerdings, daß ich hier noch einige Zeit meinen Senf dazu geben werde (ihr tut mir jetzt schon leid 😂).
Was soll man dazu noch sagen...es ist einfach nicht mehr zu verstehen! 😡

Ich habe langsam keinen Nerv mehr für den ganzen Mist der da abläuft umso mehr werde ich das Osterwochende genießen und wünsche euch allen in diesem Sinne...Frohe Ostern. 🤗
(Es bleibt zu hoffen, daß ich euch nicht in 8 Monaten (in diesem Thread) auch noch Frohe Weihnachten wünschen werde...obwohl es nicht ganz abwägig zu sein scheint. 😂)
Ich fand zu Ostern meinen Kommentar im Bezug auf Weihnachten noch ganz witzig. Mittlerweile stelle ich mich aber darauf ein zu Weihnachten doch noch hier zu sein...so schnell kann einen die Realität einholen. 😭
 

Reber

Beiträge
281
Punkte Reaktionen
296
Hier stand nur Mist...habe wohl nen Sonnenstich. 🤪
 
Meister1704

Meister1704

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
15
Gerade die Info bekommen, dass sich mein am 10.06.22 gebauter Cupra auf dem Zug befindet und in den nächsten Tagen in WOB eintreffen wird. Nach Verarbeitung in der Autostadt könnte ich ihn abholen. Jemand Erfahrung wie lange die Verarbeitung in WOB andauert? Fahre in drei Wochen in den Urlaub, wäre natürlich klasse ihn vorher abholen zu können...
Wäre zu schön gewesen...
Heute eine Mail erhalten, dass es einen Zahlendreher gab und mein Auto nicht auf ein Zug geladen worden ist, sondern gestern per Schiff Barcelona verlassen hat.
Somit hole ich ihn frühestens nach dem Urlaub im August ab... 😮‍💨
 
Meister1704

Meister1704

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
15
Wäre zu schön gewesen...
Heute eine Mail erhalten, dass es einen Zahlendreher gab und mein Auto nicht auf ein Zug geladen worden ist, sondern gestern per Schiff Barcelona verlassen hat.
Somit hole ich ihn frühestens nach dem Urlaub im August ab... 😮‍💨
Wie lange ist denn so ein Container unterwegs von Barcelona nach Emden? Sehe zwar, wo sich dieser aktuell befindet, aber nicht wie die weitere Route ist und wann er an meinem Zielort eintreffen soll...
 
Danielson

Danielson

Beiträge
530
Punkte Reaktionen
364
Die Autos sind nicht in Containern, sondern auf RoRO Schiffen ;)
Ich schätze 3-4 Wochen wirst du dich inkl. Standzeiten im Hafen und Überladen gedulden müssen.
 
Meister1704

Meister1704

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
15
Die Autos sind nicht in Containern, sondern auf RoRO Schiffen ;)
Ich schätze 3-4 Wochen wirst du dich inkl. Standzeiten im Hafen und Überladen gedulden müssen.
Klugscheißer mag keiner 😜
Für mich sind die großen Frachtschiffe alles Containerschiffe 😉
Das die Fahrzeuge nicht in Containern transportiert werden, war mir schon klar 😅
Zu den 3-4 Wochen kommen dann noch Bearbeitungszeiten in der Autostadt hinzu... Oh man, also doch erst Mitte August 🥳
 

Gast73921

Gast
Klugscheißer mag keiner 😜
Für mich sind die großen Frachtschiffe alles Containerschiffe 😉
Das die Fahrzeuge nicht in Containern transportiert werden, war mir schon klar 😅
Zu den 3-4 Wochen kommen dann noch Bearbeitungszeiten in der Autostadt hinzu... Oh man, also doch erst Mitte August 🥳
Hoffen wir mal das Schiff brennt nicht ab 😈
 
Thema:

Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag

Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag - Ähnliche Themen

Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag: Was der Leon kann, kann der Formentor auch: Wartezeit verkürzende Diskussionen erwünscht. Einen Monat warte ich jetzt schon.
Born Wartezeit ab Bestellung/Kaufvertrag (Born): Dann mache ich hier mal den beliebten Wartezeiten Thread auf ;) Fahrzeug: Born 204PS 58kWh Ausstattung: - Vapor Grey - 19“ Typhoon Black/Silver...
Cupra Mobilitätsgarantie: Hallo, mal ne Frage an die, die ihren Cupra bereits haben. Egal ob Plug-In oder reiner TSI. In dem Wartezeit Thread hatte ich die Frage bereits...
Der Seat Leon e-Hybrid wird aus dem Programm genommen: „Die deutschen Seat-Händler wurden vom Importeur darüber informiert, dass der Seat Leon e-Hybrid kurz vor Weihnachten aus dem Programm genommen...
Ambientenbeleuchtung Leon Cupra Hybrid: Hallo zusammen, bin gerade dabei mir einen Leon Cupra Hybrid zu konfigurieren, hierzu sind mir 2 Fragen gekommen: - Mir ist aufgefallen, dass...
Oben