Vollkasko oder Teilkasko?

Diskutiere Vollkasko oder Teilkasko? im Allgemeines zum Leon Forum im Bereich Allgemeines; Da hast du Recht. Klingt firstinteressant - ich kenne das nur mit 1 Schaden je Sparte (Haft / Kasko) pro Jahr.
winterborn

winterborn

Beiträge
441
Reaktionen
117
Da hast du Recht. Klingt
interessant - ich kenne das nur mit 1 Schaden je Sparte (Haft / Kasko) pro Jahr.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.951
Reaktionen
2.755
Pippo91, na diese Info ist nicht uninteressant und hätte man vielleicht auch mal erwähnen können :rolleyes: ;) ...sowohl Steuern als auch Versicherung sind mit Deutschland wohl kaum vergleichbar.
 
Phil_ST_FR

Phil_ST_FR

Beiträge
115
Reaktionen
14
Ist schon krass was in Österreich fürs KFZ aufgewendet werden muss 8o

Ich zahle für meinen Cupra ziemlich genau 508,- € im Jahr, inkl. Rabattschutz, freie Werkstattwahl usw. SF8, über meine Frau versichert -> Beamtenrabatt.

Übrigens, nice to know: Unser Cupra und unser Ateca sind beide über meine Frau versichert...gleiche Tarife, gleiche SF, gleiche Leistungen...der Ateca kostet jetzt über 700,- € im Jahr...der Ateca hat angeblich ziemlich hohe Kosten bei den Versicherungen verursacht.

Daher, lieber 300 PS fahren, als den Ateca :D


Achja, um noch was sinniges zum Thema zu geben: wie gesagt, bei uns ist der Aufpreis zur Vollkasko jetzt nicht sooooo groß. Dafür dass mich ein selbst verursachter Schaden finanziell nicht juckt & ich ebenso meine SF behalten kann, ist es mir dieser geringe Aufpreis wert. Natürlich muss jetzt auch noch unterscheiden, obs ein Auto für über 40.000,- € ist oder "nur" (nicht abwertend gemeint!) ein Auto für 20.000,- €.
 
Pippo91

Pippo91

Beiträge
76
Reaktionen
4
Was glaubst wieso sich ein normaler Arbeiter in Österreich kein 250 - 300 PS Cupra leisten kann? Das liegt nicht am Kaufpreis, eher an der teuren Versicherung. Für nen 300 PS Cupra zahlst um die 250,00 € in Österreich in der niedrigsten Stufe. Will also nicht wissen was man in einer Mittelstufe zahlt. Laut Allianz Online Rechner zahlst in Stufe 5 (MittelStufe) um die 295,00 €. Also fast Unleistbar!
 
winterborn

winterborn

Beiträge
441
Reaktionen
117
Mir stellt sich die Frage warum die Versicherung bei euch so teuer ist? Gibt es da Anhaltspunkte?
 
Pippo91

Pippo91

Beiträge
76
Reaktionen
4
Das weis ich leider auch nicht. Bei Euch sind ja die Autopreise auch um einiges billiger. Wir zahlen bei Neuwagen auch ne Novasteuer noch drauf, die es bei euch auch nicht gibt was ich weis.

Hab aber mal gehört das Ihr nach Hubraum und nicht nach PS zahlt?
 
Zuletzt bearbeitet:
phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
1.725
Reaktionen
528
Ich glaube du meinst die Steuern :)
Versicherung geht nach Klassen (und Erfahrungen der Versicherung), Steuern gehen nach Hubraum / Emissionen.
 

DonManni

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich zahl dafür Haftpflicht und Vollkasko 300€ SB Teilkasko 150€ SB 358€ im Jahr
 
Kai1910

Kai1910

Beiträge
606
Reaktionen
45
Also habe mir vor Bestellung nen Angebot für den 5F als ST mit 180 PS machen lassen:

Vollkasko im Premium Tarif mit Rabattschutz würde ich 1/4 Jährlich 180 € Zahlen (Halbjährig 345)

geht voll finde ich und werde definitiv VK für die ersten 5-6 Jahre machen :)


Im Moment zahle ich für meinen alten 150 PS 1P

92 € im 1/4 Jahr für TK

Also hätte gedacht, dass der 5F teurer kommt :D
 
mojo73

mojo73

Beiträge
538
Reaktionen
178
Ohne Hinweis auf SF Klassen und/oder Angaben zum Auto sind Aussagen zur Höhe der Beiträge absolut snnlos.
 
AR377

AR377

Beiträge
1.118
Reaktionen
372
Hab aber mal gehört das Ihr nach Hubraum und nicht nach PS zahlt?
Zugegeben:
Die Kfz-Steuer-Bemessung in der Republik Österreich - rein nach der PS-Zahl des Motors gerichtet - ist schon sehr trivial

https://www.uniqa.at/versicherung/cms/privatkunden/kfz/Kfz-Steuer.de.html

Ein SEAT Leon FR mit 125 PS (92 kW) kostet 506,88 € / Jahr
Ein SEAT Leon Cupra mit 300 PS (221 kW) kostet 1.648,44 € / Jahr

Da fragt sich der geneigte Autofahrer was das soll und muss anerkennen dass man sich bei der Steuergesetzgebung in Deutschland sehr viel mehr Mühe gibt.
Das österreichische System hätte nur dann einen Sinn wenn ein politisches Ziel zugrunde liegen würde PS-starke Fahrzeuge rauszudrängen.
 
Monchi

Monchi

Beiträge
246
Reaktionen
0
SF23

Teilkasko 150SB
Vollkasko 300SB
Schutzbrief

293 Euro pro Jahr

Interessant: Die Versicherung (S-Direkt) hat bei mir die Extras des Autos abgefragt und folgende Extras mit insgesamt 12% subventioniert (im o.g. Jahresbeitrag bereits berücksichtigt):

-Abstandsregeltempomat
-Müdigkeitsassistent
-Spurhalteassistent
-Diebstahlwarnanlage
 

Schnitzelesser

Beiträge
365
Reaktionen
53
Gerade mal gecheckt für 2018. Die Beiträge für HP und VK (300/150) in SF 6 beginnen bei 950 Euro im Jahr. Bei Seat zahle ich momentan für 4 Jahre 300,--/Jahr (1000/500). "Seat 4 All" wird aber offensichtlich in der Form nicht mehr angeboten. Aktuell stehen "30 % Rabatt auf den individuellen Tarif für die ersten zwei Jahre" auf der Homepage. Das wären 900,-- Euro bei 300/150. Bezogen auf den günstigsten Tarif bei check24 ist eine entscheidungsrelevante Ersparnis quasi nicht gegeben.
 
Pippo91

Pippo91

Beiträge
76
Reaktionen
4
Meine Vollkasko hat sich nun nach 3 Monaten schon mal ausgezahlt. Steinschlag in der Frontscheibe. Sprung nun bereits bei fast 30 cm :D Montag Termin zum Austausch. Brauch nicht mal einen Selbstbehalt zahlen :O
 
Pippo91

Pippo91

Beiträge
76
Reaktionen
4
der_Bär

Das schon, nur hatte ich davor nicht mal die Teilkasko, sondern nur die Haftpflicht ;)
 
p3hdl

p3hdl

Beiträge
520
Reaktionen
110
Ich habe letzte Woche ebenfalls die Windschutzscheibe wegen eines Steinschlags mit Rissbildung tauschen lassen. Hat bei Seat laut Rechnung knapp 1.300 EUR gekostet. Bezahlt habe ich die SB von 150 EUR. Mietwagen und Umweltplakette zahlt die Versicherung ebenfalls 8)

Das war aber auch der erste Kaskoschaden in 13 Jahren...
 
Thema:

Vollkasko oder Teilkasko?