[Cupra] Vibrationen beim Anfahren DSG

Diskutiere Vibrationen beim Anfahren DSG im 5F - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 3; Ich habe bei meinem Cupra 280 ST leider schon einen kapitalen Getriebeschaden gehabt bei gerade mal 38.000km. Nun habe ich inzwischen 52.000km auf...

Seat_Fan

Beiträge
1.124
Reaktionen
193
Ich habe bei meinem Cupra 280 ST leider schon einen kapitalen Getriebeschaden gehabt bei gerade mal 38.000km. Nun habe ich inzwischen 52.000km auf der Uhr und seit dem Wechsel des DSG ziemlich nervige Vibrationen beim anfahren, wenn ich von der Bremse gehe und mit dieser die Kupplung am Schleifpunkt halte. Ich habe das ganze auch reklamiert gehabt, leider ohne
Erfolg. Am Ende kam sogar ein Sachverständiger und meinte, alles ok. Das Problem war vor dem Termin ist das Auto 2 Wochen gestanden und diese Vibrationen waren tatsächlich fast nicht mehr wahrnehmbar.
Nachdem ich dann wieder aktiv mit dem Auto gefahren bin, dauerte es nicht lange und sie waren wieder da. Es ist sehr penetrant, das Auto wird richtig durchgeschüttelt während die Kupplung schleift.

Hätte jemand schon Mal so ein Problem? Das Getriebeseitige Lager habe ich bereits erneuert, da es am meisten Spiel hat. Daran lag es nicht.
Was mir noch auffällt. Wenn ich in Leerlauf das Gas bis ca 1600rpm lupfe und loslasse, schüttelt es das Auto immer kurz durch. Kann das jemand bei seinem 280er Mal testen? Kann leider nicht mehr sagen ob es vor dem Getriebetausch auch so war.
Ansonsten fährt sich das Auto ohne Probleme, schaltet sauber hoch. Nur das Anfahren ist eine Ruckelpartie wenn man das Bremspedal noch leicht hält, weil das in manchen Situationen (langsam Rollen) nicht anders geht.

Ich bin langsam so weit, dass ich das Auto verkaufen will, weil es mich nur noch nervt.
 
18.05.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vibrationen beim Anfahren DSG . Dort wird jeder fündig!
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.881
Reaktionen
2.853
@Seat_Fan

Ich gehe davon aus, an dem Auto ist alles Serie, oder?

Tritt das verstärkt auf, wenn das Auto warmgefahren ist?
 

Seat_Fan

Beiträge
1.124
Reaktionen
193
Ja, es ist alles Serie. Das Getriebe wurde auf Garantie gewechselt. Wenn das Auto warmgefahren ist, wird es nochmals etwas etwas schlimmer. Ich habe bereits einen DSG Ölwechsel gemacht und auch das Getriebe neu angelernt. Alles zwecklos. Nicht einmal die Werkstatt war in der Lage das Problem genau einzugrenzen.
Mich würde der Test im Leerlauf interessieren, ob ihr auch diese Vibratiomem habt bei ca. 1600rpm wenn ihr kurz aufs Gas geht und dann wieder Runtertouren lasst. Man könnte meinen die Motorlager sind hinüber, ich habe sie aber überprüft, der Motor bewegt sich kaum. Irgendwas wurde beim Getriebewechsel vermurkst oder das Getriebe hat einen Fehler, zum Kotzen.
 

Black_8_ball

Beiträge
223
Reaktionen
71
Also bei mir ist im Stand bei besagtem Test auch eine Art schütteln zu spüren. Fühlt sich an, als könnte er die Drehzahl in Richtung Leerlauf nicht richtig einfangen/einregeln. Irgendwann muss er ja wieder einspritzen und zünden.
Ich las hier irgendwo mal, dass bei einem User, der das auch hatte, der komplette Antriebsstrang verspannt eingebaut war. Die Werkstatt hat das dann neu ausgerichtet und der Spuk war vorbei.

Getriebe ist bei mir weitestgehend unauffällig. Von 1 nach 2 ruckt es dann und wann mal, wenn vor mir eine Trantüte losfährt und er sehr früh den Wechsel vollziehen muss/will.
Witzigerweise schaltet das Getriebe gefühlt in der manuellen Gasse sauberer als in D.
 
5F8

5F8

Beiträge
216
Reaktionen
37
Ich darf mich glücklich schätzen, mein DQ381 arbeitet derart unauffällig und tadellos, das ist fast ein bisschen unheimlich. Will sagen, kein ruckeln, gar kein schütteln, einfach geschmeidig und passend.
Lediglich manchmal wünsche ich mir, daß meine manuelle Gangwahl beibehalten wird, aber die Elektronik ist gelegentlich der Meinung, nach 10-20 Sekunden ganz weich und unauffällig den Gang zu wechseln. 🤔🤷
Aber das ist kein Meckern auf hohem Niveau.
 

Seat_Fan

Beiträge
1.124
Reaktionen
193
@Black_8_ball
Danke für den Test. Es erleichtert mich, dass du sowas auch hast. Genau dieses Rütteln spüre ich beim Anfahren, fühlt sich genauso an.
Das mit dem verspannten Antriebsstrang habe ich auch schon Mal gehört. Wir haben an allen Motorlagern die Abstände vermessen, wie sie im Wartungshandbuch angegeben sind, das passt soweit. Was mich aber stutzig machte, ist die Tatsache, dass wir den Motor schon sehr weit Richtung Front drücken müssen wenn der Drehmoment Knochen unten eingehängt ist, damit wir oben die Schrauben vom Getriebelanger ordentlich positionieren können.

@DSG-Pilot
Hast du eine Idee? Ich verstehe nicht warum man nichts mehr gespürt hat, als das Auto lange stand.
Die Kollegen in der Werkstatt hatten den kompletten Fahrschemel abgebaut, das haben die geleugnet gehabt, weil bei mir die Spur nicht mehr genau passt, der Lenker steht minimal schief. Ich habe dann im Nachgang erst gesehen, dass dort neue Schrauben sind, sie ihn also eindeutig ausgebaut haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Henno

Henno

Beiträge
2.087
Reaktionen
647
Lernwerte vom DSG Löschen und neu anlernen

Software Update auf DSG und Motor

Wenn das nicht hilft DSG Öl wechseln
 

Seat_Fan

Beiträge
1.124
Reaktionen
193
@Henno
Alles schon gemacht. Bringt alles nichts. Problem scheint mechanischer Natur zu sein. Ich finde aber keinen einzigen Fall mit diesem Problem. Seat war auch nicht sonderlich interessiert mir weiter zu helfen.
 
Henno

Henno

Beiträge
2.087
Reaktionen
647
Womit die Grundeinstellung gemacht?
ODIS Service geführt?
Alles andere klappt nicht richtig.
Wer hat ein Software Update gemacht.
Von was auf was?
Welche SW Teilenummer hat dein DSG und MSG ?

Solche Sachen lassen sich mit Software oft fixen

Ich hatte mal einen A3 2015 hier
der ist erst bei >3000rpm überhaupt angefahren.
und bei Vollgas ist die Kupplung gerutscht

alle wollten ihm neue Kupplungen einbauen.
nach nem Update und ordentlich Grundeinstellungen machen war alles OK ist ist es noch
 
Zuletzt bearbeitet:

Seat_Fan

Beiträge
1.124
Reaktionen
193
@Henno
Ich bin kein Anfänger. Das Getriebe wurde mit dem exakt gleichen Getriebe ausgetauscht und somit gleicher Teilenummer bis auf das "X" am Ende. Wofür das X am Ende steht muss ich dir denke ich nicht erklären?
Grundeinstellung wurde mit ODIS mehrfach verzweifelt durch die Werkstatt durchgeführt. Software ist die neueste, es gibt keinen neueren Datensatz, das habe ich selber schon überprüft.
Ich habe dann noch selbst einen DSG Ölwechsel + Grundeinstellung aus Verzweiflung gemacht, brachte auch nichts.

BTW, auch VCP kann eine DSG Grundeinstellung bei MQB durchführen.
 
Henno

Henno

Beiträge
2.087
Reaktionen
647
Vcp macht die aber nicht richtig.

Wenn du mir die Teilenummer nennst kann ich ja mal schauen was es zu flashen gibt....
Es gibt viel mehr als das bisschen auf den flash disks
 

Seat_Fan

Beiträge
1.124
Reaktionen
193
@Henno
02E927770AQ
Software Nr. 0D9300020K
Software Vers. 4930
 
Henno

Henno

Beiträge
2.087
Reaktionen
647
DQ250 mit Sperre, da wird es eng.
So viel mit sperre gibt’s ja nicht und DQ250 ist ja nicht mehr….


Ich würde dir die 0D9300020T empfehlen, sollte ganz gut passen, ist aber so leider grade nicht verfügbar, ich schaue mal ob ich sie bekomme.
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.881
Reaktionen
2.853
@Seat_Fan

Was zeigt das Getriebe denn beim Kriechen bzw. Anfahren denn an, wenn diese starken Vibrationen auftreten? D1 oder D2? Ich denke du weißt, worauf ich hinaus will, oder?
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.881
Reaktionen
2.853
@Henno

Wo genau liegt denn das Problem bei der Grundeinstellung mit VCP? Betrifft das auch VCDS?
 

Seat_Fan

Beiträge
1.124
Reaktionen
193
@DSG-Pilot
Ich meine D1. Bin mir aber gerade nicht sicher. Worauf willst du hinaus.

@Henno
Ich werde nicht einfach irgendwas Flaschen, wenn das vorherige Getriebe mit einem etwas älteren Softwarestand bestens funktioniert hat. Bezüglich Software war ja auch der technische Dienst von Seat involviert, sie haben angeblich ein Update gemacht. Ich habe aber vorher und nachher den Software Stand ausgelesen und er war identisch. Insofern gehe ich davon aus, dass sie mich verarscht haben.

Ich verstehe auch nicht was VCP bei der Grundeinstellung anders machen soll als ODIS, dir ist schon klar dass die Routine von der Diagnose Software nur initiiert wird und dann vollautomatisch abläuft? Sie ist im Steuergerät hinterlegt und es wird dann rückgemeldet ob erfolgreich oder nicht.
Auch hat diese Routine nichts mehr mit der alten zu tun wie sie bei den pre MQB Fahrzeugen üblich war. Da wird keine Einstellfahrt mehr gemacht, gibt's beim MQB nicht.

Ach ja, hast du schon Mal ein MQB DSG mit VCP geflasht? Du weißt schon dass die Schlüssel auch im Getriebe mit angelernt werden?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: DSG-Pilot
Henno

Henno

Beiträge
2.087
Reaktionen
647
Wenn du nicht willst musst du ja nicht.
Aber erzähl bitte keinen Mist bezüglich der wfs im Getriebe.
Ich habe schon mehr als ein mal mein DSG geflasht aber auch schon neuere und ältere von dritten.
Nie Probleme gehabt.
Ich Klinke mich hier dann aus wenn du es eh besser weißt brauchst du meine Hilfe ja nicht.
 

Seat_Fan

Beiträge
1.124
Reaktionen
193
@Henno
Mit was hast du es geflasht? Ich sage nicht dass ich deine Hilfe nicht benötige. Aber dass die TCU eine WFS + Komponentenschutz hat ist ein Fakt. Da ich jedoch noch kein MQB DSG geflasht habe, weiß ich nicht wie sich das alles verhält. Beim Austausch gegen das Neuteil mussten auf jeden Fall die Schlüssel angelernt werden.
Was erhoffst du dir von dem Update? Ich sehe hier keinen Vorteil, wenn das System ja bereits vorher mit einer älteren Version astrein funktioniert hat. Noch dazu kenne ich keinen einzigen der selbiges Problem hatte. Das ist ja das schlimme an der Sache, wenn nicht Mal Seat eine Lösung hatte, wer dann??
 
Henno

Henno

Beiträge
2.087
Reaktionen
647
Komisch das ich noch nie bei einem MQB nach Tacho Tausch oder sonstiges die wfs im DSG anlernen musste.
Tacho ist wfs master, mag wfs Slave, DSG nicht.
Komponenten Schutz bin ich mit nicht 100% sicher aber zu 99,9% hat DSG nicht mal KS

Fakt ist auf jeden Fall das die wfs nicht im flash sitzt und bei einem Update nicht gelöscht oder ungültig wird.

Ich habe auf meinem Mj16 2.0 184ps cuna da vom Passat 190ps
Schaltet besser, hält mehr Drehmoment (msg selbst bearbeitet)
@Meich fährt die selbe sw auf mj14....

Flaschen hat sich ja eh erledigt da kein flash File zu hand.


Ich kann dir nur nahelegen selbst mit odis Service eine sauber geführte Grundeinstellung zu machen, das hilft sehr oft, Grade bei rucken und unsauberen schalten/anfahren
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Seat_Fan
Thema:

Vibrationen beim Anfahren DSG

Vibrationen beim Anfahren DSG - Ähnliche Themen

  • [ST] Starke Vibrationen beim Kupplungsvorgang und Knacken im Kupplungspedal

    [ST] Starke Vibrationen beim Kupplungsvorgang und Knacken im Kupplungspedal: Hallo zusammen, nachdem nun mehrere Seat Händler vergebens nach dem Fehler gesucht haben, wende ich mich nun mal an euch. Ich fahre einen Leon ST...
  • [Cupra] Vibrationen bei langsamer Fahrt, Anfahren und im Rückwärtsgang Cupra 300 ST 4drive

    [Cupra] Vibrationen bei langsamer Fahrt, Anfahren und im Rückwärtsgang Cupra 300 ST 4drive: Hallo, ich habe bei meinem Cupra folgendes Problem. Bei gemächlichem Beschleunigen spüre ich eine leichte Vibration im Gaspedal und ein leises...
  • [Cupra] Leichte Vibration

    [Cupra] Leichte Vibration: Hallo Leute, Ich habe eine Frage. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Problem ist, das ich beim Cupra habe, wahrscheinlich ist es normal. Wenn...
  • [Cupra] Vibrationen Armaturenbrett

    [Cupra] Vibrationen Armaturenbrett: Liebe Alle, seit ein paar Wochen habe ich auf der Beifahrerseite Vibrationen im Armaturenbrett, gefühlt nahe an der Frontscheibe. Die Geräusche...
  • Unerklärliche sehr leichte Vibrationen und Bremsrubbeln

    Unerklärliche sehr leichte Vibrationen und Bremsrubbeln: Hallo Leute Hab nen mittlerweile extrem nerviges Problem. Ich hab ab 120 km/h ca. bis ca. 180km/h ein leichtes Vibrieren im Auto und zusätzlich...
  • Ähnliche Themen
  • [ST] Starke Vibrationen beim Kupplungsvorgang und Knacken im Kupplungspedal

    [ST] Starke Vibrationen beim Kupplungsvorgang und Knacken im Kupplungspedal: Hallo zusammen, nachdem nun mehrere Seat Händler vergebens nach dem Fehler gesucht haben, wende ich mich nun mal an euch. Ich fahre einen Leon ST...
  • [Cupra] Vibrationen bei langsamer Fahrt, Anfahren und im Rückwärtsgang Cupra 300 ST 4drive

    [Cupra] Vibrationen bei langsamer Fahrt, Anfahren und im Rückwärtsgang Cupra 300 ST 4drive: Hallo, ich habe bei meinem Cupra folgendes Problem. Bei gemächlichem Beschleunigen spüre ich eine leichte Vibration im Gaspedal und ein leises...
  • [Cupra] Leichte Vibration

    [Cupra] Leichte Vibration: Hallo Leute, Ich habe eine Frage. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Problem ist, das ich beim Cupra habe, wahrscheinlich ist es normal. Wenn...
  • [Cupra] Vibrationen Armaturenbrett

    [Cupra] Vibrationen Armaturenbrett: Liebe Alle, seit ein paar Wochen habe ich auf der Beifahrerseite Vibrationen im Armaturenbrett, gefühlt nahe an der Frontscheibe. Die Geräusche...
  • Unerklärliche sehr leichte Vibrationen und Bremsrubbeln

    Unerklärliche sehr leichte Vibrationen und Bremsrubbeln: Hallo Leute Hab nen mittlerweile extrem nerviges Problem. Ich hab ab 120 km/h ca. bis ca. 180km/h ein leichtes Vibrieren im Auto und zusätzlich...