Warmfahren eines 1.2l TSI

Diskutiere Warmfahren eines 1.2l TSI im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Mal 'ne Frage bzgl. Warmfahren: Wir haben seit kurzem auch einen Polo V 1.2l TSI im Haushalt. Nur hat VW bei diesem dummerweise die...
snooki

snooki

Clubmember
Beiträge
393
Reaktionen
3
Mal 'ne Frage bzgl. Warmfahren:
Wir haben seit kurzem auch einen Polo V 1.2l TSI im Haushalt. Nur hat VW bei diesem dummerweise die Kühlmitteltemperaturanzeige
eingespart. Deswegen fehlt da jetzt ein vernünftiger Anhaltspunkt, wann der Motor hinreichend warm ist. Üblicherweise warte ich immer, bis das KW Betriebstemperatur hat und geb dann noch 5min zu (weil's Öl ja bekanntlich länger braucht).

Woran könnte man sich da ohne Tempanzeige orientieren, bzw. wie lang wird der 1.2l TSI im Stadtverkehr so in etwa benötigen? Meine Vermutung wäre, daß der wegen dem kleinen Alumium-Block relativ schnell durchheizen sollte, zumindest zügiger als größere Stahlguss-Blöcke.
 
Zuletzt bearbeitet:
27.06.2012
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Warmfahren eines 1.2l TSI . Dort wird jeder fündig!

Ontige

Beiträge
112
Reaktionen
9
Der hat sogar eine elektrisch abschaltbare Kühlmittelpumpe zum schnellen Aufheizen. Im Kaltstart läuft diese garnicht erst mit. Wie lange der kleine zum warm werden braucht kann ich dir leider auch nicht sagen, da der Ibiza der besseren Hälfte auch keine Temperaturaunzeige hat.
 
hYtas

hYtas

Ehrenmitglied
Beiträge
1.552
Reaktionen
2
die kleinen TSI Motoren besitzen auch alle einen Zuheizer, da sie sonst nur schwer warm werden, nur so als Zusatzinfo ;)
 
snooki

snooki

Clubmember
Beiträge
393
Reaktionen
3
Womit dann auch das Kriterium "Heizung warm" im Winter hinfällig wird - echt plöd ... ;) Merci für diese Info, dachte Zuheizer gäb's nur bei Dieseln.
Ich mein, der Temp-Wert ist ja sicher vorhanden. Und wenn man halt in der I-Tafel keinen Anzeiger mehr unterbringen kann, warum tun sie's nicht einfach in die MFA, wenigstens als Option ...

Was ich halt im Zuge der Steuerketten-Diskussion irgendwo rausgelesen hatte ist, daß die kleinen Alu-Motoren wohl recht - manchmal *zu* - schnell auskühlen im Kurzstreckenbetrieb. Und ich denk mir halt im Umkehrschluss, was schnell auskühlt sollte auch schnell warm werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.274
Reaktionen
304
Das Kühlwasser hat doch 0 Aussagekraft, auch sich daran zu orientieren macht 0 Sinn.
Die Anzeige ist nur dafür damit ein Motor nicht überhitzt und dafür langt auch ein billiges Lämpchen im Notfall. eine richtige Öltemperaturanzeige wäre viel wichtiger.
 
snooki

snooki

Clubmember
Beiträge
393
Reaktionen
3
Das seh ich anders, auch wenn natürlich die Öltemperatur viel relevanter und interessanter wäre. Aber zumindest gibt die KM-Temperatur Aufschluss über die Erwärmung des Motorblocks. Dieser ist dann zwar vielleicht noch nicht ganz durchgeheizt, aber zumindest im Umfeld der Zylinder hat er schon gut Temperatur und das Kolbenspiel sollte schon ganz gut passen. Zumindest als grober Anhaltspunkt taugt dieser Wert m.A.n. also schon.
 
weißer löwe

weißer löwe

Beiträge
193
Reaktionen
11
also das alle tsi motoren einen zuheizer haben halt ich für sehr unwarscheinlich -

da ja benziner im verhältnis zu einem diesel sehr schnell auf betriebstemperatur sind

also mein leonfr tdi benötigt bei 15 - 20 grad außentemperatur ca 6 km bis das kühlwasser 90 grad hat -

beim benziner geht das natürlich wesentlich schnell -
 
hYtas

hYtas

Ehrenmitglied
Beiträge
1.552
Reaktionen
2
das habe ich auch nicht behauptet, ich meinte die kleinen die 1,2 und 1,4er.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.274
Reaktionen
304
Auch wenn du das anders siehst, das Wasser ist bei mir bei 2-3km auf 90° , der Motorblock natürlich auch das Öl aber eben nicht so schnell, maximal nach 10-15km. Der Leon hat halt leider keine Anzeige. Aber der Turbo freut sich nicht wenn da kaltes Öl durchfliest und wie warm der Motorblock ist interessiert den auch erstmal wenig.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.537
Reaktionen
405
Wenn das Kühlwasser aber auf Temperatur kommt weis man wenigstens schonmal das die Technik OK ist. Ich finde es auch schlimm das so eine wichtige Anzeige bei unserem 1,6er TDI gestrichen wurde. Was ist wenn zB das Thermostatventil kaputt ist und du immer mit dem großen Kühlkreislauf herumfährst? Dann wird dein Auto nie warm und wenns dumm läuft fährst du ihn strack weil du ihn trittst und der Motor noch kalt ist, obwohl du schon 50km gefahren bist.
 
weißer löwe

weißer löwe

Beiträge
193
Reaktionen
11
lol - kein seat ibiza oder leon besitzen ab werk einen zuheizer -
 
hYtas

hYtas

Ehrenmitglied
Beiträge
1.552
Reaktionen
2
dann hatte der freundliche Servicemitarbeiter wohl keine Ahnung von dem, was er erzählt hat. Kann es nur so wiedergeben, was mir gesagt wurde.
 
weißer löwe

weißer löwe

Beiträge
193
Reaktionen
11
war ja nicht böse gemeint - ich selbst fahre ja ein fr tdi leon mit 2.0 dieselmotor - nicht einmal der hat ab werk einen zuheizer

hab mir eine standheizung einbauen lassen weils beim diesel gerade im winter bei minusgraden ewig dauert bis man auf betriebstemperatur ist

aber ein benziner ist doch sehr schnell auf betriebstemperatur - aber kommt auch immer darauf an wie sehr man sein auto quälen will :)
 
snooki

snooki

Clubmember
Beiträge
393
Reaktionen
3
Also irgendwie scheinen die Meinungen da ziemlich auseinander zu gehen, welche Motoren jetzt evtl. Zuheizer haben oder nicht. Mein 2.0 TDI CR wird im Winter jedenfalls gefühlt recht zügig warm.

Wo finde ich denn ggfls. den Zuheizer im Motorraum, falls einer da wäre? Oder liegt der zu versteckt im Klimatrakt, um ihn auf einen Blick zu identifizieren?
 

Smithy

Gast
Timo (TomateundSalat) hatte mir mal meinen gezeigt beim 1.9 TDI AXR. Das sind kleine Stifte? Im Kühlwasserkreislauf. Sollen aber nicht sonderlich wirkungsvoll sein.
 
weißer löwe

weißer löwe

Beiträge
193
Reaktionen
11
hm was heisst bei dir zügig - wenn man -10 grad aussentemperatur hat -
 
snooki

snooki

Clubmember
Beiträge
393
Reaktionen
3
Zügig heißt, nach ca. 10min bzw. 5km Stadtverkehr (mein Arbeitsweg) kommt's auch im Winter bei -10° schon deutlich warm aus den Düsen. Bis der Innenraum auch komplett warm ist, dauert's natürlich dann noch etwas.
Aber was andere hier manchmal berichten, daß z.B. die 2.0 TDI bei schonender Fahrweise teils gar nicht richtig warm werden im Winter, das konnte ich so zumindest noch nicht beobachten. Daher meine bisherige Vermutung bzgl. Zuheizer. Aber wirklich auskennen tu ich mich da halt nicht.
 
weißer löwe

weißer löwe

Beiträge
193
Reaktionen
11
ja klar warme luft kam auch bei mir schnell - aber betriebstemperatur vom kühlwasser bez. vom öl ist das was hier gefragt ist .

deutlich warme luft sagt garnichts aus was die öltemperatur betrifft.

schau mal nächsten winter auf deine wassertemperatur wann sie bei stadtfahrt 90 grad erreicht :) - da vergehn viele viele kilometer

deshalb hab ich mir ne standheizung einbauen lassen - dann gehts recht schnell - und man kann gas geben
 
Zuletzt bearbeitet:
snooki

snooki

Clubmember
Beiträge
393
Reaktionen
3
Die Logik erschließt sich mir nun nicht so ganz. Wieso soll der Motor mit einer Standheizung schneller warmlaufen? Du hast es im Inneraum schneller warm, systembedingt wird ggfls. auch das Kühlwasser schneller warm. Aber ob sich damit die Erwärmung des Motorblocks an sich merklich beschleunigt, wage ich doch eher zu bezweifeln.

Ich seh's eher so, wie oben schon geschrieben, daß man die KW-Temp bei Vorhandensein von Zuheizern als Warmfahrindikator endgültig knicken kann. Und klar, nochmal, auch sonst ist sie nur bedingt brauchbar und die Öltemperatur wäre z.B. viel besser geeignet, das seh ich ja schon ein.

Daher war meine Eingangsfrage ja auch schon bewußt eher pauschal bzw. vergleichend formuliert, sozusagen nach einem Daumenwert für diesen Motor. Weil nix genaues weiß man halt net ohne die entsprechenden Messwerte ...
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Wenn der Motor schon 40 Grad hat statt -10, dann ist er schneller warm. Einfach, weil das Kühlwasser schon vorgewärmt ist. Du solltest dann natürlich eine Standheizung nehmen, die nicht nur den Innenraum beheizt.
 
Thema:

Warmfahren eines 1.2l TSI

Warmfahren eines 1.2l TSI - Ähnliche Themen

  • Seat Leon 1P 1.4l TSI 92kw/125PS - Drehzahl im Stand und unter Last max. 4000 u/pm

    Seat Leon 1P 1.4l TSI 92kw/125PS - Drehzahl im Stand und unter Last max. 4000 u/pm: Moin'sen, So als "frischer" LEON-Besitzer habe ich mir vor kurzem einen gebrauchten 1.4er TSI mit 92kw gekauft. Der Wagen hat einen Austauschmotor...
  • 1.2 tsi CBZ Motor Bj. 2010

    1.2 tsi CBZ Motor Bj. 2010: Hallo Werde mir evtl. einen Leon II 1p mit dem Motor kaufen. Handschaltgetriebe. Welche Probleme könnte dieses Baujahr mit dem Motor haben...
  • Seat leon 1P Baujahr 05/2012 Auslieferung 09/2012

    Seat leon 1P Baujahr 05/2012 Auslieferung 09/2012: Guten Tag, habe mir einen seat leon 1.2l TSI gekauft (freu :)) Erst mal zu den Daten Baujahr 05/2012 Zustellung 09/2012 und Zulassung ebenfalls...
  • Welcher Cupra-Motor? TFSI oder TSI?

    Welcher Cupra-Motor? TFSI oder TSI?: Hallo zusammen, muss jetzt mal was ganz blödes fragen. Der Cupra (wie meiner, Baujahr 2007) mit dem Motorkennbuchstaben BWJ ist das jetzt ein...
  • Seat Leon 1P 1.4 TSI 125PS stottert im Leerlauf bzw. Stand

    Seat Leon 1P 1.4 TSI 125PS stottert im Leerlauf bzw. Stand: Hallo Zusammen, ich habe mit meinem Leon (1P 1.4 TSI 125PS BJ2010) das Problem, dass er im Leerlauf stottert. Das Problem ist manchmal schlimmer...
  • Seat Leon 1P 1.4 TSI 125PS stottert im Leerlauf bzw. Stand - Ähnliche Themen

  • Seat Leon 1P 1.4l TSI 92kw/125PS - Drehzahl im Stand und unter Last max. 4000 u/pm

    Seat Leon 1P 1.4l TSI 92kw/125PS - Drehzahl im Stand und unter Last max. 4000 u/pm: Moin'sen, So als "frischer" LEON-Besitzer habe ich mir vor kurzem einen gebrauchten 1.4er TSI mit 92kw gekauft. Der Wagen hat einen Austauschmotor...
  • 1.2 tsi CBZ Motor Bj. 2010

    1.2 tsi CBZ Motor Bj. 2010: Hallo Werde mir evtl. einen Leon II 1p mit dem Motor kaufen. Handschaltgetriebe. Welche Probleme könnte dieses Baujahr mit dem Motor haben...
  • Seat leon 1P Baujahr 05/2012 Auslieferung 09/2012

    Seat leon 1P Baujahr 05/2012 Auslieferung 09/2012: Guten Tag, habe mir einen seat leon 1.2l TSI gekauft (freu :)) Erst mal zu den Daten Baujahr 05/2012 Zustellung 09/2012 und Zulassung ebenfalls...
  • Welcher Cupra-Motor? TFSI oder TSI?

    Welcher Cupra-Motor? TFSI oder TSI?: Hallo zusammen, muss jetzt mal was ganz blödes fragen. Der Cupra (wie meiner, Baujahr 2007) mit dem Motorkennbuchstaben BWJ ist das jetzt ein...
  • Seat Leon 1P 1.4 TSI 125PS stottert im Leerlauf bzw. Stand

    Seat Leon 1P 1.4 TSI 125PS stottert im Leerlauf bzw. Stand: Hallo Zusammen, ich habe mit meinem Leon (1P 1.4 TSI 125PS BJ2010) das Problem, dass er im Leerlauf stottert. Das Problem ist manchmal schlimmer...