Warnblinkschalter 1M

Diskutiere Warnblinkschalter 1M im 1M - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo Leute, ich habe bei meinem Leon 1M ein sporadisches Klackern wie beim Blinken, ohne das der Blinker betätigt wir. Die Lösung laut Forum: a)...

microasz

Beiträge
68
Punkte Reaktionen
6
Hallo Leute,

ich habe bei meinem Leon 1M ein sporadisches Klackern wie beim Blinken, ohne das der Blinker betätigt wir. Die Lösung laut Forum:
a) Kontaktspray in die Ritzen und alle Öffnungen vom Blinkerhebelschalter oder neuer Blinkerhebel
b) Warnblinkschalter mit Blinkerrelais tauschen

Als erstes werde ich das mit dem Kontaktspray versuchen. Doch meine eigentliche Frage: Ist der Warnblinkschalter eigentlich im inaktiven Zustand von hinten beleuchtet? Ich fahre das Auto zwar fast 10 Jahr, aber darauf habe ich nie geachtet. Da ich aber vor kurzem im Dunkeln den Warnblinkschalter auf der Bahn wie blöde gesucht habe, ist mir das Problem erst aufgefallen.Vielleicht hängt das eine Problem (das sporadische Klackern) mit dem Ausfall der Beleuchtung im Warnblinkschalter auch zusammen? Gibt es ggf. eine Lampe, die man austauschen kann?
 
Spidi

Spidi

Clubmember
Beiträge
514
Punkte Reaktionen
10
Ja, der ist beleuchtet - schließlich sollst du ihn im Dunkeln finden, wenn du ihn brauchst.
Das das klackern aber mit dem Ausfall der leuchte zusammenhängt, wage ich jedoch zu bezweifeln. bei den meisten ists der blinkerschalter, dann der Warnblinker selbst.

Da ist ein Lämpchen drin, ob man das so tauschen kann bin ich überfragt.
 

Greenhorn

Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
es liegt zu 90% am Blinkerhebel.
Den kannst du ausbauen und reinigen oder tauschen.
Ich hatte das gleich Problem.
Man hört nur ein schnelles Klicken aber die Blinkanzeige geht nicht kaputt.
Die Werkstatt hat mir das damals auf garantie gemacht.
Der Meister meinte da, dass durch den Abrieb der Kontakte ein Kriechstrom entstehen kann der das Relais zum auslösen bringt.


ABER BEACHTE: ZUM AUSBAUEN DES HEBELS MUSS DER AIRBAG AUSGEBAUT WERDEN


Ich will hier niemanden dazu animieren, aber man sollte sich das schon zutrauen und wissen was man da tut.
 
Spidi

Spidi

Clubmember
Beiträge
514
Punkte Reaktionen
10
wie der TE als Option a schrieb: Kontaktspray in die ritzen. Ausbauen muss man da nichts.

wurde hier auch schon häufig genug beschrieben.
Die Ursache ist aber richtig: Schmutz/Abrieb - leichter Kontaktstrom - löst das Klackern aus, aber nicht den Blinker selbst.

https://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?t=28532
Das ist der "offizielle" Thread - das Thema ist schon ausgiebig besprochen. Im Post 47 habe ich auch schonmal beschrieben, wie es geht (davor stehts aber auch im Thread). Seit anderthalb Jahren Ruhe.
 

microasz

Beiträge
68
Punkte Reaktionen
6
Also, ich habe in alle Ritzen und alle Öffnungen vom Blinkerhebelschalter Kontaktspray gesprüht. Zudem habe ich wegen der nicht mehr vorhandenen Hintergrundbeleuchtung des Warnblinkschalters den Warnblinkschalter mit Relais gegen ein Gebrauchtteil ausgetauscht, neu wollte der Freundliche über 50 € für das Teil. Zur Demontage: Da ich nicht wußte, wie die Blende um den Warnblinkschalter zu entfernen ist (wahrscheinlich muß vorher noch das Radio unter der Blende raus, keine Ahnung...) habe ich ohne die Blende zu demontieren einfach mit zwei dünnen Messern den Warnblinkknopf vorsichtig rausgehebelt und dann mit Kombizange das Blinkerrelais vorsichtig gezogen und mit einem Messer an der Blende vorbeigeführt, da es sonst an dieser hängen bleibt.

Fazit: Hintergrundbeleuchtung im Warnblinkschalter leuchtet wieder :) und bis jetzt kein klackern mehr. Hoffentlich bleibt es so...
 
Thema:

Warnblinkschalter 1M

Warnblinkschalter 1M - Ähnliche Themen

KaiTS Leon 1M: Carhifi- und CarPC-Einbau: Hallo, nachdem ich bereits in diesem Thread mein Auto vorgestellt habe, will hier noch mal näher auf meine CarHifi-Anlage eingehen, da hierein...
Oben