Von welcher Marke sind Bremsbelag und -scheibe?

Diskutiere Von welcher Marke sind Bremsbelag und -scheibe? im 1M - Fahrwerk & Räder Forum im Bereich 1M - Tuning; hallo liebe gemeinde. die nächste wartung steht bei mir an, ich muss meine hinteren bremsen wechseln( belag und scheibe), firstjedoch würde ich...

daupe2009

Beiträge
27
Reaktionen
0
hallo liebe gemeinde.
die nächste wartung steht bei mir an, ich muss meine hinteren bremsen wechseln( belag und scheibe),
jedoch würde ich gerne die scheiben und die beläge selbe kaufen, da die beim freundlichen für einen umöglichen preis verkauft werden!
nun meine frage: welche marke wird original verwendet und welche könnt ihr mir empfeheln? gibt es besser als die, die original eingebaut werden?

Fahrzeug ist: Seat Leon 1m 1.9 Tdi 90 PS, Bj 2001 mit signo ausstattung
 
04.05.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Von welcher Marke sind Bremsbelag und -scheibe? . Dort wird jeder fündig!

daupe2009

Beiträge
27
Reaktionen
0
AW: neue bremsen

ja ate kenne ich, die sollen aber queitschen:( welche werden denn original verwendet, also von werk aus. das würde mich brennend interessieren. Habe auch schon den freundlichen angerufen, aber der konnte oder wollte mir das nicht beantworten
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
*Titelangepasst* ... so sieht man wenigstens worum's hier geht ;)

Empfehlungen zu anderen Belaegen und Scheiben gibt's bereits genuegend im Forum ;)
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
VW bekommt Bremsscheiben und -beläge von ATE zugeliefert.

Eine Scheiben-/Belag-Kombi quitscht nur, wen sie einen extremen Reibwert erreicht oder bei falscher Montage.
ATE ist vom Reibwert auf Serienniveau. Quitscht die Bremse, hat der Mechaniker was falsch gemacht.
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Reaktionen
3
Also meine ATE original Beläge in Verbindung mit der ATE Powerdisc qietscht in keinster Weise!
 

daupe2009

Beiträge
27
Reaktionen
0
also würdet ihr mir die von ate empfehlen?
was haltet ihr von bosch?
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Empfehlen nicht, aber ATE hat eine gewisse Grundqualität. Bosch ebenso.
Wirklich gute Komponenten bekommt man in der Preisklasse aber nicht.
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Reaktionen
3
ich formuliere es mal so:
Die Bremsbeläge, ebenso wie die Bremsscheiben, sind in gewissen Situationen dein Lebensretter, bzw stellen sie sicher, dass du vernünftig zum stehen kommst! Investiere lieber etwas mehr und habe die Gewissheit bewährte Qualität gekauft zu haben! Verschleiß und Bremsleistung sind dem entsprechend gut!

Kann die ATE empfehlen oder aber auch Bosch! Alle Namenhaften Hersteller haben diese schon genannte Grundqualität!
 

daupe2009

Beiträge
27
Reaktionen
0
genau so sehe ich das auch:D aus diesem grund möchte ich halt sicher gehen, dass ich die richtige wahl treffe. und ich stehe kann mich halt nicht entscheiden ob ate oder bosch. der preis ist mir egal
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
fastaeddie

fastaeddie

Beiträge
260
Reaktionen
1
Wenn der Preis egal ist, dann schau mal in den "Bremsen"-Thread rein........da findest die passenden Kombi´s an Scheiben und Belägen......

Sollte der Preis nur egal sein bei ATE oder Bosch, würd ich zu ATE raten.....dann die Powerdisc mit Ate-Ceramic Belägen ;-)
 

daupe2009

Beiträge
27
Reaktionen
0
habe darüber auch schon nachgedacht gehabt, aber die vorderen sind ja neu und die jetzt noch einmla zu wechseln? zwar ist der preis egal aber es sollte nic sinnloses gemacht werden:D ich werde deshalb die ate`s nehmen:D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
asulphuric

asulphuric

Beiträge
948
Reaktionen
0
zieh dir deine links nochmal rein;)
 
fastaeddie

fastaeddie

Beiträge
260
Reaktionen
1
Ohhhh, f***.........aber egal wie ich es mache, kommt immer das gleiche........aber er wird die Auswahl ja wohl alleine hinbekommen, so schwer ist´s nicht und außer ATE gibts da eh nur noch die "Hausmarke" von der ich abrate :D


Die ATE PowerDisc für hinten kostet da pro Scheibe 28,99€ und die Ceramic-Beläge 42.99€ + 5.95€ Versand .......das ganze also für ~107€........wenns bei meinem nich so Brandeilig gewesen wäre, hätte ich mir die da bestellt und gute 70€ nur am Material gespart :(
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Jurid und Lucas machen auch Beläge die ab Werk drinnen sein können.. und noch etliche andere Hersteller. Brembo glaub ebenfalls.. Je nach aktuellem EInkaufspreis im Werk is dann halt mal dies oder jenes verbaut ;)
 
Thema:

Von welcher Marke sind Bremsbelag und -scheibe?

Von welcher Marke sind Bremsbelag und -scheibe? - Ähnliche Themen

  • Sportfahrwerk von welcher Marke?

    Sportfahrwerk von welcher Marke?: Hab seit März einen Leon FR(1M) und möchte mir dort ein Sportfahrwerk einbauen. Weiß aber nicht welche Marke gut ist und welche Tieferlegung ich...
  • Leon TS Fahrwerk auch in anderen Marken / Fahrzeugen?

    Leon TS Fahrwerk auch in anderen Marken / Fahrzeugen?: Hi Leute, ich habe meinem Top Sport 1,9 TDI schon vor längerer Zeit ein neues Fahrwerk spendiert. Jetzt wäre das originale TS Fahrwerk zu...
  • Leon TS Fahrwerk auch in anderen Marken / Fahrzeugen? - Ähnliche Themen

  • Sportfahrwerk von welcher Marke?

    Sportfahrwerk von welcher Marke?: Hab seit März einen Leon FR(1M) und möchte mir dort ein Sportfahrwerk einbauen. Weiß aber nicht welche Marke gut ist und welche Tieferlegung ich...
  • Leon TS Fahrwerk auch in anderen Marken / Fahrzeugen?

    Leon TS Fahrwerk auch in anderen Marken / Fahrzeugen?: Hi Leute, ich habe meinem Top Sport 1,9 TDI schon vor längerer Zeit ein neues Fahrwerk spendiert. Jetzt wäre das originale TS Fahrwerk zu...